Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweifelt (vorsicht bissl länger)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von blondi445, 6 September 2007.

  1. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    113
    62
    Verliebt
    Hey ihr lieben

    Ich weiss einfach nich mehr was ich machen soll, mein Leben geht total n Bach runter,ich weiss was zu tun wäre,um was zu ändern,und meine Eltern (ich wohne noch zu Hause), und ich verstehen uns immer schlechter,und die streite werden immer größer und krasser...

    Um kurz aufzuzählen,was eigenlich alles so schief läuft,fang ich wohl mal an:

    Hab seit 2 Jahren unglaublichen Liebeskummer,der mich erdrückt und kaputt macht und immer auf dem neusten stand gehalten wird,weiss einfach nich wie ich mich befreien soll, dann hab ich m Juli meinen Abschluss als Wirtschaftsassistentin und die Fachhochschulreife gemacht,aber auch nich so wahnsinnig super schnitt von 3,0 und ne 5 in mathe,also auch keine wirklich gute Leistung

    Dann wollt ich n Neustart wagen und für ein Jahr auf die Nordseeinsel Borkum ein FSJ machen, also dort oben war hab ich nach 3 wochen abgebrochen,weils mir so schlecht ging,ich mic nich wohl gefühlt hab und ne 52 stunden woche hatte,dann hab ich gekündigt,und wurde dann doch noch früher von meinem chef rausgeworfen,weil er meinte ich sei arrogant und unkollegial...ich bin ja vieles,aber mit sicherheit nich arrogant!!des hat mich schon verletzt..

    naja seit nem monat bin ich also wieder zu hause,und hab den letzten monat nur damit verbracht zu heulen,mich selbstzubemitleiden und in einem sumpf versinken...

    Ich wollte seit ich klein bin PSychologie oder Sozialpädagogik studeieren,schon immer,mein großes Lebensziel, und irgendwas in mir hat sich davon entfernt..ICh stehe also vor nem rießen großen Loch,und zu Hause krachts die ganze Zeit.

    Dazu sollte man vielleicht sgaen,das men Vater und ich ne schwierige Beziehun haben,schon immer...Er is n kalter,kontrollierter Mensch,dem man erst beweisen muss,das man es wert is geliebt zu werden...ich hab mich damit arrangiert und desto älter ich geworden bin,desto mehr kam ich mit ihm klar, weil er auch reduziert hat mir andauernd zu sagen,das ich nichts tauge, und es nie zu was bringen würde..

    Naja vor ner halben stunde waren wir wieder so weit, und er hat mich 2 stunden angebrüllt, wieso ich nich bisschen wie sein sohn sein kann,wieso ich immer nur probleme mache,und das ich einfach zu nicht nutze bin,keine talente hätte,und mir alles scheiss egal wäre..

    Das is nich wahr,aber ich hab das gefühl wirklich im moment nichts auf die reihe zu bekommen,ich habe unglaublich schalfstörungen schlafe kaum mehr als 2 stunden jeden Tag,weine mich in den Schlaf und bin so ungaulich unglücklich!

    Ich weiss das hört sich alles gar nich so schwer an,und ich weiss auch das ich mich zusammen reißen muss,um was an meinem leben zu ändern und an meiner situation. Hab jetzt auch angefangen mihc zu bewerben mir firmen rausgesucht,berufe usw....aber ich hab das gefühl,das ich nicht mehr wirklich da bin

    Letzte woche wurden mir drogen in unserer Stammdisko ins glas gemischt,und ich wollte mich umbringen,freunde konnten mich gerade noch so davon abhalten,ich war felsenfest davon +berzeugt,das ich mich umbringen will..

    Und das macht mir so angst,das ich wirklich so etwas fähig bin...eigentlich bin ich ein lustiger und fröhlicher mensch,versteh mich mit allen super,habe viele freunde usw....aber mir gehts ovn tag zu tag schlechter und ich hab das gefühl die kleinsten dinge nicht mehr verrichtne zu können...

    Ich will mich nich selbstbemitleiden,weil jeder was an seinem eigenen leben ändern kann,aber ich weiss nicht,wie ich meine traurigkeit und verzweiflung abschütteln soll??

    OH gott is das viel geworden,ich wollt das alles einfach mal von der seele schreiben,
    würd mich freuen wenn sich jemand die zeit nimmt und des einfach mal durchliest,bin für jeden Tip dankbar!

    ganz liebe grüße
    blondi
     
    #1
    blondi445, 6 September 2007
  2. Patty&Mike
    Patty&Mike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe Blondi,das hört sich alles wirklich nicht gut an.

    Als erstes kompliment,das Du Dich fleissig weiter bewirbst,was auch so sein sollte.

    Zieh von zu Hause aus....so zeigst Du deinem Vater das Du selbstständig bist und was aus deinem Leben machen möchtest.

    Es könnte gut sein,das durch deinen Auzug,das Verhältnis besser wird.

    Frage deinen Vater mal,ob er Dich runter macht,weil er Dich liebt oder ob er zu viele Agressionen hat,die er nur an Dir auslassen kann....wenn ja,schlag ihm mal ne Agressionstherapie vor.

    Es könnte aber natürlich auch sein,das Dein Vater selbst mit sich unzufrieden ist und nicht möchte,das es Dir auch so ergeht....was er aber falsch an Dir auslässt.


    Umbringen ist keine Lösung,dadurch bekommt man noch mehr Probleme....

    Und damit Du mal wieder schlafen kannst,würde ich mal zur einer Therapeutin gehen oder Du kaufst Dir ein pflanzliches Medikament namens Baldrian,die gibts als Tabletten und Tropfen.....die helfen gegen Schlafstörungen und gegen unausgeglichenheit.

    Und noch was,stell Dich mal vor den Spiegel und sag Dir mal selbst,das Du ein wertvoller Mensch bist und das so oft wie möglich und am besten jeden Tag.


    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen....Lg Patty
     
    #2
    Patty&Mike, 6 September 2007
  3. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    ohje jetzt hab ich tränen in den augen.....

    schau wir kennen uns nicht mal und du spielst nicht sofort runter,und hast dir wirkich zeit genommen das durchzulesen und hast dir die gedanken gemacht,ich danke dir!

    Das mim ausziehen is n problem,ich habe kein geld,weil ich ja momentan kein einkommen habe,und bis ichw irklich soviel vediene das ich mich selbst versorgen kann dauerts noch ne weile,des is ja dergrund wieso ich auf jendfall ne ausbildung jetzt machen will,das ich endlich nich mehr auf das geld meiner eltern angewiesen bin!!

    das is alles so schrecklich kompliziert,und ich hoff das ich des irgendwie pack..

    Ich weiss das mein dad mich liebt,grade hat er (nachdem er sich wieder beruhigt hat) 2 stunden an meinen bewerbungen mit mir gearbeitet,des is seine art sich zu entschuldigen...

    aber man vergisst einfach nich,was einem gesagt wurde...von klein auf,immer zu hören,dass man das schwarze schaaf is,nie was auf die reihe kriegt und so....früher hab ich dann immer irgendwelchen mist gebaut um aufmerksam zu erlangen,heute isses irgendwie so,dass ich kaum mehr darüber nachdenke...bin viel distanzierter!

    so genug von mir,also nochmal vielen danke das du dir die müe gemacht hast!

    wünsch dir noch nen schönen abend
     
    #3
    blondi445, 6 September 2007
  4. dama
    dama (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    Ich hab auch mal eben alles schnell überflogen.

    Ich kann verstehen, dass dich manchmal die ganzen Ereignisse runterziehen und das man da in ein Loch voller Lustlosigkeit reinkommt.

    Du bräuchtest jemand der dich etwas begleitet ... der dir wieder Lust auf die Zukunft macht. Vielleicht auch jemand der sich mit dem Leben gut auskennt. Auf jeden fall sollte es ein guter Freund oder eine gute Freundin sein oder werden :zwinker:

    Es gibt viele Möglichkeiten einem Fräulein da wieder die Lebensfreude zu geben. Meine Art ist wohl nicht die beste: Ich hab damals mich sehr um meine beste Freundin gekümmert - wir hatten auch Sex. Tja war alles nicht os einfach, aber solange man sie nicht im Stich lässt ist alles okay. Man muss aber dabei immer der Frau versuchen zu erklären, dass sie komplett auf ihren eigenen Beinen stehen kann, wenn sie einmal in den Startlöchern steht. Du kannst dir ja aber wahrscheinlich am besten Vorstellen, dass man dir das Selbstvertrauen und das Vertrauen in die Zukunft nicht in ein paar Wochen geben kann ...

    Naja - vielleicht schaffst du es auch alleine mit der Hilfe von deiner Familie. Auf jeden Fall lobenswert, dass du dich so anstrengst. Wenn du jetzt hier in der Nähe wohnen würdest, würde ich dir vorschlagen, dass man sich Treffen könnte und mal n bischen so reden und Tipps geben. Das hilft glaub ich mehr als das gleiche hier zu lesen :smile: aber ich nehme an dass du eher aus Norddeutschland kommst und so ^^ (wegen dem FSJ) und nicht aus Aachen. Aber vielleicht triffst du hier ja sonst noch nette Menschen aus deiner Umgebung mit Lebenserfahrung :zwinker:

    Ansonsten noch viel Glück und Erfolg, vorallen bei deinen Bewerbungen.
     
    #4
    dama, 7 September 2007
  5. Patty&Mike
    Patty&Mike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi blondi,

    Ich habe mal darüber nachgedacht,ob es doch nicht eine Mglichkeit gibt,das Du ausziehen kannst,denn jeder Mensch hat es verdient glücklich zu sein und Du auf jeden Fall auch!!!!

    Ich weiss leider nicht wie alt Du bist oder woher Du kommst....aber trotzdem gebe ich Dir mal einen Tip und hoffe,das es Dich weiterbringt.

    Wie wärs wenn Du zum Arbeitsamt gehst oder mal nachschaust,ob Du Wohnungsgeld beantragen könntest....denn ich meine so könnte Dir geholfen werden,denn da könntest Du nochmal deine Situation schildern.

    Es gibt immer einen Weg und eine Lösung,es gibt mal den leichten Weg und mal den schweren Weg,aber ich bin mir sicher,das Du egal welchen Weg du gehst oder bekommst....das Du es schaffst,denn Du möchtest was änderen und das ist super von Dir!!!!!

    Du kannst mich auch hier privat anschreiben,wenn Du jemanden brauchst.....ich antworte Dir gerne!!!! Lg Patty
     
    #5
    Patty&Mike, 7 September 2007
  6. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    hey ihr

    erstmal dankeschön für die lieben antworten :smile2:

    Und ich bin nich aus norddeutschland^^...komm ausm süden,nähe stuttgart

    aber wollte früher unbedingt in den norden

    Ja also ich bin 19 Jahre. Ich denk ich hab mich wieder gefangen nachdem ich den gestrigen abend nur damit verbracht hab zu heulen und mich ned zu bewegn hab ich mich heude wieder aufgerafft bewerbungen geschrieben mim arbeitsamt telefoniert und organisiert,is n gutes gefühl was zu tun!

    Und lieb nachgefragt wegem umziehen, aber ich denk ich blieb noch n weilchen zu Hause, auch wenns viel Streit gibt, glaub einfach ich sollte noch n bisschen zu Hause bleiben, is ja auch nich immer so schlimm!

    Aber ich danke euch allen,das ihr euch zeit genommen meine kleine leidensgeschichte durchzulesen is schön zu wissen!

    Ich hoff ich krieg mein Leben wieder gebacken!
     
    #6
    blondi445, 7 September 2007
  7. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    da ich nicht deiner Altersgruppe angehöre, von mir eine andere Sichtweise. Ich kann deinen Vater verstehen.

    2 Jahre Liebeskummer? Sich im Selbstmitleid gehen lassen, rumheulen. Kein Wunder, dass dein Vater dich anschreit. Er will dich vielleicht nur aufwecken.

    Es ist richtig - jeder hat das Recht auf Glück. Diese Glück muss man sich aber meistens erarbeiten. Fang damit endlich an und erwarte nicht, dass sich das von alleine einstellt.

    Fang damit an, eine Liste aufzustellen mit dem was falsch läuft und gelaufen ist. Schreibe Möglichkeiten auf, dass zu verbessern.

    Lege sie auf deinen Nachttisch und schau sie dir jeden morgen und abend an. Stecke dir morgens Ziele und kontolliere, ob du sie abends erfüllt hast. Suche keine Entschuldigungen bei anderen. Hör auf zu jammern und fang an dein Leben in die eigenen Hände zu nehmen - ohne es wegzuschmeißen.

    Wünsche dir viel Glück

    Dandy
     
    #7
    Dandy77, 7 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweifelt vorsicht bissl
ellostyles
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2015
26 Antworten
Armando_0815
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2015
12 Antworten
tagewiediese
Kummerkasten Forum
19 November 2015
25 Antworten
Test