Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verzweifelt - wie soll es weitergehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BloodySunday, 25 Januar 2006.

  1. BloodySunday
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich denk in letzter zeit sehr viel nach und komm einfach nicht weiter
    jetzt bin ich seit 2,5 jahren mit meinem freund zusammen. 2 jahre lang war alles wunderschön, nie haben wir uns gestritten, hatten regelmäßig schönen sex und nun? er regt sich auf, dass wir kaum noch miteinander schlafen, wird voll zickig wenn ich ihm sag, der soll seine hände wegtun - behandelt mich aber total "scheisse". ich weiß nicht wann er mich zum letzten mal einfach so, ohne hintergedanken in den arm genommen hat. er zeigt mir nicht dass er mich liebt, er behauptet es zwar aber "ich liebe dich" sind ohne taten nur 3 bedeutungslose worte.

    wir hatten letzte woche abschlussball - er hat mir verboten mit anderen zu tanzen, hat mir aber versprochen dass es mit mir tanzt. hat er aber nicht! 5 min bevor wir losgefahren sind, kommt er rein, guckt mich an und sagt mir eiskalt ins gesicht dass ich scheisse ausschau.... 25€-schminke verlaufen... der abend war da schon im eimer... später beim feiern ist der einfach so total sauer um halb zwei heimgefahren und ich durfe mit meinem kleid und offenen stöckelschuhen 1 km zu fuß heimlatschen - bei der kälte.

    ich bin einfach nicht mehr glücklich... ich sollt mit meinen 17 keinen alltag im leben haben, sondern ein bisschen spaß. es ist nicht so dass ich denke was zu verpassen, ich liebe ihn, aber ich bezweifle dass er mich liebt oder mir das gibt was ich verdiene.

    hat jemand einen rat? :kopfschue
     
    #1
    BloodySunday, 25 Januar 2006
  2. °Chaoskind
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das is ja mal mehr als mies, was er da mit dir abzieht bzw. abgezogen hat. stell ihn zur rede. sprich auf jeden fall mit ihm und sag ihm das direkt ins gesicht, was er da speziell beim abschlussball für ne scheiße mit dir abgezogen hat.
     
    #2
    °Chaoskind, 25 Januar 2006
  3. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Ja, also so würde ich mich auch nicht behandeln lassen. :kopfschue
    Da ich aber Einfach-Mal-In-Den-Wind-Schießen reichlich überstürzt finde, würde ich sagen, erforsche die Ursachen. Warum hat er sich so verändert, behandelt dich so schlecht? Hat er irgendwelche Sorgen, Probleme oder ähnliches, die ihn irgendwie so aggressiv machen.
    Oder gab es mal Missverständnisse zwischen euch, die dir gar nicht klar waren aber er jetzt deswegen gekränkt und/oder sauer ist?

    Oder was dich betrifft: Willst du denn nun weniger Sex oder wie ist das? Weil du ja schreibst, er sollte seine Hände wegnehmen. Oder war das "nur" wegen seinem Verhalten?

    Ich würde mal versuchen, all das in einem Gespräch zu klären.
    Bitte ihn bei passender Gelegenheit darum, sag ihm, dass du dir Sorgen um die Beziehung machst und das gerne klären würdest.
     
    #3
    ~Lady~, 25 Januar 2006
  4. BloodySunday
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    gespräche haben wir schon oft deswegen geführt und es dreht sich immer nur im kreis.... ja für ihn war es in den letzten monaten ein bisschen stressig - gesellnprüfung, arbeitsplatzfrage...
    ich verstehe es aber er muss nicht alles an mir rauslassen, ich bin ein mensch mit gefühlen und kein emotionaler boxsack
    und jetzt sollt er sich freuen, er hat seine prüfung geschafft hat eine arbeitsstelle und dennoch wird es nicht besser

    ich schlafe nicht mit ihm weil es mir noch dreckig geht, ich fühle mich nicht geliebt. ich werd pausenlos angemotzt, wie soll man da noch lust auf sex haben? es würde auch nicht unsere situation verbessern, das hab ich schon festgestellt.

    er sucht die fehler immer bei mir, ich akzeptiers, schlucks runter und versuch das zu vergessen... aber es bricht immer wieder raus.
    schwierigkeiten und streitereien gehören dazu, das ist mir klar. aber ich weiß nicht wo die grenze ist, ich weiß nicht wo der punkt liegt, bei dem man sagt es reicht. ich liebe ihn ich wüsst nicht wie ich das beenden soll, wenn es darauf ankommen würde.
     
    #4
    BloodySunday, 25 Januar 2006
  5. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Dann tu genau das nicht! Klar wird es Streit geben aber dann gib ihm eben auch mal etwas energischer zu verstehen, dass er mit dir nicht machen kann, was er will, dass du nicht springst, wenn er es sagt!
    Vielleicht hast du ja Angst vor dem Beziehungsende, weil du das so "akzeptierst und runterschluckst"?
    Aber auf Dauer geht das ja so, wie es jetzt ist, auch nicht, nicht wahr?
    Dann sag es ihm ins Gesicht! Oder frag ihn: "Was, zum Teufel, ist eigentlich dein Problem?"
    Sag ihm ganz deutlich, dass du Schluss machst, wenn das so weitergeht und das du es zumindest verdienst, zu erfahren, was nun eigentlich in ihn gefahren ist!
     
    #5
    ~Lady~, 25 Januar 2006
  6. hofi
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    So wie ich das sehe muß dein Freund das totale Arschloch sein.Ich versteh nicht wieso Du mit ihm noch zusammen sein willst.
    Es ist immer Scheiße wenn man verliebt ist, aber das geht vorrüber.

    Wegen der Eiversucht von deinem Freund:
    Eiversüchtig kann er nur dann sein wenn er dich mag, sonst wäre es ihm egal. Mich würde es auch anzipfen wenn meine Freundin mit irgendjemanden immer wieder SMS schreiben würde.

    Ich glaube daß Problem zwischen euch ist, daß dein Freund so eiversüchtig ist.

    LieGrü
     
    #6
    hofi, 25 Januar 2006
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn ich das so lese....sein Verhalten ist einfach nur unterste Schublade. Selbst wenn man Stress oder andere Probleme hat, sollte er seinen Frust nicht an Dir auslassen, denn Du kannst nix dafür. Und die Szene, die er am Abscglussball, zeugt auch nicht von Respekt.
    Ich würde an Deiner Stelle nicht mehr alles runterschlucken, damit schadest Du nur Deiner Psyche und Gesundheit. Am besten mal mit der Faust auf den Tisch schlagen und fragen "Was geht hier ab? Haste ein Problem?
    So wie jetzt kann es jedenfalls nicht weitergehen, er muss einsehen, dass sein Benehmen nur scheisse ist.
    Ich wünsch Dir viel Kraft:smile:
     
    #7
    User 48403, 26 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verzweifelt weitergehen
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
Frncslck
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
blondie1007
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2015
1 Antworten