Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweifelt - Wie stehe ich nun zu ihr?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MasterSch, 12 Dezember 2008.

  1. MasterSch
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    Verliebt
    Hallo alle zusammen,
    ich bin neu hier und komme gleich mal mit einem Problem, weil ich total verzweifelt bin.
    Ich habe seit 2 jahren eine gute Freundin, die ich sogar als meine beste Freundin bezeichnen würde. Als wir uns damals kennen lernten ist auch n bischen was zwischen uns gelaufen, aber es entwickelte sich dann nur zu einer Freundschaft. Vor ca. einem halben Jahr ist mir dann bewusst geworden, wie verdammt wichtig sie mir ist und dass ich für sie weitaus mehr als nur Freundschaft empfinde. Ich habe es ihr dann auch gestanden, allerdings wollte sie mir kein eindeutiges ja oder nein auf mein Liebesgeständnis geben.
    Seitdem hat sich an unserer Freundschaft nicht viel verändert. Aber ich bin zwar immer überglücklich, wenn ich mit ihr zusammen was unternehmen kann, es macht mich aber im gleichen Moment auch total fertig, weil ich nicht mit ihr zusammen bin. Sie ist mittlerweile 18 geworden und ich habe das Gefühl, dass sie ein bischen "die Sau rauslassen" will. Auf der anderen Seite glaube ich, dass sie sich doch nach einer Beziehung sehnt.
    Was ich allerdings absolut nicht verstehen kann an ihr ist, dass sie mich tagtäglich anders behandelt. In der einen Woche bin ich ihr total wichtig: wir telefonieren täglich mehrmals, schreiben endlos viele SMS und unternehmen viel zusammen.
    An anderen Tagen bin ich für sie wie Luft oder sie ist genervt von mir, obwohl ich ihr gar nichts getan habe.
    Zum Beispiel: letzte Woche waren wir jeden Tag zusammen. Es war unheimlich toll mit ihr und ich habe gemerkt, dass es ihr auch Spass gemacht hat viel mit mir zu unternehmen. Seit Anfang dieser Woche allerdings verhält sie sich komisch. Sie meldet sich so gut wie gar nicht bei mir und wenn ich mich bei ihr melde wirkt sie total genervt. Gestern ist sie beispielsweise in die Disco gegangen mit ein paar Freundinnen und als ich davon mitbekommen habe, hab ich mich entschlossen auch noch hinzugehn. Es hat allerdings so gewirkt, als wäre sie davon überhaupt nicht begeistert. Sie hat mich anfangs auch nicht beachtet, aber auf der Tanzfläche kam sie dann total glücklich zum Tanzen zu mir und es hat ihr auch Spaß gemacht. Was denkt ihr? Ist das Absicht, dass sie mich teilweise so behandelt? Will sie mir vielleicht dadurch klar machen, dass ich mich mehr anstrengen soll, oder dass es keine Chance für eine Beziehung gibt? Ich würde ja gerne mal mit ihr darüber reden, aber wenn man eine Sache nicht mit ihr machen kann, dann genau das.

    Ich würde mich über jede Antwort und jeden Rat freuen. Bitte helft mir. Ich bin seit einem halben Jahr total verzweifelt und weiß nicht wie es weitergehn soll.
     
    #1
    MasterSch, 12 Dezember 2008
  2. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Der Teil deines Textes sagt mir persönlich, sie empfindet nichts weiter für dich als Freundschaft. Du hast ihr deine Gefühle gestanden und sie hat sich ohne klare Antwort einfach aus der Affäre gezogen. Wahrscheinlich wollte sie dir einfach keine direkte Abfuhr erteilen. Aber eine Chance für dich sehe ich definitiv nicht.

    Vielleicht hat sie ja privaten oder beruflichen Stress, o.Ä. Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass sie sich auch nicht ausschließlich nur um dich kümmern will, sondern auch ihre anderen Freundschaften pflegen möchte. Da kann es schon anstrengend werden, wenn du dich ständig bei ihr meldest und sie zu Treffen drängst.
    Warum genau sie so gernervt ist, kann dir sonst wohl nur ein Hellseher sagen, wenn du nicht versuchst mit ihr reden. :zwinker:
     
    #2
    Kelly85, 12 Dezember 2008
  3. MasterSch
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Verliebt
    Also danke erst mal für deine ehrliche Antwort.
    Zum Teil 1: ich weiß, dass sie total in mich verliebt war bis Anfang des Jahres. Dann kamen ihre neuen Freundinnen, die sie meiner meinung nach total negativ beeinflussen.
    Zum Teil 2:Sie ist genervt, wenn ich mich bei ihr melde. Melde ich mich aber nicht bei ihr, ruft sie täglich mindestens 2 mal an.

    Das ergibt für mich absolut keinen Sinn
     
    #3
    MasterSch, 12 Dezember 2008
  4. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Hmm, das ist ja eine komische Situation. Hat sie dir denn mitgeteilt, dass sie verliebt in dich war? Oder nimmst du das nur an?
    Wenn sie aber wirklich verliebt war, sehe ich zwei Möglichkeiten. Entweder du hast schlichtweg den optimalen Zeitpunkt verpasst und sie hatte sich bei deinem Geständnis bereits wieder "entliebt". Oder aber, sie hat noch Gefühle für dich, zweifelt aber, ob es mit dir gut gehen kann (sei es durch ihre Freundin, oder die Tatsache das ihr gute Freunde seid, oder oder).

    Wie äußert sich denn ihre Genvertheit? Sagt sie dann du störst/ nervst? Oder hast du eher nur das Gefühl?

    So wie du das schilderst ergibt es tatsächlich keinen Sinn, da hast du Recht. Jedoch wäre in dieser Situation ein 4-Augen-Gespräch immens sinnvoll, auch wenn sie nicht unbedingt der Typ dafür ist. Denn wirkliche Klarheit kann dir hier niemand verschaffen. Es bleiben doch immer nur Spekualtionen, wie sie ticken könnte.
     
    #4
    Kelly85, 12 Dezember 2008
  5. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Hast Du Dir auch mal überlegt, ob Du nach Deinem Geständnis vielleicht jede ihrer Handlungen auf die Goldwaage legst um bloß keine (positive) Antwort von ihr zu verpassen?
    Da sie Dir aber offensichtlich keine solche geben will oder kann, weiß sie einfach nicht mehr, wie sie mit Dir umgehen soll. Soll sie "lieb und nett" sein, was Du dann vielleicht als Signal missverstehen könntest, oder Dich zurückweisen, damit es bei der Freundschaft bleibt? Aber dann könntest Du Dich so zurückgewiesen fühlen, dass es eben wieder nicht bei der Freundschaft bleibt...

    Ich stimme Dir zu, eine Frage nach den Chancen einer Beziehung ist meisten alles andere als zielführend. Aber im Grunde hast Du das doch bereits mit Deinem Liebesgeständnis. Darum kannst... solltest... Du diese "Regel" getrost ignorieren, sie ist nicht mehr relevant. Rede mit ihr, jedoch nicht wieder über Chancen und Nicht-Chancen, sondern lieber über ihr Verhalten und ob Du sie vielleicht in die Enge treibst.
     
    #5
    it's me, 12 Dezember 2008
  6. MasterSch
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Verliebt
    Also dass sie in mich verliebt hat, weiß ich zwar nicht direkt von ihr, aber von einer guten Freundin. Sie empfindet auch immer noch was für mich. Das merke ich. Aber sie scheinbar wirklich nur unentschlossen ob es wirklich was werden könnte.
    Dass sie genervt ist sagt sie nicht, aber mir kommt es so vor. Sie schreibt dann zwar auf meine SMS zurück, weil sie weiß dass ich es nicht leiden kann wenn man einfach nicht zurückschreibt. Aber ihre Antworten klingen so, als wäre sie total genervt. Total kurz und teilnahmslos.
    Natürlich wäre ein Gespräch das Beste. Aber ich glaube nicht dass das funktionieren wird.

    Natürlich sehe ich alles was sie mir gegenüber sagt und tut immer als ein Anzeichen dafür, dass es doch noch klappen könnte. Sie gibt mir ja auch immer das Gefühl, dass es noch klappen kann. Es wirkt nur so als warte sie darauf, dass ich jetzt die Initiative ergreife. D.h.: nicht davon sprechen dass ich sie liebe, sondern dass es "einfach passiert". Und dieses plötzliche auf Distanz gehen von ihr wirkt auf mich, wie als möchte sie, dass ich ab jetzt mit allen Mitteln um sie kämpfe. Besonders weil wir in regelmäßigen Abständen auf Distanz gehen aber dann beide merken, dass wir nicht ohneeinander können und dann läuft wieder alles ganz normal wie vorher. Als ich versucht habe auf Distanz zu gehn, war sie es die den Kontakt wieder gesucht hat. Soweit, dass sie bis zu 20 mal in der Stunde angerufen hat, als ich nicht ans Handy gegangen bin.
    Im Moment ist es so weit, dass sie scheinbar ihrer Cousine den Kontakt zu mir verbietet, mit der ich in letzter Zeit auch täglich zu tun hatte. Und das alles ganz plötzlich. Vom einen auf den anderen Tag
     
    #6
    MasterSch, 12 Dezember 2008
  7. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Kennst du das Gefühl, wenn du ein Geschenk geöffnet hast und es anschließend wieder in die Verpackung getan hast? Du weißt, was drin ist, brauchst es aber nicht sofort. Also stellst du die hübsche kunterbunte Verpackung in eine Ecke. Dein Interesse dafür beschränkt sich auf einen gelegentlichen Kontrollblick, während du vorher geradezu darauf gebrannt hast, zu erfahren, was sich darin befindet. Du wolltest es mit allen Mitteln haben. Aber nun steht es rum und gammelt vor sich hin. Du HAST es und kannst damit tun und lassen, was du willst.

    Nun stell dir vor, du bist das Geschenk...

    Hör auf mit Redeln, Grübeln, von der Liebe faseln! Das Mädchen, von dem du sprichst, weiß doch schon längst, dass du auf sie stehst. Und das macht dich nun wirklich nicht gerade attraktiver. Es reicht ihr, gelegentlich zu testen, ob du ihr noch immer hinterherdackelst.

    Dann maltretiert sie dich mit Anrufen, ködert dich ein wenig...und sieheda: Du gibst Rückmeldung. Du bist jetzt ein geöffnetes Vorzeige-Geschenk und wirst erstmal wieder uninteressiert in die Ecke gestellt.

    Mein Tipp: Einfach mal für zwei, drei Wochen euren Zirkus beenden, dich nicht melden, dich wieder in deine Gewchenkverpackung begeben und interessant sein. So schwer dürfte das doch nun wirklich nicht sein.
     
    #7
    Sterni-Trinker, 12 Dezember 2008
  8. MasterSch
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Verliebt
    Ich finde den Vergleich wirklich gut. Und ich gebe dir vollkommen recht. Ich habe ja auch schon versucht den Kontakt für eine Zeit zu unterbrechen. Das größte Problem ist allerdings, dass wir den selben Freundeskreis haben. Was bedeutet, dass wir uns auf Geburtstagen oder an Wochenenden immer sehn und immer miteinander zu tun haben. Wenn ich dann in der Disco versuche sie nicht weiter zu beachten, steht sie am nächsten Tag bei mir und fragt was denn los war und ob ich so betrunken war, dass ich sie nicht mehr erkannt habe..... Ich kann versuchen ihr aus dem Weg zu gehen, aber spätestens nach einer Woche in der ich nicht ans Telefon gehe, taucht so plötzlich in meiner Wohnung auf. Das gibt mir eben auch wieder das Gefühl, dass ich ihr doch extrem wichtig bin
     
    #8
    MasterSch, 12 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweifelt stehe
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Frncslck
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Test