Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweifelt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pail-san, 10 Oktober 2006.

  1. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hiho, zurzeit denke ich echt viel nach...und merke, dass ich eigentlich ohne meine damalige beste Freundin ziemlich einsam bin...damit ihr mich aber versteht, hier nun meine Geschichte, warum "damalige beste Freundin"


    Vor ungefähr 3 Jahren...ist die Freundschaft wegen nen Kerl (meinem Ex) auseinander gegangen. Ich kenne meinen Ex, ja nun ziemlich lange (seit Sandkastenzeiten und durch Eltern)
    und wir haben immer und immer wieder versucht unsere Beziehung aufrecht zu erhalten. Auch im Juli 2003...als wir eine 6 monatige Trennung hinter uns hatten und es dann wieder versuchten.
    In dieser Zeit, war ich die ganzen Sommerferien über bei meiner Freundin (ich muss hierzu sagen, dass ich eine ziemlich tragische Vergangenheit hinter mir hab und sie und ihre Mutter es so beschlossen hatten, mit einverständniss meiner Eltern).
    Und so kam ich auch übers Net bei ihr wieder in den Kontackt zu meinen Ex. Das ersten Treffen, nach Monaten, ging relativ positiv aus und das zweite Treffen, blieb er dann bei uns über Nacht. Da hat sich also, wieder unsere "Liebe" gefunden.
    Meine Freundin hatte sich aber in den Tagen...die wir zu dritt verbrachten auch in ihn verliebt. Auch beide verstanden sich ganz gut. Unsere Beziehung hielt allerdings nur eine Woche und meine Freundin versprach mir, nie mit ihm zusammen zu kommen. Ich vertraute ihr, war mit den nerven auch ziemlich am Ende.

    Ein paar Tage später rief sie mich an. Ihr tut es alles so leid... bla,bla, bla.
    Letztendlich sagte sie mir, dass sie mit meinen EX zusammen sei.
    "Wumms", stimmung hatte wieder den Nullpunkt erreicht. Ne paar Monate, kappselte ich mich von beiden ab, iin der Hoffnung ich könne beide vergeben. Das ging auch nicht wirklich...Jegliche versuche, sich für beide zu freuen ging nicht. Meine Freundin hatte zu sehr den ganzen 8 Jahren mein Vertrauen mißbraucht. Also kündigte ich ihr die Freundschaft.
    Dieses Jahr im April, versuchte sie mit mir, Kontackt aufzunehmen (ich sagte zu ihr, dass ich bedenkzeit brauch, weil ich nicht recht wusste, ob ich es wagen solle. Voriges Jahr stellte sich nämlich raus, das sie meinen Ex gefragt hatte, ob er mit ihr gehen wolle und sie sagte aber, dass er sie fragte).
    Die bedenkzeit gab sie mir nicht (war auch schon schwanger und stimmungschwankungen, die ich ihr dann versuchte auch zu erklären, dass ich für meine Art nichts konnte).
    Dann erzählte sie mir, dass sie sterbenskrank sei und deswegen es wieder versuchen wollte.


    Nun, bin ich weggezogen, lebe über 300 kilometer von Berlin weg...und sie fehlt mir echt...die ganzen Versprechen, die wir uns gaben...jetzt wo ich Schwanger bin und der kleine fast da ist...tun richtig weh...was soll ich nur machen.:cry:
     
    #1
    Pail-san, 10 Oktober 2006
  2. Vida Rota
    Vida Rota (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Dein Beziehungsstatus steht doch auf "Vergeben und Glücklich"...Also denke ich solltest du als erstes versuchen mit deinem Freund zu reden, da man (meiner Meinung nach) so eine Situation besser mit einem vertrauten Menschen klären kann...
     
    #2
    Vida Rota, 10 Oktober 2006
  3. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, mein Status ist daher auf vergebn und glücklich gesetzt, weil ich mit den Vater meines ungeborenen Sohnes ja auch glücklich bin.
    Er ist ja nun nicht mein Ex...mit dem ich mich, seitdem er auch vater ist (also ex) super wieder verstehe.
     
    #3
    Pail-san, 10 Oktober 2006
  4. glashaus
    Gast
    0
    Was hindert dich denn daran sie anzurufen oder ihr einen Brief zu schreiben?
     
    #4
    glashaus, 10 Oktober 2006
  5. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    die Angst, dass sie mich abweist...so, wie sie es in April irgendwann auch schon mal tat...
     
    #5
    Pail-san, 10 Oktober 2006
  6. glashaus
    Gast
    0
    Ich dachte da ist sie auf dich zugekommen oder habe ich das falsch verstanden?
     
    #6
    glashaus, 10 Oktober 2006
  7. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ist sie auch, brauchte aber gedenkzeit, die sie mir nicht gab und als ich sie wieder drauf ansprach...lehnte sie ab
     
    #7
    Pail-san, 10 Oktober 2006
  8. glashaus
    Gast
    0
    Hm dann kann ich ihre Reaktion aber auch irgendwie verstehen...

    Probier's doch einfach, du hast ja nix zu verlieren.
     
    #8
    glashaus, 10 Oktober 2006
  9. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ihre Reaktion verstehen...kann ja gut möglich sein, aber ich meine nach sowas, ist bedenkzeit, wohl was verständliches.

    Klar hab ich nichts zu verlieren...aber trotzallem, ist die Angst da
     
    #9
    Pail-san, 10 Oktober 2006
  10. User 65998
    Meistens hier zu finden
    232
    128
    153
    nicht angegeben
    Hey,
    ist sie denn noch mit deinem Ex zusammen? Ruf sie doch einfach mal an. Vielleicht macht sie sich ja die gleichen Gedanken, wie du und ihr steht eurer Freundschaft gerade selbst ein bisschen im Weg. Vielleicht reagiert sie aber auch abweisend, weil du dir damals Bedenkzeit erbeten hattest. Dann erklär ihr noch mal genau, wieso du das damals getan hast und dass du dich jetzt aber wieder mit ihr annähern möchtest.
     
    #10
    User 65998, 11 Oktober 2006
  11. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das ist doch mitlerweile so lange her,dass das alles mit deinem ex und ihr geschehen ist. meinst du nicht,du kannst vergangenheit,vergangenheit lassen?schließlich hattet ihr lange keinen kontakt.sieh es doch mal so: du wirst jetzt mutter - bist mit dieser zeit auch innerlich(reife)gewachsen - und nuja du bist doch glücklich mit dem vater deines kindes.das war doch alles noch in deiner teeniezeit,meinst du nich da kannst du es mal wagen?sie ist ja auch älter geworden!
     
    #11
    Apfeltasche, 11 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweifelt
ellostyles
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2015
26 Antworten
Armando_0815
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2015
12 Antworten
tagewiediese
Kummerkasten Forum
19 November 2015
25 Antworten
Test