Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweiflung - Studium!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Jolle, 1 Juli 2008.

  1. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ach, Freunde,

    ich verzweifel.

    Ich hab mein Abi geschafft. Das ist natürlich gut. Und jetzt will ich studieren. Aber was?!

    Also ich hatte eigentlich gedacht Englisch und Deutsch auf Lehramt (für Grundschulen) zu studieren. Kann ich aber vergessen, weil meine Englischnoten dafür nicht ausreichen.

    Dann dachte ich mir "Machste mal Erziehungswissenschaften (also Pädagogik) und Deutsch als Nebenfach", also nen 2-Fächer-Bachelor. Ich dachte eigentlich, dass ich dadurch dann ja irgendwie auch auf diese Lehrerlaufbahn komme, aber war wohl nichts.

    Und jetzt hock ich hier. Keine Ahnung was ich machen soll. Ich will studieren. Aber was?!

    Wie ist das denn: Also wenn ich mich jetzt für Pädagogik und als Nebenfach dann Deutsch bewerbe, nach welchem NC geht das dann? Nach dem für Deutsch oder für Pädagogik? Ich hab gerade bei der Uni Oldenburg geguckt (wo ich mich bewerben will unter anderem) und da lag der NC für Deutsch letztes Jahr bei 1,8 und das ist bei meinem Abi von 2,5 mal n bisschen unrealistisch :kopfsch_alt:

    Jetzt überleg ich mir einfach Pädagogik zu nehmen und als weiteres Fach Philosophie, das ist jedenfalls zulassungsfrei. Oder ich mach nen Ein-Fach-Bachelor und nehm dann nur Pädagogik. Ich weiiiiß es doch nicht!

    Jetzt hab ich die Hürde Abi endlich geschafft und weiß schon wieder nichts mit mir anzufangen :flennen_alt:
     
    #1
    Jolle, 1 Juli 2008
  2. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    lese ich das richtig heraus, du willst irgendwie in die richtung lehrerin?

    ist das mit dem nc in deutschland an jeder uni gleich? bei uns in der schweiz gibts das eben fast noch gar nicht. zum glück auch...

    ich überlege mir auch, erziehungswissenschaften zu studieren, aber ich denke ein ergänzendes nebenfach werde ich schon noch dazu nehmen. vielleicht was in richtung psychologie, mal schauen was meine favorisierte uni da anbietet. mein ziel ist in die erziehungsberatung, familienberatung, beziehungsberatung, mediation arbeiten zu gehen. das würde ich sehr gerne machen.

    mach eine berufsberatung. mir zumindest hat die viel gebracht.
     
    #2
    Amian, 1 Juli 2008
  3. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    komm zu uns, in ein Bundesland mit Studiengebühren :zwinker: Bei Jura in NRW sind wir von 1,8 auf nix gefallen, weil viele Leute gar nicht erst anfangen.

    Wechseln kann man immer noch, wenn man einmal drin ist. Eine Freundin von mir studiert Pädagogik mit Deutsch und Englisch - und die hatte glaube ich 2,7.

    Viele Grüße
     
    #3
    User 20579, 1 Juli 2008
  4. GreenEyedSoul
    0
    Die NCs variieren bei Lehramt von Uni zu Uni, jedoch sind sie gerade bei Grundschullehramt in den letzten Jahren unwahrscheinlich hoch gegangen.

    Willst du unbedingt Grundschullehramt machen? Lehramt Haupt/Real ist nicht so überlaufen.
     
    #4
    GreenEyedSoul, 1 Juli 2008
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Bei vielen Fächern hängt der NC von der Uni ab, bei anderen legt den die zentrale Studienplatzvergabe fest - jedenfalls war das so, als ich Alter Mann vor einigen Jahren zu studieren begann. Also schau dich mal um, was andere Unis in deiner nahen und fernen Umgebung für einen NC haben.

    Alternativ kannst du auch über Wartesemester nachdenken (äh, gibts das noch?), dh du wartest ein wenig, bist du für den STudiengang zugelassen wirst. In der Zeit vielleicht ein soziales Jahr oder so machen, das ist dann für dich ja praktische Berufserfahrung, wenn du dir das richtige aussuchst... oder du könntest ein wenig arbeiten und dir etwas Geld fürs Studium auf die Seite schaffen, das wird auch nicht das Schlechteste sein.
     
    #5
    many--, 1 Juli 2008
  6. GreenEyedSoul
    0
    Im Prinzip bringt es eh nichts, sich jetzt die NCs aus den vorherigen Semestern anzusehen. Die fallen jedes Semester anders aus.
    Manchmal vergeringern sie sogar noch die Studienplätze, dann kann der NC gleich nochmal viel schlimmer (höher :zwinker:) ausfallen.
    Sicherlich gibt der NC eine Tendenz, da er nicht von einem auf's andere Semester völlig anders ausfällt, verlassen kann man sich aber selbstverstädnlich nicht darauf.

    Ich würde mich an allen möglichen Unis bewerben und dann einfach hoffen.

    Vielleicht auch mal bei eher "unattraktiven" Unis schauen, die nicht so bekannt sind oder auch an Unis in Ostdeutschland.
     
    #6
    GreenEyedSoul, 1 Juli 2008
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie sieht es denn mit den Orten aus, bist du da flexibel oder willst du in NRW (du wohnst doch dort, oder?) bleiben? Falls du nämlich auch in anderen Bundesländern studieren würdest, dann käme auf jeden Fall ein Studium in an einer PH in BaWü in Frage. Da hast du mit einem 2,5er Schnitt gute Chancen, wenn du dann auch noch ehrenamtliche Tätigkeiten nachweisen kannst, dann hast du nen Platz sicher :zwinker:

    Hier in Landau (Rlp) wird auch Erziehungswissenschaften angeboten, da war der Nc im letzten Jahr bei 2,8... Also auch da wäre es realistisch reinzukommen und das ist sogar noch auf Diplom!

    Willst du denn auf jeden Fall Lehramt machen und suchst dir nur ein Pädagogikstudium für einen späteren Quereinstieg aus oder soll es Päda sein, weil es dich interessiert? :zwinker:
     
    #7
    User 37284, 1 Juli 2008
  8. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich lebe schon in nem Bundesland mit Studiengebühren - Niedersachsen :zwinker:

    Nee, ich will nicht unbedingt Lehramt machen. Lehramt ist ne Sache, wo ich glaube ich Spaß dran hätte. Und das wenn, dann nur auf Grundschule. Haupt- und Real, da hab ich keine Lust zu :schuechte_alt:

    Ja, das Problem ist: Ich hab ne Ausbildungsstelle sicher.
    Ich fang am 01.08. an und ich WILL NICHT. Industriekauffrau, das ist mal ÜBERhaupt gar nichts für mich. Ich hab mich da letztes Jahr im November beworben, da sah das bei mir alles auch noch ein wenig anders aus.

    Da hatte ich meinen Freund hier noch, meine Freunde hier, ich wollte überhaupt nicht weg hier, zumal ich da auch noch gesundheitliche Probleme hatte und es für mich nie in Frage gekommen ist, hier weg zu gehen. Jetzt sitz ich hier allerdings, hab in allen Bereichen meines Lebens Neuanfänge und will hier nicht mehr sein, ich will was neues. Ich will mein Leben anfangen.

    Ich will diese Ausbildung einfach nicht anfangen, weil sie nicht zu mir passt und überhaupt nicht das ist, was ich machen möchte. Deswegen brauche ich ein Studium, wo ich mir relativ sicher sein kann, angenommen zu werden. Und wenn ich die NCs der letzten 3 Jahre sehe, dann liegt Deutsch (zumindest in OL), nicht unter 2,2.

    Das Problem ist, dass ich hier nicht weit weg möchte. Ich wohne bei Wilhelmshaven und hab mir jetzt Uni Vechta, Bremen, Oldenburg und Osnabrück aufgeschrieben und die FH in Emden. Weiter will ich nicht weg von zu Hause, da fühle ich mich nicht bereit zu. Deswegen hab ich eben nicht soooo viel Auswahlmöglichkeit.

    Wie gesagt, nicht auf jeden Fall Lehramt, nein. Ich hab die letzten 3 Jahre in der Schule Pädagogik/Psychologie gehabt und mochte das einfach immer sehr gerne und hatte auch immer gute Noten. Also Pädagogik möchte ich studieren und das könnte wohl auch klappen.

    Und ich denke, ich werd dann einfach Philosophie als Nebenfach oder so nehmen, weil mir das wohl auch gefallen würde (das ist kein Superwunsch, aber das wäre okay) und das hier zulassungsfrei ist.

    ---

    Wie gesagt: Problem ist einfach, dass ich diese Ausbildung nicht machen will und da unbedingt drum rum kommen muss und somit nen Studienplatz kriegen "muss", sonst würd ich hier untergehen :-(
     
    #8
    Jolle, 1 Juli 2008
  9. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ne Freundin von mir macht jetzt Sonderpädagogik mit Kunst und Deutsch, was genau, weiß ich aber auch nicht.
    Vielleicht schaust du dich mal um, was man alles in der Richtung machen kann, wenn man nicht Lehramt für Haupt/Real/Gymi studiert. Da gibts diverse Seiten, die Studiengänge auflisten, ansonsten einfach mal durchgooglen.
    Wegen dem NC solltest du dir erstmal keine Gedanken machen, das kannst du später immernoch tun. Und wenn du dann etwas hast, was dich wirklich interessiert, gibt es noch genug Möglichkeiten, da rein zu kommen ;-)

    Von Pädagogik mit NF Deutsch würd ich mal spontan abraten, es sei denn, du spezialisierst dich da in irgendeiner Form. Ansonsten hast du dann später jede Menge Konkurrenz, die Lehramt studiert hat, aber ein oder zwei Fächer mehr als du.


    Gruß,
    Kaya
     
    #9
    Kaya3, 1 Juli 2008
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie hoch war denn der NC letztes jahr auf Pädagogik? Ich denke das Problem könnte die Kombination werden.. Man weiß halt nicht, ob du damit später gut nen Platz bekommen wirst. Gäbe es nicht die Kombi mit Sozialwissenschaften oder als Nebenfach Psycho oder so?

    Wie siehts eigentlich mit Sozialpädagogik aus? Das kann man ja in Vechta studieren und hatte keinen hohen NC, soweit ich weiß. Ich kenne einige, die dort studieren und denen gefällts gut.

    Ach ja: En Quereinstieg ist eigentlich immer irgendwie möglich. Da würde ich mir mal keine Gedanken drum machen.

    Ich studiere auf Lehramt und weiß auch noch nicht, ob ich das wirklich für immer machen will, es stehen aber die Wege zu Pädagogik eben offen. Umgekehrt wird das sicherlich auch so sein.
     
    #10
    User 37284, 1 Juli 2008
  11. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ok, du willst nicht weg und musst dringend was haben, verstanden :zwinker:
    Bleibt natürlich die Möglichkeit, sich einfach für irgendwas einzuschreiben. An unserer Uni gibts da immer Fächer wie Chemie mit NC dreikommaarsch oder sowas. - Du müsstest mal rauskriegen, ob und inwieweit es möglich ist, sich die Semester, die du dann mit diesem Studium verbringst, als Wartesemester für deine eigentlichen Zielfächer anrechnen zu lassen. Früher ging das, aber das war natürlich in der Zeit vor Studiengebühren und Verschulung der Hochschulen.
     
    #11
    many--, 1 Juli 2008
  12. GreenEyedSoul
    0
    Nein, das geht leider nicht. Sobald man an einer Hochschule eingeschrieben ist, bekommt man keine Wartesemester angerechnet.
    Wartesemester gibt es nur für die Zeit zwischen Abitur und der ersten Hochschuleinschreibung.
    Machst du gleich nach dem Abitur eine Ausbildung wird dir die Zeit als Wartesemster angerechnet.
    Studierst du sofort im Anschluss an das Abi hast du leider Pech gehabt. :zwinker:
     
    #12
    GreenEyedSoul, 1 Juli 2008
  13. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hey du. ich werde auch ab oktober studieren und zwar englisch und geschichte auf lehramt für regelschulen(thüringen). später hab ich vielleicht die chance auch in einer grundschule zu unterrichten. aber auch in der SekI hätt ich mein ziel erreicht.

    however, grundschule hab ich nicht genommen zwecks NC. die sind hier im osten nämlich mega hoch. das liegt wahrscheinlich an den nicht-vorhandenen Studiengebühren, vielmehr aber sicher an dem "überrennen" dieses studiengangs.
    daher ist der nc so hoch.


    ich glaube wenn ich jetzt unbedingt hätte auf grundschule studieren wollen, dann wäre ich wahrscheinlich an westliche unis gegangen. die nc's dort sind bei weitem nicht so hoch.
     
    #13
    User 70315, 1 Juli 2008
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hast du dein Abi auf dem zweiten Bildungsweg gemacht?
     
    #14
    User 37284, 1 Juli 2008
  15. Dirk F.
    Dirk F. (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    1
    Single
    Du klingst nicht so, als ob du wirklich wissen würdest, wo es im Studium hingehen soll, das war vielleicht mal nicht soooo toll aber in Bachelorzeiten ist das schlecht. Da kommt so eine Ausbildung gar nicht ungelegen finde ich, du machst etwas Sinnvolles, bekommst ein wenig Abstand von der Schule und hast Zeit dir zu überlegen, was du studieren willst und kannst dich dazu genau informieren.

    Ich denke ein guter Teil der Studiumabbrecherquote entfällt auf die Tatsache, dass viele mit falschen Vorstellungen vom Studienfach ins Studium gehen.
     
    #15
    Dirk F., 1 Juli 2008
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Toll und was bringt es ihr, wenn sie doch sowieso weiß, dass sie das später mal nicht machen will? Ist eigentlich total unnötig dann.... ich würde dann eher zu einem Praktikum in den Semesterferien raten, bewerben kann sie sich ja schon vorher.

    Sie ist sich ja sicher, dass sie in den pädagogischen Bereich will, von daher steht die Sache doch schon fast fest. Ist halt nur die Frage WAS genau, aber en Quereinstieg ist nunmal innerhalb der verschiedenen Wissenschaften oft möglich :smile:
     
    #16
    User 37284, 1 Juli 2008
  17. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich hab ganz normal mein Abi gemacht, war ne ganz normale Oberstufe bzw. eben ne Oberstufe von nem Fachgymnasium. Fachrichtung: Pädagogik/Psychologie (hast du auch gemacht, oder?) und deshalb weiß ich ja, dass ich sowas gerne mach :smile:

    Nein, ich mache nichts Sinnvolles. Ich verschwende meine Zeit, indem ich mich jeden Tag aufs Neue zu ner Ausbildung zwinge, die ich 0,00000% machen möchte.

    Gut, ich habe jetzt vielleicht noch nicht DIE eine Berufsvorstellung. Aber ich weiß, dass mir das Fach liegt, eben weil ich es 3 Jahre in der Schule gehabt habe und drin aufgegangen bin. Ich fands super und meine Noten waren gut in diesem Fach. Von daher denke ich schon, dass ich da das richtige mache.
     
    #17
    Jolle, 1 Juli 2008
  18. Nachtwächter
    Meistens hier zu finden
    178
    148
    251
    Verheiratet
    Also ich hab mich mal in der Richtung informiert, weil ich selber vielleicht auch Lehrer werden wollte, allerdings sind die Grundschulen wirklich restlos überlaufen - und das auch häufig mit jungen Lehrern. Bedarf besteht dort meines Wissens eher nicht.

    Viel besser hingegen sieht es für Hauptschulen und Berufsschulen aus. Da wird dringend Personal gesucht. Vielleicht wäre das ja was für dich? Alternative Studiengänge wären vielleicht auch Soziale Arbeit oder wie du schon sagst Philosophie. Vielleicht auch eine Ausbildung als Erzieherin.

    Wenn du aber noch nicht genau weißt, was du machen möchtest, würde ich an deiner Stelle ein Soziales Jahr in einer Bildungseinrichtung oder Ähnlichem machen :zwinker:
     
    #18
    Nachtwächter, 1 Juli 2008
  19. Starla
    Gast
    0
    Hallo Jolle, ich finde Deinen Sinneswandel toll :knuddel:

    Übrigens ist es ja auch kein Problem, das Fach zu wechseln, wenn man nach 1-2 Semestern merkt, dass es doch nicht das Richtige ist.

    Aber dass Du sehr viel lernen musst, das ist Dir klar und schreckt Dich nicht ab? :smile: Ich glaube, gerade Philosophie ist _sehr_ trocken und theoretisch, wobei ich nicht weiß, ob sich das mit dem Bachelor nun geändert hat.

    Übrigens, der 15.7. ist der Stichtag für zulassungsbeschränkte Fächer!

    Komm doch eine Uni südlicher! :tongue:
     
    #19
    Starla, 1 Juli 2008
  20. velvet paws
    0
    zu englisch: ich habe keine ahnung, wie das an anderen unis aussieht, aber an meiner jetzigen uni geht das nach eignungstest...soweit ich weiss, interessiert da die englischnote im abizeugnis niemanden.
     
    #20
    velvet paws, 1 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweiflung Studium
redrabbit123
Kummerkasten Forum
22 November 2016
8 Antworten
fee80
Kummerkasten Forum
1 Dezember 2015
10 Antworten
Test