Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweiflung und mit den Nerven am Boden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cowgirl88, 16 November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cowgirl88
    Gast
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich bin soooo verzweifelt!!! :geknickt: :geknickt: Da ich seit 2.10. arbeite, kann ich meinen Freund jetzt noch weniger sehen (auch am Wochenende). :geknickt: Heute habe ich ihn gefragt, ob er am Abend noch vorbei kommen möchte (Entfernung ist gleich - 30km). Er meinte, es zahlt sich nicht aus! :geknickt: Dann haben wir angefangen zu diskutieren. Ich habe das Gefühl, dass ICH die leitende Kraft bin in unserer Beziehung. Ich höre von ihm NIE, dass er z.B. fragt: "Treffen wir uns?" oder "Gehen wir etwas trinken?". :geknickt: Er kümmert sich gar nicht um unsere Beziehung. Es ist für ihn selbstverständlich, dass ich jedes Wochenende bei ihm war oder bin (höre mit 23.10. wieder auf). Mein Freund kämpft nicht um mich bzw. ich habe nicht das Gefühl! Wohnung hätte er auch so gerne eine mit mir, aber er kümmert sich nicht darum. 2-3 Monate hat er jetzt ein Antragsformular von der Stadt zuhause, kümmert sich aber nicht darum, dass er es abgibt. Er hat auch Fragen dazu, aber man kann ja auch bei der Gemeinde nachfragen, wenn man sich nicht auskennt.

    Ich kann einfach nicht mehr! :kopfschue Ich bin mit meinen Nerven am Boden und überlege schon für 1 bis 2 Monate den Kontakt zu meinem Freund abzubrechen. :kopfschue

    Ich habe mir vorgenommen, ihm jetzt länger nicht zu schreiben und auch nicht zu telefonieren. Ich möchte, dass er sich um mich bemüht. :kopfschue :mad:
     
    #1
    cowgirl88, 16 November 2008
  2. Speedo
    Speedo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    ja lass ihn mal einwenig zappeln und schau mal ob er sich auch mal meldet... :smile:
     
    #2
    Speedo, 16 November 2008
  3. cowgirl88
    Gast
    0
    Ich weiß nicht, ob es etwas bringt, aber ich möchte einfach, dass er um mich kämpft und er das Gefühl hat, dass ich nicht andauernd Zeit für ihn habe.
     
    #3
    cowgirl88, 16 November 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Das mit dem Zappeln lassen ist ja eine Möglichkeit.

    Eine andere Möglichkeit wäre aber, dass du ihm einfach mal klar und deutlich sagst, wie es dir in der Situation geht und wie du dich fühlst.

    Hast du das denn getan?

    Vielleicht ist es ihm ja gar nicht bewusst, wie blöd für dich das Ganze ist?
     
    #4
    User 48753, 16 November 2008
  5. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Hast du schon mit ihm geredet?
    Wenn nicht rede mit ihm! Sag ihm einfach das es so nicht weiter gehen kann, weil du unglaublich darunter leidest und es die ganze Beziehung untergräbt. Mach ihm klar wie ernst die Situation ist. Nimmt er dich nicht ernst, dann liegt ihm nichts an dir.
    Zu einer Beziehung gehören immer zwei und beide müssen schauen, dass sie funktioniert.

    Falls du schon mit ihm geredet hast, dann lass ihn wirklich mal zappeln. Mach aber nichts was du nicht durchhältst.

    LG
     
    #5
    *Fleur*, 16 November 2008
  6. cowgirl88
    Gast
    0
    Ich habe mit ihm schon darüber geredet und er hat gesagt, dass er mit mia über so einen BLÖDSINN nicht streitet.
     
    #6
    cowgirl88, 16 November 2008
  7. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Ja, und was ist dazu die einzige Möglichkeit? Ihn ein wenig zappeln lassen. Ich weiß nun aus deinen früheren Threads, dass du schon ein wenig gestalked und geklammert hast, also fahr das doch ein bißchen zurück und guck mal, was dann kommt.

    Ach ja, und meinst du denn, dass nach nichtmal einem Jahr eine gemeinsame Wohnung so eine gute Idee ist?
     
    #7
    Ört, 16 November 2008
  8. cowgirl88
    Gast
    0
    Ja, ich habe schon mit ihm darüber geredet. Öfters sogar.

    Ich würde es schon schön finden, wenn wir zusammen wohnen würden, aber es ist trotzdem noch zu früh, finde ich.
     
    #8
    cowgirl88, 16 November 2008
  9. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Also, wenn mein Freund so wenig auf mich und meine Gefühle eingeht und alles nur als BLÖDSINN bezeichnet, dann wäre er längst mein Freund gewesen. Ich möchte einen Partner haben, mit dem ich Probleme klären kann.

    Klammerst du denn sehr? Siehst du alles nur zu eng? Oder warum nennt er es BLÖDSINN? Merkt er denn nicht, wie die Situation ist?
     
    #9
    User 48753, 16 November 2008
  10. cowgirl88
    Gast
    0
    Ja, ich klammere schon ein wenig. Ich weiß es nicht, warum er das alles BLÖDSINN nennt. Für ihn ist alles nicht so schlimm. Er nimmt alles ziemlich locker, aber er merkt nicht wie es mir geht.

    Ja, ich klammere schon ein wenig. Ich weiß es nicht, warum er das alles BLÖDSINN nennt. Er nimmt alles ganz einfach und leicht und versteht meine Gefühle nicht.
     
    #10
    cowgirl88, 16 November 2008
  11. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Hast du denn wortwörtlich gesagt: "Hey Schatz, mir gehts nicht so gut weil blablabla"?
     
    #11
    Ört, 16 November 2008
  12. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Wie läuft denn so ein Gespräch zwischen euch ab, wenn ihr bzw. du ein Problem lösen wollt? Bombardierst du ihn mit Vorwürfen oder redest du sachlich, in aller Ruhe, mit ihm?

    Wenn er sich angegriffen und kritisiert fühlt, dann wäre es ja sehr verständlich, wenn er einfach alles abwehrt.

    Ansonsten weiß ich dann leider auch nicht, was du noch tun kannst. Du könntest dir höchstens überlegen, ob er denn wirklich der Richtige für dich ist. Oder du wartest wirklich einfach mal ab, ob er sich auch von sich aus meldet?
     
    #12
    User 48753, 16 November 2008
  13. cowgirl88
    Gast
    0
    Naja, so wortwörtlich nicht.

    Ich VERSUCHE schon ruhig mit ihm zu reden, aber es passiert mir auch, dass ich ihn anschreie, vor allem dann, wenn ich den ganzen Ärger in mich hineinfresse.
     
    #13
    cowgirl88, 16 November 2008
  14. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet

    Vielleicht solltest du ihm halt wirklich mal das so sagen, wie es Ört geschrieben hat?

    Vielleicht könntest du ihm ja auch einen Brief schreiben, in dem du deine Gefühle mitteilst. Dann kommst du nicht in die Gefahr, dass du ihn anschreist oder so?
     
    #14
    User 48753, 16 November 2008
  15. cowgirl88
    Gast
    0
    Das was Ört geschrieben hat, habe ich schon öfters gemacht (aber nicht in dieser Situation). Es hat nichts geholfen.
     
    #15
    cowgirl88, 16 November 2008
  16. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Jetzt habe ich aber doch mal eine andere Frage:

    Wenn dein Freund scheinbar so rücksichtslos ist, wieso bist du dann mit ihm zusammen? Was ist an ihm so toll?
     
    #16
    User 48753, 16 November 2008
  17. cowgirl88
    Gast
    0
    Er kann ja auch nett und lieb sein.
     
    #17
    cowgirl88, 16 November 2008
  18. Morau
    Sorgt für Gesprächsstoff
    64
    31
    0
    Single
    101 B. Next.
     
    #18
    Morau, 16 November 2008
  19. cowgirl88
    Gast
    0
    WAS?
     
    #19
    cowgirl88, 16 November 2008
  20. cowgirl88
    Gast
    0
    Jetzt schreibe und telefoniere ich mit ihm eine ganze Woche lang NICHT.
     
    #20
    cowgirl88, 17 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweiflung Nerven Boden
kv99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
6 Antworten
coldphoenix
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
14 Antworten
Leni84
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 März 2016
17 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.