Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweiflung...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xXichXx, 17 August 2008.

  1. xXichXx
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hi!
    Ich bin jetzt seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wohnen auch zusammen.
    Jetzt habe ich folgendes Problem: Vor kurzem habe ich einen echt netten Mann kennen gelernt und von Anfang an war zwischen uns etwas. Wir haben uns gut verstanden und bis auf ein paar einzelne Berührungen ist auch nichts weiter passiert. Bei unserer Verabschiedung hat er mich dann geküsst und seitdem herrscht bei mir pures Chaos.
    Jedenfalls vermisse ich ihn und muss die ganze Zeit an ihn denken…
    Ich weiß nicht, was ich nun machen soll. Mein momentaner Freund ist bis jetzt mein einziger gewesen. Ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe oder ob wir uns aneinander gewöhnt haben. Ich weiß nicht, ob es gut ist, sich von ihm zu trennen oder ob ich lieber bei ihm bleiben soll.
    Wir wohnen auch zusammen in einer Wohnung. Wenn ich mich von ihm trennen würde, dann müsste auch einer von uns ausziehen bzw. beide. Ich kann die Wohnung nicht alleine unterhalten und werde es wahrscheinlich auch in keiner kleineren Wohnung können (Ich studiere jetzt im 4. Semester).
    Vielleicht war schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir helfen, wie man die Probleme lösen könnte.
    Schon mal danke!
    xXichXx
     
    #1
    xXichXx, 17 August 2008
  2. unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    Single
    Auf jeden fall solltest du nicht nur wegen der Wohnung mit ihm zusammen bleiben .. Ich hab das Gefuehl, weil das dein bisher einziger Freund war und auch wegen der Wohnung, dass du einfach Angst hast dich zu trennen, aber richtige Gefuehle scheinst du nicht mehr wirklich fuer ihn zu haben. Versuch doch mal mit deinem Freund ein Gespraech zu fuehren, du musst ja noch nicht den neuen erwaehnen, aber sei einfach ehrlihc zu ihm und sag dass du nicht mehr weißt wie es um deine Gefuehle bestellt ist.
     
    #2
    unhappy..., 17 August 2008
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Hallo!

    Ich war bisher noch nicht in so einer Situation, aber ich versuche dir trotzdem einmal zu helfen. Zunächst einmal: Dieser andere Mann - wie oft hast du ihn bisher getroffen? Kannst du ihn bereits gut genug einschätzen? Es würde dich sicherlich sehr schmerzen, wenn sich im nachhinein herausstellt, dass er dir nur geschickt den Kopf verdrehen konnte.

    Natürlich stellt sich dann die Frage, warum er es überhaupt geschafft hat? Dies führt zu deiner aktuellen Beziehung: gibt es Probleme zwischen dir und deinem jetzigen Partner? Du redest ziemlich kalt über ihn - fast so, als ob es nur noch eine Zweckgemeinschaft ist, weil man sich aus Kostengründen die Wohnung teilt. Habt ihr Probleme? Hat sich eure Beziehung festgefahren oder ausgelebt? Weiß er davon, oder genießt er die Beziehung mehr als du? Redet ihr über soetwas?

    Ich weiß, dir über so viel im klaren zu werden ist nicht einfach, aber vielleicht wird man dir besseren Rat geben können, wenn du das klarstellst.
     
    #3
    Fuchs, 17 August 2008
  4. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey fuchs,
    du solltst deine zukunft nicht nach deiner wohnung entscheiden, für sowas findet sich IMMER eine lösung :smile:
    ich war schonmal in einer ähnlichen situation... ich war 1 1/2 jahre mit meinem Ex-Freund zusammen, und habe ihn auch über alles geliebt, aber irgendwann war es eig. nicht mehr das was es hätte sein sollen aber ich habe ihn trotzdem sehr geliebt, und da es mein erster Freund war (mit 19) hatte ich irgendwie angst mit ihm schluss zu machen. man weiß schleißlich nie ob noch jmd. besseres kommt.
    Dann hat mich aber ein total süßer kerl von meiner uni total unerwartet "zum Kaffe eingeladen" und er ging mir einfach nicht mehr aus dem kopf, selbst wenn ich mit meinem Freund zusammen war.
    Ich hab dann nach vielem hin und her schluss gemacht (es war sehr schwer, lies mich fast wieder umstimmen) aber als es vorbei war war ich SO glücklich!
    und jetzt bin ich in einer langen festen Beziehung mit "dem süßen kerl" :grin:

    Fazit: Überleg ob du mit deinem jetzigem Freund den Rest deines lebens verbringen möchtest (wie alt bist du?) oder ob er dir vlt. nicht alles geben kann.
    Manchmal muss man Risiken eingehen...
    Viel Glück und alles gute bei deiner entscheidung :smile:
     
    #4
    *kuschelchen*, 18 August 2008
  5. KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war schonmal in einer ähnlichen Situation. Bei mir gabs zwar noch keine gemeinsame Wohnung, aber ich hatte damals ein schlechtes Gewissen, weil ich ihm 'wertvolle Jahre seines Lebens' geraubt hatte.

    Zwischen uns liefs eigentlich schon länger nicht mehr gut, aber das habe ich lange Zeit verdrängt, bis ich bei einem Bekannten gemerkt habe, dass ich mich bei ihm viel wohler fühle. Das hat mich dann zum Nachdenken gebracht und ich habe die Beziehung beendet. Ich durfte mir zwar diverse Vorwürfe anhören, aber es war besser so.

    Also schau erstmal was du noch für deinen Freund empfindest. Die gemeinsame Wohnung sollte auf jeden Fall kein Grund zusammen zu bleiben.

    PS: es war übrigens auch mein erster Freund...
     
    #5
    KleinFranzi, 18 August 2008
  6. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo, auch ich kenne eine ähnliche Situation. Ich war damals mit meinem Freund zusammen und wusste, dass es nicht die Liebe meines Lebens ist - dann kam "er" und mir war sofort klar das ich für "ihn" meine Beziehung beende. Eine andere Situation war meine erste Beziehung, in der ich dachte zuviel zu verpassen und mich trennte und es bereute...

    Als erstes denke darüber nach, warum dich der Bekannte so aus der Bahn wirft, dann rede mit deinem Freund über euch und dann auch mit dem netten Mann. Verschaffe dir Klarheit. Aber: Diese 3 Punkte müssen unabhängig passieren. Kämpfe, wenn er es wert ist und trenn dich, wenn er es nicht wert ist... Der "Neue" ist ein anderes Thema...

    lg und viel Glück
    cel
     
    #6
    Celina83, 18 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweiflung
kv99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
6 Antworten
coldphoenix
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
14 Antworten
Justins
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2016
7 Antworten