Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweiflung

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Ghostwriter80m, 15 März 2009.

  1. Ghostwriter80m
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verliebt
    Verzweiflung fast 30 und es geht nichts

    Hi Leute,
    ich brauche wirklich mal Euren Rat.

    Mein Problem ist, dass ich in meinem Leben bis jetzt noch nie richtigen Sex hatte und ich bin fast 30...

    Immer wenn es zur Sache geht macht der kleine Schlapp, dies hat bis jetzt alle Beziehungen/Afären von mir zerstört. Und je öfters ich es versuche desto größer wird die Angst wieder und wieder zu versagen.

    Meine Neue Freundin war eben bei mir und es war so wie immer. Ich überlege mir irgendwelche dummen ausreden schon im Vorfeld.

    Naja ich weiß echt nicht mehr so recht was ich machen soll. Befinde mich im totalen Teufelskreis, je öfters ich es versuche desto weniger geht's.

    Naja ich bin für jeden Rat dankbar
     
    #1
    Ghostwriter80m, 15 März 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du solltest deiner Freundin von deinen Ängsten, Befürchtungen und Erfahrungen erzählen.
    Ich bin mir sicher, dass es bei dir Druck abbaut und sie verständnisvoll reagieren wird.
     
    #2
    xoxo, 15 März 2009
  3. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Ich bin keine Meidzinerin und sowas kann vllt schon auch mal medizinische Gründe haben, aber in den meisten Fällen ist es doch sicher die Nervosität. :zwinker:

    Lass dich nicht verrückt machen. Du musst ihr ja, wenn dir das peinlich ist, nicht gleich eröffnen das du noch Jungfrau bist, aber vllt andeuten dass du sehr nervös bist und es schon öfter mal vorkam, dass es nicht gleicht klappt.
    Wen du ihr soweit vertrauen kannst, das sie nicht lacht oder dich gleich verlässt, nur weil du auf deutsch gesagt evtl. keinen hoch kriegst, entspannst du sicher mehr und dann wird es auch klappen. Lernt eure Körper erst mal so kennen, dass sie weiß was dich erregt und umgekehrt... macht erst mal andere Sachen, tastet euch ran... ich weiß das klingt "blöd" und das rät man vllt unerfahrenen Teenies während Erwachsene da sicher schneller zur Sache kommen, aber ich denke dass ist doch trotzdem verständlich wenn man sich damit ein kleinwenig Zeit lässt und sich eben erst mal so näher kennenlernt. Wenn genug Vertrauen da ist, dann gibt sich das von alleine. Wenn es normal ist, dass ihr nackt seid und intim werdet usw ... vllt eure Körper und Genitalien aneinder reibt ohne das du eindringst, "gleitest" du irgendwann evtl auch von alleine in sie... dadurch das sie erregt und feucht ist und du einfach nicht so dran denkst das du gleich in ihr bist etc... das könnte schon passieren udn schon habt ihr die Sperre überwunden das du nicht eindringen kannst. Puh... etwas wirr geschrieben, tut mir leid. Ich hab versucht mich in dich und die Situation hinein zu versetzen, ich hoffe es ist mir wenigstens ein bisschen gelungen. Ich kann nur sagen, dass es für mich kein Drama ist wenn es mal nicht klappt. :smile: Und das ich wenn ich jemanden liebe auch lange warten kann und alles tun würde, damit es klappt, denn dazu gehören immer zwei . Du und ein verständnissvoller Partner und manchmal eben auch etwas Geduld. :smile:

    Ich wünsch dir viel Erfolg und das es bald klappt
     
    #3
    User 53748, 15 März 2009
  4. Ghostwriter80m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    Verliebt
    Ja vielleicht sollte ich wirklich mal ehrlich und offen darüber reden. Ist aber wie ihr euch vorstellen könnt nicht besonders einfach. Es würde mir so schnell auch keiner glauben, weil ich wirklich ohne angeben zu wollen relativ attraktiv bin. Von meinen Freunden oder so weiß das auch niemand.

    Naja ich bin halt in dem Alter wo es es immer relativ zur sache das ist nichts groß mit zeit lassen gewesen bis jetzt. Beim vorspiel ist meist Penis schon noch meistens steif aber Spätestens wenn ich versuche einzudringen ist es aus.

    Ich habe sdchonmal überlegt ob ich nicht mal zum Psychologe gehen soll umd meine Ängste zu verlieren aber ka ob das was hilft.
     
    #4
    Ghostwriter80m, 15 März 2009
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    du solltest nen arzt aufsuchen! könnte ja ne organische ursache sein? diese sache macht dir ja deine ganze sexualität kaputt.
     
    #5
    CCFly, 16 März 2009
  6. Sprudelwasser
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz einfach:
    Red mit ihr darüber.
    Sie wird dich verstehen und vielleicht kommt sie selbst auf die Idee, dass wenn sie deinen "Kleinen" mal so richtig verwöhnt es dir dann viel besser geht und ihr miteinander schlafen könnt.
     
    #6
    Sprudelwasser, 5 April 2009
  7. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Ich hab das Gefühl, dass sich bei dir im Kopf schon so eine "Es klappt ja sowieso nicht" Einstellung eingegraben hat. Sowas kann meiner Meinung nach auch negativ zu so etwas beitragen.
    Versuch mal ohne diese Einstellung an die Sache heran zu gehen, mit viel Optimismus. Dräng dich dabei aber nicht und geh die Sache langsam an. Denn eine "Heute muss es unbedingt klappen"- Einstellung ist ja auch nicht die Richtige für eine solche Sache.
    Es wäre wahrscheinlich wirklich besser wenn du dich vorher mit deiner Freundin aussprichst. So kannst du schon vorneherein viel entspannter an die Sache angehen und musst dir nicht irgenwelche "dummen Ausreden" ausdenken.
     
    #7
    Pink-Paradise, 6 April 2009
  8. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo, vielleicht kann ich Dir einen Denkanstoß geben. Hattest Du in der Kindheit oder Jugend ein Erlebnis, das Dir heute im Unterbewußtsein noch (schwer) zu schaffen macht? Sollte das der Fall sein, dann solltest Du das bearbeiten, um es zu bewältigen. Und wenn das der Fall ist, dann kannst Du mit ihr offen darüber reden, denn Ausreden führen zu Deinen eigenen Verstrickungen, das schafft kein Vertrauen. Organische Ursachen sehe ich dafür eher nicht. Die Erektion ist eng mit der Psyche verknüpft. VG Cuxika
     
    #8
    cuxika, 6 April 2009
  9. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Ich denke einfach, dass du selber schon so davon ausgehst, dass das nicht klappen kann, dass es genauso eben dann auch passiert.

    Aber ich bin mir ehrlich gesagt sicher, dass man das mit einer lieben Freundin prima in den Griff kriegen kann. Wenn man dann merkt, dass er wieder schlappmacht, gibt es doch noch genügend andere Möglichkeiten, das zu ändern?

    Ich sehe das an meinem Freund, er glaubt in der 2. Runde oft, dass es nicht mehr hält. Ich sehe, dass mein Freund das denkt, weil "er" proportional mit dem besorgten Gesicht meines Freundes wieder kleiner wird - und ich kann mir vorstellen, dass das bei dir ähnlich aussieht.

    Du solltest auf jeden Fall mit deiner Freundin darüber reden, du kannst ja auch nur sagen, dass du sehr aufgeregt bist und Angst hast, dass es nicht klappt - dann weiß sie Bescheid und kann im Zweifel entsprechend reagieren. Wenn es dann soweit sein sollte, könnt ihr doch auch immer noch OV haben, bis er wieder steht? Und dann kann man es nochmal probieren.

    Wichtig ist einfach, dass du mit ihr darüber redest, damit du keine Angst mehr haben musst. Was sind denn das für Frauen, die dich wegen sowas verlassen haben? :ratlos: Also ich denke doch, dass man sowas mit Gesprächen, Einfühlungsvermögen und Geduld in den Griff kriegen kann. Wichtig ist eben, dass du die Lust nicht verlierst - also sollte es wirklich passieren, dass ihr dann weitermacht, und dir deinen Kopf machst, wieso, warum und weshalb das nun sein müsste, und wann er wieder steht. Das ist bestimmt kontraproduktiv.
     
    #9
    User 20579, 6 April 2009
  10. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    ich würde auch mit ihr darüber reden, auch wenn es dir schwerfällt.
    ich kenne deine freundin natürlich nicht, aber bei manchen frauen weckt es selbstzweifel, wenn der eigene freund scheinbar nicht mit ihr schlafen will. sie macht sich dann womöglich nen kopf, sie wäre nicht attraktiv genug und was denn mit ihr los sei, dass du nicht mit ihr schlafen willst usw. usf. und dadurch wird alles noch mal komplizierter, als wenn du ihr sofort sagst, was los ist.
    wie lange bist du denn nun schon mit ihr zusammen?
     
    #10
    MarSara, 7 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweiflung
CabinFever
Das erste Mal Forum
12 August 2006
6 Antworten