Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweiflung..

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von kiwi13, 10 August 2005.

  1. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Lange ist die Strasse
    und der Horizont ist viel zu weit.
    Dunkel ist die Nacht
    viel zu gross die Einsamkeit..
    Tausend Menschen in der Stadt
    doch Niemand ist bei Dir.
    Das Glück ist weitergegangen
    doch Du bist noch immer hier.
    Deine ganze heile Welt
    ist vergessen und verbrannt.
    Es heisst, die Liebe sucht nach Dir
    doch du bleibst unerkannt.
    In dem Moment gibt's nur Dich
    und den Schmerz, Der unendlich ist.
    Du treibst allein im weiten Meer
    und noch ist kein Land in Sicht.
    Du rennst durch die Strassen
    unfähig, dein Ziel zu sehn
    und dann bist du am Ende
    und bleibst im Regen stehn.
     
    #1
    kiwi13, 10 August 2005
  2. Wombat86
    Wombat86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    spiegelt genau meine situation und gefühlswelt wieder *seufzt* :geknickt: :frown:
     
    #2
    Wombat86, 10 August 2005
  3. ankchen
    Gast
    0
    :frown: traurig aber irgendwie schön
     
    #3
    ankchen, 11 August 2005
  4. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    Spiegelt sehr schön die Situation in einer Großstadt dar.

    Man fühlt sich wie in einen Meer aus Menschen. Weit und Verlassen.
     
    #4
    User 35205, 11 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweiflung
Falkentochter
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
17 Juni 2004
2 Antworten