Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzwickt die Sache, wirklich verzwickt...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spes, 27 Februar 2006.

  1. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    Hallo Leute,
    freut mich hier zu sein :smile: Ich bin jetz Moment auch in der Lage wo ich den ein oder anderen Tipp gut gebrauchen könnte. Es ist allerdings alles ziemlich vielschichtig, ich versuche trotzdem nochmal in mich zu gehen und die wichtigen Sachen Revue passieren zu lassen.
    Zuerst mal kurz zu mir, ich glaube ich bin ein etwas ruhigerer Mensch...das heißt dass mir so Sachen wie Diskos, Alkohol, Rauchen usw nicht unbedingt zusagen- dass heißt nicht dass ich ein Langweiler bin, gegen ne Party mit Freunden, Tanzen oder so hab ich rein garnichts einzuwenden. Nur schränkt das halt schon ein wenig die Chancen ein außerhalb der Schule jemanden kennenzulernen. Andererseits könnte es mit mir nicht gut gehen wenn ich mir so ein reines Partygirl suchen würde, sie würde mit mir nicht glücklich werden und ich ebensowenig. Nur...finde erstmal so ein Mädchen das ähnlich "vernünftig" und trotzdem nicht spießig ist...selten in dem Alter.
    Die Erfahrungen die ich bisher mit Mädels gemacht habe waren auch nicht so der Bringer- ich schätze ich bin einer von diesen Spätzündern die mit 18 noch keine wirklich feste Freundin gehabt haben, ok ich hab ein paar Küsse auf die Wange gekriegt das wars dann aber :tongue: Ein Erlebnis hat mich beeinflusst als ich in ein schüchternes Mädel (und sie auch) verliebt war mit der ich öfter zum Tanzen gegangen bin- blöderweise hab ich mit dem Fragen zu lange gewartet dass ein blöder Zufall alles kaputt gemacht hat (ein Streber hat sie gefragt ob sie mit ihm zum Ball geht und sie hat sich dann mit ner Notlüge zurückgezogen)- gut, den Fehler zu lange zu warten wollte ich nie wieder tun. Genug Vorgeschichte, wird sowieso zu lang :zwinker:
    Nun, es geht um ein Mädchen dass ich vom Sehen her (Schule) vielleicht 3 Jahre kenne. Ich hatte lange Zeit keinen besonderen Draht zu ihr, neutral-freundlich, aber ich hatte lange Zeit das Gefühl dass sie was von mir will (Blicke, ihr Verhalten im Gespräch usw) nur ich bin zuerst mal nicht weiter drauf eigegangen als mich freundschaftlich ganz gut mit ihr zu verstehen, das war bis letztes Jahr so.
    Dann kam eine Klassenfahrt in den Süden- und in dieser Woche hab ich dann auch den Draht zu ihr gefunden, weil ich sie einfach besser kennengelernt hab (sie ist vielleicht da einzige Mädel in meiner Stufe dass ähnlich ruhig-bodenständig ist wie ich). Während der ganzen Woche brauchten wir eigentlich gar keine großen Geständnisse machen, es war einfach so alles klar. Wir haben uns lange angeschaut, nebeneinandergesetzt während den langen Busfahrten, die Beine quer über den Sitz gelegt...
    als wir dann wieder zu Hause waren haben wir sogut wie jeden Tag gechattet, Emails geschrieben und uns auch in der Schule gut verstanden (Gerüchteküche war am brodeln :ratlos: ) Wir haben uns auch in der Zeit hinterher 3-4 Mal verabredet, sind im Wald spazierengegangen, haben DvDs angeschaut. Nur irgendwann hab ich gemerkt dass was nicht mehr stimmte, sie war weniger herzlich, hat weniger Kontakt gesucht und war einfach distanzierter. Auf nem Treffen hat sie es mir dann gestanden:
    Sie schwärmt (gegen ihren Willen !) für eine Lehrerin, die sie fast jeden Tag in der Woche sieht...sie hat versucht davon loszukommen indem sie sich "zwingen" wollte mich zu lieben weil ich ja so ganz nett bin und so vom Charakter her am meisten in ihre Richtung gehe. Das war auch der Abend an dem sie mich auf die Wange geküsst hat mit den Worten "Das ist leider alles was ich dir geben kann" :cry: Das war hart. Logischerweise war ich etwa die nächsten 4 Wochen fertig- ich hätte gerne einen SChlussstrich gezogen aber sehe sie ja praktisch täglich in der Schule, außerdem hat sie gemeint dass sie auf jeden Fall eine "privelegierte Freudschaft" zu mir behalten will.
    Ich hab mit ihr die nächste Zeit noch öfter mal drüber geredet- sie meint sie Sache macht sie selber fertig, weil sie ihn fast jeden Tag sieht und weiß dass es nix werden kann, aber die paar Semester will sie das noch durchhalten (mit dem Lehrer oder Eltern usw reden mag sie auch nicht, ich hab ihr auch versprochen es niemand zu erzählen den sie kennt- womit fast alle möglichkeiten dass ich mit jemand andrem drüber rede ausscheiden).
    Hm was kann man tun...die Situation macht keinen von uns beiden glücklich. Mittlerweile glaube ich dass ich erstmal übers Verliebtsein weg bin, aber ich kann mich nicht soweit abschalten dass ich so tue als wäre nichts gewesen (va da ich sie dauernd sehe)
    Mittlerweile ist es aber soweit dass sie sich auch freundschaftlich immer mehr abgrenzt (von mir, auch von anderen), keine emails mehr schreibt usw. Ich hab sie schonmal drauf hingewiesen dass ich mir auch von ner normalen Freundschaft mehr erwarte als 1mal alle 6 Wochen was zu unternehmen- bisher ohne Reaktion.

    Jetzt stellt sich für mich die Frage...ob ich noch mehr für sie empfinde weiß ich nicht, einerseits denke ich dass ich schon das schlimmste überstanden habe, aber es kommt schon noch vor dass ich wachliege und mir gedanken mache.
    Die jetzige Situation zehrt an mir und ich muss was tun-
    einerseits will ich nicht einfach so aufgeben (wie schon gesagt, Mädels von dem Typ sind selten in meinem Umkreis, mir würde sie ja evtl auch als normale Freundin reichen mittlerweile), andererseits aber auch hinter niemandem hinterherlaufen der sich immer mehr distanziert (auch wenn ich vor 2 Tagen gehört hab dass sie mich schon noch mag, wenn auch nicht mehr)

    Und vor allem: Wie ist es zu schaffen, diese vergebliche Schwärmerei loszuwerden, die uns beide kaputtmacht ? In ihrem Verstand will sie ja selber nicht mehr, doch sie schafft es nicht ihre Gefühle davon loszureißen- selbst wenn sie will...:kopfschue
     
    #1
    Spes, 27 Februar 2006
  2. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    155
    101
    0
    Single
    Keine Idee hm ? Hoffnungslos...:cry:
     
    #2
    Spes, 28 Februar 2006
  3. ChandlerBing
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also auf deinen weinerlichen zweiten Post hin hab ich mir deinen Thread doch mal angetan. (Sogar zweimal)

    Erstens: Du warst in ein Girl von deiner Tanzschule verschossen und daraus wurde nix weil irgendsoein Streber sie zum Ball eingeladen hat und nicht du?? Damit war aaaaaalles aus?
    Das verstehe ich nicht! Ich dachte sie hätte den Streber aabgeschossen und was is mit dir? Wieso hast du dir von ihr nicht die Nummer gehohlt, mal mit ihr geflirtet oder was weis ich?! Das is ja gerade so als das du den missglückten Ball als Ausrede benutzt anstelle dir einzugestehen: Ich bin zu ... fe... egal. Will dich hier nicht runtermachen, jedenfalls is man selbst für verpasste Gelegenheiten schuld und nicht das Schicksal, Streber oder sonstwer.

    Zweitens: Also du hast mit diesem Girl das du Liebst gechattet, spaziergänge gemacht, DVDs GESCHAUT (!) undsoweiter undsoweiter undsoweiter und... merkst du was? Hast in den was weiss ich wievielen Wochen in denen du mit ihr in irgendeiner weise Zewit verbracht hast, irgendwas konkretes versucht?? Sprich sie zu küssen, zu streicheln, sie zu umarmen? Ich tippe eher wenig bis garnicht. Und jetzt erzählt sie dir nach dieser ewigen Zeit des wartens ihrerseits dass sie in nen Lehrer is und du erkennst für dich daraus das du DADURCH (?) keine Chance mehr hast??? FALSCH! DU hast keine Chance mehr weil du dich nix getraut hast!
    Wiederum: Ich will dich nicht fertig machen, aber selbsterkenntniss ist der einzige Weg...

    Meine Zusammenfassung: Also, wenn du in ein Girl verschossen bist, dann tu was! Mach nicht die äuseren Umstände (sprich den blöden Streber oder den Lehrer oder Gott oder deine mangelnde Erfahrung oder was weis ich was für das scheitern verantworlich! Mach den einzigen der was dafür kann verantwortlich: Dich und deine mangelne Bereitschaft was zu riskieren.

    Versteh bitte ich war au mal so wie du, hab mir tausend jahre Zeit gelassen, war der freund zum reden, hab alles mögliche vorgeschoben usw.
    Das Problem: Die Frauen stehen nicht auf unentschlossene, unmännliche, nette Kerle die sich mit ihnen über ihren jetzigen Lover auslassen. Sondern auf etwas anderes.

    Also: mit deiner jetzigen *großen Liebe* kann ich dir nicht weiter helfen, aber ein Paar Tipps für die Zukunft:
    1.) Das man nicht so der Party-Typ ist is keine Ursache kein Mädchen zu haben.
    2.) Wenn du eine Freundin willst bekommst du eine. Sie wird nur nicht wärenddessen du alleine daheim sitzt und PC zokkst an diene Tür klopfen mit den Worten "Hallo hier bin ich ich will dich!)
    3.) Wenn du ein Mädchen toll findest, dann SPRICH SIE UM GOTTES WILLEN SOFORT AN!! Hohl dir ihre Nummer, ruf sie an, sei ein bisschen witzig, und mach ein DATE aus. Aber nicht so ein "lass uns stundenlang über deine Exfreunde Chatten Date sondern was richtiges: Sprich, deine Exfreunde, wend du jetzt grad toll findest egal, DENN ICH BIN DA UND ICH WILL DICH. ALS Freundin und nicht als gute Bekannte. *Bitte nicht einfach sagen um Gottes willen nicht, sei der nette Kerl der du bist aber ZEIG ihr mit deinen Gesten und Worten genau das!

    So das war jetzt bestimmt nicht das was du hören wolltest, aber hey, das was ich denke.

    Hoffe mein Text macht dich ein bisschen nachdenklich. Ich will dich keinesfalls nerfen, oder sonstwas sonden hoffe dir ein paar Dinge klargemacht zu haben

    Sofar, der Chandeler
     
    #3
    ChandlerBing, 28 Februar 2006
  4. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    155
    101
    0
    Single
    Keine Sorge, das macht mich nicht fertig- aber danke dass du dir das Durchlesen angetan hast :zwinker: also zu dem was du geschrieben hast:

    Mit einer Sache hast du verdammt nochmal recht, dass ich zu lange brauche um einen wirklich deutlichen Schritt zu machen, geb ich zu. Auf ein Mädchen das mir gefällt einfach so zugehen und nach der Nummer fragen ? Hätt ich mich bis jetzt nicht getraut. Zu feige ? Ok, vielleicht war ich das, aber da werd ich dran arbeiten (das ist mindestens 4 Jahre her, da wars mit meiner Zurückhaltung noch schlimmer als heute) Außerdem weiß ich nicht ob ich eine will die man auf die Tour kriegen kann, mir ist schon mehr nach was ernstem.

    zu deinem zweiten Punkt:
    hier kann ich dir nicht ganz recht geben. Die ersten Wochen sind über den Chat eindeutig zweideutige Anspielungen gekommen-
    wenn man drauf anspielt sich auszuziehen könnte man das schon als "flirten" bezeichnen...
    Umarmen ? Streicheln ? Sicher, ich schau doch nicht nur die dvds an weils gute filme sind :tongue:
    Küssen, ok nur auf die Wange bis jetzt weil ich sie nicht überfordern wollte. Aber der Grund warum ich mit mit dem "Offensiven" irgendwann nen Gang zurückgeschaltet hab ist dass es keine wirklichen gegenreaktionen gegeben hat. Soll heißen sie hat sichs gefallen lassen, aber von der seite kam nichts. Irgendwann hab ichs dann gelassen.

    Über das was du weiter unten geschrieben hast hab ich schon länger nachgedacht- ich hab zuerst nicht glauben wollen dass man nur der "gute Freund" wird wenn man zu "nett" auftritt- aber es ist anscheinend wirklich so !
    Wie es auch woanders schon lang und breit durchdiskutiert wurde stehen Frauen anscheinend nur drauf, wenn man das "Arschloch" (ok hart formuliert) raushängen lässt. Netter Frauenversteher ist out (zumindest wenn mans zeigt)
    Ist das dann wirklich so dass es unmöglich ist dass die Freundin gleichzeitig die beste Freundin ist ? schade eigentlich

    Ich werd nicht vom einen Tag auf den andren ein Macho werden können, aber mehr aus mir rauszugehen sollte ich hinkriegen:cool1:

    Danke Chandler, du hast mir nur das bestätigt was ich schon länger befürchtet habe. (morgen darf ich zum shoppen mitgehen :tongue: :geknickt: )
    aber ich werd wohl wieder beim Tanzen einsteigen....:zwinker:
     
    #4
    Spes, 28 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzwickt Sache wirklich
herr-ober
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2013
4 Antworten
qqq
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2007
24 Antworten