Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzwickte Geschichte - Konnten Tel. Nr. nicht austauschen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Marie82, 26 Januar 2005.

  1. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Also ich hab da letzte Woche einen wirklich netten Mann kennengelernt. Wir haben uns sehr gut unterhalten, und hatten sehr viel Spass. Wir haben gemeinsam getrunken, weil er Geburtstag hatte... Als wir gingen, meinte er ob ich ihm meine Telefonummer gebe, nur leider hatte ich kein Handy dabei und sein Akku war leer, somit konnten wir sie nicht austauschen, Zettel und Stift hatten wir nicht bei der Hand. Ich sehe ihn jeden Tag, da er bei uns zu Gast ist. Ich will ihm aber nicht im Beisein seiner Kollegen meine Nummer in die Hand drücken. Wie soll ich es angehen? Soll ich warten, dass er was unternimmt oder ich die Iniatitive ergreiffen? Könnte bei ihm am Zimmer anrufen, oder ihm einen Zettel hinterlassen... Aber ist das nicht zu aufdringlich? Er fährt morgen nachhause, kommt aber am Montag wieder. Wäre sehr dankbar, wenn ihr mir so schnell wie möglich einen Ratschlag geben könntent! Danke!

    Marie
     
    #1
    Marie82, 26 Januar 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    hallo marie.
    dass du das nicht gern vor seinen kollegen willst, kann ich verstehen. ist das ein hotel oder so? von wegen er ist zu gast, sein zimmer usw?

    anrufen wär ne möglichkeit - oder eben zettel hinterlassen. evtl so was schreiben wie "wie du siehst, habe ich inzwischen sowohl zettel als auch stift auftreiben können...also hier meine telefonnummer: .... gruß, marie" oder was in der richtung. evtl zettel in einen umschlag, falls du das über ne hotelrezeption oder so machst, keine ahnung.

    aufdringlich finde ich das überhaupt nicht - ihr wolltet ja nummern tauschen und die "umstände" haben es verhindert.

    (ich hab ja schon leute damit "geschockt", dass ich mir ihre nummer dann einfach gemerkt habe, selbst in der nacht nach einer party - am nächsten "morgen" bzw nachmittag dann gleich mal angerufen, um zu testen, ob ich mir die nummer richtig gemerkt habe ;-), bislang konnten sich die angerufenen auch an mich erinnern...)

    falls er das doch nicht so toll findet oder interesse verloren haben SOLLTE, dann gibst du dir trotzdem auf diese art absolut keine blöße. aber warum so negativ, klingt doch alles ganz nett bislang.
     
    #2
    User 20976, 26 Januar 2005
  3. boschdi
    boschdi (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Also,
    ich find auch dass es nicht zu aufdringlich ist und schliese mich meiner Vorgängein an.
    Oder du versuchst ihn nocheinmal zu treffen, an einem anderen vielleicht auch ruhigeren Ort. Diesen kannst du ihm ebenso mit einem Zettel mitteilen.
     
    #3
    boschdi, 26 Januar 2005
  4. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde es auch nicht aufdringlich, wenn du einen zettel hinterlassen würdest, da ihr ja sowieso die nummern tauschen wolltet.

    Also mach es! *daumendrück*

    lg Seppel
     
    #4
    seppel123, 26 Januar 2005
  5. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure prompte Hilfe!

    Ich werd das nächste Woche in Angriff nehmen, gleich am Montag, sonst verläßt mich wieder der Mut :smile:
    Denn jetzt ist es zu spät eine Nachricht zu hinterlassen.
    Teile euch dann mit wie es ausgegangen ist!

    @mosquito: er wohnt in unserem Hotel, er ist unser Gast und auch deswegen hab ich einwenig bedenken um ehrlich zu sein!
     
    #5
    Marie82, 26 Januar 2005
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    kann ich verstehen. aber ihr kennt euch jetzt ja eh schon privat, ist keine reine "professionelle" bindung zum kunden bzw gast.

    wenn du jetzt deine stellung als hotelpersonal ausnutztest und seine daten rauskriegtest, um ihn anzurufen, wärs schon eher nicht so gut, von wegen datenschutz und überhaupt...aber ihm deine nummer zu geben auf diese weise, ist völlig okay, er wollte sie ja haben. und was er damit macht, bleibt ihm überlassen.

    na dann, auf gehts ;-)
     
    #6
    User 20976, 26 Januar 2005
  7. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen!

    Also ich hab ihm den Zettel hinterlassen, bis jetzt bekam ich noch keine Antwort, ein schlechtes Zeichen?

    Zur Zeit ist mir das aber ziemlich egal, weil mein Bruder einen Autounfall hatte und wie durch ein Wunder unverletzt blieb. Trotzdem bin ich fix und fertig. Ich bin so froh das ihm nichts passiert ist, denn ich liebe meinen Bruder abgöttisch. Ich häng sehr an ihm...

    Marie
     
    #7
    Marie82, 31 Januar 2005
  8. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Schreibe das, um meine Gedanken los zu werden...

    Leider hat er sich noch immer nicht gemeldet :frown:
    Irgendwie versteh ich es nicht, normalerweise hab ich nie soviel Mut mich zuerst zu melden, diesesmal hab ich mich zusammengerießen und jetzt sowas.

    Am liebsten würd ich mich in eine Ecke verkriechen, wenn ich ihn heute seh! Es ist mir so peinlich! Ich fühle mich als hätte ich mich blamiert.
     
    #8
    Marie82, 1 Februar 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    hallo marie.
    peinlich, blamiert...nein. ich kanns schon nachvollziehen, dass du dir grad etwas blöd vorkommst - aber einen wirklichen grund gibts dafür nicht.

    du hast die initiative ergriffen, indem du noch mal auf euer gespräch zurückgekommen bist. und interesse zu bekunden, in kontakt zu bleiben, finde ich nicht peinlich...im gegenteil.

    man "bekennt" sich ein kleines bisschen, und das ist eindeutig eine stärke, finde ich!
    klar macht man sich auch ein wenig verletzlich...und das ist es, was du grad fühlst. im luftleeren raum hängend, abwartend...trotzdem kannst du auf deinen mut stolz sein.

    dass er sich noch nicht gemeldet hat, kann verschiedene gründe haben. noch ein bisschen geduld!

    und nicht in die ecke verkriechen, da komm wieder raus, da hast du nix zu suchen. ;-)

    gruß
    m
     
    #9
    User 20976, 2 Februar 2005
  10. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo mosquito!

    Danke das du mich aufbaust! So wie du mir schreibst, hört sich das fast so an, als könnte er sich noch immer melden, hab ich das richtig verstanden?

    Ich mein ich habe mir ja auch fast 2 Wochen Zeit gelassen, bis ich ihm meine Telefonnummer gab. Vielleicht will er mich auf die Foltter spannen, oder aber sein Interesse war nicht so groß und er hat mich nur nach meiner Nummer gefragt, weil er schon lustig drauf war (leicht betrunken war). Keine Ahnung.

    lg
     
    #10
    Marie82, 2 Februar 2005
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    dass euer gespräch schon zwei wochen her ist, kann tatsächlich auch dazu führen, dass er nicht ganz sicher ist, wer hinter dem zettel steckt.

    ich kenn ja die umstände nicht. klar kann es auch sein, dass sein interesse an dir nicht so groß ist wie deins an ihm - aber darauf hast du momentan keinen einfluss. wie langt bleibt er denn noch als gast im hotel? vielleicht möchte er momentan nicht anrufen, solange er noch "kunde" ist?

    kann auch sein, dass es ihm im nachhinein nicht so "wichtig" vorkam - gibt auch leute, die bei einer party schnell kontakt aufbauen, es nach gegenseitiger begeisterung aussieht, sie und nummern oder mailadressen tauschen - aber am nächsten tag das im prinzip schon wieder vergessen haben. kann für den anderen enttäuschend sein, wenn sich da so ne asymmetrie zeigt.

    jedenfalls kanns sein, dass er sich noch meldet; kann auch sein, dass er das nicht tut. ich drück dir die daumen!

    auf jeden fall war es nicht falsch oder schlimm oder peinlich, dass du ihm den zettel hingelegt hast. du hättest dich sicher geärgert, wenn du es unterlassen hättest, mit "was wäre wenn"-gedanken.

    initiative und aktivsein halte ich für besser-mutiger-und-überhaupt als stillhalten und warten - mit dem zettel hast du es nicht übertrieben und nichts falsch gemacht.
     
    #11
    User 20976, 2 Februar 2005
  12. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Er ist noch das ganze Monat bei uns. Inzwischen hab ich schon die Befürchtung, dass ich den Zettel in das falsche Zimmer gelegt habe! Es könnt ja sein das sie die "Zimmerordnung" aufgehoben haben. :geknickt: Auf jeden Fall hat er den Zettel nicht weggeworfen...
     
    #12
    Marie82, 5 Februar 2005
  13. SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    693
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo Marie

    ich drück dir auf jeden fall die Daumen, dass er sich doch noch bei dir meldet.#

    aber warum redet ihr denn nicht einfach miteinander, wenn er eh immer in dem Hotel ein und ausgeht
     
    #13
    SadNessie, 5 Februar 2005
  14. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi SadNessie!

    Weil er meistens dann da ist, wenn ich nicht da bin. Außerdem geht er meistens gleich aufs Zimmer wenn er von der Arbeit kommt. Und noch dazu weiß ich, dass ich nicht fähig bin ihn darauf anzusprechen, da fehlt mir der Mumm :rolleyes2
    Und wenn ich ihn ansprechen würde, was soll ich sagen???? :ratlos:
     
    #14
    Marie82, 5 Februar 2005
  15. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Und wenn ich ihn ansprechen würde, was soll ich sagen????
    Wie wärs mit: Lange nicht gesehen? Wie gehts? Hast du meine Nachricht bekommen? :zwinker:

    Kopf hoch! Du schaffst das!!! :smile:

    Recon
     
    #15
    Recon, 5 Februar 2005
  16. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Tja, was soll man sagen, wenn man jemanden anspricht? Wenns da ne Lösung gäbe, hätt ich glaub auch keine Probleme mehr mit Girls ansprechen...
     
    #16
    gad-jet, 5 Februar 2005
  17. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Faschingsdienstag... und ich hab ihn wieder getroffen... wir hatten Spass, er lud mich wieder auf ein Getränk ein... ich fragte ihn ob er meine Zettel bekam, er sagte ja, aber er sah mich die ganze Woche nicht und deshalb hat er sich nicht gemeldet... Ich sagte ihm, dass ich aber immer da war...

    Ich weiß nicht was ich mir denken soll und vor allem, ob er sich melden wird. Auf jeden Fall war es lustig. :bier: Ich würd halt schon gern wissen, was in ihm vorgeht, was er sich denkt und vor allem ob er sich nun endlich meldet. Ich finde den nächsten Schritt muss er machen oder? :ratlos:
     
    #17
    Marie82, 9 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzwickte Geschichte Konnten
nenab
Kummerkasten Forum
24 April 2016
5 Antworten
BBA
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2008
9 Antworten
Linguist
Kummerkasten Forum
18 November 2007
10 Antworten
Test