Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Viagra gegen Lungenhochdruck

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Mr. Poldi, 31 Oktober 2004.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Viagra gegen Lungenhochdruck
    Wirkstoff erweitert die Lungengefäße


    Giessen (pte.de) - Im Rahmen der medizinischen Fachtagung des American College of Chest Physicians (ACCP) dokumentierten Forscher des Lungenzentrums Giessen (UGLC), dass der Wirkstoff Sildenafil (Viagra) ein weiteres Hindernis im Zulassungsprocedere gegen Lungenhochdruck überwunden hat. Eine kontrollierte Studie an 60 medizinischen Einrichtungen und 280 Patienten aus verschiedenen Ländern kommt zu dem Schluss, dass die Verabreichung von Sildenafil den krankhaft erhöhten Druck in den Lungengefäßen deutlich herabsetzt.

    Männer und Frauen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, verschiedener Altersklassen und in verschiedenen Krankheitsstadien bekamen entweder die Wirksubstanz in Tablettenform mit unterschiedlichen Dosierungen oder ein Placebo. Bei den Patientengruppen mit Sildenafil konnten die typischen Symptome wie Luftnot und Brustenge reduziert werden. Die körperliche Leistungsfähigkeit wurde allgemein verbessert. Die Forscher nahmen mit Überraschung zur Kenntnis, dass das Präparat besonders in den Frühphasen der Erkrankung eine gute Wirksamkeit erzielt.

    Im Rahmen einer Höhenstudie im Basislager des Mount Everest wurde die Wirkungsweise von Sildenafil genau erforscht: Der Wirkstoff führte zu einer gezielten Erweiterung der verengten Lungengefäße der Bergsteiger und kurbelte die Pumpleistung des Herzens an, ebenso wie die Sauerstoffaufnahme und die Leistungsfähigkeit. Die "äußere Sauerstoffarmut" in extremen Höhen führt zu Veränderungen an Herz und Lunge, die den Gefäßveränderungen bei der "inneren Sauerstoffarmut", die bei verschiedensten Lungenerkrankungen entsteht, entsprechen.

    Seine gute Wirksamkeit und Verträglichkeit macht den Wirkstoff Sildenafil zum Hoffnungsträger neuer Therapieformen gegen Lungenhochdruck. Dieser tritt meist als Folgeerkrankung einer Vielzahl von Lungen- und Herzerkrankungen auf und ist besonders wegen der starken Blutdruckabfälle gefürchtet. Betroffene leiden unter einer starken Reduzierung ihrer Belastbarkeit und der zunehmenden Verschlechterung der Lebensqualität bis hin zum tödlichen Rechtsherzversagen.
     
    #1
    Mr. Poldi, 31 Oktober 2004
  2. Mette
    Gast
    0
    ja hatte auch gelesen das es die lungenbläschen erweitert (bei asthmakranke) aber wenn ich viagra nehmen würde..was würde bei mir dann "stehen"??? :gluecklic


    nein spass beiseite vielleicht können die ja was machen mit dem wirkstoff denn DAS gift möcht ich dann nicht haben das man herzflattern und so bekommt wie es bei männern ja nach der einahme vorkam...
     
    #2
    Mette, 14 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Viagra gegen Lungenhochdruck
schuichi
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
19 August 2015
3 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
5 Juni 2015
1 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
4 September 2009
14 Antworten