Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #1

    Vibratoren und Dildos aus Holz?

    Ich bin durch Zufall auf einen Handwerksbetrieb gestoßen, der Dildos und Vibratoren aus HOLZ (!!!) herstellt. Die Dinger find ich total schön und ich überlege mir ernsthaft sowas zu verschenken.

    Aber glaubt Ihr, dass die auch gut ihren Zweck erfüllen? Würdet Ihr sowas verwenden? Habt Ihr vielleicht sogar sowas?

    Das ist die Homepage, da könnt Ihr sie euch anschauen:


    P.S. Diese Umfrage ist definitv nicht als WERBUNG gedacht. Ich kenne diese Firma nicht :smile:....ich war einfach total überrascht, dass es sowas gibt.

    -- Link dennoch gelöscht, sorry, aber über Google und die passenden Suchbegriffe kommt man schnell drauf. --
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #2
    Nein, ich besitze keine Toys aus Holz, (aber welche aus Glas und Edelstahl) kann mir aber gut vorstellen, dass sie -wenn die Verarbeitung einwandfrei ist- durchaus ihren "Zweck" erfüllen und obendrein -je nach Holzart- von der Optik her nicht zu verachten wären.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #3
    Ich habe mal einen Bericht über "Familienbetriebe in der Sex-Branche" oder so ähnlich (Reihe Spiegel-TV Thema) gesehen, dort wurde diese Firma auch vorgestellt. Ich fands spannend - und die gezeigten Vibratoren und Dildos durchaus ansehnlich und gelungen. Mir persönlich zu kostspielig, aber auf jedenfall eine schöne Alternative.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #5
    Off-Topic:
    @TopBoy: Da gings unter anderem auch um eine Art "Lustschloss" bei Cottbus, dessen Betreiber unter der Woche ein Küchenstudio verkaufen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #6
    Oh...jetzt war ich grade auf der Homepage und muss sagen, die Dinge sehen wirklich absolut wunderschön aus...und erst die fantasievollen Namen. ;-)

    So was aus Holz muss unbedingt her!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #7
    Off-Topic:
    Da ich grad einen anderen Thread mit Link gelöscht habe, war ich hier nun auch mal konsequent und habe den Link entfernt; Links zu anderen Sexshops als zu unseren Partnerläden sind nicht gestattet. Hab ich vorher auch kurz vergessen, pardon.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #8
    Off-Topic:
    ...kein Problem. Wird nicht wieder vorkommen, Sorry für die Mühe.



    Ich bin ja nicht so der Sextoy-Experte. Meine Frau steht da bisher auch nicht drauf. Übliche Sextoys sind ihr zu "technisch" und sowas will sie nicht im Bett haben :smile:. Außerdem mags sie´s gerne ästhetisch.

    So ein schönes, handwerklich-gefertigtes und einzigartiges Holzdildo oder Holzvibrator-Teil könnte da evtl. eine gute Alterntive sein, dachte ich mir.

    Wenn sogar die Expertin munich-lyon sowas für interessant und auch zweckmäßig hält, beruhigt mich das schon etwas und so teuer finde ich die Dinger gar nicht :smile:....ist ja schließlich Handarbeit.
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.252
    133
    88
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #9
    Na ja... ungeachtet des Materials etc. würde ich mir überlegen ob ich nicht vorher mal detailliert mit ihr darüber reden. Kann schon sehr ärgerlich sein, wenn man sehr viel Geld für etwas ausgibt und der Partner sich dann nichtmal ansatzweise freut. Zurückgeben oder weiterverschenken bietet sich ja dabei nicht so an :smile:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    10 Juli 2009
    #10
    Off-Topic:


    Wie gesagt...die Teile sind wirklich traumhaft schön und vielleicht kann sich deine Frau tatsächlich dafür begeistern. Ich aber kann mich noch gar nicht richtig beruhigen bzw. werde unruhig. Finde den Preis jetzt auch nicht horrend hoch...schau mal, was so ein Teil aus Edelstahl oder Glas kostet...da ist das aus Holz fast schon ein "Schnäppchen".
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.252
    133
    88
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #11
    Von welcher Investitionshöhe reden wir denn? ;D

    Link fehlt ja...
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #12
    die sind ja echt süss :grin:

    und vom preis her kann man da eigentlich nicht sagen....ist schliesslich handarbeit.
    ich frag mich nur, wie so ein holzvibrator die schwingungen überträgt :uberrascht: (die smilies sind ja mal echt übel).
    also wer erfahrungsberichte hat - bitte melden :grin:
     
  • wir_zwei
    wir_zwei (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    211
    43
    20
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #13
    Hab die auch schonmal gesehen. Sehen wirklich toll aus und sind handwerklich auch sicher gut gearbeitet.

    Für mich persönlich wären sie nix weil viel zu hart. Ich mags eher ein bisschen flexibel :zwinker:

    But that´s just me.

    LG

    A.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #15
    Also diese Waldmichlsholdi-Teile (total irrer Name ;-) bewegen sich so ca. im Bereich (je nach Größe und Ausführung bzw. Lackierart) um die 80 EUR (Dildos) und 120 EUR (Vibratoren) geht aber bis über 160 EUR hoch. Das erscheint mir eigentlich nicht zu teuer. Sind ja alle handgearbeitet und quasi Unikate.


    Genau das mit der Schwingungsübertragung hab ich mich auch gefragt. Holz schwingt natürlich schon, sonst würde ja kein Holzmusikinstrument klingen. Aber muss da nicht ein bärenstarker Motor drin sein?
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #16
    Aus Holz, hm? Nimmt das nicht im feuchten Millieu auf die Dauer Schaden? ... Naja, lieber das als Reibungshitze...
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #17
    ich glaube nicht, dass das feuchte Milieu ein Problem darstellt. Sie sind ja mit umweltfreundlichem Lack (Klarlack) überzogen und abschwaschbar ;-)
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2009
    #18
    Off-Topic:
    Übrigens gibts bei myvideo einige Clips, auch zu dem genannten Spiegel-TV-Beitrag, um sich einen Eindruck zu verschaffen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Juli 2009
    #19
    Dito.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    11 Juli 2009
    #20
    Ich persönlich möchte keine aus Holz gefertigten Dildos oder so. Wieso kann ich erlich gesagt nicht mal genau sagen.
    Gesehen hab ich auch scohn welche, sind auch wirklich schön aber auch verschenken würde ich keine.
    So oder so ist ein Dildo etwas sehr persönliches das man meines Erachtens nicht verschenkt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste