Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Viel vs. wenig Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Golden_Dawn, 29 Januar 2008.

?

Kann euch jemand mit mehr Erfahrung (bitte Text lesen) besser befriedigen?

  1. w: Ja und ich poste, weshalb.

    13 Stimme(n)
    25,5%
  2. w: Nein, weil … (bitte posten).

    17 Stimme(n)
    33,3%
  3. m: Ja und ich poste, weshalb.

    7 Stimme(n)
    13,7%
  4. m: Nein, weil … (bitte posten).

    14 Stimme(n)
    27,5%
  1. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    Golden_Dawn, 29 Januar 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an, wie lange der mit den 30 Frauen mit denen jeweils "zusammen" war. Bei 30 ONS hat er vermutlich nichts gelernt. Einer in einer festen Partnerschaft dagegen schon, weil es ihm was bedeutet, dass die Frau zufrieden ist.
    Kann man also gar nicht verallgemeinern.
     
    #2
    LiLaLotta, 29 Januar 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Öhmmm .... :ratlos:

    Bei mir ist es so, dass ich bei jedem neuen Partner wieder "Jungfrau" bin.

    Klar hat man gewisse "Grundregeln" schon gelernt, aber die "Feinheiten" muss man immer wieder neu lernen.

    Und umgekehrt muss mein Partner mich auch erst einmal kennen lernen.
     
    #3
    waschbär2, 29 Januar 2008
  4. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Nun ja sehr viel erfahrung muss es nicht sein, aber ich denke mit Mitte 20 kann man vom Partner schon ein gewisses Maß an erfahrung erwarten. Muss/sollte jetzt nicht inbedingt jemand sein, der schon mit 20 Frauen im Bett war, aber 3-4 Partnerinnen kann man in dem Alter schon erwarten.
    Wobei ich auch denke, dass einfühlsame Menschen auch gut im Bett sein können, wenn sie erst ein oder zwei Partner hatten!
     
    #4
    Tinkerbellw, 29 Januar 2008
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Das stimmt schonmal so vollkommen.

    Wenn man aber die mehrfach die Fähigkeit erworben hat, sich immer wieder neu auf einen Menschen einzustellen und ihn kennenzulernen, sich selbst kennenzulernen, wie man sich mit einem neuen Partner verhält, dann hat man allerdings einen Vorteil.
    Und etwas und wenn es nur die Anpassungsfähigkeit und das Wissen, was es für eine Bandbreite an Wünschen, Fantasien und Möglichkeiten gibt bleibt bei jedem Sexpartner hängen und kann beim nächsten mit eingebracht werden.:zwinker:

    Das kann man natürlich nicht unbedingt mit ONS (obwohl das auch eine wichtige Erfahrung sein kann). Aber jemand mit 20 ONS hat evt. nicht halb soviel Erfahrung gesammelt, wie jemand mit 3-4 Partnern, der sich auch schon intensiver und eingehender auf dessen Wünsche und Bedürfnisse und Besonderheiten eingestellt hat.

    Jemand mit nur einem Partner ist da schon eher im Nachteil, er weiß vermutlich nur, wie genau dieser eine Partner (und manchmal noch nichtmal das) befriedigt werden kann, weil ihm ein Teil seiner eigenen Entwicklung und Anpassungsfähigkeit noch fehlt. Bei einem anderen Partner müsste er tatsächlich bei null anfangen und würde sich zunächst wundern warum fast nichts übertragbar ist.
     
    #5
    User 71335, 29 Januar 2008
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Das stimmt schonmal so vollkommen.

    Wenn man aber die mehrfach die Fähigkeit erworben hat, sich immer wieder neu auf einen Menschen einzustellen und ihn kennenzulernen, sich selbst kennenzulernen, wie man sich mit einem neuen Partner verhält, dann hat man allerdings einen Vorteil.
    Und etwas und wenn es nur die Anpassungsfähigkeit und das Wissen, was es für eine Bandbreite an Wünschen, Fantasien und Möglichkeiten gibt bleibt bei jedem Sexpartner hängen und kann beim nächsten mit eingebracht werden.:zwinker:

    Das kann man natürlich nicht unbedingt mit ONS (obwohl das auch eine wichtige Erfahrung sein kann). Aber jemand mit 20 ONS hat evt. nicht halb soviel Erfahrung gesammelt, wie jemand mit 3-4 Partnern, der sich auch schon intensiver und eingehender auf dessen Wünsche und Bedürfnisse und Besonderheiten eingestellt hat.

    Jemand mit nur einem Partner ist da schon eher im Nachteil, er weiß vermutlich nur, wie genau dieser eine Partner (und manchmal noch nichtmal das) befriedigt werden kann, weil ihm ein Teil seiner eigenen Entwicklung und Anpassungsfähigkeit noch fehlt. Bei einem anderen Partner müsste er tatsächlich bei null anfangen und würde sich zunächst wundern warum fast nichts übertragbar ist.
     
    #6
    User 71335, 29 Januar 2008
  7. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ich denke nicht das einer mit vielen partnern auch sexuell besser ist , denn quantität ist nciht gleich qualtität...
     
    #7
    kagome, 29 Januar 2008
  8. *PennyLane*
    0
    Es kann ja auch sein, dass er eine Partnerin hatte, die schon viele Partner gehabt hat und ihm so schon viel zeigen konnte. Darum hat das meiner Meinung nach nichts mit der Anzahl der Sexualpartner zu tun. Dazu kommt, dass es mich sowieso eher stören würde, wenn er übermäßig erfahren wäre. Ich weiß auch nicht wieso, aber ich hätte ein unwohles Gefühl dabei. Ganz unerfahren ist aber auch nicht das Wahre.
     
    #8
    *PennyLane*, 29 Januar 2008
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das denk ich auch. mein freund zb hat aber gesagt, er hätte jetz von mir nicht gedacht, dass ich fast keine erfahrungen hatte vor ihm, weil ich mich nicht so verhalten hätte und er es nicht gemerkt hätte, wenn er es nicht gewusst hat. und er hatte widerum vor mir 2 freundinnen und hat einiges nicht so gewusst und hinbekommen.
     
    #9
    CCFly, 29 Januar 2008
  10. Augen|Blick
    0
    Ich glaube das nicht, es ist meine Erfahrung. Sowohl meinerseits, als auch nach glaubwürdigen Aussagen meiner Partnerinnen. Obwohl ich Waschbär mal wieder 100%ig zustimmen muß, jede neue Beziehung ist "jungfräulich". Zu glauben, man hat jetzt soundsoviel Erfahrung gesammelt und ist deshalb der tolle Hecht, ist quatsch. Aber was man durch Erfahrung lernt, ist imho das "Zufühlen". Man weiß aus Erfahrung, dass die Menschen sehr, sehr verschieden sind. Man probiert dies und jenes und achtet auf die Reaktionen. Durch die Anzahl der Partner wird man sensibler auf die Bandbreite der Reaktionen. Und vielleicht auch selbstbewußter was die eigenen Wünsche angeht.

    Vieles mag auch in der Persönlichkeit manifestiert sein und mir persönlich wäre es schnurzpiepegal ob eine Frau mit 3 oder 30 Männern geschlafen hat. Aber rein praktisch kann ich sagen, dass der Sex mit Frauen die sehr viel mehr als 3 Partner hatten für mich befriedigender war. Eine allgemeingültige Regel würde ich daraus niemals ableiten wollen, wie intensiv Sex wahrgenommen wird, hängt für mich eindeutig von den Gefühlen für den Partner ab. Aber die rein praktische Erfahrung kann ich auch nicht leugnen.
    LG
     
    #10
    Augen|Blick, 29 Januar 2008
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Rein objektiv gesehen hats bei mir nicht zugetroffen. Mehr Erfahrungen bedeuteten nicht, dass derjenige "besser" war.
     
    #11
    Ginny, 29 Januar 2008
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Bei meinen Partner wars bis jetzt so, wobei aber "wenige" in dem Fall 1 oder 2 und "viele" einfach mehr heißt. Ich kenn auch einen mit sehr viel mehr, und der küsst schon ganz anders :smile:drool: ), allerdings würde ich das nicht seiner Erfahrung zuschreiben sondern ich glaube, der hat einfach ein Talent und kriegt auch jede Frau die er will :grin:
     
    #12
    User 15848, 29 Januar 2008
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich glaube nicht, daß die ANZAHL der bisherigen Partner etwas darüber aussagt...

    Derjenige mit den meisten Partnern, mit dem ich bisher Sex hatte, hatte mehr Partner als ich, und trotzdem viel, viel weniger Erfahrung als ich. Der Sex mit ihm war zwar unglaublich toll, aber er hat auch selbst gesagt, daß er erst mit mir überhaupt so wirklich was ausprobiert hat und erst mit mir rausgefunden hat, was ihm so alles Spaß macht.

    Daß er so gut war, lag meiner Meinung nach nicht an der Anzahl der Sexpartner, die er schon hatte, sondern einfach daran, daß wir uns extrem gut ergänzt haben, die gleichen Vorlieben hatten und er wohl ein "Naturtalent" ist.

    Ich frage mich, in welcher Hinsicht die Anzahl der bisherigen Partner überhaupt aussagekräftiges Kriterium für die Sexqualität sein soll. Jemand kann mit 10 Frauen je einmal Sex gehabt haben - allzu viel Erfahrung kann er damit nicht gesammelt haben. Und jemand kann mit 2 Frauen 1000 Mal Sex gehabt haben und dabei jede Phantasie ausgelebt haben - das ergibt schon eine Menge Erfahrung. Jemand kann auch mit 2 Frauen 1000 Mal langweiligen 08/15-Sex gehabt haben. Oder mit 20 Frauen jedes Mal anderen und total abwechslungsreichen Sex.

    Fazit - Erfahrung und Sexpartner-Anzahl haben nur bedingt miteinander zu tun.

    Und selbst Erfahrung und Sexqualität hängen auch nicht zwingend zusammen. Was "guter" Sex ist, hängt ja in erster Linie von den Vorlieben der Beteiligten ab. Und was bei einem Partner "funktioniert" hat, muß den nächsten noch längst nicht erregen. Genauso kann jemand auch auf Anhieb toll im Bett sein - durch Einfühlungsvermögen, sich genau deckende Vorlieben, einfach Spaß daran...

    Fazit - Erfahrung und Sexqualität haben auch wiederum nur bedingt miteinander zu tun.

    Fazit daraus: Sexpartner-Anzahl und Sexqualität haben praktisch gar nichts miteinander zu tun.
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 29 Januar 2008
  14. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #14
    Golden_Dawn, 29 Januar 2008
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hatte ja in meinen beiden langen Beziehungen auch völlig unerfahrene Männer, die vor mir noch gar keinen Sex hatten. Und ich kann mich da auch absolut nicht beschweren, im Gegenteil! Wenn ich so manches hier im Forum lese, da hatten wir um Welten besseren Sex! Mit dem ersten war es auch für mich das erste mal, da ging das alles sowieso erst so nach und nach, beim zweiten war es nur für ihn das erste Mal, aber da war nach spätestens 2 Wochen oder so auch kein Unterschied mehr zu erkennen, rein "technisch". Wie schnell man wieviel ausprobiert, liegt ja eher am Partner als Person, worauf er Lust hat und worauf man selbst Lust hat, als an der Erfahrung, die der Partner schon hat.

    Das denke ich auch.

    Bei mir war der dritte Partner dann einer, der schon fünf Frauen vor mir hatte - aber mit keiner wirklich lange zusammen war und deshalb auch nicht wirklich "viel" Sex hatte. Aber er hat alles in den Schatten gestellt, was ich von den vorherigen beiden kannte - obwohl das auch schon toll war, aber mit ihm war es nochmal eine Nummer anders... ABER - das hatte absolut NICHTS damit zu tun, wieviele Frauen er vor mir schon hatte oder wie oft er (rein quantitativ) schon Sex hatte, da bin ich mir 100%ig sicher. Es hat einfach nur perfekt gepaßt, unsere Vorlieben haben sich absolut gedeckt, er war unheimlich kreativ und überhaupt so toll, daß ich schon Angst habe, ob damit jemals wieder einer wird mithalten können... :schuechte_alt:

    Aber ich denke, das lag einfach an IHM - und es wäre genauso geworden, wenn er mit mir sein erstes Mal gehabt hätte oder vor mir schon 20 Frauen.
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 29 Januar 2008
  16. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    So ist es bei mir auch
     
    #16
    laura19at, 29 Januar 2008
  17. Augen|Blick
    0
    Rhetorisch sehr fein, auch geistig würde ich Dir sofort folgen. Speziell kombiniert mit Waschbärs Aussage, bleiben da noch offene Fragen?

    Aber rein praktisch, habe ich andere Erfahrungen gemacht und ich behaupte mal, ich stehe damit nicht allein. Gerade gestern Abend hatte ich eine PN-Diskussion mit jemanden der vor einem vergleichbaren "Problem" steht.

    Liegt mir fern darauf herumzureiten, aber ich würde dennoch zwischen theoretischen Überlegungen und praktischen Erfahrungen trennen wollen. Ich bezweifel einfach, dass ich da ein Exot bin.
    Aber Danke für Deine überzeugende Meinung.
    LG
     
    #17
    Augen|Blick, 29 Januar 2008
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Was genau willst du damit sagen? :ratlos_alt: Daß es deinen persönlichen Erfahrungen entspricht, daß jemand mit mehr Sexpartnern auch mehr Erfahrung hat und jemand mit mehr Erfahrung auch besser im Bett ist?

    Wie gesagt, diese Erfahrung kann ich überhaupt nicht teilen...
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 29 Januar 2008
  19. Augen|Blick
    0
    Genau das will ich damit sagen :smile:

    Aber ist doch schön, wenn es zu diesem Thema so unterschiedliche Meinungen, bzw. Erfahrung gibt.
    LG
     
    #19
    Augen|Blick, 29 Januar 2008
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hatte nur wenige Beziehungen, die auch nicht sehr lange dauerten. Ergo konnte ich auch nur wenige wenig sexuellen Erfahrungen sammeln.
    Laut Aussage meiner Frau hab ich aber angeblich ne ziemlich versaute Sexphantasie.:schuechte
    Was schliessen wir daraus? Es kommt nicht unbedingt auf die Erfahrung an, man kann viele Partner haben, aber trotzdem nur fantasielosen 0815-Sex aufbringen. Genausogut wie wenig Erfahrene eine grosse Kreativität aufbringen können.Es kommt letztendlich immer auf den Partner an.

    Von daher finde ich es völlig sinnfrei, wenn z.B. Frauen bei einem Mann ab gewissem Alter sexuelle Erfahrungen voraussetzen.
    Es kommt im Wesentlichen darauf an, was man daraus macht, dass beide Partner zufrieden sind.

    Viel wichtiger sind Erfahrungen, die man in einer Beziehung selbst sammelt. Und trotzdem ist das absolut keine Garantie, dass das, was für die vorige Partner gepasst hatte, automatisch auf die nächste übertragen kann. Lediglich im Umgang mit Frauen allgemein kann man ne Routine erfahren.
    Aber auch bei 20 Beziehungen und 100 Sexpartnern kann man sich immer noch wie ein Idiot anstellen.
    Meiner Meinung nach fängt man bei jedem Partner bei null an, weil Menschen nun mal verschieden sind.
     
    #20
    User 48403, 30 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Viel wenig Erfahrung
tiefighter
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 August 2010
63 Antworten
tiefighter
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juli 2009
15 Antworten
JuliaB
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 April 2006
38 Antworten