Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

viel zu naiv?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von slesino4ka, 7 Dezember 2007.

  1. slesino4ka
    slesino4ka (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey leute, und vielen dank das ihr euch meinem thread annehmt: (LANG)

    was soll ich machen?
    nach 19monaten "glücklich seins" weiß ich nun, das mein freund mich nicht so sehr braucht wie ich ihn.
    ich bin völlig durcheinander...
    ich könnte ihn an die wand klatschen!
    aber wenn er da ist, dann vergesse ich die welt!
    :kopfschue
    irgendwie bin ich ein hoffnungsloser fall.
    ich bin mit ihm zusammen gekommen da habe ich nichts für ihn empfunden. jetzt kommt es mir so vor, als ob es die ersten monate wären ( ich liebe ihn sowas von)... für ihn aber scheint die Beziehung sicher in seinen händen zu liegen. er ist bequem geworden was er auch so shcon ist.
    mir gefällt so manches nicht.. und das sage ich ihm auch
    und wenn ich mir etwas vorsetzte... :geknickt: ich halte es nicht ein.
    ich weiß das ich mir nicht alles gefallen lassen sollte. aber es fällt mir so schwer es durchzusetzten.
    ich bin sowas von naiv und nicht durchsetzungs fähig was ihn angeht.
    ich weiß jetzt wie ich schon erwähnt habe das er mich weniger braucht als ich ihn ---> schock für mich!
    und er sagte auch das er mich nicht mehr so liebte wie früher... weniger :flennen:

    ich bin verletzt.
    wir haben darüber gesprochen... und er dachte ich wollte nicht mit ihm zusammen bleiben... weil ich ihn manchmal so kalt behandelt hätte -.- ich wollte ihm nicht am hals kleben. ihn nicht belästigen...
    er hat sich langsam damit abgefunden das ich nicht mehr mit ihm zusammen sein wollte....

    was mich bedrückt: warum er mich nie darauf angesprochen hat?
    hat er nur "blut geleckt" und wollte das nicht sofort wieder weggenommen bekommen?
    oder liebt er mich doch noch und ... ich bin durcheinander, denn wenn ich mit ihm zusammen bin dann sind wir wie immer und er ist zährtlich und fürsoglich, lieb... nur er MUSS mich nicht sehen... aber er will. nur MUSS er es nicht die ganze zeit... redet aber davon mit mir zusammen ziehen zu wollen
    verstehe das einer.


    bin ich zu naiv??? mir eine glückliche zukunft mit ihm mir vorgestellt zu haben?
    was soll ich machen?
    die einen raten mir mit ihm schluss zumachen
    die anderen raten es mir ab!
    und ich will um ihm zu zeigen was er durch seine aktionen verliert und doch schieße ich mir somit selber ins bein, denn ich will ihn nicht verlieren!

    LG und vielen dank schon mal für ratschläge.
    s
     
    #1
    slesino4ka, 7 Dezember 2007
  2. _chuck_
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    ich weiß, ich bin noch sehr jung und hab so gut wie keine erfahrung, aber ich aute mal meine meinung:

    ich würd ihn mir mal in einem moment in dem er zu dir zährtlich ist, schnappen und ihn fragen, ob er dich wirklich liebt. es scheint so, als ob bei ihm selber unklarheit herrscht. er soll mal eine weile über euch nachdenken. vielleicht hilft eine kurze auszeit, um zu schauen ob er dich wirklich "braucht".

    zudem: lass dich nicht von anderen verunsichern. du musst selbst herausfinden, was gut ist und was nicht, und dazu würde ich mit ihm eben mal "tacheles" reden.

    ich hoffe, ich hab alles verständlich geschrieben :schuechte

    lg simon
     
    #2
    _chuck_, 7 Dezember 2007
  3. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Also ich denke, Männer zeigen ihre Pertnergefühle erst wirklich nach dem Sex. Wenn er sich nicht wegrollt und dich eine Weili ignoriert oder sowas, sondern dich danach auch noch in den Arm nimmt, dann hat er dich wohl echt lieb.
    Ansonsten, naja, benutzt er dich vielleicht. Naja, ich kenne euch ja auch nicht, ist nur so ein Gedanke.
     
    #3
    BenNation, 7 Dezember 2007
  4. slesino4ka
    slesino4ka (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    220
    101
    0
    vergeben und glücklich
    er ist nicht so der typ dafür zum nachher knutschen ... aber er wendet sich nicht ab von mir. ich glaube, ihr männer (vorallem er) seid schüchtern was das angeht --> gefühle zeigen.
    ich weiß nicht ob ich ihm glauben soll aber er hat das zu mir gesagt.

    er ist immer lieb, fürsorglich und zärtlich zu mir und trifft sich mit mir =D wenn ich zeit habe.

    und wie ihr sagt hab ich auch das gefühl das er momentan nicht weiß was er will. und doch ist er glücklich wenn ich bei ihm bin, hat er zumindest gesagt.

    er will mich nicht verlieren, äußert seine gefühle selten...
    ihn macht es zuschaffen das er mich oft enttäuscht.
    vlt verlange ich auch in letzter zeit viel zu viel von ihm.
    ich weiß es nicht:geknickt:
     
    #4
    slesino4ka, 9 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viel naiv
Miky89
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
3 Antworten
GaceMibe
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2013
17 Antworten
S4ndr0
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2013
94 Antworten