Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Viele hier sind aber ziemlich verklemmt und intolerant ? wieso denn ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von herty_bu, 2 März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. herty_bu
    herty_bu (29)
    Benutzer gesperrt
    165
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    aus Langeweile habe ich einfach mal diverse Threads gelesen und mir ist aufgefallen, dass sehr viele hier verklemmt, intolerant oder wie man es auch nennen mag sind. :ratlos:

    Verstehe ich nicht, gerade in so einem Board, müssten die Leute doch offen mit der Sexualität und den gängigen (viel. auch manchmal außergewöhnlichen) Praktiken umgehen.

    Kinderspielchen wie Bettfesseln sind noch normal, aber sobald es um "Po lecken", "ausversehen Pupsen", "Pipi", "Sperma" etc. geht, passiert oben geschriebenes.

    Ich habe in Threads gelesen, dass die Freundin von jemand nach dem Pipi kein Toilettenpapier benutzt.

    Wenn Sie es nicht braucht, dann ist das doch ok. Aber die meisten haben sie als abartig "beschimpft". Kann ich nicht nachvollziehen.

    Und den Po der Freundin zu lecken ist doch genauso normal wie die Mumu zu lecken ? aber das sehen anscheinend viele nicht so. Auch hier ist die Rede von "eklig", "abartig" usw.

    Bin jetzt nur ich so offen, was das Thema angeht oder an was liegt es, dass ich den Eindruck gewinne, dass hier viele Leute anderst denken als ich bei den obigen Beispielen ? :eek:

    Vorallem Frauen im Bereich von 18 - 28 fallen in meine Beschreibung!

    Liegt es daran, dass ich männlich bin ? :drool:
     
    #1
    herty_bu, 2 März 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Soweit ich mich erinnere, musste man sich bei der Anmelung in diesem Forum nicht verpflichten, bestimmte Praktiken toll zu finden.

    Das ist zwar ein Forum, in dem es primär um Sex geht, aber was der einzelne so unter "normalem" Sex versteht, ist immer noch jedem frei gestellt.
    Hier geht es um Diskussion und Meinungsaustausch und dazu gehört auch, offen sagen zu können, wenn man etwas eben nicht toll findet.

    Davon ab kann ich deine Beobachtungen nicht nachvollziehen. Mir ist nicht aufgefallen, dass hier überdurchschnittlich viele Leute "Ih!" schreien, wenns um Anilingus geht. Aber gut, so genau hab ich mir die Threads dann wohl auch nicht angesehen...
     
    #2
    User 52655, 2 März 2008
  3. Esra
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke, es liegt vielleicht einfach daran, dass du andere Ansichten, Hemmschwellen, Fantasien und ähnliches hast.
    Nur weil jemand etwas nicht möchte heißt das nicht, er ist verklemmt.
    Die Leute melden sich hier ja nicht an, weil sie aussergewöhnlichen Sex wollen, sondern weil sie über Probleme reden wollen. Es gibt ja auch Themen zu Polecken und das alles. Geschmäcker sind halt verschieden...
    Ich mein, ich finds auch bie wie manchmal andere angegangen werden, nur weil sie andere Dinge gut finden oder anders machen. Aber der Ton im Forum ist doch durchaus freundlich.
    Ausserdem: muss man mit 18-28 alles gemacht haben oder geil finden? Es gibt ja nochn Sexleben hinterher:zwinker:
     
    #3
    Esra, 2 März 2008
  4. herty_bu
    herty_bu (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    165
    0
    0
    vergeben und glücklich
    das hab ich vergessen dazu zu schreiben. Wenn jemand schreibt, dass er auf was bestimmtes nicht steht, dann ist das natürlich in Ordnung.

    Bloß in vielen Threads werden die Leute als MONSTER dargestellt, nur weil sie etwas mögen, was der "Leser" anscheinend sich nicht vorstellen kann.
     
    #4
    herty_bu, 2 März 2008
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Es gibt immer Leute, die über die Stränge schlagen.
    Aber dass die Tendenz dahin geht, dass Leute, die auf ungewöhnlichere Dinge stehen, von der Allgemeinheit fertig gemacht werden, ist mir persönlich noch nicht aufgefallen.
    Klar wird desöfteren mal der Kotzsmilie benutzt, aber das geht dann doch meist eher gegen die Praktik an sich, als gegen den User.
     
    #5
    User 52655, 2 März 2008
  6. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann eigentlich mit all solchem umgehen, jeder hat irgendwelche Vorlieben und ich sehe darin absolut nix abartiges..

    Da braucht es schon bischen mehr, z.B. SadoMaso etc., dafür hab ich absolut kein Verständnis. Aber solche Sachen wie im Eingangspost beschrieben lassen mich völlig kalt..

    Liegt wahrscheinlich auch daran, dass wir im Freundeskreis alle recht offen mit so Zeug umgehen und auch untereinander so Sachen erzählen, vielleicht härtet das ab :grin:
     
    #6
    Neonlight, 2 März 2008
  7. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ich bin verklemmt, weil ich es eklig finde, sich anzupissen?

    Wow...

    Mensch, ich bin ja mal echt sowas von Randgruppe!



    Neonlight liegt schon richtig, ich verabscheue manche Praktiken, aber ich sage nichts gegen einen Menschen deswegen, zumindest nicht gegen diesen als ganzes. Ist eben reine Geschmackssache und darüber finde ich, sollte man disktuieren können.
     
    #7
    BenNation, 2 März 2008
  8. herty_bu
    herty_bu (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    165
    0
    0
    vergeben und glücklich
    na dann bin ich ja ehrlich gesagt beruhigt :tongue:
     
    #8
    herty_bu, 2 März 2008
  9. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Meine Vorstellung von Sex ist verglichen mit deiner Vorstellung sicher sehr eingeschränkt. Für mich sind alle Dinge, die mit Defäkation zu tun haben, weitab von Sex. Ebenso alles was an Krieg und Gewalt, an Erniedrigung und Unterwerfung erinnert.

    Das heisst nicht, dass ich Andern vorschreiben möchte, die Dinge auch so zu sehen. Ich bin darin tolerant.

    Was mich manchmal stutzig macht ist die Feststellung, dass alle die besonderen Praktiken wie aus einem Katalog zu stammen scheinen, z.T. auch mit (oft englischen) Namen versehen. Ganz bestimmte abrufbare Praktiken.

    Und wieder anderes fehlt vollkommen. Zum Beispiel habe ich noch nie gelesen, dass sich jemand gegenseitig Naseninhalt aus der Nase fischt und den gemeinsam genussvoll verzehrt. Oder dass einer seiner molligen Freundin den Penis in den Bauchnabel stösst, davon hab ich noch nie gelesen.
    Und über Allem tront dann nicht selten der kategorische Satz "mein Arsch bleibt Jungfrau".......
     
    #9
    simon1986, 2 März 2008
  10. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    So wie hier rumgerpoltert wurde gerade mal 2 Tage nach der Anmeldung wäre das eigentlich schon ein Fall fürs Rumgeprolle.
    Nunja, wollen wir fürs erste Gande vor Recht ergehen lassen
     
    #10
    WhiteStar, 2 März 2008
  11. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single

    Genau darüber hab ich mich auch schon manchmal gewundert.
    Ich will jetzt ja nicht wieder mit der alten wie-die-Pornos-das-Sexleben-beeinflussen - Keule ankommen, aber es ist teilweise schon auffällig.
     
    #11
    neverknow, 3 März 2008
  12. Lenny84
    Gast
    0
    ich weiß nicht, womit du ein problem hast...so wie ich das sehe, darf ich doch dinge eklig finden, kann sie aber trotzdem tolerieren?! ich fänd's viel ätzender hier, wenn die leute NICHT ihre meinung ausdrücken würden, sondern immer alles bejahen würden.
     
    #12
    Lenny84, 3 März 2008
  13. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin mittlerweile schon eine ganze Weile im PL angemeldet, wenn momentan auch nicht sonderlich aktiv. Mein Eindruck nach dieser Zeit ist eigentlich eher, dass der Großteil der im PL schreibenden User eher überdurchschnittlich offen eingestellt sind als verklemmt. In meiner Umgebung und im Alltag sind mir viel mehr Leute begegnet, die sich als außerordentlich prüde erwiesen haben... vor allem, meistens ist es so: Alle spielen sich auf, wenn es ums Thema Sex geht, und hintenrum erfährt man dann, dass viele eine Menge Probleme in ihrem Sexleben haben und aus welchen Gründen auch immer unzufrieden sind.
    Ich denke nicht, dass ich verklemmt bin :grin: Analingus find ich toll. Fäkal- bzw. Natursektspielchen reizen mich nicht, aber ich toleriere das, wenn andere darauf stehen. Wo bei mir allerdings das Verständnis aufhört, ist Sex mit Tieren und alles, was noch weiter geht...
     
    #13
    Kuri, 3 März 2008
  14. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Warum ist man eigentlich immer gleich verklemmt und ignorant, wenn man nicht ALLES auf dieser Welt toll findet? Mir ist so was von schnuppe, was andere wie warum und wo im Bett tun, deswegen muss ich es für MICH aber noch längst nicht gut finden, geschweige denn etwas selbst praktizieren, dass ich nunmal absolut nicht anregend finde. Mit Verklemmtheit hat das herzlich wenig zu tun. Ich finde es zudem auch nicht prüde, wenn man nicht in seinem Freundeskreis im Detail jede Sexpraktik bespricht - wozu denn auch? Sex ist immer noch etwas zwischen zwei Menschen und nicht zwischen 30. Mich zumindest könnte es nicht weniger interessieren, was meine Freunde mit ihren jeweiligen Partnern im Bett so tun. Boah bin ich verklemmt :rolleyes:
     
    #14
    Samaire, 3 März 2008
  15. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    Na das ist mir neu.
    Da gab es erst vor kurzem einen Thread, dessen Krone dann war, dass ja Personen, die Analsex eklig finden, sicher niiiiemals entspannten, leidenschaftlichen Sex haben können.
    Ich lehne für mich selbst alles ab, was irgendwie mit Analsex oder Defäkatino zu tun hat. Was nicht heißt, dass ich es eklig finde, dass andere das anders handhaben oder dass ich jemanden deswegen diskrimiere.
     
    #15
    User 29904, 3 März 2008
  16. herty_bu
    herty_bu (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    165
    0
    0
    vergeben und glücklich
    versteht mich nicht falsch, ich will hier niemand kritisieren. Wollte das Thema nur mal ansprechen.

    Mir stellt sich da auch die frage:

    Ändert regelmäßiger Pornokonsum das Sexualverhalten grundlegend?

    Als Beispiel:

    Jemand hat eine starke Abneigung gegen Analsex, sieht es aber oft in Pornofilmen und findet langsam daran gefallen.

    Kommt das, weil man sieht, dass es andere auch praktizieren und es für einen selber vorstellbar (normal) wird ?

    Ist ja irgendwie immer so im Leben, was die "Masse" macht ist ok und wird als normal angesehen. Der Einzelne zählt nicht.
     
    #16
    herty_bu, 3 März 2008
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sicher nicht grundlegend, aber man bekommt, denk ich mal, neue Anregungen. Dabei ist aber jedem freigestellt, wo er seine Grenze setzt, was sexuell in Frage kommt und was nicht.

    Ich persönlich finde, dass man bei sexuellen Dinge hier im Forum relativ offen darüber spricht, was ich auch gut finde.
     
    #17
    User 48403, 3 März 2008
  18. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Ich finde nicht, das die User hier verklemmt sind, ganz im Gegenteil.
     
    #18
    User 75021, 3 März 2008
  19. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich denke, man ist hier grundsätzlich falsch beraten, den Nutzerkreis hier als prüde und/oder verklemmt zu bezeichnen, denn jeder, der hier angemeldet ist, bringt ein Grundinteresse für's Beziehungsleben und Sexualität mit.

    Wie heißt es so schön? Leben und leben lassen.
    Ich kann mich mit einigen hier beschriebenen Spermaspielen u.ä. nicht identifizieren. Ich finde es auch in der Tat eklig, wenn einige Oralsex umgehend nach Analsex praktizieren (ich denke da an Tausende unsichtbare Darmbakterien :zwinker:) und noch so einiges anderes (wie zB Urinspiele u.ä.).
    Ich muss das nicht haben und kann an vielen Praktiken auch nicht unbedingt etwas Lustvolles finden - aber deswegen bin ich noch lange nicht prüde oder verklemmt.

    Verklemmt ist nur wer nicht aus sich herauskommt. Und das steht nicht zwangsläufig in Zusammenhang mit versch. Sexpraktiken. Das hat vielmehr mit eigenen Lustvorstellungen zu tun - nicht mehr und nicht weniger.
     
    #19
    SexySellerie, 3 März 2008
  20. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    ich finde schon, dass hier einige... nicht unbedingt verklemmt sind... aber irgendwie übertrieben.

    ich weiß noch gut, wo regelmäßig meine beiträge gelöscht wurden. das war sowas von übertrieben und lächerlich, dass mir komplett die laune genommen wurde, noch längere und genauere beiträge zu schreiben.
    das finde ich sehr bedauerlich für so ein forum. das wurde mir übrigens auch von usern hier mitgeteilt, dass sie es schade finden.
    anscheinend gibt es aber auch immer wieder welche, die es einfach nicht ertragen können, wenn jemand guten sex hat und freude am detail. oder woran auch immer es liegt, dass beiträge gemeldet werden...

    insgesamt denke ich aber auch, dass hier eher offenere menschen sind mit freude an sexualität. zum glück... :zwinker:
     
    #20
    luke.duke, 3 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Viele ziemlich verklemmt
Mikiyo
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 April 2016
75 Antworten
Krieger
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Juli 2015
37 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test