Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

viele hindernisse zwischen uns

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von feechen08, 20 Juni 2008.

  1. feechen08
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    hallo,ich bin neu hier und habe ein ganz großes problem.
    ich bin 19 jahre und habe vor einigen wochen in england jemand kennengelernt (23).
    ich habe einen sprachkurs in london besucht (erstens natürlich um meine englischkenntnisse aufzubessern,aber auch um die stadt und die kultur kennenzulernen).
    die paar wochen wurde bei einer "Gastmutter" untergebracht und musste sogar alleine zur sprachschule fahren.
    schon am ersten tag in england habe ich ihn kennenelernt.
    wir haben geredet (mehr oder weniger,mein englisch war zu der zeit so schlecht,dass ich immer die jenige die war die geschwiegen hat).

    wir haben uns aber trotzdem gut verstanden,er hat mit müh und not verstanden,was ich ihm sagen wollte.
    normalerweise würde man da sagen,oh wie schön,eine art urlaubsflirt,aber das ist es überhaupt nicht.
    wir haben von da an jeden tag was unternommen,er ist ein sehr netter und lustiger junger mann,einfach unbeschreiblich.
    mir flatterten nur so die schmetterlinge im bauch.
    wir kamen uns auch näher und haben uns geküsst.etwas intimer wurden wir auch,aber wir hatten kein geschlechtsverkehr gehabt.

    und nun bin ich wieder in deutschland und bin todunglücklich :cry: andere würden sagen,versucht es doch...england ist sehr weit,aber mit dem flugzeug ist man weniger als zwei stunden unterwegs bis dahin.
    aber das problem ist nicht nur diese große entfernung,sondern auch wegen seinem "jobs".

    er arbeitet mehr oder weniger in der "musikbranche".
    er ist sehr viel unterwegs und musst auch flexibel sein.
    reist auch schonmal in andere länder...aber so sehr ich es auch versuche,ich kann ihn nicht vergessen.
    ich war gestern und heute auch im internetcafé wo man diese karten kaufen kann um ferngespräche zu führen.
    die letzten tage hat er mich angerufen auf haustelefon.

    leider kann ich mich keinem wirklich anvertrauen.
    ich weiß von vornerein,was meine freunde von sowas halten und mit meinen eltern brauche ich erst gar nicht darrüber reden,sie sind sehr konservativ und halten allgemein von beziehungen und liebe nichts in meinem Alter (ich bin 19 jahre alt,aber für sie ist das immer noch zu jung).

    ich hoffe,ich bekomme hilfe.

    feechen.
     
    #1
    feechen08, 20 Juni 2008
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Erstmal herzlich willkommen im Forum! Hilfe gibt es hier eigentlich immer :smile:

    In deinem Fall weiß ich aber noch nicht so richtig, was eigentlich dein Problem ist.
    Du bist verknallt in ihn, aber er lebt die meiste Zeit in England und ansonsten jettet er als Musiker um die Welt. Okay.

    Du musst wissen, ob du eine Beziehung (oder Affäre, Freundschaft oder was auch immer) über diese Distanz führen kannst und willst. Und ob er das überhaupt will. Das sind Fragen die wir dir nicht beantworten können.
    Grundsätzlich ist England nicht soooo weit weg, aber auf die Dauer geht die Fliegerei bzw. Fahrerei doch enorm ins Geld und zumindest mir persönlich wäre es zu wenig, wenn ich meinen Partner nur alle paar Monate mal sehen könnte. Das kann für eine gewisse Zeit in Ordnung sein, aber dauerhaft würde ich das nicht wollen und es würde auch nicht gut gehen. Aber manche Menschen können das wohl.

    Deine Eltern werden die Sache vielleicht nicht gutheißen und auch nicht unterstützen - verbieten können sie es dir aber auch nicht.
    Ich weiß nicht, wie deine familiären Verhältnisse sind, wie streng deine Eltern wirklich sind und was du beruflich machst (Ausbildung, Schule, Studium?) und wie abhängig du noch von ihnen und ihrer Unterstützung bist. Unter Umständen kann es schon cleverer sein, sich nicht wegen einer Urlaubsliebelei komplett mit den Eltern zu überwerfen.

    Warum glaubst du denn, dass auch von deinen Freunden niemand Verständnis für deine Gefühlsverwirrungen hat? Sind die denn auch alle so "konservativ"? Oder einfach nur extrem rational?
     
    #2
    Miss_Marple, 20 Juni 2008
  3. feechen08
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    vielen dank für deine antwort.

    ich würde sehr gerne eine Beziehung mit ihm führen.
    als ich noch in england war,haben wir auch darrüber geredet,es hört sich stark danach an,als würde er das gleiche für mich empfinden und es auch versuchen wollen.

    meine eltern sind eigentlich sehr streng,sie kommen ursprünglich aus einem andern land.
    verbieten wollen würden sie es mir nicht (auch wegen vom gesetz her können sie mir nichts verbieten,da ich schon volljährig bin).
    sie hätten höchstens angst,was ich durchaus nachvollziehen kann.

    ich habe jetzt grad mein abitur gemacht.
    und werde ab herbst studieren...habe also bis dahin sehr viel zeit und ich nehme mal an,das ich auch als studentin mehr zeit habe als wenn ich noch schülerin bin (wegen semesterferien).
    natürlich ist mir bewusst,dass die viele zeit dafür da ist um zu lernen,das werde ich sicherlich auch tun,bin von natur aus ein disziplinierter und ehrgeiziger typ.

    ich wohne noch bei meinen eltern,überlege aber schon seit anfang der 13.klasse vielleicht zur uni zu ziehen.
    und was die finanzielle lage angeht: ich habe einen nebenjob wo ich 400 euro basis verdiene und das gute ist,das ich nur unter der woche arbeiten musst und nicht auch noch am wochenende.

    nein,meine freunde sind nicht konservativ.
    aber sie würden mich nicht ernst nehmen und mir deswegen auch nicht richtig zuhören und sowas tut halt weh.
    weil ich finde,dass freunde für einen da sein müssen.
     
    #3
    feechen08, 20 Juni 2008
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ja, in gewissen Grenzen sind solche Ängste auch nachvollziehbar. Aber sie haben dich ja auch nach England gehen lassen für diesen Austausch und sie lassen dich auch zur Uni ziehen... Warte mal ein bisschen, das lockert sich sicher noch. Ist ja auch für die Eltern nicht leicht, wenn die Tochter plötzlich so flügge wird. Und wenn dann noch ein Typ im Ausland dazu kommt... Aber das kann sich ändern, falls ihr wirklich fest zusammenkommen solltet und er dich mal besucht. Dann könnten sie ihn kennenlernen usw. Aber das sind ja jetzt noch ungelegte Eier :zwinker:

    Das ist zwar schön, aber für Wohnung und Studiengebühren und Ticket nach London wird es nicht reichen. Bekommst du Bafög? Oder unterstützen dich deine Eltern finanziell?

    Find ich auch. Aber sie sollten auch die Chance haben, unangenehme Meinungen zu äußern und Kritik zu üben. Vielleicht hast du ja doch den einen oder anderen, dem du dich da anvertrauen kannst. Spätestens, wenn er dich mal besuchen kommt, wirst du ihn ja kaum "verstecken" können.
     
    #4
    Miss_Marple, 20 Juni 2008
  5. keks007
    keks007 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    2
    nicht angegeben
    Auch nur nen Tipp zur Konversation: Falls ihr beide nen Festnetzanschluss zu Hause habt, kann ich euch www.peterzahlt.de empfehlen. Alles kostenlos, Zeit ist eben begrenzt aber man kann sich beliebig oft wieder verbinden lassen.

    Ansonsten würde ich sagen probier es einfach aus. Ich denke du bist alt genug für ne ernsthafte Beziehung und das sollten auch deine Eltern und Freunde sehen. Und mehr als schief gehen kann nicht passiern.... Viel Glück!
     
    #5
    keks007, 21 Juni 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meine Freundin aus London hat vor 3 Jahren im Spanienurlaub einen Amerikaner kennengelernt. Die beiden haben über ein Jahr lang eine Fernbeziehung geführt, sind alle paar Monate in das ein oder andere Land geflogen (und nach England fliegen kostet ab 50 € bei RyanAir). Danach hat sie ein Jahr lang als Au Pair in den USA gearbeitet und letztes Jahr im Sommer haben die beiden geheiratet. :smile:

    Sie sind meine Beispielbeziehung, es hat geklappt, auch wenn es schwer war. Man kann es schaffen. Auch wenn er wegen seines Berufes viel reisen muss, er wird doch sicher hin und wieder nach England zurückkehren, dann kannst du ihn sehen. Oder verschaffe ihm ein paar Auftritte in Deutschland, dann „muss“ er zu dir kommen. ;-)
     
    #6
    xoxo, 21 Juni 2008
  7. Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    :smile: Ich möchte dir auch Mut machen, es zu versuchen. Ich hatte mal eine mehrjährige Beziehung zu einem in England lebenden Iren. Kennengelernt haben wir uns, als er für ein Jahr aus beruflichen Gründen in Deutschland gelebt hat. So eine Fernbeziehung ist nicht leicht, besonders, wenn man nicht die gleiche Sprache spricht (das macht es schwer, sich am Telefon wirklich auszutauschen). Letztendlich ist unsere Beziehung sozusagen abgekühlt und eingeschlafen, wie es wohl vielen Fernbeziehungen geht. Aber so ist das nunmal mit Beziehungen, daß sie auch zu Ende gehen können. Das ist auf keinen Fall ein Grund, es aus "Vernunftgründen" gar nicht erst zu versuchen. Vielleicht ist er ja dein "Mann für's Leben", wer weiß ? Und wenn nicht, wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, wo ihr euch ohne große Schmerzen voneinander trennen könnt.
    :grin: Zumindestens hast du jetzt eine enorme Motivation, deine Englischkenntnisse zu verbessern.
     
    #7
    Sanityandgrace, 21 Juni 2008
  8. feechen08
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    hallo ihr lieben!

    es tut gut zu lesen,was ihr mir schreibt.
    aber mir geht es grad unglaublich schlecht.
    ich vermisse ihn sehr und möchte gerne bei ihm sein.
    er war schon öfters in deutschland,aber dieses jahr noch gar nicht (ist auch nicht am rock am ring aufgetreten).
    natürlich würde er mich gerne besuchen,aber er hat bis ungefähr ende juli noch wichtige termine.
    und ich habe zurzeit frei...nächste woche habe ich mein abiball.
    alle andern haben jemanden,der sie begleitet und ich nicht!
    habe mich auch sehr auf mein abiball gefreut und habe auch monatelang ein wunderschönes kleid dafür gesucht.

    meine eltern brauchen mich noch nicht unterstützen,weil ich ja erst in ein paar monaten studieren werde.

    evtl. könnte ich später auch ein auslandssemester machen oder auslandsstudium.nicht nur wegen ihm,sondern weil mir england sehr gut gefällt und ich mir nie vorstellen könnte,mein ganzes leben in deutschland zu verbringen.

    er ist einfach total liebevoll und so humorvoll.
    er ist total normal und bodenständig geblieben,was man von vielen personen nicht behaupten kann (mein ex-freund z.B).
     
    #8
    feechen08, 21 Juni 2008
  9. feechen08
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    hallo ihr lieben!

    ich und der tolle mann haben beschlossen es zu versuchen.
    ich habe nach tollen last minute angeboten gesucht um wieder bei ihm zu sein,aber noch nichts richtiges gefunden.

    ich werde aufjedenfall die nächsten paar monate (bis mein studium im herbst anfängt) alles auf mich zukommen lassen.

    und sollte ich mir nichts mehr finanzieren können,dann würde er mich unterstützen (nicht das ich darauf aus bin...aber er hat mehr als genug geld).

    ausserdem bin ich nicht die einzigste von uns beiden die ständig zu ihm reisen wird.er wird es auch tun.und da er musiker ist hat er auch schonmal massig viel zeit (wenn er gerade mal nicht arbeitet :grin: )

    er ist einfach ein toller mensch...ich hätte nie gedacht,dass ich jemals sowas erleben würde,dass ich mich in jemand aus dem ausland verlieben würde und er in mich.
    damit habe ich nie gerechnet!
     
    #9
    feechen08, 25 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viele hindernisse zwischen
Sabbel89
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
40 Antworten
ajnabee
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2009
23 Antworten
katha <3
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Februar 2007
4 Antworten