Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • summer
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #1

    vielleicht mit AIDS angesteckt? :(

    Hallo!

    Also ich war am Samstag auf ner Abifete und halt auf der Tanzfläche.. und da guck ich so auf meinen Arm und sehe nen roten Streifen (aber bin mir gar nicht mehr so sicher, dass der da war). Auf jeden Fall dachte ich, dass mich wohl jemand gestreift hat, der irgendwie geblutet hat. Ganz automatisch hab ich dann nen Finger angefeuchtet und versucht, dass Blut abzuwischen. 2x glaub ich. Also hab ich ja theoretisch das Blut (wenn es Blut war) in den Mund genommen.
    Nachher wurde mir dann klar, was ich eigentlich getan hab. Denn war es nun Blut und vielleicht mit dem HI-Virus infiziert, dann könnte ich mich ja angesteckt haben. Jedoch hab ich dann gleich noch mal auf meinen Arm geguckt, aber dort war kein roter Streifen mehr. Entweder hab ich den weggemacht oder es war nur eine Einbildung. :frown:
    Ich weiß, das klingt jetzt alles ganz komisch. Denn ich bin mir ja wirklich nicht genau sicher. Außerdem muss es ja kein infiziertes Blut gewesen sein.
    Aber trotzdem macht mich das irgendwie verrückt, weil ich halt nicht genau weiß, woran ich jetzt bin.
    Jetzt wollt ich am Freitag Blutspenden gehn.
    Wie lange dauert das wohl, bis man HIV im Blut nachweisen kann?
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2005
    #2
    Hey summer,

    mach dich auf keinen Fall verrückt!

    Die Wahrscheinlichkeit, dass du dir was eingefangen hast ist ziemlich gering.
    Im Ergebnis hängt es, selbst wenn wir mal annehmen, dass es HIV-positives Blut war (was auch schon sehr unwahrscheinlich ist) davon ab, wie viel du in dne Mund gebracht hast.

    Eine Ansteckung durch positives Blut im Mund ist möglich!

    Einen HIV-Test kannst ud bei jedem Arzt und bei vielen Gesundheitsämtenr machen lassen (letzteres ist oft anonym und kostenlos)

    Leide rmacht der Test erst etwa 3-4 Monate nach einer möglichen Infektion Sinn. So lange dauert es, bis sich HI-Antiviren gebildet haben udn nur die lassne sich nachweisen.
    Dnaach sollte nach ca. 6 Monaten nochmals ein Test gemacht werden um 100% sicher zu sein.

    Mehr Infos und Hilfe bekommst du unter http://www.aidshilfe.de/
     
  • summer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #3
    Ich hab ja den Finger angefeuchtet, dann gewischt, noch ma angefeuchtet.. und das war das einzige mal, wo ich den Finger kurz in den Mund genommen hab.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #4
    Und die Viren sterben (wie Sperma??) an der Luft ab.

    Den Streifen wirst du schon etwas länger dort gehabt haben, wenn du ihn gehabt hast.

    Fassen wir zusammen:

    Du weißt nicht, ob du einen roten (Blut)Streifen aufm Arm hattest.
    Hast diesen abgeleckt.
    Das Blut war dann nicht von dir, weil du keine Wunde hattest (vielleicht wars kein Blut?).
    Das Blut war dort schon länger, also sind HI-Viren, die da drin waren, wenn welche drin waren, abgestorben.
    Ansonsten bräuchtest du erst mal ne Wunde im Mund...

    So... wie siehts aus mit der Wahrscheinlichkeit? Stochastiker hier? :grin:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    23 Februar 2005
    #5
    Ohne mich allzuweit aus dem Fenster lehnen zu wollen (ist arschkalt draußen!): Ein 6er im Lotto dürfte wahrscheinlicher sein ...
     
  • summer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #6
    eigentlich denk ich auch nicht, dass ich mich angesteckt haben kann..
    aber trotzdem macht man sich ja so seine gedanken :schuechte
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2005
    #7
    Also, ich habe jetzt nochmal weiter gegoogelt:

    HI-Viren sterben ab, sobald die Trägerflüssigkeit um sie rum trocken ist.
    Wenn der Strich also eingetrocknet war und sich nicht mehr so abreiben ließ, ist die wahrscheinlichkeit wohl etwa so hoch, wie im Lotto zu gewinnen und am selben Tag vom Blitz erschlagen zu werden.
    (Das hat mal jemand ausgerechnet, is 1 zu 2 hoch 55 :zwinker: Habe aber noch nie von jemandem gehört, dem das passiert ist!)

    Allerdings muss ich dich gleich nochmal enttäuschen und meinem Vorredner widersprechen:
    Du brauchst keine Wunde im Mund um dich mit HIV zu infizieren. bei einer entsprechenden Menge geht das problemlos durch jede Schleimhaut (also Augen, Nase, Mund, Penis, Vagina)

    Trotzdem würde ich an deiner Stelle jetzt ganz dringend das Lotto-Spielen anfangen und immer Mittwochs und Samstags nur noch mit mobilem Blitzableiter aus dem Haus gehen. :tongue:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #8
    Hab ... mir auch schon mal Gedanken gemacht, als ich noch kleiner war (7. Klasse oder so).

    Ich fand ein blutiges Taschentuch und hab es angefasst :grin: War schon uralt und ausgetrocknet.
     
  • summer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #9
    ich weiß ja nicht, ob's eingetrocknet war..
    obwohl es jetzt auch nicht sooo viel war.. dann hätten's die andren wohl auch gemerkt.
    Naja, wie gesagt.. vielleicht war's ja auch nur Schatten oder so :cool1: i don't know
    das komische ist eben auch, dass man danach überhaupt nichts mehr davon gesehn hat. Vielleicht hab ich mich wirklich viel zu verrückt machen lassen.
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2005
    #10
    So, das klingt jetzt doch schon viel besser.

    Nur nicht klein kriegen lassen! :zwinker:

    The Party must go on. :bier:
     
  • 11pepe11
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #11
    mach dir ja nicht ins hemd!!!
    show must go on... :bier:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    23 Februar 2005
    #12
    Du weißt aber, dass Freddie Mercury das Lied mit diesem Titel geschrieben hat, als er schon längst von seiner Infektion wusste und etwas später dann auch an AIDS gestorben ist?

    @Topic: Die Gefahr einer HIV-Infektion halte ich auch für extrem gering, aber bevor Du es wirklich sicher weißt, musst Du leider noch drei Monate warten.
    Ich glaube jedenfalls, dass die psychischen Belastungen dadurch für Dich im Moment viel schlimmer sind als das tatsächliche Risiko. Also versuch wenigstens halbwegs abzuschalten.

    Ich wünsch Dir alles Gute!

    Björn
     
  • 2Play
    2Play (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.036
    123
    26
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #13
    Joa psychische Belastung ist immer hart, wenn man einen Aids-Test macht, weil es nur die Antworten: ja - nein ...gibt.

    Dadurch macht man sich automtisch unglaublich viele Gedanken. Egal ob man es eigentlich ausschließen kann oder nicht. :smile:

    Und zum Thema....

    Wenn du dich mit AIDS angesteckt haben solltest....fress ich nen Besen.

    1. abifete...junge leute ..im ganzen raum wird keiner Aids gehabt haben...die gefahr ist zwar nicht zu verachten, aber überbewerten sollte man das ganze uach nicht..gefahr gering

    2. Wäre es wie gesagt infiziertes Blut, wäre das auch ein Ding der Unmöglichkeit. Genau so wenig wie du schwanger werden kannst, weil dein Freund Sperma am Finger hat (nur wenige Sekunden) wartet und dann mit dem Finger in dich eindringt.

    3. Bist du dir nicht mal sicher, ob es Blut war.

    Vorsicht ist ja gut und schön, aber sich wegen sowas den Kopf so zu zermatern - nein danke. :smile:

    Wäre dem nämlich so, dann könnten wir alle nicht mehr ruhig schlafen.
     
  • Bruci
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #14
    Bist du dir überhaupt sicher ob es Blut war?

    Wenn es nur ein Streifen war.. wer weiß :grin:
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    23 Februar 2005
    #15
    Ich denke auch, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Du Dich infiziert hast.
    Aber DAS ist Quatsch: Natürlich kann eine Frau schwanger werden, wenn der Mann Sperma am Finger hat und den nach ein paar Sekunden in sie eindringt!!!
     
  • 2Play
    2Play (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.036
    123
    26
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #16
    echt ?

    klär mich auf...ich bin so der festen überzeugung, dass sperma putt geht an der frischen luft oO
     
  • Supermarkt
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #17
    hattest du shcon mal sex ohne davor einen test gemachd zu haben ich denken ma dais des risiko höher...
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    23 Februar 2005
    #18
    Ja, schon. Aber nach ein paar Sekunden davon auszugehen, dass sie alle tot sind, ist ganz schön riskant.
     
  • 2Play
    2Play (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.036
    123
    26
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #19
    minimales Risiko ? :>

    Weil die sind dann nich mehr ganz fit ^^ ..das schlaucht die ... :>

    Hier zu meinen, dass es quatsch sei... neyney X(

    Also ich würd's machen und dran glauben, dass nix passiert. ^^

    Oder kann mir eine hier mal erzählen, dass sie schwanger geworden ist ohne Sex gehabt zu haben und nur einen Finger mit Sperma in sich hatte ? X(

    :engel: :engel: :engel:

    eieieieieieieieie ....das mit meiner ex schlägt ganz schön aufs hirn :eek:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste