Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Viren, Würmer und Trojaner.... Wie schaffen es die Leute immer wieder? *frust*

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Gravity, 21 Juli 2006.

  1. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh es einfach nicht. Wie kann man sich am laufenden Meter Würmer und Viren einfangen? Wie in Gottes Namen machen sie das? Die sind nur einen Tag im Internet und fangen sich was. Wie??? Klicken die auf alles drauf, was bunt ist und blinkt? Klicken die auf irgendwelche Dinge, die da sagen "Ihr Computer ist infiziert! Hier klicken um den Virus zu beseitigen."???? Klicken die auf alle Dateien drauf, die sie per E-Mail bekommen? Ganz gleich von wem?

    Oder die Variante: Als Benutzer kann ich nicht richtig drucken, als Admin geht das aber. Da kann ich auch gleich drüber surfen, ist viel praktischer. Aber wo sind denn meine Dateien hin?
    Irgendwann wurde daraus: Ich arbeite als Benutzer, muss aber zum surfen und drucken als Admin rein. Hä?

    Wo ist da der Kopf geblieben? Hab ich das so schlecht erklärt? Oder ist das Gedächnis ausgefallen?
    Ich komm nach einer Woche wieder und der Scanner findet direkt 14 neu Infektionen! Wo hat er das zum Teufel her? Sein Rekord war als ich das erste mal auf dem Rechner einen AV-Scanner installiert hatte: 441 Funde! :eek:
    Das die Kiste überhaupt noch lief, war echt ein Wunder. Die Malware hat sich schon gegenseitig abgeschossen.


    Wie kann man es schaffen sich immer wieder Infektionen zu zu ziehen? Ich schaff es nicht in zwei Jahren auch nur eine einzige Malware auf meinen Rechner zu bringen - und das als Admin!

    Vermutlich sollte ich den betroffenen Rechner einfach plätten und neu machen - und dann ein Image der Partition machen. Für seine Daten kriegt er dann eine eigene Partition.
     
    #1
    Gravity, 21 Juli 2006
  2. enteo
    Gast
    0
    Mach ich bei mir eigentlich immer so. Obwohl ich mir so gut wie noch nie etwas eingefangen habe.

    Aber deine geschichten kommen mir irgendwie bekannt vor. Jedesmal das Gleiche und ich frage mich immer wieder, wie die das schaffen.
     
    #2
    enteo, 21 Juli 2006
  3. BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    101
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxxxxxxxx
     
    #3
    BpFaN, 21 Juli 2006
  4. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh das auch nicht. Ich hab AntiVir im Hintergrund laufen, was ja recht gut sein soll, und da kommt vielleicht alle 6 Monate mal ne Warnung.

    Und ich surfe auch auf Seiten, die man *huestel* als anruechig bezeichnen koennte.
     
    #4
    whitewolf, 21 Juli 2006
  5. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Das ist wie mit Kakerlaken: Wenn du eine siehst, hast du mindestens 20 im Haus. Und wenn du erstmal einen Virus auf dem PC hast, macht der halt gerne die Tür auf...
     
    #5
    User 631, 21 Juli 2006
  6. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Planetopia halte ich irgendwie für Fragwürdig.


    Auf ungeschützten Systemen - und meins war damals auch ungeschützt - hab ich mir auch nichts gefangen. Aber was soll man noch sagen? Ich verstehs echt nicht mehr.

    Rechner neuinstallieren halte ich mir lieber als letzte Möglichkeit vor, weil ich es eigentlich für wenig anspruchsvoll halte. Andererseits ist es auch schnell unwirtschaftlich sich mit mehreren Malwares herumzuplagen. Vor allem dann, wenn sie der AV nicht löschen kann und beharrlich bei seinen Warnung bleibt.

    Malware die dann andere Malware nachlädt hab ich auch schon gesehen. Bei meinem Lieblings-User war das. Allerdings ließ sich das da noch von Hand erledigen.

    Auf den anrüchigen Seiten muss man sich auch nichts fangen. Ich bin da... öfters. :grin: Und trotzdem Virenfrei sein ewigkeiten.


    Manchmal denke ich mir, dass man jedem Nutzer einen Führerschein verpassen sollte. Eine Ausbildung in der Nutzung von PCs und training, dass im Internet und im PC nicht alles so ist wie es scheint, nicht alle Mails fremde Geheimnisse offenbaren und auch von Freunden Malware kommen kann.

    Aber gut, sehen wir es positiv. Solang der Rest der Welt nicht lernt, müssen sie zahlen - an mich. Ich komm jedesmal wieder, mach jedesmal wieder das gleiche und kasier jedesmal wieder ab.
     
    #6
    Gravity, 21 Juli 2006
  7. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, da kannst du nichst dran ändern.

    etwas OT: Meine Oma erzählt mir immer wieder von den Trickbetrügern, die z.B. den Enkeltrick benutzen und reg sich auf, wie verkalkt die doch sein müssen, wenn die da drauf reinfallen.
    Allerdings ists bei meiner Oma noch einfacher: Telebel oder so hat ihr ein Brief mit nem Angebot zum billigeren Telefonieren geschickt, der Überweisungsträger war schon dabei. Meine Oma, die eigentlich ihre Telefonrechnung von der Telekom per Lastschrift einziehen läßt, läuft natürlich sofort hin, und macht die Überweisung. Stand ja was mit Telefon drauf!

    Ich denke, mit den PCs ists genauso: Obwohl viele wissen, was da draußen lauert, hinterfragen sie das, was sie auf dem Bildschirm sehen, NICHT.
    oder sie sind genervt, weil die irewall jedesmal nachfragt, ob dieses oder jenes ins Netz / in den PC will, und klicken immer JA, weil damals nach einem NEIN mal was nicht funktioniert hat.

    Viele wollen auch einfach den PC benutzen, wie der aber genau funktioniert, ist ihnen egal. Passiert ja nix, oder?

    Meine Mutter kennt sich auch nicht wirklich aus. Sie muß zwar mit sonem Verwaltungsprogramm auf der Arbeit klar kommen und setzt sich auch mal an meinen rechner und surft etwas, aber Office starten erklärt man ihr immernoch "geh auf Start, da mußt du klicken, vorsicht, dann plöppt da was auf, und da oben, wo Programme steht..."

    Ich rede mir auch den Mund fusselig, um ihr den Unterschied zwischen Adressleiste und Suchleiste zu erklären - sie benutzt immer die Suchleiste.

    Ach ja, dann klickt sie meisten auf die kommerziellen Treffer bei Google und schnauzt mich danach an, wenn sie diese Seite am nächsten Tag nicht findet.

    Ganz schlimm: Auf die Seiten der Sparkasse geht sie auch über die Google-Suche. Glücklicherweise überweist sie nichts selber etc.

    Ich denke, da bleibt nur eins: Freu dich, daß du dran verdienst.


    Meine Systeme sind sauber, ich finde ganz selten mal was, meistens ists eh was harmloses.

    Allerdings frage ich mich auch, woher ich damals Sasser bekommen habe, auch noch 2 Min, nachdem mir meine Freundin davon erzählt hat und ich meine, "Tja, die Leute schüzen ihren PC nicht"
    Warum auch immer dieser doofe Port 139 offen war, ich weiß es nicht.

    Mehr als 2 oder 3 Viren hatte ich noch nicht, incl. diesem schnuckeligen für den Atari, der ei der Maus rechts und links sowie oben und unten vertauschte.
     
    #7
    Event Horizon, 21 Juli 2006
  8. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, das hat nicht immer mit Fahrlässigkeit zu tun.
    Beispiel (so erlebt):
    neuer Computer, erstes Anstellen, erstes Mal I-Net (nur seriöse Seiten, keine email-anhänge), erste Meldung nach wenigen Sekunden: "Ihr Computer ist infiziert - Hier klicken zum bla" oder "Der RPC-blabla...Ihr Computer wird in 60sek heruntergefahren". Sowas kommt ganz automatisch. Wenn man dann erstmal AntiVir heruntegelanden hat, ne Personal-Firewall installiert hat und die entsprechenden Dienste beendet hat, ist aber Ruhe.
     
    #8
    User 24257, 21 Juli 2006
  9. Ich besitze auch AntiVir und habe keinerlei Probleme mit Viren, Trojanern, etc. Klar kommt ab und zu mal 'ne Warnung. Dann wird die Datei gelöscht und fertig.
     
    #9
    Perfect Gentleman, 21 Juli 2006
  10. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Der letzte Virus kam über Google.....einfach nach nem Liedtext gegoogelt, Suchergebnis angeklickt und zack hatte ich nen Trojaner oder was drauf.

    Einige dieser elenden Viren/würmer/Trojaner wird man ja mit keinem Programm der Welt mehr los....ich hasse es.

    Wer sowas programmiert gehört an den Pranger auf den Markt.
     
    #10
    Wowbagger, 21 Juli 2006
  11. *honey*
    Gast
    0
    als ich Anti Vir drauf hatte, hatte ich nur probleme... vor allem mit so einem Trojanischen Pferd... bis ich das wieder runterbekommen habe das war ein Akt.... mensch mensch....

    Aber mit Norton Anti Virus hab ich mir noch nichts eingefangen:zwinker:
     
    #11
    *honey*, 21 Juli 2006
  12. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Dafür sind Symantec-Proggies ja selbst Malware schlechthin :grin:
     
    #12
    User 24257, 21 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Viren Würmer Trojaner
LULU1234
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2015
12 Antworten
Lady09
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Oktober 2010
31 Antworten
squibs
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 Januar 2009
9 Antworten
Test