Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Voll blamiert? Halber Blackout

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von HollowEyes, 13 Januar 2008.

  1. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen, meine geliebte Forengemeinde!
    (Ja, ich habe euch nach kurzer Zeit sehr lieb gewonnen!)

    Ich war gestern nach langer Zeit mal wieder aus. Aufgrund meines Fernstudiums (Abitur), meines Jobs (Wehrdienst) und der Pflege eines kranken Verwandten blieb mir in den letzten Monaten keine Zeit, am Wochenende auszugehen.

    Gestern hat mich mein Schwager einfach "bei der Hand gepackt" und wir haben eine kleine Tour durch das Kaff (vgl. mein letztes Thema, Flirtsprüche & Baggertipps) gemacht. Unsere erste Anlaufstelle war eine relativ neue In-bar, die dem Stil der 50er und 60er-Jahre angepasst ist. Sehr nette Lokalität mit guter Musik und durchmischtem Publikum.

    Wir setzten uns an einen Tisch, der direkt an der Theke stand, da nichts anderes frei war. In der Bar bekommen die Gäste zwischendurch kostenloses Popcorn, also ging die Bedienung (ca. 20 Jahre hübsch) zur Popcornmaschine und füllte ein paar Tüten auf. Ich ging an ihr vorbei zur Toilette.

    Als ich zurückkam und mich wieder hinsetzte bemerkte ich, dass das ganze Popcorn über den Boden verteilt war. Das Mädchen, das die Tüten aufgefüllt hatte, kehrte es mit einem Besen zusammen, während mir die "ältere" Bedienung erzählte, ein Gast hätte das Popcorn umgeworfen. Als das Mädchen kehrte machte sich ein angrenzender Tisch darüber lustig, wie sie mit dem kleinen Besen auf dem Boden rumkroch.

    Während der "Witzbold" beifallerhaschend durch das Lokal grinste fiel sein Blick plötlich auf mich. Ich gab ihm mit meiner Mine zu verstehen, dass er sich gerade auf meine Abschussliste gesetzt hatte, was er auch bemerkt haben musste, da sein Lachen mit einem Schlag aus dem Gesicht verschwand.

    Ich wollte dem Mädel beim Fegen helfen, aber sie war inzwischen fertiggeworden. Als sie wieder zur Theke ging um das aufgesammelte Popcorn zu entsorgen frage ich sie, was passiert sei. Sie erzählte, dass ein Stammgast (so ein Klotz, der mich zuvor auch noch angerempelt hatte) die Tüten umgeworfen und einfach verschwunden war.

    Weil mir das Mädchen leid tat (sie musste vor ihren Altersgenossen auf den Knien rumkriechen und sich auch noch veräppeln lassen), sagte ich ihrer Kollegen, das Mädchen solle sich ein Getränk ihrer Wahl auf meine Karte bestellen. Ich begründete es, indem ich die Situatin erklärte und dass ich es dem Mädchen nicht selbst sagen wollte, damit sie es nicht für eine plumpe Anmache hält.

    Jetzt allerdings kommt schon der Moment, wo der Filmriss langsam seine Kreise zu ziehen beginnt.

    Ich weiß, dass das Mädchen mit einem Bier (auf meine Karte) an den Tisch, aber immer noch im Thekenbereich, kam und mit meinem Schwager und mir anstieß. Wir sprachen kurz über das Geschehene und ich sprach ihr meine Bewunderung aus, dass sie das alles so sportlich genommen habe.

    Mein Schwager erzählte mir heute morgen, ich hätte ihr meine Nummer auf die Rückseite der Karte geschrieben und gesagt, sie solle sich melden, sobald sie nochmal ein "Popcorn-Problem" habe. :ratlos: :kopfschue

    Ich weiß, dass ich in der Bar noch nüchtern war, denn das "Abschießen" geschah in einer anderen Lokalität. Wenn ich ihr tatsächlich meine Nummer gegeben habe, dann hatte das seinen Grund. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob ich das wirklich getan habe. Aber ich erinnere mich dunkel zu meinem Schwager gesagt zu haben, dass sie sich sicherlich nicht melden wird, ich hätte das irgendwie gemerkt. Leider kann ich ihre Reaktion nicht mehr nachvollziehen. Ich weiß nur, dass alle eingesammelten Getränkekarten in ein Kästchen kommen. Meins hatte sie unter ihre Geldbörse gelegt...glaube ich jedenfalls.

    Wie dem auch sie. Ich glaube nicht dass sie sich melden wird, aus welchem Grund auch immer ich das denke...ich weiß es nicht.
    Aber wenn dem so ist, kann ich mich da nicht mehr blicken lassen...ihr wisst schon: der Kaff-Faktor (Faktor K).

    Das dumme ist nur: ich habe mir gestern eine Stammkundenkarte ausstellen lassen, weil ich da in Zukunft öfter hin wollte.:kopfschue :schuechte


    Liebe Grüße aus Satanshausen,
    HollowEyes
     
    #1
    HollowEyes, 13 Januar 2008
  2. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo! :smile:

    Ich habe auch Deinen anderen Thread mit dem "Kaff-Problem" gelesen. Allerdings verstehe ich Dein Hauptproblem nicht:
    Dein "Kaff" scheint groß genug zu sein um ein Geschäft mit Kleidung zu haben, in dem selbst Du mal etwas kaufen kannst (siehe anderer Thread) und sogar eine "In-bar" sowie weitere Lokalitäten, sodass ihr den Abend über sogar wechseln konntet. ICH komme aus einem WIRKLICHEN Kaff, wir haben einen Tante-Emma-Laden und eine Kneipe. Hier kennt jeder jeden und Gerüchte kommen oft schneller irgendwo an als man selber, auch wenn man auf dem direkten Weg dorthin war :zwinker: Wenn ich mich irgendwo blamiere, dann kann es sehr gut sein, dass viele andere es kurz danach auch wissen. Aber das ist mir sowas von egal! Wenn Du Der jungen Dame Deine Nummer gegeben hast, wird sie entweder drauf reagieren (dann kannst Du Dich freuen, auch in Bezug auf den anderen Thread :zwinker: ) oder sie reagiert nicht drauf, dann kann es Dir egal sein. Wo ist das Problem? Selbst wenn sie herumerzählt, dass Du ihr Deine Nummer gegeben hast, wen kümmert das? Für wie wichtig hälst Du diese Aktion, dass Dich IRGENDWER dafür komisch anschauen sollte? Eher sollte sich das Mädel unwohl fühlen, wenn Du wieder in den Laden kommst und sie nicht reagiert hat, aber so lange Du sie nicht angräbst wären doch alle Fronten geklärt.
    Ich habe so ein bisschen das Gefühl das größte Problem in Deinem Kaff machst Du Dir selber, indem Du Dir dauernd Gedanken darüber machst, was die anderen von Deinen Aktionen halten könnten.
     
    #2
    Flowerlady, 13 Januar 2008
  3. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    Ich liiiebe diese geschichten aus Satanshausen..bin ein begeisterter Anhänger und stiller Mitleser bisher gewesen :grin:

    Du bist so drollig wie Du Dich gegen die Kaffleute wehrst, wo sie Dir selbst bis jetzt noch nichtmal was getan haben (oder fehlt mir ein Kapitel? :eek: :grin: ) ..soll heissen denk doch nicht immer gleich an die Leute, die beherrschen Dich ja zeitweise regelrecht :ratlos: . was ist Dir lieber? bei den irren Eingeborenen beliebt zu sein, bzw. zumindest keinen "schlechten" Ruf zu haben aber alleine...oder einen schlechten Ruf (auf dessen "Begründung" Du getrost nichts zu geben bräuchtest) und eine Handvoll wirklich guter Leute um Dich herum (und die gibts dort mit Sicherheit auch:zwinker: )

    Ich hoff echt das diese DocHollywood-geschichte irgendwann noch ein Happy End bekommt (*psst* aber bitte nicht so schnell :engel: )

    Und; find ich sehr gut dass Du zu dem Mädel gehalten hast..fast schon schade dass sie mit Kehren schon fertig war bevor Du ihr helfen konntest...

    Achja, den Titel des Threads versteh ich nicht..wo hast Du Dich denn blamiert? :ratlos:
     
    #3
    Antonella, 13 Januar 2008
  4. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Flowerlady & Antonella:

    Geographisch muss man Satanshausen als Stadt einordnen. Doch die Qualität einer Stadt geht von ihren Bewohnern aus. Dementsprechend ist es ein Kaff. Mein Großvater war selbst Landwirt u.a., doch er sagte immer: "Juute Buure, schleite Lüh!" (Gute Bauern, schlechte Leute). Ich habe nie verstanden, was er damit meinte, bis ich hier her kam.

    Wenn ihr die Leute bloß reden hören könntet. Geht in ein Geschäft und stellt euch an die Kasse. Gemauschel und Geschnatter über alles und jeden. Ich sehe das schon an meinem "Kameraden". Er zieht, genau wie seine Freunde, ständig über andere her. Der Leumund eines Menschen steht hier auf wackeligen Beinen. Entweder du bist im elitären Kreis der Dummschwätzer und bleibst verschont, oder du wirst durch den Kakao gezogen und alle meiden dich von da an.

    Ehrlich gesagt sind mir die Leute hier egal. Nur einen schlechten Ruf als Idioten könnte ich mir nicht leisten, denn dann wäre die Hoffnung, eine vernünftige Frau als feste Beziehung zu gewinnen erledigt. Sex bekommt man hier genug, wenn man will. Die Dorfjugend ist schlimmer als ein Swingerclub...es ist eine Ursuppe mit dem Leitspruch: "Begatten und begattet werden".
     
    #4
    HollowEyes, 13 Januar 2008
  5. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    Frage; was verstehst Du unter einer vernünftigen Frau?

    Halt ich für nicht vernünftig wenn man sich vom Gerede anderer Leute leiten lässt, das mach ich persönlich prinzipiell nicht, manchmal fällt man damit auf die Schnauze (weil die Leute vielleicht doch recht haben) und manchmal ergeben sich Chancen die man sonst nicht gehabt hätte..Letzteres trifft in Deinem Faktor K mit Sicherheit öfters zu :grin:
     
    #5
    Antonella, 13 Januar 2008
  6. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Eine, die die Qualität eines Mannes nicht an den Felgen seines Autos mißt. Ich habe einen schicken schwarzen Golf IV, den ich über alles liebe. Ich würde nicht eine Schraube dran verändern, nur um den Tuning-geilen Frauen hier zu gefallen. Eine Frau, die weiß, was Verhütung heißt, und nicht schon vier Kinder hat, weil sie mit dem halben Kaff gepennt hat, Eine Frau, die meinen Job akzeptiert und meine Ansichten diesbezüglich respektiert.

    Ich weiß, diese Ansprüche sind ungemein hoch...aber hoffen darf man ja noch.

    Ich lasse mich davon nicht leiten, die anderen schon. Das Problem ist nur: wenn dir jemand sagt, er habe deinen Tee vergiftet, trinkst du ihn dann? Du weißt nicht, ob er schwätzt oder die Wahrheit sagt. Die wenigsten würden ihn trinken, sondern wegschütten.

    So ist es auch mit dem Geschwätz der Leute. Du bist dir nicht sicher ob sie die Wahrheit über jemanden sagen. Die meisten hören lieber auf das Gerede und meiden die Personen, über die erzählt wird. Ich gebe auf das Gerede nicht und mache mir mein eigenes Bild. Gleiches erwarte ich von anderen aber nicht.

    Wenn der Ruf in Eimer ist - ob verschuldet oder unverschuldet - ist er im Eimer.
     
    #6
    HollowEyes, 13 Januar 2008
  7. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    Nee...ich meinte in dem Fall mal nicht Dich, sondern eine vernünftige Frau gibt nix auf das Kaff-Geschwätz...Das mit dem vergifteten Tee hat natürlich schon was,klar ich würde den auch nicht trinken....Aber; wenn ich auf das Geschwätz nicht hören würde und ihn trinke wäre ich im schlimmsten Fall tot..wenn ich auf das Geschwätz nicht höre und ne Beziehung mit Dir eingeh, und Du stellst Dich als Depp raus, hab ich im schlimmsten Fall eine schlechte Erfahrung gemacht...soll heissen das kann man doch nicht vergleichen...Mal ganz davon abgesehen dass wenn die Leute nur Schrott erzählt haben ich einen Jackpot gezogen haben könnte...Nee *rumtrotz* Dein Tee-vergleich hinkt :tongue:
     
    #7
    Antonella, 13 Januar 2008
  8. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ok, stimmt. Der Vergleich mag nicht der beste sein. Aber du verstehst, was ich meine. :zwinker:

    Ich werde morgen trotzdem in den Laden (anderer Threat) gehen und sehen, was passiert. Das Mädel interessiert mich nach wie vor unheimlich! Das gestern mit der Nummer war eher eine spontane Sache. Sie hat mir zwar auch sehr gefallen, wird sich aber sicher nicht melden. Ich habe noch nie meine Nummer vergeben, deshalb weiß ich nicht, wann sich eine Frau normalerweise meldet. I.d.R. habe ich die Nummer bekommen und mich dann irgendwann gemeldet.
     
    #8
    HollowEyes, 13 Januar 2008
  9. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Zum Geschwätz der Leute:
    Ein Mädel, das nichts auf prollige Felgen gibt, wird auch nichts auf das Geschwätz der Leute geben.
    Außerdem wird garantiert jetzt schon über Dich geredet, weil Du anscheinend nicht so bist wie der Durchschnitts-Depp in Deinem Kaff. Oder aber man kennt Dich gar nicht, aus den selben Gründen. SOLLTE man über Dich reden, dann schreckt es (momentan, da Du ja eben nicht so bist wie die anderen "tollen Hechte") die Frauen ab, die es hören (denn Gerede kommt zuerst bei den tuning-geilen Dorfmatratzen an und deren Typ bist Du mit einem Golf im Originalzustand nicht) und die BRAUCHBAREN Frauen denken sich dazu "Oh, endlich mal ein brauchbarer Mann!" oder aber - und viel wahrscheinlicher - kommt es aber gar nicht erst bei ihnen an, weil sie gar nichts mit diesen merkwürdigen Leuten zu tun haben, sondern in ihrem Paralleluniversum leben (gibt es wirklich, mein Kaff ist das beste Beispiel :zwinker: ).
    Und bitte welches NEGATIVE Gerede könnte auftauchen, wenn bei euch im Kaff normalerweise jeder mit jedem im Bett landet? "Stellt euch vor, der hat ihr seine Nummer gegeben, statt sie gleich hinterm Tresen flach zu legen" oder "Stellt euch vor, der hat seit ich ihn kenne KEINE 10 verschiedenen Frauen gehabt" -> nicht negativ (es sei denn Du willst DOCH eine der hirn- und bauchfreien Tuning-Golf-Deko-Häschen). Und auch Nummer geben & abblitzen, weil sie eine der merkwürdigen Exemplare ist wirkt auf die NORMALEN Frauen nicht abstoßend.
    Warum machst Du Dir Gedanken um Gerede, das auf wahren Tatsachen beruht?!
    Und DAS Gerede, was ohne jeglichen realen Grund entsteht, kannst Du sowieso nicht beeinflussen...

    Off-Topic:
    Ich messe AUCH an Qualität der Felgen: Chrom-Felgen an prollig getuntem Auto sind ein ABSOLUT negativer Faktor :grin:
     
    #9
    Flowerlady, 13 Januar 2008
  10. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ja, ich weiß, dass meine Bedenken bezüglich des Geschwätz irrational zu sein scheinen. Im Grunde ist mir der Status des Sonderlings recht lieb, einige Großmäuler aus der Clique meines "Kameraden" haben sogar Schiss vor mir, weil ich in ihren Augen "anders" bin. Kann man sich das vorstellen? Nur weil ich nicht bin wie sie.:grin: Absolut dämlich.

    Wie dem auch sei: ich harre der Dinge, die da kommen. Wenn sie sich meldet: SUPER! Wenn nicht, gehe ich trotzdem wieder hin und trinke mein Bier, aber ohne ihr wieder meine Nummer zu geben.:engel:
     
    #10
    HollowEyes, 13 Januar 2008
  11. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das kann ich mir nicht nur vorstellen, das kenne ich nur allzu gut. Reaktionen auf mich gehen von "Die ist komisch, mit der will ich nix zu tun haben" über "Die ist komisch, darüber lästern wir jetzt mal" bis hin zu "Du bist so anders als die anderen, das hat mich von Anfang an fasziniert" (von jemandem, der zu "den anderen" gehört :zwinker: ). GANZ toll ist aber auch immer wieder "Bist Du neu hier im Ort? Hab Dich hier noch nie gesehen!" wo ich seit meiner Geburt hier lebe und die meisten, die mich das fragen, zumindest vom Namen her kenne :grin:
    Manchmal frage ich mich, ob ICH in einer Parallelwelt lebe oder dieses Kaff eine Parallelwelt ist... da ich aber Lebensformen MEINER Art außerhalb des Ortes (und nicht nur in den Weiten des Internets :zwinker: ) kenne, kann ich wohl von der 2. Alternative ausgehen...




    Na siehst Du! SO muss das sein! :zwinker: Und viel Erfolg mit der anderen. Wenn beide nicht reagieren wirds irgendwo auch noch andere normale Frauen geben. Ist doch klar, dass Du DIE nicht findest, wenn Du mit den "komischen" Leuten unterwegs bist, denn was sollen die "normalen" Frauen mit DENEN? :zwinker: Dadurch sind sie zwar etwas schwieriger zu finden, aber sieh' es positiv: Die Frauen werden von den Durchschnittsmännern im Kaff vermutlich auch kaum beachtet, weil sie so "anders" sind
     
    #11
    Flowerlady, 14 Januar 2008
  12. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Mir ist etwas eingefallen, während ich deinen Beitrag gelesen habe. In meinem anderen Strang erzählte ich von dem Mädel, von dem mein "Kamerad" meinte, sie sei wohl lesbisch.

    Abgsehen davon, dass er das wohl nur erzählt hat, weil er selbst scharf auf sie ist, könnte es noch einen anderen Grund haben: weil sie eine von den Frauen ist, die anders ist als der Rest. Sie gehört nämlich auch zu dieser Riege. Während sich alles hier als "chicas" bezeichnen, ihre Freunde "Playas" nennen und nur mit "phätn beats cruisen", hört sie Ambient-Musik, fährt einen alten Fiat Punto und hält sich weitestgehend von den "In-Clubs" fern. Und sie sieht wirklich gut aus, hat aber keinen Freund.

    Womöglich ist das alles auch ein Grund, weshalb über sie dann so ein Mist erzählt wird. Wenn sie wirklich lesbisch ist, OK, ich wünsche ihr damit alles Gute! Aber ebenso kann ich mir vorstellen, dass sie von den Kaff-Typen hier nichts wissen will und diese in ihrem gekränkten Ego derartige Geschichte zusammenspinnen. Hu nous? Mäibi schie iss dschast enn ordenärie görl!

    P.S. Ich sitze wieder am Rechner, kann nicht schlafen. Denke über morgen nach. Will nicht verschlafen, noch vier Stunden bis zum Dienstantritt...
     
    #12
    HollowEyes, 14 Januar 2008
  13. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dazu fällt mir auf, dass DU ja anscheinend auch sofort alles glaubst, wenn man Dir sagt, der Tee sei vergiftet :tongue:
    Dein Kamerad ist scharf auf sie? Warum? Kann DER denn was mit Frauen anfangen, die keine Chicas sind?

    Und eine Idee: Mach' Dir doch das Gerede zunutze! Wenn eine Frau als "komisch" bezeichnet wird oder sonstige Gerückte über sie herumgehen, dann ist das doch mal ein guter Grund für Dich, sie näher kennen zu lernen! :zwinker:
     
    #13
    Flowerlady, 14 Januar 2008
  14. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Nein, nein. Ich habe in dem Strang geschrieben, dass ich sofort gemerkt habe, dass er lügt. Schlechte Lügner erkennt man schnell.

    Nimm das jetzt nicht persönlich oder als diskriminierende Beleidigung, aber: er kann mit allem etwas anfangen, das Beine zum Spreizen und einen BH zum Ausziehen hat. Die Qualität zählt dabei nicht.

    Das tue ich ja schon, indem ich zu dem Mädel in den Laden gehe. Über sie hat mein Kamerad auch hergezogen; das sei eine ganz komische, hätte "voll den bespackten Freund" gehabt, usw. Die typischen poetischen Äußerungen der "Dorfjugend".

    Ich finde sie ziemlich süß und möchte sie unbedingt kennenlernen.

    Im Übrigen hat sich das Mädel aus der Bar nicht gemeldet. Habe ich mir schon gedacht, ich muss irgendeinen Blödsinn verzapft haben. :engel:
     
    #14
    HollowEyes, 14 Januar 2008
  15. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Aber Du hast in der Richtung nichts Weiteres unternommen :zwinker:


    Vielleicht hast Du ihr die Nummer DOCH nicht gegeben, vielleicht hast Du Dich verschrieben (Nummerndreher :zwinker: ), vielleicht gehört sie zu denen, die sich erst nach ein paar Tagen melden, vielleicht hat sie kein Interesse :zwinker:
    So oder so ist momentan alles okay, auch wenn Du wieder in die Bar gehst.
     
    #15
    Flowerlady, 14 Januar 2008
  16. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Richtig, weil ich auf ihn angewiesen wäre, um sie wiederzusehen, da ich nur ihren Vornamen kenne.

    Doch, 100%!
    Vier mal überprüft, weil ich schon Probleme mit der Hand-Augen-Koordination hatte. :zwinker:

    Das wäre beides hinnehmbar, da dann die Situation geklärt ist.

    Sollte sich doch ein Zahlendreher eingeschlichen haben und sie hat versucht mich zu erreichen, wird sie denken, dass ich sie auf den Arm genommen habe um ihr bei all dem Übel mit dem Popcorn auch noch eins reinzuwürgen.

    In diesem Falle würde es keiner von uns erfahren und das wäre ja ziemlich blöd gelaufen.:ratlos:
     
    #16
    HollowEyes, 14 Januar 2008
  17. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Dann hast Du das Blackout wohl überwunden, denn anfangs sagtest Du ja noch:
    Wäre schade drum, aber letztendlich nicht dramatisch. Außerdem: Vielleicht käme sie ja trotzdem auf Dich zu oder ihr nochmal ins Gespräch. Nicht immer gleich von vornherein negativ sehen.
    Ich als Frau käme nicht auf die Idee, dass mich jemand mit einer falschen Nummer auf den Arm nehmen wollte, eher würde ich gleich an einen Zahlendreher denken.
     
    #17
    Flowerlady, 14 Januar 2008
  18. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ich hab meinen Schwager noch mal gefragt und er meinte, ich hätte ihr die Nummer auf jeden Fall gegeben und dass ich ihn zig Mal gefragt hätte, ob die Nummer stimmt. Er meinte, sie wäre korrekt. Ich vertraue ihm...aber auch er kann sich irren.

    Im Grunde ist das alles Quatsch, was ich hier mache. Ich denke, ich will mich nur bestätigt wissen (vielleicht ruft sie ja doch noch an...etc...vielleicht ist das Mädel in dem Klamottenladen anders als die anderen hier...), dass ich mein tiefes Loch überwunden und zurück zu dem kehre, der ich mal war: ein junger Mann in einer guten Beziehung.

    Zuerst hatte ich die festen Beziehungen, die gut liefen. Dann kam ich auf die Idee des "freien Lebens" und hab's genossen. Irgendwie hat das meine Antennen für eine beziehungsfähige Frau gestört. Aber diese sinnlosen "Kurzbekanntschaften" will ich trotzdem nicht mehr. Diesem Dasein bin ich entwachsen.

    Vielleicht will ich auch nur sicher gehen, dass ich noch so bin wie früher und die Leute hier die Spinner sind. Womöglich sind die Leute hier total normal und ich bin der Freak. Das hätte allerdings schon schizophrene Züge an sich.

    Wie auch immer: wenn es mit keiner von beiden etwas wird, stehe ich wieder am Anfang. Man kann allerdings nicht sagen, ich hätte nichts zu verlieren. Denn ich bin nicht gerne Single, absolut nicht. Das ist nicht mein Ding. Ich habe in Satanshausen schon genug Zeit verschwendet, ohne eine gute Beziehung zu haben. Das nagt ungemein an mir. Besonders wenn wir Familienfest in der Kaserne haben und alle Familien kommen, alle Kameraden ihre Frauen oder Freundinnen mitbringen.

    Ich stehe am Bierwagen und diskutiere mit meinem Offizier, welche Waffen aufgrund ihrer Grausamkeit verboten werden sollten. Wenn ich mich mit der Sicht des früheren Ichs betrachte: erbärmlich.

    (...jetzt bemitleidet sich der Kerl auch noch...wie ekelhaft!)
     
    #18
    HollowEyes, 14 Januar 2008
  19. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Sicher, dass es nicht einfach nur an dem Mangel an beziehungsfähigen Frauen in Satanshausen liegt?
    ICH halte Dich nicht für einen Freak. Du steckst nur gerade in der falschen Ecke.
    Gehe ich recht in der Annahme, dass Du in der Nähe der Kaserne wohnst? Anderes wäre für mich unlogisch, da müsstest Du dann ja täglich weit fahren (ich kenne keinen, der nach der Grundausbildung noch freiwillig in der Kaserne nächtigt :zwinker: ). Da besteht leider anscheinend generell ein Frauenmangel, zumindest was die brauchbaren Frauen betrifft...
     
    #19
    Flowerlady, 14 Januar 2008
  20. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ich glaube eher, ich steuer auf eine Sinneskrise zu, wenn das so weiter geht. Ich führe eine Beziehung, ergo sum., um es philosophisch auszudrücken, oder auch: In einer Beziehung sein, oder nicht in einer Beziehung sein; das ist hier die Frage. Obs edler im Gemüt, Lügen und Geschwätz der Satanshausener erdulden oder, Sich waffnend gegen eine See von Chicas, durch Widerstand sie enden? Sterben – schlafen – mit irgendjemandem... - wenn ich Shakespeare so frei zitieren darf.

    Du scheinst wirklich mindestens einen Soldaten zu kennen. :zwinker: Ich wohne nicht in der Kaserne, zum Glück! Satanshausen ist nur 10Minuten Landstraße von meiner Kaserne entfernt. Oder wie ich es nenne: der freieste Knast der Welt (ist liebevoll gemeint). :cool1:

    Stimmt, unter den "Kameradinnen" ist wirklich nichts, was mich vom Hocker reißt. Ich habe eine Zeit lang mit der zivilen Auszubildenen unserer Sanitätsstaffel geflirtet. Das hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht...bis ich rausfand, dass sie gerade ihren 18. Geburtstag gefeiert hatte. Seitdem habe ich das Flirten staaaark reduziert.
     
    #20
    HollowEyes, 14 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Voll blamiert Halber
controller
Flirt & Dating Forum
8 September 2011
18 Antworten
al3xx
Flirt & Dating Forum
18 März 2010
88 Antworten
schulhausmeister
Flirt & Dating Forum
8 September 2009
14 Antworten
Test