Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Voll verliebt - 1. Versuch erfolglos, wie weiter fortfahren?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von lostprophet, 8 März 2005.

  1. lostprophet
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verliebt
    Hi

    Ich weiß einfach nicht wie ich weiter machen soll, bin mehr oder weniger verzweifelt. Meine vielen Misserfolge machen mich zudem unsicher und schüchterner als ich sowieso schon bin. Nun, aber zuallererst der Hintergrund:

    Ich habe vor ca. 8 Monaten ein Mädchen in der Schule kennengelernt und war Hals über Kopf in sie verliebt. Ich habe mich einige male mit ihr unterhalten und sie hat sich auch mit mir unterhalten. "Für den Anfang nicht schlecht" dachte ich mir und als ich bemerkte, dass einige Leute eine Stufenparty planten dachte ich mir "das ist die Chance!". Gesagt getan, ich habe versucht mich bis zur Party weder aufzudrängen noch sie zu wenig zu beachten. Das klappte auch soweit. Als die Party dann da war, kam ich relaxed und sicher an und alles fing eigentlich sehr positiv an. Sie kam rüber und unterhielt sich wieder mit mir. Als der Abend kam und die Tanzfläche freigegeben war tanzte sie dann auf einmal mit einem anderen Jungen, der wie ich hinter ihr her war. Leider fuhr sie total auf ihn ab, jedoch klappte es an diesem Abend zwischen ihnen nicht. Es war ein hin und her und der steigende Alkoholpegel meines Freundes trug nicht sehr zum positiven bei, im Gegenteil, er machte blöde witze und sie hatte dann auch kein sonderliches Interesse mehr an ihm (jedenfalls für den Abend). Aus privaten Gründen musste sie die Party dann relativ früh verlassen. Somit war der Abend für mich gelaufen.
    An den folgenden Tagen fasste ich den Mut und schrieb ihr eine E-Mail, in der ich ihr meine Liebe gestand. Sie antwortete darauf und schrieb, dass sie das sehr süß von mir findet und das es ihr wirklich wirklich leid tut, aber sie wäre schon verliebt. Da brach für mich eine Welt zusammen, ich hatte daran schwer zu knacken. Habe seitdem keinen Kontakt mehr mit ihr gehabt, bis auf Blicke keine Gespräche mehr, nichts. Habe ca. mehr als ein halbes Jahr nicht mehr mit ihr gesprochen.
    Ich hielt jedoch verstärkt eine Auge auf meinen Freund, der versuchte bei der Stufenparty mit ihr zusammenzukommen. Als sich daraus nichts entwickeltet und er dann eine andere Freundin aus der Stufe fand, dachte ich "vielleicht kannst du es ja nochmal versuchen". Seit einigen Tage bin ich wieder hinter ihr her und noch genauso verliebt wie am ersten Tag. Habe mich mit kleineren Annäherungen an sie herangestastet und positive Reaktionen verzeichnen können. Ich bin mir leider nicht sicher in wie weit ich diese Zeichen richtig deute, aber sie hat mich auf jedenfall schonmal nicht abgewiesen. Vor ein paar Tagen stand ich bei uns am schwarzen Brett und eine gute Freundin von mir sortierte dort verzweifelt einige Zettel. Plötzlich kam sie an und stellte sich neben mich und wir beide schauten uns an und lachten uns total über das Mädchen kaputt, das am Brett stand. Auch ist sie mir vor der Schule über den Weg gelaufen und sie hat mich irgendwie total lieb gegrüßt...

    Naja, soweit zum Hintergrund, nun so sieht es aus. Leider bin ich im Deuten der Zeichen nicht besonders gut, bzw. ich bin schon oft damit auf die Schnauze gefallen. Ich habe echt Angst nochmal sowas zu vorschnell in die Wege zu leiten, weil es bis jetzt immer schief gegangen ist.
    Hat jemand einen Rat für mich, wie ich weiter machen kann? Ich habe hierbei zwar ein gutes Gefühl, aber das muss nichts heißen. Wie gesagt, bin damit ma voll auf die Schnauze geflogen. Bin total am verzweifeln, ich weiß nicht was ich am besten machen kann. Mir fehlt es an Erfahrung und ich möchte möglichst keine Fehlentscheidungen mehr riskieren. Wie sollte man am besten fortfahren? Ist dies überhaupt möglich oder mache ich mir Gedanken um nichts?

    Brauche Hilfe Bitte! :cry:
     
    #1
    lostprophet, 8 März 2005
  2. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    du musst dich taktisch langsam vorarbeiten und im vorhinein Planen, nachdem du sagst das du eher schücxhtern bist bist du sicher auch ein wenig nervös wenn sie in deiner nähe ist ( wer nicht?) aber da machst du dann vielleicht was, was du später bereuen könntest.

    Also plane deine Vorgehensweise

    Am besten wird es sein wenn du langsam immer mehr kontakt zu ihr aufbaust und dir hintergrund infos über ihre klassenkameraden und freunde holst: was sie mag usw. und vor allem wo sie am wochenende immer so hingeht, da läufst du ihr dann ZUFÄLLIG über den weg und wenn ihr beide schon leicht angetrunken seit wird das sicher auch ein lockeres gespräch, in dem es für dich auch heruaszufiltern gilt ob sie einen Freund hat...

    solltest halt ein paar freunde mitnehmen, allein is das nicht so das wahre.

    dann halt nummern austauschen,falls das noch nicht stattgefunden hat, und am nächsten Tag mal schreiben ob sie gut heimgekommen ist usw.

    dann die übliche prozedur wenn alles glatt geht...daten...küssen....usw.

    musst ihr halt die ganze zeit über zeigen das dir der eine Rückschlag nichts ausgemacht hat und das du bereit bist was für sie zu tun...selbstbewusst an die sache gehen..auf gut deutsch: dich einfach nix scheissen!

    Frauen stehen auf selbstbewusste Kerle und wenn du ihr zeigst das du das bist steigern sich deine chancen nochmal!

    viel glück du machst das schon!
     
    #2
    francis, 9 März 2005
  3. loncavari
    Gast
    0
    Hallo Lostprophet!!

    Also erstmal: Calm down!!
    Von mir wirst Du einen etwas anderen Rat bekommen. Ich bin halt ein gebranntes Kind in dieser Hinsicht, habe aber auch sehr viele gute Erfahrungen. Dieses gibt mir jetzt schon einen nüchtreren Überblick in diesen Angelegenheiten. Wenn die Glückliche von Dir nichts will, nützt es auch nichts, sich einen Eroberungsplan zu machen. Das was ich sage ist jetzt keine Angeberei. Mit meinen 40 sehe ich die Sache aber aus einer anderen Perspektive. Diese wird Dir für Deinen Drang und "ich muss die haben" etwas unsicher und lahm vorkommen. Ist es aber nicht. "Es wird wenn es sein soll" und nur so wirst Du sicher sein können, dass Du an Deiner Seite die Partnerin hast die evtl. auch das Zeug hat, Mutter Deiner Kinder zu sein, eines Tages mal. Sowas nennt sich dann "Die Richtige". Was nützt es sich aufzuzwingen? Es ist im besten Falle ein Sieg, der im Grunde genommen keiner mehr ist. Und "Die Richtige" übersieht man dazu auch noch. Ich kenne das, man versucht alles. Man mailt, man schreibt Gedichte, man kann gar nichts mehr. Nur an sie muss man denken und manch eine Party wird zum Horroerlebnis. Man macht sich zum Hanspeter, und nicht weil das Mädchen so böse ist, sondern weil man das Falsche erzwingen will. Wenn Du das erstmal so akzeptierst, also, dass es wird wenn es so sein soll, dann bleibst Du cooler und hast eine Waffe mehr zum Sieg. Denn cool sein heisst eigendlich was ganz anderes als das was man heutzutage meint. WICHTIG für Dich ist auf jedem Fall Deinen Pflichten im Beruf oder Schule oder sonst was nachzugehen. Du must "Der King" sein, Du musst was leisten und sie beeindrucken, durch Verantwortung, Zärtlichkeit und Freundlichkeit, durch Humor, usw. Den Moment den "sie" am meisten genossen hat in letzter Zeit mit Dir, ist sicherlich der, an dem ihr zusammen lgelacht habt. Aber, man muss auch ernst und ausgeglichen rüberkommen. Keine dummen Witze und keinen übertriebenen Alkoholgenuss. Das macht sich nie gut, hast Du an Deinem Rivalen ja schon erkannt. Und erstick sie nicht. Wenn Du "WER" bist, kannst Du davon ausgehen, dass sie ein Auge auf Dich werfen wird, vor allem, wenn Du auch mal mit ner anderen Tanzt und Spass hast.
    Bis ganz bald mal und cool man!!
     
    #3
    loncavari, 9 März 2005
  4. lostprophet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Hi

    erstmal besten Dank für die Tipps. Das ist echt sehr hilfreich! :anbeten:

    Jau und ich hab die Gelegenheit gefunden, ich hoffe nur ma, dass sie da auch hingeht. :verknallt
    Also heut Abend iss Obstfete in ihrem Heimatort. Das Problem iss nur, der liegt ca. 45min Autofahrt von mir entfernt, aber den werd ich wohl in Kauf nehmen. Fahre da vermutlich mit einigen Kollegen hin, bin dann auch nicht alleine.
    Das Problem wird nur sein, wenn sie dann auch hoffentlich da ist, sie anzusprechen. :frown:
    Nun, da ich nicht der Profi in Sachen flirten bin, gehe ich mit leicht gemischten Gefühlen dort hin (ein Teil ist sicherlich normal). Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben oder zumindest sagen, was man unbedingt vermeiden sollte? Wär echt super, wenn ihr mir noch schnell den ein oder anderen Tipp geben könntet, muss nämlich schon um 20Uhr los.

    Vielen Dank schonmal im vorraus!!
     
    #4
    lostprophet, 11 März 2005
  5. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kann dich sehr gut verstehen, lostprophet, da ich mich momentan in einer ähnlichen Situation befinde. Ich habe mich in ein Mädchen verliebt und dachte, sie würde ebenso für mich empfinden. Dann musste ich leider herausfinden, dass sie bereits einen Freund hat.
    Damit du dich nicht länger quälen musst (und acht Monate sind ja eine verdammt lange Zeit), würde ich einfach ganz offen mit deiner Angebeteten über deine Gefühle sprechen, ohne sie zu bedrängen. Dann wirst du sofort merken, ob sie dich auch liebt (super), euch eine Chance gibt (gut) oder nichts für dich empfindet (schlecht). Sollte letzteres der Fall sein, kannst du dich wahrscheinlich noch so sehr bemühen, ohne dass es etwas bringen wird.
    Ich habe meiner Bekanntschaft auch ganz offen meine Gefühle mitgeteilt und ihr aber versichert, dass ich ihre Beziehung respektiere und auch eine platonische Freundschaft für mich schön ist. Ich bin sehr glücklich, dass ich so offen war. Es ist schrecklich, wenn man seine Gefühle immer zurückhalten muss.
    Ich wünsche dir also viel Glück!

    MTP

    P.S. Gruß an Galatea, falls er hier mitliest :bier:
     
    #5
    User 31535, 11 März 2005
  6. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich halte das mit dem gefühle gestehen für absoluten müll, damit rückst du dich nur in die denkbar schlechteste position, da kann sie mit dir machen was sie will, wenn sie sich nicht sicher über deine gefühle ist, bist du interessanter und begehrenswerter!

    Mach das blos nicht....solltest du mit ihr zusammenkommen kannst du ihr das jeden Tag 1000 mal sagen!


    wie war es jetzt? hast du sie getroffen?
     
    #6
    francis, 13 März 2005
  7. lostprophet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Ich hab sie leider nicht getroffen :geknickt:
    Ich weiß nicht ob sie da war oder nicht, die Schützenhalle war voll bis unters Dach, ca. 600 Leute. Man konnte sich vor Leuten kaum noch umdrehen, war echt übel. Ich hab sie gesucht, aber leider nicht gefunden :cry:
    Es waren leider auch nicht sehr viele aus meiner Stufe da, es kann also durchaus sein, dass sie nicht da war.

    Aber ich glaube die Situation hat sich verkompliziert... ich bin dort ja mit nem Kollegen hingegangen und hab dann erstmal Leute aus meiner Stufe gesucht. Joa nach ein paar Minuten waren diese gefunden (welches nicht leicht war) und ich hab dann erstmal gewartet, ich war fest davon überzeugt sie würde noch kommen. Als ich mich mit meinen Kollegen so ein bisschen rhytmisch zu Musik bewegte kam ne Freundin aus meiner Stufe an und vertraute mir ihre Handtasche an. Sie kam später, nach einiger Zeit wieder und holte ihre Handtasche dann wieder ab. Sie stand so neben mir und meinem Kollegen und wir bewegten uns ein wenig zur Musik. Dann sprach sie mich nochmal lächelnd an, ob ich nicht mal eben ihre (so'ne art) Strickjacke halten könnte. Sie war dann wieder kurz weg und als sie dann wieder kam stellte sie sich wieder in meine nähe. Als sie dann gehen musste, gab mir ihre Freundin ihren Mantel den ich, mit dem ich sie dann zum Ausgang begleitet und ihr beim anziehen geholfen habe. Sie meinte machte dann einen traurigen Gesichtsausdruck und meinte, dass sie jetzt leider gehen müsse (Grund: Es war 12 Uhr, sie ist noch keine 18 und musste deshalb gehen). Wir verabschiedeten uns mit einer Umarmung. Ich bin dann auch kurze Zeit später abgehaun, hatte ja noch einen etwas längeren Heimweg.


    Nun, ich steh jetzt so ein bisschen zwischen Tür und Angel.... :ratlos:
    Ist sie in mich verliebt oder waren das 'normale' Gesten? Ich weiß nich recht wie ich mich nun fühlen soll, bzw. wie ich nun mit ihr umgehen soll, wenn ich sie morgen in der Schule sehe. Sie sieht auch nicht schlecht aus, aber ich bin momentan einfach nur verzweifelt..... Die eine aufgeben und es mit ihr versuchen oder andersrum??!! Was sollten mir diese Gesten sagen?

    Bitte, brauche umgehend Rat!
     
    #7
    lostprophet, 13 März 2005
  8. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    solche sachen machen mädels dauernd, das heist nicht das sie in dich verliebt ist sondern das sie dich interessant findet und soll dich dazu auffordern sozusagen den 1. schritt zu machen, mach dir nicht zuviele gedanken über sowas, sowas passiert dauernd, wirst schon noch sehen :zwinker:
     
    #8
    francis, 14 März 2005
  9. lostprophet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Ich habe mittlerweile die Hoffnung aufgegeben, dass es mit dem Mädchen, welches ich vor ca. 8 Monaten kennen gelernt hab, klappen könnte. Ich hab das Gefühl das nichts mehr daraus wird, daher höre ich auf, mir unnötige Gedanken zu machen. Noch komme ich da drüber hinweg...

    Nun, eigentlich hatte ich sowieso nicht die Hoffnung, dass es überhaupt klappt... hatte schon mit schlimmsten gerechnet.
    Aber es gibt glaub ich noch Licht am Ende des Tunnels... :jaa:
    Also, das Mädchen aus meiner Stufe, mit der ich am Freitag auf der Party die unerwartete schöne Begegnung hatte, hat mir irgendwie total den Kopf verdreht. Wir chatten seither öfter und wenn wir in der Schule reden lächelt sie mich total süß an. Was soll ich sagen, sie ist wirklich zum richtigen Zeitpunkt erschienen... Bin seitdem auch total in sie verschossen und ich bin mir fast sicher, dass es auch andersrum der Fall ist.
    Jetzt kommt allerdings mein großer Problem, nämlich wie schaffe ich den Schritt von (Schul-)Freundschaft zur Beziehung? Ich kenne sie ja schon länger... Ich will die Chance jetzt nicht versieben, will weder zu lang warten, noch ihr vermitteln, dass ich keine Beziehung eingehen will.

    Wie mache ich das am besten? Ich bin sehr vorsichtig in der Hinsicht, vielleicht übervorsichtig. Es ist keine typische "Diskosituation", wo ich sie zum ersten Mal sehe und mich dann zum ersten Mal mit ihr spreche. Bin mometan ein wenig überfragt und bevor ich den falschen Weg wähle wollte ich mir ein paar Tipps einholen. :gluecklic

    Was sollte ich als nächsten Schritt in die richtige Richtung am besten tun?
     
    #9
    lostprophet, 15 März 2005
  10. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich

    Freut mich für Dich, dass es sich zwar in nen ganz andere Richtung, aber doch positiv gedreht hat.

    Frag sie doch mal, ob sie Lust hätte nen Kaffee mit Dir trinken zu gehen, dadurch merkt sie, dass sie Dir symphatisch ist und ihr lernt euch besser kennen.
     
    #10
    *Anrina*, 15 März 2005
  11. lostprophet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Ja, das wäre eine Möglichkeit... nur es gibt da ein paar Probleme. Das erste ist, dass wir unterschiedliche Schulstunden haben. Wir haben nie zur gleichen Zeit frei (leider :frown:), es wäre dann wenn nur Nachmittags möglich (vermutlich frühestens in den Osterferien [starten nächste Woche in NRW]). Leider wohnt sie 'etwas' weit weg von mir, welches aber kein Thema ist. Es dauert mit dem Zug rund 40min, dann bin ich bei ihr. Man müsste dann halt im vorraus etwas planen, sollte aber auch kein Problem sein.
    Nun, dass für mich sicherlich größte Problem momentan für mich ist, wie ich mich mit ihr unterhalten soll und über was. Tut mir leid zu fragen :frown:, aber ich bin vermutlich in der Situation nicht so spontan, dass mir die Themen so einfallen. Wie mache ich das am geschicktesten und was für Themen sollte man wählen und welche besser nicht... wäre gut das noch zu wissen. THX!!!
     
    #11
    lostprophet, 15 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Voll verliebt Versuch
Artanis87
Kummerkasten Forum
23 November 2016
10 Antworten
familienschreck4ever
Kummerkasten Forum
9 März 2014
17 Antworten
Ale123
Kummerkasten Forum
3 Januar 2014
52 Antworten