Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vollkommen anders als zuvor...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Casper-Berlin, 13 Februar 2007.

  1. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,

    ich habe irgendwie kein passendes Thema dazu gefunden, es ist ja auch recht individuell.

    Ich fange mal beim Urschleim an:
    Ich habe eine 5 Jährige Beziehung hinter mir, die ich letztes Jahr im Dezember beendet habe, aufgrund von andauernden Streitereien. Ich habe es schlichtweg nicht mehr ausgehalten. Wir wohnten auch zusammen was die ganze Trennungssache schwieriger machte.

    Kurz nach der Trennung habe ich mich mit einer Freundin unterhalten, vorher war da nix, aber irgendwie überkam es mich dann mit ihr. Wir haben uns getroffen und sind seit dem zusammen. Wir waren selbst überrascht wie viele Gemeinsamkeiten wir doch haben :smile:

    Sie ist nun im Prinzip genau das Gegenteil von meiner Ex:

    Ex = Kaum weggegangen, Heimisch, sehr bindend, zeitintensiv
    Jetzt = Geht oft weg auch mit Freundinnen, quirlig, brauch wenig " Pflege " , ist nicht sehr gefühlsbetont, muss also nicht jeden tag erwähnen wie lieb sie einen hat und stirbt nicht gleich wenn man sich 1-2 tage nicht sieht.

    So, im Prinzip ist meine Freundin für mich Perfekt!! :smile: Ich habe Sie auch sehr lieb und wir verstehen uns auch gut. Und nun kommt’s....

    Ich war vorher so wie meine Freundin jetzt ist, aber irgendwas hat klick gemacht... Ich habe Sehnsucht nach ihr, will mit ihr zeit verbringen, mit ihr Zusammensein, mit ihr kuscheln und und und.. ich erkenne mich nicht wieder ! Wie kann man sich denn so ändern? vor allem es ist mir nicht befremdend... ich komme damit zurecht so wie ich bin, früher hätte ich solch eine art als Weichei abgestempelt...

    Aber nun.. es ist sehr komisch muss ich sagen. Das kleine Problem ist nun, es kommt von ihr nicht so viel zurück dass es mich, ich sage mal, ausfüllt. Ich habe auch Angst, dass ich Sie zu sehr einenge, weil sie ja so relativ frei lebend ist und es dadurch zu Problemen kommen könnte.

    Was meint ihr, zusammen sind wir erst 2 Monate, was im Prinzip noch gar nix ist wenn man an meine 5 Jahre vorher denkt. Ich versuche gerade mich zusammenzureißen und mir einzureden ich bräuchte nicht so viel zeit mit ihr und Aufmerksamkeit, aber irgendwie habe ich entweder meine Schwierigkeiten damit oder ich habe es noch nicht lange genug probiert.

    Hattet ihr so eine Situation auch schon mal ? Ich bin mit mir grad ziemlich am kämpfen.

    Eins weiss ich, es macht mich nichts glücklicher als Sie grinsen zu sehen, dann könnt ich noch so schlechte laune haben, sie ist dann verflogen..
     
    #1
    Casper-Berlin, 13 Februar 2007
  2. downandout
    downandout (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Einmal liegt es wohl daran, dass ihr erst seit 2 Monaten zusammen seid.
    Da ist die Sehnsucht ja noch groß.
    Auf der anderen Seite würde ich sagen, dass du dich mit deiner Ex-Freundin sehr sicher gefühlt hast.
    Da warst du der Party-Typ und sie war eher zurückhaltend und ist zu Hause geblieben.
    Das hat dir vielleicht ein Stück Sicherheit gegeben, da sie wohl eher selten neue Leute kennengelernt hat etc.

    Deine neue Freundin ist scheinbar nicht ganz so liebesbedürftig und braucht ihren Freiraum. Und das ist nach 5 Jahren einfach ungewohnt für dich.
    Sie ist halt ein vollkommen anderer Mensch.
     
    #2
    downandout, 13 Februar 2007
  3. The Chriss
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Genau das denke ich auch.Wenn man in eine Beziehung neu einsteigt,dann ist erstmal ein Gefühl von Unsicherheit im Spiel.Wenn dann allerdings ein paar Wochen verstrichen sind,und man den anderen besser kennen gelernt hat,dann verfliegt diese Unsicherheit.Wenn einem der Partner bis dahin sehr ansrpicht und man gerne seine "Gewohnheiten" um sich hat,dann vermisst man das schon nach dem "Auf-wiedersehen-sagen".Dass deine jetzige Freundin total anders,zu deinen Gunsten,tickt,ist nochmal ein positiver Aspekt.Es mag noch andere Gründe geben,aber das sind denke ich mal die wesentlichen.
     
    #3
    The Chriss, 13 Februar 2007
  4. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Bei mir wars recht ähnlich. Erste lange Beziehung gehabt, von der ich mich auch wg ewigen Streiteren getrennt habe. Er war ebenfalls sehr "heimisch", sehr anhänglich, zeitintensiv und aufmerksamkeitsbedürftig. Am liebsten hätte er jeden Tag 24 std mit mir verbracht.

    Ich war genau wie Du freiheitsbedürftig und 1-2 Tage mal nicht sehen war für mich ok, ich hab das zT sogar gebraucht.

    Mit meiner jetzigen Beziehung wurde das auch auf einmal anders. Mein Freund ist sehr unabhängig und eigenständig, er braucht viel Zeit für sich. An sich hätte mir das ja entgegen kommen sollen, aber plötzlich war ich diejenige, die ihn am liebsten täglich gesehen hätte :zwinker: Ich denke, dass hing einfach damit zusammen, dass er mir nicht so hinterhergelaufen ist wie mein Ex - und mir so nicht die Aufmerksamkeit schenkte, die ich bisher gewohnt war :zwinker: Die habe ich dann einzufordern versucht...
    Am Anfang unserer Beziehung gab das dann des Öfteren Streitereien, weil ich mich vernachlässigt fühlte und er sich eingeengt.
    Im Endeffekt habe ich aber lernen können, mehr loszulassen und es auch mal 1-2 Tage ohne ein Telefonat/SMS/Treffen auszuhalten, ohne dass das weiter dramatisch für mich wäre - wenngleich ich ihn natürlich vermisse :zwinker:
    Und er kommt inzwischen viel mehr auf mich zu, will viel mehr Zeit mit mir verbringen - manchmal hält er schon einen Tag ohne Kontakt nicht aus :zwinker:

    Man könnte also sagen, wir haben uns aufeinander eingependelt und einen "Kompromiss" gefunden, mit dem wir beide zufrieden sind.
    Ich bin sicher, das ist bei euch Beiden genauso möglich.
    Rede doch einfach mal mit ihr, sag ihr, dass das ungewohnt für Dich ist und Du darin Konfliktpotential siehst, weil Du gerne mehr von ihr hättest, sie aber nicht einengen magst. Ihr findet bestimmt eine Lösung, mit der ihr Beide glücklich seid!
     
    #4
    Bailadora, 13 Februar 2007
  5. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen dank für eure Antworten :smile:

    Hab mir auch heute vorgenommen mich nicht bei ihr zu melden, um mal ein wenig Abstand reinzubekommen. Bisher geht es ganz gut, halte es also seit gestern Abend um 8 ohne irgendeinen Kontakt aus :ratlos: :tongue:

    Is schon komisch wenn ich so sehe was ich schreibe, weil es so im Gegensatz zu früher steht :eek:

    Bin gespannt ob von ihr was kommt :zwinker:
     
    #5
    Casper-Berlin, 13 Februar 2007
  6. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Finds gut, wie entspannt Du an die Sache rangehst - ich konnte das damals nicht :zwinker: Also: weiter so!

    Sicher meldet sie sich :cool1:
    Viel Glück
     
    #6
    Bailadora, 13 Februar 2007
  7. endless enigma
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Da sie nicht ständig um dich rumscharwenzelt, macht sich in dir Verlustangst breit und du bist dazu gezwungen, mehr und mehr Energie in sie zu investieren. Ich sags gradraus, damit du hinterher nicht überrascht bist: Unglücklicherweise wird das eure Beziehung auf Dauer zerstören. Dass du das intuitiv bereits erahnst, zeigt dein folgender Absatz:


    Genau so ist es. Denn Frauen wollen keine Männer, die sie zum Mittelpunkt ihres Lebens machen. Sie wollen keine Stubentiger, sie wollen wilde Hengste zähmen.


    Was du brauchst, ist eine Einsicht in die Mechanismen der Anziehung.


    Du hast anderen Männern etwas wichtiges voraus: Du bemerkst, dass dein anhängliches Verhalten auf Dauer schädlich sein wird.

    Nutze dieses Wissen! Wenn du Lust hast, kannst du in meinem Thread [Link gelöscht. Verzichte künftig auf Verlinkungen zu anderen Foren.] in einem anderen Forum mehr darüber erfahren.
     
    #7
    endless enigma, 14 Februar 2007
  8. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Guten morgen :smile:

    Genau so ist es, zumindest denke ich das auch. Die Höflichkeit und den Respekt mal aussen vor gelassen wollen Frauen Männer :grin: Zumindest Sie brauch so einen :engel:

    Sie wird ja nicht ohne Grund mit mir zusammen sein, denn vorher war ich ja anders. Von daher Augen auf und durch. Ich denke schon dass sich das einpendeln wird.


    Ist aber gut zu hören, dass es nicht nur mir so geht sondern auch anderen und es möglich ist sich darauf einzustellen. :grin:
    Vielen dank für die bisherigen Antworten. :zwinker:
     
    #8
    Casper-Berlin, 14 Februar 2007
  9. Bird
    Bird (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich habe gelernt, dass in einer beziehung oft so ein ungleichgewicht ist:

    einer ist anhänglich, dem anderen ist der freiraum wichtiger.

    das ganze ist leicht zum umdrehen, indem du ihr den freiraum gibst, den sie "will". dann hast du abstand, kommst für dich raus aus der abhängigkeit, und sie wird dir in kürzerer zeit das geben was du willst, sie wird anhänglicher - sobald du ihr freiraum gibst.

    wenn das ganze dann im gleichgewicht ist, geht es euch beiden besser. Sie hat freiraum, du ihre aufmerksamkeit.

    sollte so funktionieren.

    gutes gelingen :smile:
     
    #9
    Bird, 14 Februar 2007
  10. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi leute,

    ich fühl mich ein wenig blöd... Sie schreibt sich mit ihrem Ex-Freund über ICQ... Das gibt mir irgendwie ein echt blödes Gefühl oder meint ihr das is nur Einbildung? Im Prinzip denke ich mir, wenns mich was angeht wird sie mir schon was sagen....
     
    #10
    Casper-Berlin, 14 Februar 2007
  11. Bird
    Bird (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es reicht!!

    raus aus deiner abhängigkeit, hör auf dich darin zu wälzen!

    wie sie meint, dann lass sie doch, es kann dir nichts anhaben. ich sag dir, das ist der einzige weg.
     
    #11
    Bird, 15 Februar 2007
  12. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Boah, hoffentlich geht das bald weg.. :cry:
    Wenn man logisch drüber nachdenkt is es schwachsinn sich da n kopp zu machen, wenn man aber emotional grad rumdenkt ist das schwierig.... :angryfire
     
    #12
    Casper-Berlin, 15 Februar 2007
  13. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ach quatsch, worum machst du dir denn jetz so nen kopf :knuddel:

    weil sie noch kontakt zum ex hat? der großteil von uns hier versteht sich mindestens noch mit einem ex partner gut, das muss absolut nix zu heißen! :zwinker:
     
    #13
    Cariat, 15 Februar 2007
  14. Casper-Berlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ach du hast warsch. recht :zwinker:

    Man muss sich halt nur so zusammenreißen, das is recht schwierig, aber das wird schon. Vielen dank bisher :grin:
     
    #14
    Casper-Berlin, 16 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vollkommen anders zuvor
VioletBlue
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2014
18 Antworten
Mietzekatze20
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2013
8 Antworten
Tesco97
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2013
3 Antworten