Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vollkommen unterschiedliche sexuelle wünsche

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mjaranay, 27 Mai 2007.

  1. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Also, ich habe ein 'kleines' Problem und mich würde interressieren, ob mir jemand helfen kann oder in einer vergleichbaren Situation war.
    Ich bin seit fast zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Eigentlich ist ja auch alles schön und gut bis auf den Sex. Er steht auf Füße und Anal und das ist so überhaupt nicht mein Ding. Also, es stört mich in keinster Weise bei solchen Spielchen mitzumachen und es macht mir auch Spaß, nur geil machts mich halt überhaupt net. Wir haben praktisch keinen normalen Sex. Am liebsten holt er sich auf meine Füße/meinen Hintern einen runter und das wars. Wenn wir dann tatsächlich mal Sex haben (so ca. 1 mal alle zwei Wochen) ist er so uninteressiert und wenig bei der Sache dass mir alle Lust vergeht.
    Ein Vorspiel gibts nich, ich werde nich geil gemacht, das läuft mehr so: er steckt ihn rein, die gleiche stellung wie immer (immerhin weiß er in welcher ich am schnellsten komm, die nehmen wir dann halt jedes mal) und versucht, mich so schnell wie möglich zum Höhepunkt zu brinegen. Geküsst wird nicht mehr, geleckt wird nicht mehr, gestreichelt wird nicht mehr. Nur rein raus. Das wars.
    Kennt jemand sowas?? Was mach in in so ner blöden Situation?
    Liebe Grüße
     
    #1
    mjaranay, 27 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Hast du mal mit ihm darüber geredet?
    Auf Dauer kann sowas nicht gut gehen, wenn einer immer nur nimmt, aber nichts vernünftiges zurückgibt. Und dann muss man eben sehen, ob sich Kompromisse finden lassen. Wenn nicht, muss man eben sehen, ob man damit dauerhaft leben kann/will, oder eben nicht.
     
    #2
    User 52655, 27 Mai 2007
  3. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, wir haben schon oft drüber geredet. Das läuft dann so ab dass ich irgendwann verzweifelt im Bett liege und nur noch heule. Er will halt einfach nicht. Wir passen in dieser Hinsicht überhaupt nicht zusammen. Als Junge wurde er von seinem Vater über Jahre missbraucht. Ich kann doch nicht so egoistisch sein und nur an mein Glück denken?!
     
    #3
    mjaranay, 27 Mai 2007
  4. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das sehe ich genau so... Entweder richtig oder gar nicht. Finde das sehr egoistisch von ihm.
    Rede mit deinem Freund und wenn er sich nicht mehr mühe gibt (geben will), dann gibts eben auch keinen fuß und anal fetisch mehr...
     
    #4
    Tschobl, 27 Mai 2007
  5. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    er kann aber auch nicht so egoistisch sein und nur an sein glück denken. und wenn er von seinem vater jahrelang missbraucht wurde und trotzdem solche sexuellen vorlieben entwickeln konnte, hat er zumindest in der hinsicht keinen richtigen schaden davongetragen, sondern ist einfach nur egoistisch. wenn reden wirklich nicht hilft, dann dreh den spieß mal um. mach ihn geil und lass ihn dann fallen, oder fessel ihn ans bett, reite ihn und höre auf bevor er kommt (am besten aber kommst du vorher noch. :zwinker: ) und wenn er sich dann von den situationen etwas abgekühlt hat, dann erklär ihm, was das sollte und wieso du das getan hast. kann mir vorstellen, dass das klappt. :zwinker:
     
    #5
    h2o, 27 Mai 2007
  6. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Er gibt sich ja Mühe. Alle zwei Wochen mal wenn wir mal wieder drüber geredt haben. Aber das Problem is dass ich eben deutlich merke dass ers nur mir zuliebe macht und selber gar keinen Spass dran hat und eigentlich was ganz andres will.
     
    #6
    mjaranay, 27 Mai 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nett...
    Was genau will er denn nicht? GV scheint ja zu klappen, was dir zu fehlen scheint ist Abwechslung und Zärtlichkeit. Warum ist er nicht bereit dir das zu geben? Ist er sonst zärtlich? Oder habt ihr (abgesehen vom anspritzen und gelegentlichem GV) sonst keine körperliche Nähe?

    Ist er deswegen in Behandlung?

    Das hat mit Egoismus nichts zu tun. In einer Beziehung sollten beide zufrieden sein. Wenn das nicht der Fall ist, sollte man daran arbeiten. Wenn einer der beiden dazu keine Lust hat (so klingt es für mich), ist eher er der egoistische. Und dann muss man eben Konsequenzen ziehen, wenn man nicht auf Dauer so weitermachen will.



    Nun, wenn er es wirklich nicht kann (und nicht nur nicht will), lässt sich das schwer ändern. Und dann sind wir wieder an dem Punkt, wo du überlegen musst, ob es dauerhaft so gut geht oder eben nicht.
     
    #7
    User 52655, 27 Mai 2007
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Für mich wäre das ganz klar ein Trennungsgrund auf Dauer. Sexuelle Übereinstimmung in den wesentlichen Punkten halte ich für wichtig, sonst ist immer einer unzufrieden oder man muss ständig Rücksicht nehmen und sich anpassen ... da geht ja alle unbeschwerte Lust verloren.
    Der Missbrauch kann natürlich eine große Rolle spielen. Vielleicht ist sein ganzes Sexuelleben dadurch gestört. Dafür sollte er professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, vielleicht auch eine Paartherapie oder so ...
     
    #8
    Ginny, 27 Mai 2007
  9. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, wir kuscheln halt manchmal, aber wenns dran geht mir beim Sex etwas gutes zu tun ist er total plump. Oder auch, anderes Beispiel, er wird total gerne gekrault. Ich mache das auch regelmäßig, etwa alle ein bis zwei Wochen. Ich persönlich werde total gerne massiert. Ich kann allerdings im Normalfall zweiMonate betteln bis er das mal macht. Und auch dann isses meistens weil er n schlechtes Gewissen hat.

    In Behandlung wegen dem Missbrauch ist er nich. Will er net und da red ich ihm nicht rein.

    Ich hab schon so oft überlegt obs nicht einfach vernünftiger wäre Schluss zu machen. Einmal war ich fast so weit, wir haben drüber geredet und er hat versprochen sich zu bessern. Ein anderes Mal sagte er während eines Streits dass er kein Bock mehr hat. Daraufhin hatte ich einen kleinen Nervenzusammenbruch und er ein irre schlechtes Gewissen. Irgendwie bin ich wohl eher abhängig von ihm als verliebt. Aber was macht man dagegen??
     
    #9
    mjaranay, 27 Mai 2007
  10. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    naja also um herauszufinden, ob du abhängig oder verliebt bist, wäre vielleicht ca. 2-3 wochen pause ganz gut. danach bist du schlauer.
     
    #10
    h2o, 27 Mai 2007
  11. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mir wird ganz schlecht wenn ich nur an ne Pause denke. Ich hab irrsinnige Angst dass er mich verlässt obwohl ich mit der Beziehung eigentlich todunglücklich bin.
     
    #11
    mjaranay, 27 Mai 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn es wirklich daran liegt wäre eine Therapie (oder eine Paartherapie, wie Ginny sagte) aber vermutlich die einzige Möglichkeit etwas zu ändern und so eurer Beziehung eine Zukunft zu geben.
    Wenn sich nichts ändert, bist du immer unzufrieden und hast ein schlechtes Gewissen, ihn zu drängen, er auch, weil er sieht, dass es dir damit schlecht geht und er sich vermutlich schuldig fühlt, weil er nicht anders kann. Solche Spannungen wirken sich früher oder später auf die ganze Beziehung aus.
    Also meiner Meinung nach gibt es nur folgende Möglichkeiten:
    1. Ihr versucht daran zu arbeiten. Gemeinsam und ernsthaft. Vorzugsweise in Verbindung mit einer Therapie.
    2. Du akzeptierst die Situation, wie sie ist. Heißt aber auch, du sprichst das Thema nicht mehr an und "drängst" ihn nicht mehr, um die Situation nicht durch Gewissensbisse beiderseits zu verschlimmern.
    3. Du trennst dich. Je eher, desto besser, sonst wird es immer schwerer.
    4. Du lässt alles, wie es ist.

    Möglichkeit 2. würde für mich rausfallen, denn in einer Beziehung würde ich glücklich sein wollen, das könnte ich aber nicht, wenn nicht mindestens ein Kompromiss drin ist.
    Möglichkeit 4. fällt auch raus, denn offensichtlich muss sich etwas ändern, weil ihr beide so unzufrieden seid.
    Möglichkeit 3. wäre sehr schade, ohne mindestens Möglichkeit 1. ausprobiert zu haben, aber immernoch das "kleinere Übel" (meiner Meinung nach).

    Ich würde ganz klar zu Möglichkeit 1. tendieren.
    Also vielleicht redest du mal mit ihm darüber.


    Das ändert die Sache natürlich gravierend.
    Sollte es wirklich so sein, musst du dich trennen.
    Aber dazu musst du erstmal rausfinden, ob es so ist. Denk gut darüber nach. Stell dir vor, wie dein Leben ohne ihn wäre. Wie es vor ihm war. Nimm dir vielleicht ein paar Tage, wo du ihn nicht siehst (muss ja nicht gleich eine Pause sein). Überlege, was du von einer Beziehung erwartest und was davon du tatsächlich bekommst.
     
    #12
    User 52655, 27 Mai 2007
  13. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Hilfe. Dann werd ich wohl mal meinen ganzen Mumm zusammennehmen um ihm den Vorschlag mir der Therapie zu machen. Naja, mal sehen was kommt!
     
    #13
    mjaranay, 27 Mai 2007
  14. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 27 Mai 2007
  15. mjaranay
    mjaranay (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Er sagt mir oft dass er mich liebt. Eigentlich jeden Tag. Und wenn ich mal für ein paar Tage weg bin meldet er sich auch bei mir und sagt mir dass er mich vermisst. Also ich glaube schon, dass ich ihm sehr fehlen würde wenn ich mich trennen würde.
     
    #15
    mjaranay, 28 Mai 2007
  16. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Also ich weiss ja nicht, aber für mich wird Liebe nicht dadurch ausgemacht, das man jemandem sagt, das man ihn liebt, oder ihn vermisst. Da muss schon ein wenig mehr kommen irgendwie.

    Ich glaube, ihr habt ein handfestes sexuelles Problem und ich glaube auch nicht, das das so viel mit der Missbrauchsgeschichte zu tun hat, auch andere Paare ohne diesen Hintergrund haben solche Probleme. Im Prinzip hilft da nur reden, aber das scheint euch nicht wirklích weitergebracht zu haben. Eine wirkliche Lösung sehe ich da jetzt nicht. Vielleicht solltest du wirklich mal ernsthaft über eine Trennung nachdenken und ihm das auch klarmachen, damit er mal sieht, wie ernst die Probleme sind.
     
    #16
    DerKönig, 28 Mai 2007
  17. anonym2007
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    also aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass sowas sehr schwierig ist, mein ex hatte auch komplett andere vorstellung im bett wie ich und wollte immer nur seine wünsche durchsetzten, bzw wenns nach meinen ging hat er deutlich gezeigt dass er keinen spaß dran hat. das hat dazu geführt dass wir am ende gar keinen sex mehr hatten..
    ich würde sowas nicht nochmal machen, sex ist nunmal schon wichtig in einer beziheung,. und wenn die wünsche zu unterschiedlich si#nd kann meiner meinung nach auch die beziehung nicht richtig funktionieren..
     
    #17
    anonym2007, 28 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vollkommen unterschiedliche sexuelle
VioletBlue
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2014
18 Antworten
Mietzekatze20
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2013
8 Antworten
Tesco97
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2013
3 Antworten
Test