Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vollnarkose und Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ~Laetitia~, 19 Mai 2006.

  1. ~Laetitia~
    ~Laetitia~ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    bei mir steht in ca 3 Wochen eine Fuß OP an und mich quält momentan die Frage, wie es dann mit der Verhütung aussieht. Habe hier im Forum schon mal nach Infos gesucht, und habe nen Beitrag gefunden in dem es heisst, dass man die Pille besser 4 Wochen vor einer OP absetzen sollte, da Thrombose Gefahr bestünde. Ist das nur bei mangelnder Bewegung (werde versuchen mich auch mit "Klump"-fuß zu bewegen) ? Und wie siehts aus, wenn ich mit einer Vollnarkose betäubt werde, hat das Nebenwirkungen auf die Pille ?

    :gruppe:
     
    #1
    ~Laetitia~, 19 Mai 2006
  2. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    ist es bei sowas nicht besser den behandelnden arzt zu fragen?
     
    #2
    Fireblade, 19 Mai 2006
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Geht eher um die Wechselwirkung. Ich gehe aber mal davon aus, dass du keine Vollnarkose bekommst. Und ich hab im KrkH bisher auch noch keinen Gasmann erlebt, der eine OP wegen der Pille abgelehnt hat.
     
    #3
    Doc Magoos, 19 Mai 2006
  4. charger
    charger (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    @frantic81

    sehr wohl werden OP´s am Fuss(je nach Indikation) auch bzw. oft in Vollnarkose durchgeführt....


    @threadstarterin


    Die Ärzte und Anästhesisten "belehren" dich doch und sprechen mit dir die OP und die "do´s and dont´s" durch...wenn fragen bestehen immer zum behandelnden Arzt...
     
    #4
    charger, 19 Mai 2006
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Natürlich kann man alles mit ner Larynx machen. Aber gerade am Bein wo ein stinknormaler Block reicht, ist das doch eher nicht indiziert. Außer es ist der ausdrückliche Wunsch des Patienten.
     
    #5
    Doc Magoos, 19 Mai 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    hm, ich hab in der orthopädie bei etlichen fuß- und bein-ops in vollnarkose assistiert. ist wohl auch teilweise klinkabhängig.
    aber das führt jetzt doch bissle ot


    @threadstarterin: sprich nochmal mit deinem arzt darüber oder wenn du schon wochen vor der op ein aufklärungsgespräch mit dem anästhesisten hast, mit dem.
    bei der thrombosegefahr spielt weniger die art der narkose als die op-dauer und die dauer der immobilisation nach der op eine rolle.
    zwar bekommen solche patienten zur thromboseprophylaxe heparin gespritzt, aber es wird trotzdem empfohlen, die (mikro-)Pille rechtzeitig abzusetzen.
     
    #6
    Miss_Marple, 19 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vollnarkose Pille
Rory1989
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2009
1 Antworten
glückspilz
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2008
14 Antworten
*Nadine*
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Dezember 2006
19 Antworten