Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Volltrunkene Verliebte und neurotische Spinnereien

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von T€DD¥, 10 August 2010.

  1. T€DD¥
    Gast
    0
    Hallo Leute,

    ich weiß nicht, ob ihr mir helfen könnt oder ob ich einfach mal wieder vollkommen übertreibe. Ich mein... Vom Kopf her weiß ich ganz genau, dass das Problem gar nicht so groß ist, aber mein Verstand ist nicht wirklich so dominant wie mein Gefühl.

    Was passiert ist?

    Ich wollte gestern ein paar Freunde treffen, um mit ihnen an der Isar ein wenig zu plaudern und Spaß zu haben. Das heißt, dass auch das ein oder andere Bier dabei ist. Wo ich ankam, sah ich, dass auch meine Freundin dabei war, welche von einem Bekannten dauernd angemacht und begrabbelt wurde.

    Nun fragt ihr euch bestimmt: "Warum hat er ihn nicht zurechtgewiesen?"

    Aus folgendem Grund: Meine Freundin hat mich gebeten, anderen nicht zu erzählen, dass ich mit ihr zusammen bin, da sie erst vor Kurzem ihren Ex verlassen hat, mit dem sie 19 Monate zusammen war. Sie braucht immer noch Zeit, um über ihn hinwegzukommen.

    Nun aber zurück zum Wesentlichen: Ich habe sicherlich versucht, den Typen von ihr abzuhalten, allerdings mit mäßigem Erfolg. Ich hab ihn so gut es ging abgelenkt und in Gespräche verwickelt.

    Irgendwann war dann mein Bier leer, also kaufte ich neues. Als ich wiederkam, war meine Freundin weg.

    Und nun kommt der kritische Punkt: Anstatt sie per SMS oder Anruf zu fragen, wo sie ist habe ich einfach weitergesoffen und bin irgendwann kurz vor Mitternacht völlig blau in meine Wohnung gestolpert, hab den Rechner angemacht und ihr in MSN vorgejault, dass ich mich schäme, dass sie mich vergessen soll und dass ich ein Alkoholproblem habe.

    Heute dann habe ich mich wirklich geschämt - Weniger dafür, dass ich zuviel getrunken hatte, sondern viel mehr für den Bullshit, den ich geschrieben habe.

    Mein Plan war dann, ihr Blumen zu kaufen, einen Brief zu schreiben und ihr vor die Haustür zu legen. Genau das hab ich dann auch getan und kurz danach bekam ich eine SMS, in der sie sich für die Rosen bedankte und darauf hoffte, dass ich das, was ich ihr geschrieben habe, auch einhalte.

    Im Brief habe ich ihr gesagt, dass ich mich ändern kann, will und muss.

    Sie ist immer noch recht kühl und distanziert zu mir... Sie wollte eigentlich heute abend mit mir telefonieren, aber als ich sie eben gefragt habe, ob sie noch Lust dazu hat, meinte sie nur: "Ne, hab keinen Nerv dazu"

    Und jetzt sitz ich hier und zittere beinahe vor Angst, weil ich immer noch nicht weiß, ob sie mich noch möchte oder nicht. Schreibe ich ihr, dass ich sie vermisse, kommt allenfalls ein "Hm..."

    Ich weiß nicht, was ich noch alles machen soll. Ich fühle mich nicht betrogen und auch nicht hintergangen, aber dieses unterschwellige Panikgefühl lässt mich einfach nicht los.

    Ich habe sie schon gefragt, was für einen Einfluss meine Aktion auf die Beziehung hat. Eine klare Antwort habe ich nicht erhalten.

    *seufz*

    Wie kann ich weitermachen?
     
    #1
    T€DD¥, 10 August 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hä? Hast du denn ein Alkoholproblem? Und wieso schämtest du dich? Weil du den Typen von ihr fernhalten wolltest?
     
    #2
    User 12900, 10 August 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    An deiner Stelle würde ich mich schon verarscht fühlen, denn sie steht ja nicht wirklich zu dir.
    Wenn sie über ihren Ex noch nicht hinweg ist, was will sie dann mit dir?
    Die Heimlichtuerei ist ja wohl mehr als unsinnig und keinesfalls hilfreich dabei, eine Trennung zu verarbeiten.

    Du musst ihr in meinen Augen also kein bisschen hinterher laufen. Eher sie dir!

    Klar es war daneben, was du ihr geschrieben hast und deine Trinkerei wäre zumindest mir auch ein Dorn im Auge, aber viel besser ist es sicherlich nicht, wenn sie sich in deinem Beisein von anderen Typen begrapschen lässt und du kannst noch nicht mal offiziell was dagegen haben.

    Ihr müsst dringend für klare Verhältnisse sorgen!
     
    #3
    krava, 10 August 2010
  4. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    warum musst DU dich bei ihr entschuldigen, wenn sie einfach abhaut ohne ein Wort zu sagen und dich vor den anderen verleugnet?:ratlos:
     
    #4
    User 85539, 10 August 2010
  5. T€DD¥
    Gast
    0
    Ich trink gern mal ein Bier oder zwei und manchmal kommts vor, dass ich zu viel sauf... Aber nicht immer.

    Ich fühle mich seltsamerweise nicht verarscht. Vielleicht seh ich das durch die rosa Brille...



    *seufz*

    Jetzt hat sie den Vogel abgeschossen...

    Jetzt meint sie, sie will mit niemandem zusammen sein, aber noch vor einer Woche sagt sie mir, wie verliebt sie in mich ist und wie gut ich sie behandle...
     
    #5
    T€DD¥, 10 August 2010
  6. liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff
    141
    41
    0
    Single
    ganz ehrlich.. ich glaub einfach das sie nach so einer Beziehung nicht alleine sein wollte.. weil sie angst hat "alleine " dazustehen.. sie hat dich also quasi verarscht.. tut mir leid für dich... aber du bracuhst dich nicht bei ihr entschuldigen...
    wart einfach mal ob.. vielleicht meldet sie sich ja nochmal und will mit dir reden..:zwinker:
     
    #6
    liiebeeliinee, 10 August 2010
  7. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Irgendwie versteh ich das alles nicht so ganz.
    Sie wird sich ja wohl auch alleine gegen den Typen wehren können, im Zweifelsfall kann man einfach weggehen.
    Finde es eher bedenklich, dass sie nicht öffentlich zeigen will, dass ihr zusammen seid, wenn sie Zeit braucht um ihren Ex zu vergessen, warum ist sie dann mit dir zusammen?
    Das klingt alles ganz ganz komisch, wenn du mich fragst solltest du die Sache schnell beenden, ich glaube das wird sich sonst in keine gute Richtung entwickeln. Dann soll sie erstmal mit ihrem Ex abschließen und DANN könnt ihr weiterschauen
     
    #7
    User 96994, 10 August 2010
  8. T€DD¥
    Gast
    0
    Soweit sind wir jetzt auch... Sie hat sich noch darüber aufgeregt, dass ich immer alles vergesse und hat mir gesagt, dass sie gedacht hat, durch mich könne sie ihren Ex vergessen.

    Und jetzt? ... Jetzt fühl ich mich leer, missbraucht....
     
    #8
    T€DD¥, 10 August 2010
  9. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Ganz ehrlich - wenn sie schon wußte, das sie über ihren Ex noch nicht hinweg ist (viele reden sich ja gern ein, das sie den Ex sofort vergessen können), war es einfach nur unfair von ihr, eine Beziehung mit dir einzugehen. Und was hat das eigentlich damit zu tun, das eure Beziehung geheim bleiben soll? Wegen den anderen?

    Wie auch immer. Ich schätze, das sie, obwohl sie wußte das sie noch am Ex hängt, sich entweder trotzdem überschätzt hat, dann braucht es nur eine Kleinigkeit vom neuen Partner und sie wird sich wieder klar, das sie doch noch nicht soweit ist. Oder, wie liiebeeliinee schon sagte, sie wollte einfach nicht allein sein und hat dich quasi als Lückenfüller benutzt.

    Egal, ob sie dich bewußt verarscht hat oder nicht - im Grunde spielt das keine Rolle. Sie ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung, egal, wer da kommt. Eine Trennung muss man verarbeiten, erst recht, wenn noch Gefühle dabei waren. Tut mir leid für dich, das es nun so ausgegangen ist, aber lieber jetzt, bevor du noch mehr Gefühle investierst.

    Ich würde versuchen sie anzuhaken, ich weiß, das ist leicht gesagt. Versuch dich abzulenken, so viel Zeit wie möglich mit Freunden oder Hobbies zu verbringen. Sollte sie wirklich noch einen Versuch wagen wollen, würde ich mir das an deiner Stelle wirklich sehr gut überlegen und es wirklich nur gaaanz langsam und mit klaren Fronten angehen. So wie es war konnte es sowieso nicht ewig weiter gehen.

    Zieh dich erstmal zurück und mach dir mal ein paar Gedanken, ob die Beziehung wirklich so gut und glücklich war, das es sich lohnt, weiter um sie zu kämpfen.
     
    #9
    User 93633, 10 August 2010
  10. T€DD¥
    Gast
    0
    Das Problem ist: Ich hatte und habe immer noch aufrichtige Gefühle für sie.
    Sie hat mir das Gefühl gegeben, etwas wert zu sein und dass es sich lohnt, zu leben (Bin sehr suizidal veranlagt, weiß sie aber nicht). Sie hat mir gesagt, wie glücklich sie mit mir ist, dass ich das komplette Gegenteil ihres Exfreunds bin und dass sie hofft, dass die Beziehung lange dauert.

    Und dann das.

    Am Samstag meinte sie, dass sie noch zu sehr an ihren Ex denken muss, hat mir das unter Tränen gesagt. Am nächsten Tag meint sie dann, dass sie eine Pause braucht, die ich ihr auch zugestanden habe. Und später sagt sie mir sogar noch, dass sie immer noch für mich empfindet.

    Und am Montag? Da ist sie kalt wie Eis, lässt sich von anderen befummeln...

    Gestern dann die Aktion, dass ich angeblich immer alles vergessen würde und dass sie mir drei mal gesagt hätte, dass sie keine Beziehung will.

    Was soll das? Warum gerate ich immer nur an solche Frauen?

    Und was mich am meisten beängstigt: Ich werde zusammenfallen wenn sie sich nen anderen Kerl angelt
     
    #10
    T€DD¥, 11 August 2010
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich verstehe nicht ganz dein Verhalten: Erst jaulst du ihr volltrunken die Ohren voll und legst ihr danach Rosen vor die Tür? Dann scheinst du sie - obwohl sie nur noch mit Halbsilben antwortete - mit SMS oder dergleichen ständig angefunkt zu haben. Hast du dir mal überlegt, was das für einen Eindruck auf sie gemacht hat?

    Du scheinst dein Verhalten aber auch nicht einstellen zu können. Du bist einfach in Panik und lässt dich davon leiten: Wenn du könntest, würdest du dich vor ihr noch in den Staub werfen und darin herumwälzen... :schuettel:

    Bekomme dich erst einmal selbst unter Kontrolle und zeige dich auch als würdiger Partner und nicht als Bettler. Dein Verhalten kann dir ja Leid tun und du kannst dich schämen, aber es genügt, wenn man das einmal zugibt. So bekommst du sie jedenfalls nicht wieder zurück. Womöglich wäre die Situation bei weitem nicht zu schlimm, wenn du sie durch dein Verhalten nicht so dramatisieren würdest.
     
    #11
    Fuchs, 11 August 2010
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    sie wollte die beziehung geheim halten und ist nicht über den ex hinweg. und du glaubst das schluss machen liegt an etwas suff gequatsche?

    blödsinn. die beziehung hatte keine chance. menschen mit suizidgedanken ist meistens emotionale wracks. und verlieben sich gerne in gleiche. natürlich sehen sie dann im anderen kein wrack, sondern einen engel der sie mit liebe retten soll. bla. kann ja gar nicht klappen.
     
    #12
    kickingass, 11 August 2010
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du solltest dein Glück nicht von anderen abhängig machen, sondern schauen, dass du etwas gegen dein womöglich vorhandenes Alkoholproblem und vor allem der labilen Lebensfreude unternimmst.
    Das ist wichtiger als irgendeiner Tussi nachzuheulen, die ihrem Ex nachtrauert, sich nicht zu dir bekennt, mit sich selber nicht klarkommt, mit Gefühlen anderer spielt, sich von irgendwelchen Typen angrabschen lässt und dich plötzlich alleine lässt und die Dunkelheit verschwindet.

    Apropos Verschwinden: Hast du sie eigentlich überhaupt gefragt, wo sie war und mit wem sie was getrieben hat, bevor du mit deinen roten Rosen ankamst?
    Kann ich ehrlich gesagt aus keinem deiner Beiträge herauslesen.

    Und jetzt sage ich dir ganz ehrlich und ungeschönt meine Meinung - völlig außer Acht gelassen, was die Frau mit dir abgezogen hat oder immer noch abzieht.
    Wenn ein Mann mir so kommt wie du, mit einem unglaublich anbiedernden Verhalten, mit Gejammer, mit beschämenden Aktionen, mit SMS- oder Mailterror mitten in der Nacht, in dem er sich als Nichts und wertloses, besoffenes Wrack bezeichnet und auch so präsentiert, mit Entschuldigungsarien, obwohl es gar nichts zu entschuldigen gab, weil mein Verhalten eigentlich Scheiße war...nun, dann würde ich auch umgehend die Flucht ergreifen und schauen, dass ich von diesem Mann Abstand gewinne, denn so etwas muss ich mir nicht geben und würde mir obendrein Angst einjagen
    Außerdem eigne ich mich nicht gut als "Retterin" von verlorenen Seelen.

    Lass die Frau sausen und konzentriere dich besser mal auf dich...wer sich ständig ausgenutzt und wertlos fühlt und es auch zulässt, dass man ihn schlecht behandelt, der wird immer ein Problem besitzen.
     
    #13
    munich-lion, 11 August 2010
  14. T€DD¥
    Gast
    0
    Sie ist nach Hause gegangen... Meinte sie jedenfalls. Was bleibt mir anderes übrig, als das zu glauben? Ich kann sie ja schlecht stalken.

    Mittlerweile bin ich nur noch sauer, unglaublich wütend.
     
    #14
    T€DD¥, 11 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Volltrunkene Verliebte neurotische
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten
Test