Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vom Ex loskommen...Mitleidende gesucht!!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von blondi445, 11 Februar 2009.

  1. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    113
    62
    Verliebt
    hallo zusammen

    ich hab schon n weilchen nicht mehr geschrieben aber im moment weiss ich nicht wohin mit mir.

    ich versuche wiedermal von meinem Ex loszukommen und diesmal fühlt es sich auch richtig an hatte jetzt 3 wochen ne hochphase, mir gings gut ich konnte wieder fröhlich sein dachte nicht mehr so viel an ihn.

    Mir ist bewusst, das ich ned von heute auf morgen von ihm loskommen kann, aber ich hab angst da mich der schmerz wieder einholt.

    im moment hab ich über freunde erfahren, dass er eine freundin hat (hatte), das letzte mal als ich was mit ihm hatte war am 5.januar, da war er scheints schon mit ihr zusammen..keine ahnung..jetzt wäre anscheinend schluss, aber er wäre letzte woche noch mal mit ihr essen und im musical gewesen..

    ich weiss das ich mich eigentlich nicht einma dafür interessieren würde, aber es tut irgendwie auf ne abgedrehte art weh...

    ich will ja wirklich loslassen, aber er ist einfach allgegenwärtig..ich habe den kontakt abgebrochen, den informationsfluss unterbrochen (das war n zufall das ich was von seiner freundin mitbekommen habe) und geh ihm und gemeinsamen plätzen ausm weg, aber ich habe das gefühl das ich meine stärke verliere

    ist es okay ihn zu vermissen?? geht was wieder vorbei??? wieso ist loslassen so schwer? ich weiss das er mir nicht gut tut, dass ich ihm nicht eine träne nachweinen sollte,, dass er mich nicht verdient hat und und und.. und trotzdem ist es so eine ungaubliche kopfarbeit.

    ich erhoffe mir hier keine patentrezepte, ich weiss das es diese nicht gibt, aber vllt ein bisschen trost von menschen die auch versuchen sich zu lösen und es genauso schwer haben...

    ich danke euch fürs lesen

    blondi
     
    #1
    blondi445, 11 Februar 2009
  2. RedRosex3
    RedRosex3 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey du, also ich bin wohl eine die dich versteht :smile:
    Als mein Ex-Freund vor 3 Wochen Schluss gemacht hat, ging es mir ganz schlecht, nur weil dieses blöde Nachdenken über irgendetwas nicht nachlässt.
    Ich denk du weißt, was ich mein.
    Diese Kopfarbeit ist das anstrengendste.Manchmal wünsch ich mir, dass ich das alls nur für ein paar Stunden auf Glatteis legen könnte.
    Im Moment geht's mir gut & ich bin mächtig stolz, dass ich's schaff nicht immer an alles zu denken, wieso,warum, weshalb.
    Klar, darfst du ihn vermissen, er war eine Zeit lang Teil deines Lebens & ich denk, dass es menschlich ist.
    Also vermiss ihn, aber denk auch an dich.An dein Leben, was du machen möchtest, dass mach.
     
    #2
    RedRosex3, 11 Februar 2009
  3. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    hallo RedRose

    ich danke dir für deine Antwort es tut immer gut zu hören, dsas man nicht alleine ist..es ist nur so schwer, weil das alles 3 jahre hin und her ging, und eigentlich sollte er mich noch einen scheiss interessieren, aber ich habe so angst das ich nicht stark genug bin kennst du das?

    es ist also noch ganz frisch bei dir, dann wünsch ich dir so viel kraft wie möglich, dass du wieder frei atmen und vom herzen aus lächeln kannst

    liebe grüße
     
    #3
    blondi445, 11 Februar 2009
  4. RedRosex3
    RedRosex3 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja ich kenn das.
    Nachdem er ein paar Tage später mit seiner besten Freundin zusammengekommen ist, dacht ich auch, ich bin nicht stark genug.
    Ich war wirklich am Ende.
    Aber daraus lernt man & wird noch stärker als vorher.
    Ich weiß nicht, was noch kommen wird, aber im Moment geht's mir gut & das ist das Wichtigste.
    Ich hab ganz tolle Freunde, die mir immer helfen, egal was ist & das bringt mich weiter.

    Hmm 3 Jahre sind schon eine recht lange Zeit. Aber klar bist du stark genug.
    Weißt du, was ich mach, wenn meine kleinen Kinder beim Training sagen, sie können das nicht?
    Ich lass sie aus dem Wasser rauskommen & dann müssen sie ganz laut schreien, dass sie es können & wenn nicht, dann können sie es bald.
    Das hilft :smile:
     
    #4
    RedRosex3, 11 Februar 2009
  5. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    :knuddel:

    Ich kann so gut nachvollziehen wie du dich fühlst... Bei mir und meinem Ex ist jetzt seit knapp 6 Wochen schluss. Er hat mich zwar ab und zu wegen unsinniger Dinge angeschrieben und das hat mir Hoffnung gemacht, weil das schon mal so lief, aber irgendwie verlier ich immer mehr die Hoffnung.

    Das schlimmste bei mir sind die Träume, Träume in denen ich immer wieder sehe wie er leidet und zurück kommt. Das tut so weh und dann denk ich noch mehr an ihn. Aber ich denke das muss so sein.

    Klar gibt es wieder Tage an denen es mir gut geht und wenn die schlechten Gedanken kommen dann stell ich mir vor was er alles getan hat und dann geht's halbwegs, naja obwohl die schönen Zeiten doch teilweise überwiegen.

    Ich habe auch sehr an mir selber gearbeitet und nachgedacht was ich falsch gemacht habe und das auch geändert. Ich merke es selber und das ist gut so.

    Es dauert bis es einem wieder richtig gut geht und man darüber "hinweg" ist, aber das gehört nun mal zum Leben
     
    #5
    User 66223, 11 Februar 2009
  6. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    hallo ihr beiden

    @redrose, das mit dem schreien ist ne gute idee sollte ich auch mal tun vllt aufm feld?? ich habe ebenfalls wunderbare freunde die mir helfen und immer für mich da sind, das ist herrlich udn tut gut, ich wünschte nur ich müsste ihn nie wieder sehen..meinst du es gibt jemals nen richtigen zeitpunk um ihm wieder unter die augen zu treten??

    @blauäugige..ich bin auch blauäugig^^..danke für deine lieben worte, ich kann dich sehr sehr gut verstehen, ich habe diese träume auch und sie sind so unglaublich real, ich träume das er bei mir ist, mich festhält, ich rieche,schmecke und sehe ihn ganz real und das tut weh...es dauert dann immer wieder einen moment aber dann geht es wieder.

    meine methode ist es immer wenn ich eine gespiegelte fläche sehe ganz breit reinzugrinsen und laut zu sagen "du bist toll so wie du bist, du bist stark" das hilft mir sehr.. man kommt sich zwar anfangs dumm vor, aber dann weicht dieses gefühl einem noch viel besseren..Zuversicht.
     
    #6
    blondi445, 11 Februar 2009
  7. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Es dauert leider seine Zeit bis der Schmerz vorübergeht, aber ich denke das hat alles seine Gründe warum das gerade jetzt und so passiert. Man darf in einer Trennung nicht immer nur das Negative, also den Schmerz, das Vermissen usw. sehen, vielleicht braucht es die (vorübergehende) Trennung auch damit man das eigene Leben wieder in die Hände nimmt und Dinge tut, welche man vorher nicht gemacht hat, wer weiß....
     
    #7
    User 66223, 11 Februar 2009
  8. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    ja das denke ich auch, ich hoffe das ich diesmal wirklich die kraft habe loszulassen und nach vorne zu schauen, weisst du ich habe schon so oft versucht von ihm loszukommen und es nie geschafft, aber diesmal WILL ich es einfach schaffe, ich hoffe das mein herz keinen strich durch die rechnung macht...es ist schön zu wissen, das man nicht alleine ist
     
    #8
    blondi445, 11 Februar 2009
  9. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Ich kenn das momentan nur zu gut. Bin jetzt fast zwei Monate von ihm getrennt & ich leide jeden Tag aufs neue. Ich denke, mehr aus aus dem Weg gehen & keinen Kontakt kann man nicht tun. Obwohl selbst das fuer mich unertraeglich und ziemlich selten machbar ist.

    ich wuensche dir viel kraft!
     
    #9
    User 85918, 11 Februar 2009
  10. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Weißt du ich denke das die Art des Schlussmachens auch mithilft beim verarbeiten. Wenn man sich im Streit trennt hängt man länger dran und macht sich mehr Hoffnungen als wie wenn man ein Gespräch hatte und weiß was nicht gepasst hat...
     
    #10
    User 66223, 11 Februar 2009
  11. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    ja da stimme ich dir zu, nur kann es bei uns kein klärendes gespräch geben das habe ich zu oft versucht er säuselt immer wieder etwas..er kann mir nicht sagen das er mich nicht liebt (zumindest bis vor paar wochen) und es is immer das gleiche er kommt ja doch nicht zurück, ich freue mich ja das er endlich eine andere hat..nicht das er nicht neben mir in den letzten jahren wo wir getrennt waren nicht andere tussen hatte..aber ich freue mich dass er mich jetzt wenigstens nicht mehr vollsülzen kann...aber das gespräch was ich so nötig hätte wird einfach niemals stattfinden, das macht es mir ziemlich schwierig, weil ich praktisch alles selbst "erledigen!" muss

    @awesame ich wünsch dir auch viel kraft, ich weiss wie schwer es is,aber das beste is wenn du gleich von vorne rein in dir drin nen schlussstrich ziehst um nie in die situation zu kommen wie ich, 3 jahre etwas nach zurennen, was es nicht mehr gibt...
     
    #11
    blondi445, 11 Februar 2009
  12. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Bei mir gab es auch kein klärendes Gespräch, ganz im Gegenteil, wenn er mal sauer ist dann kann er sehr lange bocken und sich auch nicht melden, und im Eifer des Gefechts heißt es dann immer: Ich hab mit dir abgeschlossen! Das hatten wir vor einem Jahr schon mal...

    Ich finde es super wie du dir selber Kraft zusprichst! Ich hoffe dass du das auch durchziehen kannst und schnell von ihm wegkommst :smile:
     
    #12
    User 66223, 11 Februar 2009
  13. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    ja das wünsche ich mir und vorallem dir auch:smile:
    ich denke es ist wichtig sich selbst gut zuzusprechen..weil ich alles andere auch schon mal versucht habe, ich habe alle phasen in den letzten 3 jahren durchgemacht, und die beste ist, mit mir selbst nachsichtig zu sein!

    darf ich fragen was bei euch der trennungsgrund was?

    ich habe so furchtbare angst ihn wieder zu sehen vllt schon am wochennede, ich wäre so gerne cool und lässig wenn er da is, ich möchte das es mich gar nicht so sehr interessiert...aber ich habe so angst das ich nen rückfall hab, verstehste?
     
    #13
    blondi445, 11 Februar 2009
  14. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich kann deine Angst gut nachvollziehen, obwohl es bei mir nicht passiert dass wir uns über den Weg laufen :zwinker:

    Aber auch wenn du ihn siehst, benimm dich ganz normal und natürlich und lach viel. Zeig ihm dass es dir ohne ihn gut geht!

    Ich schreib dir ne PN
     
    #14
    User 66223, 11 Februar 2009
  15. FreeMind
    Gast
    0
    Mir hat mal jemand gesagt, dass man in etwa 1/3 bis 1/2 der Beziehungszeit dafür braucht darüber hinwegzukommen und sich wirklich frei wieder bewegen kann.

    Davor gibt es einfach Hoch- und Tiefphasen die im ständigen Wechseln sind. Auch durchlebt man in der Zeit unterschiedliche Stadien.
    Am Anfang liegt der "Schock" und das nicht Wahrhaben wollen, die Angst, Verzweiflung und Traurigkeit. In der nächsten Zeit nimmt der Kopf es zwar an, aber das Herz nicht. Man ist verschlossener, denkt viel nach und hat eigentlich noch Hoffnung entweder aus dem Traum aufzuwachen, oder ihn wiederzugewinnen. Irgendwann kommt mit der Akzeptanz dann auch Wut auf und man erkennt neben den Dingen die man geschätzt hat auch die vielen Fehler die einen eigentlich immer schon gestört haben. Später kommt Gleichgültigkeit dazu und irgendwann die Gelassenheit es einfach nicht mehr Beachten zu müssen.

    Ich halte nichts davon mit Ex-Partnerinnen noch Kontakt zu halten, es verzögert die Stadien und hilft beiden meist wenig. Es gibt immer einen der mehr leidet als der andere und gerade den hilft die Kontaktsperre um schneller damit klar zu werden. Da können dann bei mir auch schonmal drastische Worte fliegen damit die Situation klar auf dem Tisch liegt.

    Ich glaube mit der Eingangs genannten Zeiteinschätzung liegt man nicht falsch. Ich kann das von mir selbst jedenfalls so bestätigen.

    Zeit hilft also, egal was man tut man muss einfach Geduld haben und lernen anzunehmen was geschehen ist. Es gibt keine Rückspultaste im Leben und das ist auch gut so. Aber ich hätte gerne eine Löschtaste die mit ein Klick nen paar Jahre oder Personen löscht.
     
    #15
    FreeMind, 11 Februar 2009
  16. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ihr mitleidenden...

    mir gehts im moment nicht anders. bei mir ist es fast 5 wochen her und ich leide wie am ersten tag. wir haben uns die letzten tage wieder angenähert, hatten von gestern auf heute eine wunderschöne nacht. alles ging von ihm aus.
    er meinte, wir sollten schauen wie es sich entwickelt. ich hatte mich wirklich gefreut, weil ich irgendwie nen letzten funken hoffnung hatte.
    aber irgendwie hats eine gewisse person wiedermal geschafft nen keil reinzutreiben...

    jetzt lieg ich hier und heule mal wieder. hab keine ahnung wie ich das je schaffen soll...alle sagen immer stark seiin udn du findest jemand neuen,etc. aber im moment fühl ich mich einfach nur leer.leer und einsam und kaputt.
    ich bin nicht ich, sondern einfach nur eine hülle ohne inhalt.

    Ich schätze er will einfach eine neue Beziehung was neues ausprobieren und das tut einfach unendlich weh.
    auch ich hatte kein klärendes gespräch, sondern den satz "ich liebe dich schon irgendwie, aber ich weiß nicht mehr ob das reicht".
    der satz klingt tag und nacht in meinen ohren und ich frage mich wieso es nicht reicht? was ist falsch gelaufen?

    Ich weiß nicht was ich tun soll, wenn ich ihm begegne, habe angst, dass ich sofort wieder das weinen anfange...jede nacht schlaf ich mit dem bär von ihm im arm ein, weils irgendwie so das letzte bisschen ist, was ich habe.

    ich muss loslassen, aber ich fühl mich im moment einfach nicht in der lage dazu...:flennen:
     
    #16
    Sabse18, 11 Februar 2009
  17. FreeMind
    Gast
    0
    Ich will da jetzt nicht unsensibel erscheinen, aber wenn du sogar noch bereit bist mit ihm eine Nacht zu verbringen dann wirst du da auch nicht weiterkommen und bist an deiner Situation nicht unschuldig. Du förderst ja nahezu sein Verhalten und passt dich damit an ohne die Kontrolle über dich zu behalten.

    5 Wochen sind noch keine lange Zeit, aber was dir fehlt ist einfach Abstand von ihm und der Beziehung um dir klar zu werden was du eigentlich willst.

    Wenn du Erinnerungsstücke noch nicht wegwerfen kannst, dann pack sie in eine Schachtel und stell die in den Keller/Dachboden. Bringt ja nichts wenn du permanent davon umgeben bist und dich ständig erinnerst. Das wirst du auch ohne die Sachen schon oft genug. (Dazu gehört auch deine Signatur).
     
    #17
    FreeMind, 12 Februar 2009
  18. Sabse18
    Sabse18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wir hatten 4 wochen totale kontaktsperre...nichts kein anrufen , keine sms kein icq kein gar nichts....

    letzte woche haben wir uns durch zufall getroffen, sind ins gespräch gekommen und er hat nach einem treffen gefrgat.
    welche fraue die noch gefühle hat würde nein sagen?

    Und das ich ne nacht mit ihm verbracht hab..keine ahnung wieso...es hat sich so ergeben und es war einfach wie früher...
     
    #18
    Sabse18, 12 Februar 2009
  19. FreeMind
    Gast
    0
    Dann sind die 4 Wochen also wieder hinfällig und du fängst fast da an wo du schonmal warst. :ratlos:
     
    #19
    FreeMind, 12 Februar 2009
  20. RedRosex3
    RedRosex3 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben

    Ja auf einem Feld ist doch wunderbar & dann schrei einfach alles raus & dass du halt stark genug bist :smile: Danach geht's dir mit Sicherheit besser.
    Wenn du dann wieder glaubst, du kannst das nicht, dann denk an den Schreitag & dann müsst es wieder gehen :tongue:

    Hmm, ich weiß es nicht, ob es jemals einen geben wird.Vielleicht kann ich dir das irgendwann beantworten aber im Moment ist es schwierig.
    Wie lange seid ihr zusammen gewesen?
     
    #20
    RedRosex3, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - loskommen Mitleidende gesucht
justfallen
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2012
3 Antworten
Tatze
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2011
17 Antworten
LiLaLotta
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2007
9 Antworten
Test