Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vom Glück verlassen! :'(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pechvogel20, 21 Mai 2009.

  1. pechvogel20
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ok...also...was ich zu anfang meiner geschichte sagen möchte ist, dass dieser forumbeitrag meine verzweiflung preis geben soll! ich bin kein forumschreiber oder sowas...ich bin so extrem am ende, dass ich beschloßen habe mich hier bei euch jetzt anzumelden und mir den rat fremder leute durchzulesen.
    Ich habe keeeiiiine ahnung, wie oft ihr solche threads schon gelesen habt und wie krass die verschieden geschichten waren - aber bitte...vergleicht meine mit keiner anderen! Ich bitte Dich Leser, sich 100%-tig in meine Lage hineinzuversetzten! Ich bitte Dich darum, weil mir noch nie etwas wichtiger war als die jetztige Beziehung mit meiner freundin!


    Gut...wo soll ich bloß anfangen?! Ich war 1 1/2 jahre mit meiner exfreundin zusammen . Wir haben uns geliebt und alles was vor dieser beziehung war, waren beziehungen auf einem level, dem ich mir vor ca. 3 jahren zu schade geworden bin. immer war irgendwas, aber mit meiner exfreundin wars anders. als wir uns getrennt haben, weil wir merkten, dass wir uns eigentlich doch nicht wirklich ähneln (völlig verschiedene hobbys, schneller eintritt von routine-gefühlen usw), war es okay. es tat natürlich irgendwie weh aber es war auszuhalten. wir sind schließlich friedlich auseinander gegangen und keiner hat den andern abgefuckt!

    Nach dieser beziehung dacht ich mir, dass ich jetzt ersteinmal single bleiben werde..so schnell kann ich mich nicht nochmal binden und das wollt ich auch gar nicht!!!
    Nach ca. 3 monaten singleleben (nicht wild, eher sehr sehr gechillt mit freunden rumgehongen, mich meiner musik voll und ganz gewidmet oder sport gemacht...auch mal feiern gegangen aber nicht oft) kligelte mein handy und die freundin eines kumpels von mir fragte mich ob ich lust hätte mit ihr und einer anderen freundin im park zu grillen. "klar man...cool wir treffen uns um 4 am rewe", sagte ich und fragte noch nen guten freund ob er mitkommt!
    An diesem nachmittag lernte ich meine zukünftige Freundin mal richtig kennen! ich kannte sie schon von früher...hier und da im club gesehn...ma in der stadt wenn man sich gesehn hat ne kippe geraucht oder so!
    Ne woche nach diesem tag hat ich geburtstag und lud sie ein...das war zur EM zeit letztes jahr....wir feierten, hatten spass, haben gelacht und fotos gemacht und uns abends zuhause geküsst. Sex hatten wir noch keinen, was ich irgendwie gut find. ich wollte, aber es war nicht ihre art direkt mit jemandem in die kiste zu springen!
    Seitdem trafen wir uns täglich und verliebten uns ineinander. doch schon bevor wir uns richtig kennen lernten stand fest, dass meine freundin ( ich nenn sie ab jez ma susi..) wegziehen würde. 600 km würden zwischen uns liegen wenn wir uns auf eine richtige beziehung einlassen! alles klar...hab mich drauf eingelassen! sie auch, doch anscheinend nahm sies nicht all zu ernst! bevor sie weggezogen ist war sie nochmal im urlaub mit ihrer familie und hat dort einen anderen kerl nen kuss aufn mund gegeben! da hatten wir schon ne 2 monate lange beziehung! August ist das passiert....dezember hab ichs aus ihr rausgequetscht weil ich wusste, dass dort was gewesen ist.
    Lügen sind bei mir ganz schlecht durchzubringen. noch nie hab ich mich getäuscht in meinem leben. immer fand ich die wahrheit raus!
    ich hab ihr das verziehn!

    Bis dezember haben wir sehr viel durchgemacht. ich musste irgendwo neben der schule arbeiten, damit ich es mir leisten konnte susi zu besuchen. meine freizeit und viele schulstunden verbracht ich damit, meine beziehung , die mir unglaublich wichtig ist, aufrecht zu erhalten! puh...........................



    wir feierten zusammen, lachten zusammen, haben viele schöne sachen erlebt. bis wir das erste mal sex hatten dauerte es 1 1/2 monate!!! und der war auch immer bombastisch!! alles war schön und gut. es kamen öfter kleine konflikte vor durch meinungsverschiedenheiten in sachen hygiene, ordnung und kleineren prinzipien, wenn ihr versteht was ich meine!? pipifaxen...nix grosses!
    am anfang der zeit in der sie schon weggezogen war, erzählte sie von nem kerl, den sie kennen gelernt hätte. ganz nett, cooler typ bla bla...sie trifft sich ma mit dem..."ajo oke..." was soll ichn sagen!! wollt sie ja nicht einengen !
    das war im september!!! gestern hab ich auch wieder rausbekommen dass sie in dieser hinsicht gelogen hat...mit diesem typ den sie dort kennengelernt hat hat sie rumgemacht...also in mit zunge geküsst..."sonst nix"...nochn kuss zum abschied und im arm gehalten!
    ich hat den übelsten nervenzusammenbruch! sie hat mir das 10 monate lang verschwiegen! damals gab ich ihr die chance alles zu sagen, was sie sonst noch so für ne scheisse gebaut hat und sie versprach, dass das alles sei! beide male musste ich es aus ihr rausbekommen, von ihr aus kam nix!
    Ich fragte sie dann gestern am telefon wieso sie das getan hat im september und sie sagte " aus dem selben grund wie im urlaub! ich war mir damals noch so unsicher mit uns....ich hab dir im juli (erster monat) gesagt, dass ich dich nicht liebe sondern du mir nur viel bedeutest (hat sie)...und als ich weggezogen bin hab ich gedacht, als ich ihn kennenlernte, vielleicht ist es besser wenn ich hier nen jemanden hab, und nicht 600 km weiter weg! ich hab dich zu diesem zeitpunkt noch nicht geliebt und nach diesem abend hab ich gemerkt dass das falsch war und ich nur bei dir sein will." so etwas wie mich, würde sie nie wieder auf der welt finden...und da gab ich ihr recht. ich hab nicht viel geld leute...ich bin nicht gross, nicht dick, nicht muskulös...ich bin ich...halbwegs normal meiner meinung nach, aber trotzdem anders als alle die sie hatte. ich hab alles für sie getan...ich deckte den tisch wenn ich zu besuch war, sagte ihr jeden morgen im bett wie hübsch sie ist und wie sehr ich sie liebe! und dass wir das alles zusammen schaffen werden...quasi dass ich nachziehe und wir in der selben stadt wohnen können! ich hatte richtige träume mit ihr..und sie seit dezember auch mit mir!

    zu keinem mann der welt hat sie jemals gesagt dass sie ihn liebt ausser zu ihrem vadder! und das hat sie auf ihre mutter geschworen...dazu muss ich sagen, dass ich ihr das dann auch wirklich glaube. denn susi liebt ihre mutter mehr, als jeder andere meiner freunde seine mutter liebt...
    sie hatte mit genausoviele partnern sex gehabt wie ich ( kann man an einer hand abzählen) und das ist gut, denn es gibt mädchen in meinem Alter, die mittlerweile schon unzählige typen vernascht haben und richtige schlampen sind! für mich zählt das sehr, dass meine freundin nicht schon 100 kerle im bett hatte!

    okay..was nun! soll ich sie abschiessen????? soll ich alles wofür ich gekämpft und gearbeitet habe fallen lassen?? bin ich so schwer enttäuscht dass ich ihr das nie vergessen kann wenn ich sie ansehe?? keine ahnung...nächste woche fahr ich hin! ich liebe sie...so sehr wie ich noch nie jemand anders geliebt habe und das sag ich nicht nur weil ich in irgendeiner "frisch-verliebt-stimmung" bin! wir wissen es beide mega zu schätzen wenn wir uns sehen können, merken wie sehr wir uns brauchen und das dies sogar nicht übertreffbar ist...also sprich: vielleicht sogar wenns klappt der partner fürs leben neben mir liegt! auch sie sieht das so...aber erst seit dezember eben...seit sie mich liebt!

    ich find echt keine worte mehr und finde ich bin gut ins detail gegangen! liebe leute...

    was mach ich denn jetzt bloß ?????????
     
    #1
    pechvogel20, 21 Mai 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich kann versuchen, mich in deine Lage hineinzuversetzen, aber ich glaube nicht, dass es mir 100%ig gelingt und ich glaube, dass es auch besser so ist, da Außenstehende die Situation of rationaler, vernünftiger sehen.

    Ich würde vorsichtig mit der Behauptung umgehen, noch nie getäuscht worden zu sein / immer die Wahrheit zu wissen. Solch Perfektionismus ist unmenschlich.

    Es sei mal dahingestellt, was ich von der Verwendung des Schlampenbegriffes halte.

    Ich würde es daran festmachen, was ihr zwei ausgemacht habt, als ihr eure Beziehung begonnen habt. Habt ihr euch als feste, monogame Beziehung definiert? Wenn ja, dann würde ich Schluss machen. Nicht (nur), weil sie zwei Mal einen anderen Mann geküsst hat – was ich alleine schon nicht nachvollziehen kann, denn wenn sie sich nach dem ersten schlecht fühlt, hätte sie klug genug sein müssen, es kein zweites mal zu tun – sondern weil sie dich so lange angelogen hat. Meiner Meinung nach keine gesunde Basis für eine Beziehung.
     
    #2
    xoxo, 21 Mai 2009
  3. pechvogel20
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    in meinen augen war die beziehng ja fest und monogam! doch sie war sich noch nicht sicher...ich muss dir ehrlich gesagt wirklich recht geben xoxo...das macht mich irgendwie voll traurig...aber ich denke mir..es gibt leute die werden richtig betrogen...nicht nur fremdrummachen sondern mit jemandem andern schlafen. und diese pechvögel können dies verzeihen! ich weiss nicht ob ichs kann...ich liebe sie...aber mir wird schlecht wenn ich daran denke...

    ich muss noch was dazu sagen...meine freundin ist n toller mensch..wenn wir zusammen sind fühl ich mich glücklich und ich bin immer wieder froh sie zu haben.

    aber ich weiss nicht was größer ist...meine liebe zu ihr oder der riss in meinem herz.......helft mir bitte
     
    #3
    pechvogel20, 21 Mai 2009
  4. pechvogel20
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    is euch der text zu lang???
     
    #4
    pechvogel20, 22 Mai 2009
  5. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ganz eventuell könnte ich den Kuss noch verzeihen. Was ich nicht verzeihen könnte ist, dass sie dich so lange angelogen hat, bzw. nicht von sich aus auf dich zugekommen und dir den Fehltritt gebeichtet hat.
    Da würde ich mich sehr hintergangen fühlen. Außerdem würde ich mich ständig fragen, was sie (bzw.er) mir noch verheimlicht. Nobody is perfect - aber wenn man einen Fehler gemacht hat, dann sollte man doch so ehrlich sein, vor seinem Partner dazu zu stehen. Alles andere wäre mir persönlich zu verlogen und damit könnte ich absolut gar nicht umgehen...
     
    #5
    NikeGirl, 22 Mai 2009
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    hmm schwierige Situation. Eigentlich kannst nur du entscheiden, ob du das verzeihen kannst oder nicht.
    Ich kann absolut verstehen, dass dich das getroffen hat und ich wüsste wahrscheinlich auch nicht, ob ich das verzeihen könnte. Aber sei mal ehrlich, dass alles lief am Anfang eurer Beziehung, als sie dich noch nicht liebte (sagte sie). Hat sie denn in der letzten Zeit Scheiße gebaut?

    Manchmal braucht man einfach ein bisschen Zeit um sich entscheiden zu können, die Frage ist halt, ob du ihr nach so einer Nummer noch vertrauen kannst oder nicht - gerade in einer Fernbeziehung ist das total schwierig, man weiß nie was der Andere macht und deshalb muss man einfach vertrauen können.
    Ich an deiner Stelle würde wohl Schluss machen weil ich das nicht mehr könnte, ich hätte immer im Hinterkopf, dass da etwas anderes laufen könnte...
     
    #6
    User 37284, 22 Mai 2009
  7. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Einerseits kann man zu ihren Gunsten sagen, dass sie dich damals angeblich ja noch nicht geliebt hat - jetzt tut sie es und sowas wird daher vielleicht nicht mehr vorkommen. Außerdem waren es "nur" Küsse, sie hat selbst bereut.

    Andererseits war es zweimal! Sie hat es zweimal verheimlicht und dich damit hintergangen. Ich hätte wohl immer Bedenken, dass sie es wieder tun würde. Die Ausrede "ich war mir mit dir noch nicht sicher" zählt für mich überhaupt nicht. In der nächsten Krise ist sie sich vielleicht "nicht mehr sicher" und es passiert wieder. Ich würde es garnicht mal an den Küssen festmachen, sondern an der Grundeinstellung. Wenn ich mir mit jemandem nicht sicher bin, probiere ich nicht zuerst aus wies mit einem anderen ist, sondern rede zuerst. Beende gegebenenfalls die Sache und schaue DANN ob ich mich mit einem anderen besser fühle. Sie ist zweimal anders an die Sache rangegangen und das wäre für mich ein Problem, da ich davon ausginge, dass sie in Punkto Treue nicht dieselben Richtlinien & Prinzipien hat wie ich.

    Ob und wie du damit fertig wirst, wirst du alleine rausfinden müssen. Ich hab schon oft von Bekannten gehört, dass sie sich überhaupt nichts mehr mit ihren Partnern/Expartnern vorstellen könnten, nachdem es eine(n) Andere(n) gab. Den Betrug mal ausgeklammert. Für viele war es sehr schwer, nochmal mit der Frau zu schlafen, mit der zwischenzeitlich ein anderer geschlafen hatte und ähnliches. Viele haben es nicht geschafft, andere brauchten ihre Zeit, aber es klappte wieder. In deinem Fall geht es "nur" um Küsse. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ich über sowas wesentlich besser hinwegkomme als wenn der Partner Sex hatte. Aber ich weiß auch, was einem so alles durch den Kopf geht. Mir würde wohl auch helfen, dass es so lange her ist. Dass der Kerl da nicht aktuell noch irgendwie im Spiel ist. Aber du musst wissen oder herausfinden, wie es für dich aussieht.
     
    #7
    Película Muda, 22 Mai 2009
  8. pechvogel20
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    danke für eure hilfe....ich habe beschlossen ihr zu verzeihen bzw. es halt zu versuchen! ich hab sie wieder seit ner woche nicht gesehn...in knapp 19 stunden flieg ich wieder zu ihr und dann werd ich sehn wie ich auf sie klarkommen werden!


    ich hoffe, dass es irgendwann ma so sein kann, wie es in den letzten wochen war :geknickt:
     
    #8
    pechvogel20, 25 Mai 2009
  9. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben
    das hoffe ich auch für dich.

    aus eigener erfahrung weiß ich aber das sich sowas wie ein roter faden durch die beziehung ziehen kann.
    wenn dein vertrauen hin ist,ist es schwer es wieder aufzubauen.

    hab oben herausgelesen das die "susi" an ihren gefühlen zu dir gezweifelt hat:

    Die Begründung einer Frau für einen Seitensprung:
    Ich habs gemacht weil ich mir meiner Gefühle nicht mehr sicher war
    Das hat grösseres gewicht als man(n) denkt!

    Off-Topic:
    Deine einstellung zu den sogenannten "schlampen" finde ich falsch.
    Männer werden oft als tolle hengste angesehen wenn sie mit vielen frauen geschlafen haben.warum sollte das lediglich ihnen vorbehalten sein?(es ist auch sehr naiv zu glauben das alles stimmt)
    Man kann das "sex-image" einer person meiner meinung nach weder als plus noch minuspunkt werten.
    Auch die "schlampen" sollten eine chance bekommen.
    Was gibt dir das recht jemanden zu misstrauen wenn er dein vertrauen nie missbraucht hat?

    Ich hoffe für dich das du dein vertrauen zu ihr wiederfindest.

    LG Ma
     
    #9
    irgendeinTYP, 25 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glück verlassen
Famous*
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juli 2015
3 Antworten
exotic
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2015
15 Antworten
HansoloDl44
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2014
6 Antworten
Test