Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vom "lecken" krank werden?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Marcel_23, 10 September 2003.

  1. Marcel_23
    Gast
    0
    Hi!
    Hab mal ne echt dumme Frage,
    will nur nochmal sichergehen!!
    Kann man, wenn man ein Mädchen "leckt" AIDS oder so was bekommen?
    Meine doch schon, oder?
     
    #1
    Marcel_23, 10 September 2003
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also wenn sie die besagte Krankheit hat oder er, denke ich schon das man auch vom OV krank werden kann..

    weil so wie ich des verstanden hab.. wird das ja durch den austausch der Körperflüssigketi übertragen..

    Und beim OV nimmt man ja, auch wenn nur gering, körperflüssigkeit mit dem Mund auf.,,, hm...

    Bin mir da aber nicht sicher..

    evtl. schau ich nacher ma unter www.m-ww.de nach... die is ziemlich gut in solchen Fragen...

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 10 September 2003
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    http://www.m-ww.de/krankheiten/infektionskrankheiten/aids.html

    Also da müsste das nachzulesen sein..

    In der Sexualität

    Safer Sex:
    Praktiken, bei denen Blut, Sperma, oder Vaginalsekret auf Schleimhäute oder verletzte/erkrankte Haut gelangen kann, vermeiden. Deshalb beim Geschlechtsverkehr immer Kondome verwenden, bei oralem Verkehr kein Sperma in den Mund gelangen lassen.

    Vermeidung/Reduktion von Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Partnern

    Eine "monogame" Beziehung bietet KEINEN zuverlässigen Infektionsschutz. Aus Angst vor Beziehungsproblemen verheimlichen viele Menschen ihrem Partner einen Seitensprung. Experten sprechen hier vom "Risikofaktor Liebe".


    so.. da steht es..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 10 September 2003
  4. Sugar
    Gast
    0
    chlamydien, tripper, syphilis, herpes, genitalwarzen, hepatitis können durch oralen sex übertragen werden.

    hiv sexuell und durch offene wunden/ schnittverletzungen, also blut.

    durch berührungen, essen, husten, mücken, toilettenbrillen, schwimmbäder, blutspenden wird hiv nicht übertragen

    edit: hatte nen fatalen fehler gemacht, hepatitis wird auch über den speichel übertragen
     
    #4
    Sugar, 10 September 2003
  5. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Durch OV kann rein theoretisch HIV übertragen werden, allerdings müssen da schon viele unglückliche Umstände eintreten, z.B. muss man eine grosse Wunde im Mund haben.

    Schon durch den Speichel werden die Erreger größtenteils abgetötet. Soweit ich weiß gibt es auch bisher keinen dokumentierten Fall, bei dem HIV nur alleine durch OV übertragen wurde.

    Zur Sicherheit kann man sich in der Apotheke spezielle Latexfolien für den Vaginalbereich besorgen, die dann aufgelegt werden.
     
    #5
    manager, 10 September 2003
  6. Marcel_23
    Gast
    0
    Okay, erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!

    Hab ich mir auch schon so in etwa Gedacht!


    ALSO NOCHMAL DANKE!!!!:bandit:
     
    #6
    Marcel_23, 10 September 2003
  7. eigenlich ist das eh scheiße mit aids.
    wenn man wirklich auf nummer sicher gehen will sollte man nicht mal fingern, wobei doch das echt klasse ist.

    so gesehen dürfte man bei einem ons nix anderes machen ausser gummi drüber in rein-raus spielen.

    nix anderes :eek:


    schon scheiß mit dem poppen da in der weltgeschichte :drool:
     
    #7
    Claustrophobic, 10 September 2003
  8. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    > schon scheiß mit dem poppen da in der weltgeschichte :drool:

    Deine Sorgen möchte ich auch mal haben:zwinker:

    Falls freificken wirklich mal Relität werden solle, also wie Händeschütteln (in diese Richtung wollte DecDebil doch mal ein Manuskript / Buch schreiben?!) sehe ich schwarz für die Weltbevölkerung ...
     
    #8
    Kanaldeckeldieb, 10 September 2003
  9. ChiliPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    nicht angegeben
    Gelaber...

    Wierder mal nur gelaber...
    Joah, durch verseuchte Konserven, die aus Blutspenden stammen, wird man ganz sicherlich nicht mit hiv infiziert, wäre schön wenn sowas nie vorkommen würde :hman:.
     
    #9
    ChiliPepper, 11 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lecken krank
Lina17797
Aufklärung & Verhütung Forum
9 August 2016
14 Antworten
bananabossi
Aufklärung & Verhütung Forum
24 September 2015
9 Antworten
Marc
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juni 2012
17 Antworten
Test