Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von A bis Z: Sex

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von herzhaft, 4 Dezember 2004.

  1. herzhaft
    Gast
    0
    Wozu die Augen verbinden? Wie lang ist die Durchschnittsgurke? Und warum wollen Frauen nach dem Sex immer kuscheln? 26 knallharte Antworten.


    A
    Autofellatio
    Rhesusaffen können das. Und vielleicht ein paar Mitglieder des Cirque de Soleil. Der Pornodarsteller Al Eingang warnt auf seiner Seite solosuck.com vor gefährlichen Rückgratverrenkungen. Sein Tipp für Anfänger: Iyengar Yoga.

    B
    Blind Date
    Führt nur selten zu Geschlechtsverkehr. Spannender: vor dem Sex die Augen verbinden. Der Trick: Wenn einzelne Sinne ausgeschaltet sind, nimmt man mit den übrigen intensiver wahr – und der andere kann endlich Sachen ausprobieren, die er sich sonst nicht trauen würde. Fortgeschrittene stopfen sich zusätzlich Wachs in die Ohren.

    C
    Coital Alignment Technique
    In den frühen 90ern vom amerikanischen Sexualwissenschaftler Edward Eichel beschriebene Technik, die bei heterosexuellen Paaren die Chancen auf einen gemeinsamen Orgasmus erhöhen soll. Der Mann rutscht ein Stück nach oben, so dass die Penisspitze den G-Punkt (> G-Spotter) massiert, während der Schaft an der Klitoris reibt. Durch eine langsame, aber rhythmische Bewegung der Hüften, die auf Druck und Gegendruck basiert, bringen sich die Beteiligten gegenseitig und gleichzeitig zum Höhepunkt. Eichel: »It’s less in and out and more rock’n’roll.«

    D
    Durchschnitt
    Sex in Deutschland dauert ungefähr 17 Minuten und findet 100 bis 129 Mal im Jahr statt – das ist weltweit der vierte Platz. Der deutsche Penis ist im Schnitt 14,48 und in den meisten Fällen zwischen 11,5 und 18 Zentimeter lang – in erigiertem Zustand.

    E
    Essen
    Auf seine Diät sollte achten, wer gerne einen gelutscht (> Lutschen) bekommt. Fleisch, Fisch und Milchprodukte verursachen einen bitteren, fischigen Geschmack. Noch übler sind Zwiebeln, Spargel, Alkohol, Kaffee und Kokain. Die Körperflüssigkeiten von Vegetariern dagegen schmecken süßlich und nussig. Melonen, Kiwis, Ananas, Sellerie, Erdbeeren und Zimt sorgen für leckere Säfte. Bei 7-15 Kalorien pro Samenerguss gibt das einen nahrhaften Proteinshake.

    F
    Fisting
    Hardcoresex für zu Hause, bei dem die Faust in der Puschel oder im Po verschwindet. Einen Spender Schmierstoff bereitstellen (auf Wasser-, nicht auf Ölbasis), den man mit einer Hand bedienen kann. Latexhandschuhe überziehen, um Infektionen zu verhindern. Die Faust bitte erst zusammenballen wie Che Guevara, wenn alle ausgestreckten Finger in der Höhle ein Echo hören.

    G
    G-Spotter
    Sieht aus wie eine Türklinke, ist aber ein Dildoaufsatz, der Frauen zu G-Punkt-Erfrischungen verhilft. Dank Dr. Ernst Gräfenberg wissen wir seit 1950, wo sich dieser befindet (4 bis 5 Zentimeter vom Scheideneingang entfernt hinter der Scheidenvorderwand, in der Nähe der Harnröhre). Ausdauernde G-Punkt-Stimulierung kann zur weiblichen Ejakulation führen, bei der die Frau unter großen Freuden eine Flüssigkeit verspritzt, die oft fälschlicherweise für Urin gehalten wird.

    H
    Hemmungen
    Glaubt man dem französischen Philosophen Georges Bataille, ist sexuelle Erregung ohne gesellschaftliche Tabus kaum denkbar. Kein Wunder also, dass es uns oft reizt, diese zu übertreten – gerade weil wir gleichzeitig Hemmungen verspüren. Hemmungen haben aber auch soziale Funktionen. Würden wir herumpoppen wie die Bonobos, wäre das gesellschaftlich schwieriger zu regeln – vor allem, wenn beide Geschlechter gleichermaßen zulangen würden. Nichtsdestotrotz oder gerade deshalb: Respekt vor den Hemmungen anderer. Moderner Sex soll schließlich Spaß machen.

    I
    Internet
    Hat den Sex revolutioniert. Im Guten wie im Bösen. Ob man auf Internet-Dating oder Inuit-Initiationsrituale steht, jeder findet, was er will. Und mancher kommt erst auf richtig dumme Gedanken, versteigert den Ehemann auf Ebay oder meldet sich beim Penis-Piercing-Contest an.

    J
    Jungfräulichkeit
    Zustand, in dem junge Amerikaner in die Ehe gehen sollen. US-Präsident George W. Bush macht damit Wahlkampf. Seit neuestem nennt sich die Bewegung, die Jungs und Mädchen vom Poppen abhalten soll, »Silver Ring Thing«.

    K
    Kelloggs Cornflakes
    Von Will Keith Kellogg entwickeltes Nahrungsmittel, das die Menschen von der Selbstbefriedigung (> Wichsen) abhalten sollte. Wie sein Bruder im Geiste, Sylvester Graham, glaubte er an die mäßigende Wirkung der Getreideflocke.

    L
    Lutschen
    Oralsex ist heute bei Frauen und Männern beliebt (> Essen). Bei Frauen kann man nicht viel falsch machen. Wer Männern einen blasen will wie ein Profi, setzt sich rittlings auf den Partner. So hat der was zu gucken, und der Pimmel drückt eher auf die Zunge als an den Rachen, was die Würgereflexe minimiert. Andere Technik: auf ein hohes Bett legen, so dass der Kopf auf Penishöhe nach hinten fallen. Mit den Händen die Hüften packen, damit er sich nicht zu heftig bewegt. Trick: Summen während eines Blow-Jobs führt zu angenehmen Vibrationen.

    M
    Merkin
    Perücke für Schamhaare. Bei Strippern und Transvestiten beliebt. Super Trostpflaster, wenn man versehentlich zu viel wegrasiert hat. Den »Hollywood« (Genitalglatze) kann schließlich niemand mehr sehen. Trendfrisur ist derzeit der »Bollywood« – wenig Haare mit eingeflochtenen Edelsteinen.

    N
    Nancy Friday
    Spezialistin für sexuelle Fantasien. Wer einmal in »My Secret Garden« oder »Men In Love« geblättert hat, wird sich für sein eigenes Kopfkino nicht mehr genieren – egal, wie viele Schäferhunde in deinem Bett herumspringen. Die drei häufigsten Fantasien von Frauen: Vergewaltigungszenen, zwei Männer auf einmal, selber Mann sein. Männer träumen vor allem von Gruppensex.

    O
    Oxytocin
    Der Grund, warum Frauen nach dem Sex kuscheln wollen – und Männer schlafen. Das Hormon wird beim Orgasmus ausgeschüttet, von Frauen aufgrund des höheren Östrogenspiegels aber anders verarbeitet.

    P
    Po-Sex
    Wo die Sonne niemals scheint, hat auch sonst niemand etwas verloren? Viele wissen nicht: Fäkalien lagern nicht direkt hinter dem Eingang, sondern mindestens eine Penislänge weiter hinten. Ein paar Tipps, die einem die Sache noch angenehmer machen: auf die Ernährung achten. Balaststoffe sind wichtig, dann rutscht die Sache sauberer durch. Frauen können beim Analverkehr intensive Orgasmen erleben. Für Männer ist Po-Sex eine einzigartige Gelegenheit, im fortgeschrittenen Prostatabereich stimuliert zu werden, was ähnliche Wirkung zeitigt wie eine sachgemäße GPunkt-Massage. Einer der Gründe für die immer noch weit verbreiteten > Hemmungen vor lustigen Arschfreuden ist bei heterosexuellen Männern die Angst, ihre männliche Rollensouveränität zu verlieren. Oder schlichte Homophobie.

    Q
    Quälen
    Vorsicht: Wer sich beim Onanieren würgt, könnte daran sterben. Vor allem, wenn niemand sonst in der Nähe ist und Plastiktüten im Spiel sind. Lohnt sich nicht. Cooler: die japanische Fesselkunst Shibari.

    R
    Reitbock
    Im Englischen »Sybian«. Eine sagenhafte Fickmaschine. Die Frau sitzt wie auf einem Rodeoautomaten mit aufmontiertem > Vibrator und wird von unten ordentlich durchgeknetet. Manch eine hat auf ihrem Elektrohengst Yeeha-schreiend ihren ersten Orgasmus erlebt. Das darf man bei einem Einkaufspreis von 1400 Dollar aber auch erwarten.

    S
    Syphilis
    Bakterielle Infektion, die über die Schleimhäute oder wunde Hautstellen übertragen wird. Die Symptome bemerkt man manchmal erst nach drei Monaten; in der ersten Phase zeigt sich an der entzündeten Stelle eine Wunde (»Schanker«). In der zweiten Phase setzen am ganzen Körper Symptome ein, wahnsinnig wird man aber erst im letzten Stadium Jahre oder Jahrzehnte später. Wie die ebenfalls bakterielle Infektionskrankheit Gonorrhö (Tripper) ist Syphilis gut zu behandeln. Im Schatten von HIV haben sich beide Krankheiten in den 90er Jahren auch in Deutschland erschreckend ausgebreitet. Es gibt zwar keinen sicheren Sex. Doch heute wie vor 20 Jahren gilt: Kondome schützen.

    T
    Tabletten
    Für den Herren mit Erektionsstörungen ist Viagra die Rettung. Die Tablette wirkt besser als Walfischpenis oder gemahlenes Nashorn. Die Wirkung der Substanz Sildenafil wurde in der Entwicklungsphase eines Blutdruckmedikaments zufällig entdeckt, weil einige der Testpersonen die Tabletten nicht mehr rausrücken wollten. Marktführer Pfizer hat die Forschungen an einer entsprechenden Tablette für die Frau unlängst eingestellt – angeblich wegen der zu komplexen weiblichen Sexualität.

    U
    Unterbodenmuskulatur
    1952 stieß Dr. Arnold Kegel auf eine einfache Methode zur Kräftigung der Genitalien. Das gezielte Training des Pubokokzygeus ermöglicht inkontinenten Patientinnen eine bessere Kontrolle über ihre Blase. Dementsprechend findet auch der Kontinente seinen PK-Muskel, indem er den Urinstrahl anhält. Erste Trainingseinheit: eine Sekunde kräftig anspannen, rasch loslassen, kurz entspannen. 20 Wiederholungen am Anfang (nicht während des Pinkelns!), die im Lauf einiger Wochen auf sechs Workouts täglich gesteigert werden, führen zu bombenfitten Geschlechtsorganen. Frauen können während des Geschlechtsverkehrs intensivere Orgasmen erleben und den Pimmel massieren. Männer können mit ihrer Gurke wackeln und mit einem guten Timing den Orgasmus hinauszögern.

    V
    Vibrator
    Im 19. Jahrhundert von Ärzten entwickelt, deren Hände von zu vielen Vaginalmassagen – damals die gängige Behandlung bei weiblicher Hysterie – müde geworden waren. Dachte sich auch niemand was dabei, bis 1920 die frühe Pornoindustrie die Idee für ihre eigenen Zwecke übernahm. Japanische Geräte sehen übrigens so albern aus (schon mal einen »Hello Kitty« in der Hand gehabt?), weil es dort verboten ist, Objekte herzustellen, die einem anatomisch korrekten Penis gleichen. Für die ultimative Selbstbehandlung empfiehlt sich der »Hitachi Magic Wand«, der seine erstaunliche Energie direkt aus der Steckdose bezieht und etwa so groß ist wie ein Baseballschläger.

    W
    Wichsen
    Sollte jeder machen. Ist nicht nur der beste Weg, um zu lernen, was man mag und meiden will, sondern auch gesund. Noch dazu entspannt es, hilft beim Einschlafen, sorgt für die Ausschüttung von Endorphinen (macht also glücklich), ist die beste Ablenkung von langweiliger Arbeit. Toll: sich gegenseitig dabei zugucken.

    X
    X-rated
    Das X muss heute beinahe synonym für das Dollarzeichen verwendet werden. Allein die Umsätze in der US-Pornoindustrie werden auf vier Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Der neuste Trend: Frauenporn. Das US-Magazin »Sweet Action« wirbt seit Februar mit echten Heteros um die Frauen. Der Style: Hiphoppig und Bohemian. Man fragt sich: »Hey, ist das nicht der Videokünstler, den ich gestern in der Bar gesehen habe?« Die erste Ausgabe ist schon ausverkauft.

    Y
    Yoni
    Sanskrit für das weibliche Geschlechtsorgan. Tantra, die alte indische Schule der körperlichen Liebe, begreift Sex als einen Weg zu Gott. Mit Hilfe von Meditation und Atemtechniken durchschreiten Tantriker gemeinsam erleuchtende Höhepunkte. Für Männer interessant: Die Technik des Orgasmus ohne Ejakulation ermöglicht multiple Orgasmen oder – sofern man dem Musiker Sting glaubt – zumindest mehrstündigen Verkehr. Anfänger üben Yoni Mudra: mit der rechten Ferse gegen den Anus und mit der Zunge gegen den Gaumen drücken, dabei gleichzeitig auf die Nasenspitze starren.

    Z
    Zelophilie
    Sexuelle Erregung durch Eifersucht. Zelophile sind abhängig von Adrenalin, das ihr Körper in Folge von Wut oder Angst, den Partner zu verlieren, produziert. Aus diesem Grund führen sie absichtlich Situationen herbei, in denen ihr Partner sexuelle Aufmerksamkeit von Rivalen auf sich zieht.
     
    #1
    herzhaft, 4 Dezember 2004
  2. fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    Warum hast du das eigentlich in die Fun_Area gestellt, das ist doch eher lehrreich, zumindestens für mich...
     
    #2
    fully-fledged, 5 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex
schuichi
Fun- & Rätselecke Forum
25 April 2014
60 Antworten
oOmuffinOo
Fun- & Rätselecke Forum
27 Oktober 2013
13 Antworten
Test