Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von blond zu schwarz?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von penelope21, 18 Februar 2008.

  1. penelope21
    penelope21 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    ich hätte da mal ne Frage und baue auf eure Erfahrungsberichte..
    und zwar.
    Ich habe mir bei vier Sitzungen beim Friseur ganz viele blonde Strähnchen machen lassen....nun bin ich fast ganz blond...sehr hell...nun bin ich aber an dem Punkt wo ich das irgendwie nicht mehr schön finde...die Haare leiden ja auch darunter, sie werden fusselig, dünner u.s.w. und ich bin eigentlich nicht der Typ für blonde Haare, habe braune Augen.
    Nun bin ich am überlegen ob ich sie mir nicht dunkelbraun oder sowas färbe. Geht das denn? Oder kommt da ne andere Farbe raus als ich erwarte?
     
    #1
    penelope21, 18 Februar 2008
  2. Cera3
    Cera3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    also ich habe mir danach etwa ein halbes Jahr lang die Haare etwas dunkler getönt. Also so Goldbraun oder Granatapfel.
    die Tönung war sehr viel besser für mein Haar und nach 4 mal Tönen waren dann die Strähnchen auch soweit rausgewachsen, dass meine Haare wieder relativ als Naturhaarfarbe aussahen. Hatte auch keine Probleme mit Tönungen trotz meiner blonden Strähnchen.

    Also mein Tipp: entweder beim Friseur langsam aber sicher wieder mehr Strähnchen deiner Naturhaarfarbe machen lassen, dauert aber sehr lange und ist nicht so gut für das Haar.
    Oder: 6 Monate lang mit einer sanften Tönung dunkler machen, danach fällts kaum noch auf.
     
    #2
    Cera3, 18 Februar 2008
  3. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    hi, gieng mir genau so.
    ich hatte 20 jahre lang blonde haare, ca 4-5 jahre bleichte ich sie noch und machte strähnen rein.

    irgendwann verleidete es mir einfach, dieser doofe ansatz etc.

    ich tönte sie beim coiffeur (!!!! :zwinker: ) braun, so mittelbraun (für den anfang)
    die hellen strähnen schimmerten da aber sehr sehr stark durch, sah zwar noch schön aus, so hatte mein haar verschiedene braun töne, allerdings waren die strähnen noch fast blond. sehr sehr hellbraun.

    dann nochmal etwas dunkler, dann noch dunkler... und dann sah man fast nix mehr von dem blond.
    bis ich schwarze haare hatte :smile:
    wobei sie jetzt wieder dunkelbraun sind. schwarz ist doch bisschen zuuu "krass".

    ich habe halt dunkle augen. auch sehr dunkle augenbrauen und wimpern, da sah blond einfach scheisse aus.

    ich und mein ganzes umfeld, könnten sich mich mit blonden haaren garnich mehr vorstellen, es sieht viel besser aus als vorher, eben schon wegen den dunklen augen.
    ich finde die haarfarbe sollte nicht zu stark von den augenbrauen abweichen.

    also, wie gesagt. ca 3 mal drüber tönen und man sieht nix mehr von blond.
     
    #3
    Sheilyn, 18 Februar 2008
  4. elle
    elle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist eigentlich kein problem, von hell auf dunkel zu kommen. Vll. wird die tönung nicht gleich den erwünschten ton treffen, da das blond erstmal noch durchschimmern wird, aber nach 2-3 mal tönen dürfte das kein problem mehr sein. Ich würds aber beim friseur machen lassen.

    Allerdings solltest du dann nach 3 monaten nicht wieder auf die idee kommen, wieder blond sein zu wollen, denn das wird schwierig werden. Von dunkelbraun zu blond ist nämlich nicht so einfach wie andersherum.

    elle
     
    #4
    elle, 20 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - blond schwarz
penelope21
Lifestyle & Sport Forum
11 November 2007
5 Antworten
diavola
Lifestyle & Sport Forum
27 Juni 2007
8 Antworten
mona0309
Lifestyle & Sport Forum
10 April 2007
9 Antworten
Test