Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von heute auf morgen kein Interesse mehr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fertility, 14 November 2009.

  1. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    103
    11
    Single
    Hallo alle zusammen,

    vor etwa 4 wochen habe ich einen jungen Mann kennengelernt. Mit seiner äußerst sympathischen, offenen und lustigen art hat er mich fasziniert, die ersten zwei treffen war ich total begeistert.
    nun ja...er hat mir vor kurzem eröffnet, dass er mit mir zusammensein will. wir haben uns vor vier tagen das erste mal geküsst, es war auch ganz schön.
    nun das seltsame: gestern trafen wir uns , ich fühlte mich sowieso nicht so gut, und jede annäherung von ihm war mir einfach nur unangenehm. als er dann weg war, fühlte ich mich viel, viel besser. AUßerdem fielen mir einige personen ein, mit denen ich in diesen stunden lieber zusammengewesen wäre, wahrscheinlich einfach, weil ich sie besser kenne, mich wohler fühle.
    heute morgen wachte ich dann auf und mir wurde mehr oder weniger klar, dass ich eigentlich grad gar keine lust haben ihn zu sehen. nun wundere ich mich über mich selbst...erst so begeistert und dann gar nicht mehr??? hattet ihr das auch schonmal.
    seine extrovertierte art, die ich anfangs toll fand, nervt mich jetzt fast schonein bißchen. außerdem finde ich, dass er wenn ich nicht so gut oder lustig drauf bin, einfach ein wenig ruhiger bin, da nicht so drauf reagiert, wie ich es mir wünsche. hmm irgendwie denke ich über ihn, dass er zu wenig tiefgang hat.ich schäme mich selbst für diese gemeineng edanken, aber so denke ich halt.

    ein guter freund von mir meinte, dass es daran liegen könnte, dass ich angst vor einer Beziehung habe und nicht an ihm als person. das stimmt, ich geh nicht so leicht beziehungen ein. deshalb könnte das ganz gut sein. das verwirrte mich aber noch mehr...nun weiß ich gar nicht..ist es nur die angst vor beziehung dass ich einen rückzieher machen möchte oder ist es wirklich er als person? aber so plötzlich?
    bin verwirrt.
    das schlimme ist, dass eine party ist, zu der ich ihn eingeladen habe.aber ich habe gar keine lust, dass er kommt. dann will er mich sicher wieder küssen und als paar auftreten, was ich aber ganz und gar nicht will. das ist mir einfach alles zu viel/zu schnell.

    bin dankbar für antworten
     
    #1
    Fertility, 14 November 2009
  2. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Wenn es dir viel zu schnell geht, dann rede mit ihm.
    Ich war von Frühjahr bis Sommer 5 Monate mit einem Mann zusammen.
    Am Anfang alles schön und toll. Und nach 5 Monaten hab ich gemerkt das es so nicht weiter gehen kann.
    Und habe es wieder beendet.
    Das kann schon mal vorkommen, lieber redest du klipp und klar mit ihm. Und sagst ihn das es nicht an ihn direkt liegt es dir aber zu schnell geht und du entweder noch warten möchtest, oder es ganz bleiben lassen willst.

    Sowas kann durchaus vorkommen und dann finde ich es besser wenn du es ihm gleich sagst wie es ist, als das du es so weiter laufen lässt. Und er noch mehr Gefühle für dich Entwickelt, die du ihm evtl. nicht geben kannst.

    LG ViolaAnn
     
    #2
    ViolaAnn, 14 November 2009
  3. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    328
    103
    11
    Single
    ich habs ihm gesagt. er hat behauptet, er hätte sowieso nach und nach weniger gefühle investiert, weil ich so kompliziert sei. und dass ich in wahrheit was von ihm wollen würde nur meine angst vor beziehungen mir einredet, dass es nicht so sei
     
    #3
    Fertility, 15 November 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    an deiner Stelle würde ich jetzt nicht die Fehler bei dir suchen und beginnen, dein Verhalten und die Gefühlslage zu analysieren.

    Bestimmte Dinge fühlen sich nicht gut an bzw. du fühlst dich dabei unwohl, bist nicht restlos begeistert und fertig. Das wäre für mich Grund genug, die Sache zu beenden - ganz egal, ob ich am Anfang von dem Mann begeistert war oder nicht. Irgendetwas fehlt und dagegen wehrst du dich und nur an etwas festhalten zu wollen, um den anderen nicht zu enttäuschen oder nicht mehr alleine zu sein, sind keine guten Voraussetzungen.

    Gut, du könntest natürlich schauen, ob es daran gelegen hat, dass du beim letzten Mal schlecht drauf gewesen bist...aber gerade in einer speziellen Situation wünscht man sich eben, dass der Mann intuitiv so handelt, wie es gewünscht wird und tut er das nicht, kann das die ganze Anfangseuphorie zerstören. Ich finde nicht, dass du deswegen oberflächlich bist...für mich zeigt das nur auf, dass irgendetwas zwischen euch beiden nicht so recht passt.
     
    #4
    munich-lion, 15 November 2009
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Hallo!

    Da ich dich nicht kenne und du hier fragst, warum du gerade so fühlst und handelst, ist das etwas schwierig und nur spekulativ zu beantworten. :zwinker:

    Beim Lesen deines Threads habe ich ein bisschen das Gefühl bekommen, dass bei dir dieses eine Abart des typischen "Man will immer das, was man nicht haben kann und hat man es, will man es nicht mehr"-Syndrom vorliegt. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist ja alles damit gekippt, dass er dir offenbart hat, dass er sich eine Beziehung zu dir vorstellen kann. In dir sehnst du dich womöglich nach einer Beziehung und ab dem Augenblick war klar, dass du eine mit ihm bekommen könntest. Nur ab da war er halt "uninteressant" - der Gedanke an Beziehung an sich gefällt dir aber der Gedanke einer Beziehung zu ihm ist ein anderer und hat dich deshalb womöglich etwas verstört? Ist nicht mehr als ein Schuß ins Blaue...

    Seine Suggestivaussage, dass du in Wahrheit was von ihm wollen würdest, verunsichert dich natürlich noch mehr und fand ich jetzt nicht so angebracht. Im Moment hört es sich nämlich überhaupt nicht so an, als wärest du dir wirklich schlüssig. Wenn er dich auf der Party schon als seine Freundin präsentiert und mit dir rummacht, ohne das er mitbekommt, dass es bei dir gerade ganz übel aussieht, stimme ich der Löwin aber zu - dann ist er anscheinend nicht einfühlsam genug für so eine "komplizierte" Frau wie dich. :zwinker:
     
    #5
    Fuchs, 15 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    328
    103
    11
    Single
    hallo fuchs,

    hm und war wäre wenn es wirklich eine abart des syndroms wäre? was könnte man dann machen? und wie find ich das raus? einfach trotzdem beziehung eingehen und auf das "jetzt kannst du ihn haben jetzt willst du ihn nichtmehr" nicht hören?
    übrigens, als er mir das mit der beziehung offenbart hatte fand ich das noch toll. erst beim nächsten treffen kam das gefühl der abneigung auf.was sichübrigens nochimmernicht verändert hat.
     
    #6
    Fertility, 16 November 2009
  7. seo
    seo (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    31
    0
    nicht angegeben
    ok, das erweckt bei mir ganz schmerzhafte erinnerungen...
    ich bin selbst durch dieses ganze gefuehlschaos gegangen, halt nicht aus deiner position, sondern aus der position deines freundes. meine exfreundin war so verliebt in mich, aber nachdem wir das erste mal miteinander geschlafen haben. sie und ich jungfrau. ging alles zugrunde. sie hat diesselben sachen erwaehnt wie du ihm thread. und das erst nach 2 wochen beziehung.
    ich bin ein halbes jahr damit nicht klargekommen, das war schmerzhafter als andere, was ich je erlebt habe auf emotionaler ebene (ich uebertreibe nicht).

    Deshalb, gehe nicht mit jemanden eine bindung ein, wenn du dir nicht 100% sicher bist. du bist so gesehen nicht das opfer, sondern dein freund. ich habe ihr auch damals gesagt, ach lass gut sein, ich wollt eh nichts von dir. (dazu neigen maenner, wenn ihr ego angegriffen ist). ich denke er leidet gerade auch sehr, aber zeigt es halt nicht.

    achja, ich habe von meiner ex erfahren,dass sie zum psychologen gegangen ist und er hat festgestellt,dass sie depressiv ist. also, ich will dir ja nichts unterstellen. fallst du was schlimmes erlebt haben solltest oder andere sachen dir auf dem herzen liegen, dann waere ein besuch sicherlich nicht falsch. ist ein gut gemeinter rat.

    PS: es geht bei ihr wieder bergauf :smile:
     
    #7
    seo, 16 November 2009
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Nochmals: Was bringt es dir, über irgendwelche "Syndrome" zu rätseln, weshalb sich bei dir gefühlsmäßig nichts weiter entwickelt und sogar Abneigung eingestellt hat.
    Glaubst du, deine Gefühle lassen sich so herbeizaubern bzw. überlisten?

    Ich halte es für grundverkehrt, überhaupt eine Beziehung in Erwägung zu ziehen und deine innere Stimme zu ignorieren. Für mich scheint es so, dass er einfach nicht der Richtige für dich ist, du es aber einfach nicht wahrhaben willst.
    Mag sein, dass er für dich vielleicht wieder interessant wird, wenn er einen Rückzug startet und sich nicht mehr um dich bemüht...aber das Interesse wird wohl nur kurzfristig sein, aber die Anfangsbedenken zurückkehren.
     
    #8
    munich-lion, 16 November 2009
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Gute Frage... :grin:

    Ich kann dir das nicht genau sagen. Laienhaft kann ich da auch nur Vermutungen aufstellen, die nicht unbedingt der Realität entsprechen müssen. Das also als Warnung vorweg.

    Meine Ansicht: Leute, die sich so verhalten (unter anderem ich selbst, wenn auch nur abgeschwächt), wollen nicht zufrieden sein. Und das ist letztlich die einzige Sache, in der sie dann wirklich erfolgreich sind. Du kannst ihnen eine Beziehung geben oder eine vorenthalten - sie werden nicht glücklich, weil sie das in gewisserweise nicht können. Sie sind mit sich selbst und ihren Leben nicht im hinreichenden Maße zufrieden und diese Probleme sollten sie zuerst angehen, bevor sie sich die Arbeit und die Belastung antun, welche eine Beziehung zwangsläufig mit sich führt.

    Durch Selbstbeobachtung.

    Ich glaube nicht, dass es Sinn macht unter diesen Umständen eine Beziehung einzugehen. Falls du wirklich Probleme mit dir selbst haben solltest (warum auch immer) solltest du diese zunächst bereinigen, bevor du überhaupt irgendeine Beziehung in Erwägung ziehen solltest.

    Fürchte, damit muss er dann leben.
     
    #9
    Fuchs, 16 November 2009
  10. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    328
    103
    11
    Single
    oh man das tut mir echt leid für dich. gehts dir jetzt wieder gut?


    ich geh schon zum psychologen seit etwa einem jahr. aber für ne beziehung bin ich wohl trotzdem noch nicht bereit.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:36 -----------

    nein das glaube ich nicht. du hast natürlich recht. es ging mir jetzt auch gar nicht mehr um IHN, sondern darum, dass, FALLS es so wäre, falls das "Syndrom" vorliegen würde, dann wäre ich ja im allgemeinen bindungsunfähig. Und dagegen würde ich natürlich längerfristig was tun wollen.

    nein nein ich hatte mich da wohl wirklich falsch ausgedrückt. mein interesse an ihm ist erloschen. es ging mir nur um das "syndrom", welches fuchs angesprochen hatte, an sich.
    meine innnere stimme sagt mir ganz eindeutig, dass ich nichts von ihm will.
    wenn ich jetzt drüber nachdenke war das auch gar nicht sooo sehr von heute auf morgen. viele anzeichen sprechen dafür, dass ich von anfang an vor allem davon begeistert war, dass er soooo begeistet von mir war. herzklopfen hatte ich eigentlich nie. ich hab mich wohl in seiner gegenwart gefühlt, es war sehr lustig und ich fand ihn ganz gutaussehend. hinzu kommt, dass ich glaubte , mir insgeheim eine beziehung zuw ünschen.
    hauptauslöser, dass ich merkte, dass er nichts für mich ist, war folgendes: ich traf mich vorher mit meinem exfreund, mit dem ich mich zum glück wieder gut verstehe. er rief dann spontan an ob ich zeit hätte und da ich mich mit meinem exfreund sowieso nur für ein paar stunden treffen wollte, sagte ich ja.
    doch schon nach kurzer zeit merkte ich, dass ich mich bei meinem ex vieeeel wohler gefühlt hatte als bei ihm. (zur erinnerung: es ging mir an dem tag nicht so gut). das war wohl so der "aha" effekt

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:41 -----------

    gute theorie. ja richtig ich bin mir mit selbst und meinem leben..nein..eher mit mir selbst nicht hinreichend zufrienden. willkommen im club:smile: ich arbeite da aber schon dran und früher war es noch schlimmer. nur befürchte ich, dass das angehen dieser probleme noch ne weile dauert.wenn ich erst dann ne beziehung haben darf,bin ich ja ne oma:hmm:


    ja muss er. es tut mir auch leid für ihn, aber was soll ich machen? ich hab nicht böswillig gehandelt, auch, wenn er mich jetzt dafür verurteilt:frown:
    fuchs, hast du zufällig ein paar tipps für mich hinsichtlich zufriedenheit, selbstbeobachtung etc? scheint, als kennst du dich mit dermaterie aus


    danke euch allen für die hilfe bisher!!!
     
    #10
    Fertility, 16 November 2009
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Also zunächst einmal: Mach dir bitte nicht unnötigen Stress. Ich wollte dir nie eine Macke oder sowas einreden, die du vielleicht nicht hast. Beobachte dich aber einfach mal selbst! Hier ist jetzt halt mal ein Erlebnis, wo du jemanden eine Zeit lang toll fandest und das ganze dann verflogen ist, zumal das nicht so plötzlich geschehen ist, wie du einst dachtest, sondern tatsächlich durch ein Treffen mit deinem Ex induziert wurde.

    Auch wenn man nicht unbedingt Personen miteinander vergleichen sollte - das, was dir da wiederfahren ist, ist nicht so hyperungewöhnlich, wie man es sich vielleicht denken kann. Das für jemanden die Gefühle rapide sinken passiert täglich. Wirklich Sorgen machen würde ich mir erst, wenn es dir wirklich jedesmal passiert. Weiß ja nicht, wie da deine bisherigen Erfahrungen waren... :zwinker:

    Bindungsunfähigkeit wollte ich dir zumindest nie attestieren - das klingt ein bisschen hart, nur weil du einen Kerl plötzlich nicht mehr magst. Zudem muss man auch nicht jedes persönliche Problem lösen (das wäre ein bisschen viel verlangt) man muss halt nur gucken, dass man sich nicht in Beziehungen stürzt solang man noch nicht wirklich zu sich selbst gefunden hat.

    Wie du das nun anstellst, ist schwierig. Ich beobachte mich selbst viel und denke viel darüber nach, was ich so mache, wie ich bin und wie ich gerne sein würde. Klingt alles sehr schwammig und wird dir nicht viel weiterhelfen, fürchte ich, wenn ich dazu was schreibe. Wenn du sagst, dass es früher schon schlimmer war, weißt du sicherlich auch selbst, was dir geholfen hat und was bei dir funktioniert. Ist alles schaffbar :smile:
     
    #11
    Fuchs, 16 November 2009
  12. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    328
    103
    11
    Single
    naja hab sie ja nicht bewusst miteinander verglichen. es drängte sich einfach auf.
    nein es ist mir nicht jedesmal passiert. aber es ist in der form schonmal passiert. vor etwas mehr als einem jahr. beziehungen hatte ich ja schon auch wenn die nie lange hielten..von daher...
     
    #12
    Fertility, 17 November 2009
  13. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    328
    103
    11
    Single
    naja hab sie ja nicht bewusst miteinander verglichen. es drängte sich einfach auf.
    nein es ist mir nicht jedesmal passiert. aber es ist in der form schonmal passiert. vor etwas mehr als einem jahr. beziehungen hatte ich ja schon auch wenn die nie lange hielten..von daher...
     
    #13
    Fertility, 17 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - heute morgen kein
Wunderkind9
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
14 Antworten
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 August 2016
24 Antworten
Franky77
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2015
9 Antworten