Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

von hochdosierter auf weniger dosierte pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kleene nana, 26 April 2006.

  1. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hallo leute.ich bin ja jetzt dabei zu wechseln.Ich vertrage die Juliette nicht, da ich oft unterleibsschmerzen habe oder mir übel ist.
    Ich weiß, dass hochdosierte Pillen oft ziemlich viele Nebenwirkungen haben.Aber hatte schonmal ein Thread geöffnet wegen der juliette(wurde mir verschrieben obwohl ich keine akne und soetwas habe) Ich möchte nun wissen ob es dem Körper was ausmacht jetzt eine weniger dosierte Pille zu nehmen wie desmin oder balera.
    Und ob irgendein Risiko bestehen könnte, dass man bei so einem Wechsel von stark auf leicht schwanger werden könnte?
    Möchte mich nur schon vorher informieren, damit meine FÄ nicht schon wieder irgendwas dummes macht.Ich wechsel auch bald meine FÄ aber im moment haben die alles voll.

    Danke im Vorraus
    LG Kleene

    und hier das ist mir noch unklar:
    http://www.planet-liebe.de/vbb/archive/index.php/t-2916
     
    #1
    kleene nana, 26 April 2006
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    huhu!

    haben wir doch schon gesagt:
    Am besten ohne Pause wechseln, also den Streifen der neuen Pille ohne Pause an den alten hängen.
    aber spätestens am ersten tag deiner Blutung in der Pause mit der neuen Pille beginnen.

    was denn genau?
     
    #2
    f.MaTu, 26 April 2006
  3. Ishtar
    Gast
    0
    Du kannst nicht schwanger werden.
    Die Dosierung aller Pillen reicht dazu aus eben dies zu vermeiden... Da ist es egal was du vorher genommen hast. :zwinker:

    Und ja.. wie schon gesagt : Beim Wechsel schließt du dann entweder die neue Pille ohne Pause an - oder du nimmst die neue Pille am ersten Tag der Abbruchsblutung.
    Mehr gibts da nicht zu beachten, und dann bist du durchgehend geschützt.

    Dein Körper wird am Anfang höchstens mit Zwischenblutungen reagieren, aber alles in allem wirst du damit dauerhaft besser fahren nehm ich an.
     
    #3
    Ishtar, 26 April 2006
  4. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hier dieses:
    Zu 1: Das hast du schon ganz richtig verstanden, Suzie. mag zwar seltsam klingen, aber wenn du die Pille wechselst, machst du nur eine zweitägige Pause und brichst dann am ersten Tag deiner Regel die neue Packung an. Ich spreche da aus Erfahrung- das war zumindest bei meinem letzten Pilenwechsel so :zwinker:.

    Meine Frauenärztin hat mir aber übrigens auch gesagt, dass das nur bei dem Wechsel von einer hochdosierten auf eine niedriger dosierte Pille so ist. Wenn es umgekehrt ist (niedrig zu hoch), kann man die neue Pillenpackung der anderen Sorte ganz normal beginnen- aber darauf erhebe ich jetzt keine Garantie, das waren nur mündliche Informationen...





    Und kein Risiko wegen der dosierung das man schwanger werden kann??
     
    #4
    kleene nana, 26 April 2006
  5. Ishtar
    Gast
    0
    Naja das mit den 2 Tagen war wohl nur exemplarisch.
    Du beginnst in der Pause genau dann mit der neuen, wenn deine Blutung einsetzt. Ob das an Tag 2,4 oder 6 ist ist egal!
    Wenn dir das nicht geheuer ist nimm halt ohne Pause die neue Pille..
     
    #5
    Ishtar, 26 April 2006
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben

    joa is ja auch richtig so!
    du beginnst halt dann an dem Tag wo du deine Blutung bekommst in der Pause.
    oder machst gar keine Pause.
     
    #6
    f.MaTu, 26 April 2006
  7. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    boar danke:smile:
    man bin ich froh das es dieses forum gibt!:grin:

    ach bevor ich es vergesse :
    wenn ich jetzt an die alte die neue pille dranhänge dann ist doch der ganze streifen durcheinander ich meine damit dann mach ich pause und dann muss ich aber noch von diesem streifen die pillen weiternehmen...
     
    #7
    kleene nana, 26 April 2006
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Bin nicht ganz sicher ob ich das jetzt richtig verstehe... :ratlos:

    Du nimmst den neuen Streifen erst fertig bevor du dann Pause machst!!!
     
    #8
    User 48246, 26 April 2006
  9. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ah ok !danke also heißt das ich nehme den alten zu ende und dann fang ich mit der neuen an ohne pause oder am ersten tag der blutung.kann man ja beides machen thx
     
    #9
    kleene nana, 26 April 2006
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Ganz genau!! :zwinker:
     
    #10
    User 48246, 26 April 2006
  11. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    ich hab jetzt meine tage am 20 die letzte pille genommen also muss ich am 27 die wieder nehmen ich bin im moment nur im chaos....
     
    #11
    kleene nana, 26 April 2006
  12. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Na Ihrs!
    Brauche nur noch ne woche meine alte pille zu nehmen:grin:
    ich hab gelesen dass die juliette(meine alte)
    0,035 mg Ethinylestradiol und 2mg Cyproteronacetat hat.
    Die Belara hat auch 2mg Cyproteronacetat aber nur 0,03 mg Ethinylestradiol.So wenig ist das gar nicht an Ethinylestradiol oder?
    Macht sich das irgendwie bemerkbar?Belara ist ja eine wenigdosierte und von daher hat sie auch weniger mit Nebenwirkungen zu tunoder täusch ich mich da?
    wär nett wenn ihr mir antworten würdet:smile:
     
    #12
    kleene nana, 11 Mai 2006
  13. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    die belara enthält kein Cyproteronacetat, sondern Chlormadinonacetat
    :zwinker:

    da die Belara weniger Ethinylestradiol enthält, solltest du spätestens am 1. Tag deiner Blutung in der Pillenpause mit der belara beginnen.

    und für den größten Teil der Nebenwirkungen ist glaub ich das Gestagen, und nicht das Ethinylestradiol, verantwortlich.
    Da das belara-Gestagen aber nicht so stark antiandrogen wirkt wie das der Diane, könnte es schon sein, dass du davon keine Nebenwirkungen bekommst.
     
    #13
    f.MaTu, 11 Mai 2006
  14. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    was mir ein Rätsel ist... Warum direkt mit der neuen Pille anfangen? Also ohne Pause?

    Ich hab das nämlich bis jetzt nie so gemacht wenn ich gewechselt habe.... Alte zuende genommen 7 Tage PAuse und dann einfach die neue...

    mmm klärt mich mal auf... :smile:
     
    #14
    zasa, 11 Mai 2006
  15. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    also ich hab gehört ,dass es besser wäre wenn man keine pause macht, wenn man von einer hochdosierten auf eine wenigerdosierten wechselt.Weil die dann nicht richtig wirkt?!oder halt am ersten tag der blutung sie einnimmt.
    Aber ich denke ich mache lieber ohne pause und häng die neue dran was haltet ihr davon?
     
    #15
    kleene nana, 11 Mai 2006
  16. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    is gut so. (hab ich auch so gemacht)
     
    #16
    f.MaTu, 11 Mai 2006
  17. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    sollte ich mit Kondom zusätzlich verhüten?Ist wirklich der volle schutz da?Was ich nicht verstehe warum ist dann eigentlich der volle schutz da und bei dem ersten blutungstag nicht?
     
    #17
    kleene nana, 11 Mai 2006
  18. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn du am ersten blutungstag mit der neuen pille beginnst ist "rein theoretisch" auch der volle schutz vorhanden, aber wenn du sie ohne pause dranhängst dann gehtst du ganz sicher...

    das einzige was du eben nicht machen darfst ist 7 tage warten und dann die neue pille beginnen, aber die anderen beiden möglichkeiten sind ok.
     
    #18
    Sunny222, 11 Mai 2006
  19. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    hast du dann nur noch mit pille verhütet in der zeit?
    Ich weiß ich frag zu viel:tongue: aber besser jetzt als wenns zu spät is
     
    #19
    kleene nana, 11 Mai 2006
  20. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja, haben kein Kondom benutzt.
    hab 14 von meiner alten pille genommen, und dann 21 der neuen rangehangen.
    is schon 3 Monate her (oder sogar nochmehr) und ich bin nicht schwanger :smile:
     
    #20
    f.MaTu, 12 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hochdosierter weniger dosierte
aileeneaux
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2014
3 Antworten
PXD92
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Februar 2014
3 Antworten
sweet-candy
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2012
1 Antworten