Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von ihm kommt nix zurück!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Carina_86, 7 September 2005.

  1. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr!

    Also ich bin momentan so ziemlich deprimiert was meinen Freund angeht. Wir sind seit 3 Jahren zusammen und wohnen auch zusammen. Und weil ich ihn sehr liebe und ihm das auch gerne zeige, mache ich ihm öfters mal so kleine Geschenke bzw. er kriegt kleine Aufmerksamkeiten von mir. Ich lege ihm jetzt z.B. jeden morgen eine Liebesbotschaft auf den Tisch (er steht auf, wenn ich schon zur Arbeit bin). Diese kleinen Botschaften konnte man im Internet bestellen, sind ganz niedlich. Oder wenn ich mal durch die Stadt bummle, bringe ich ihm ab und zu ne Kleinigkeit mit, was er auch gebrauchen kann. Er freut sich über all das, aber das Problem ist, dass nie etwas von ihm zurück kommt. :traurig: Also ich will jetzt keine dicken Geschenke von ihm bekommen, aber ab und zu mal so ne kleine Aufmerksamkeit würd ich schon nett finden (z.B. ne Rose oder sowas...) Eigentlich will ich ja auch nur, dass er es mehr zu schätzen weiß. An die Jungs hier: Wisst ihr, warum er keine Anstalten macht? Würdet ihr sowas für eure Freundin tun?

    Vielleicht gibts ja jemanden, der in einer ähnlichen Situation ist!?
     
    #1
    Carina_86, 7 September 2005
  2. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    bin wenig männlich, aber war in einer gleichen situation...
    ich bin auch jemand der gerne kleine geschenke macht - warum immer nur geburtstag und weihnachten, wenn ich doch zwischendurch was kleines sehe? (das mit den kärtchen finde ich allerdings zu hart...) und es darf in keinster weise too much und zu häufig sein - dann ist das nämlich definitiv nervig...
    auf jeden fall, hat mein ex das sicher irgendwie geschätzt, aber von ihm kam auch nichts zurück. in den ganzen jahren kleinigekeiten, die ich an nicht mal mehr einer hand abzählen kamen von ihm, wenn wir das voher mal gesehen hatten oder ich dabei war - aber umso mehr habe ich mich natürlich gefreut.
    bei ihm weiß ich aber woher das kam - er kannte das schenken nicht, er hat einfach nie kleine aufmerksamkeiten bekommen. bei uns zuhause war das normal und ich fand´s toll. er konnte sich auch schwer freuen - er hat es einfach nicht gelernt. und deswegen habe ich ihm auch nie "vorwürfe" gemacht - aber konnte auch nichts "einfordern"...


    versuche doch mal dass jetzt nicht mehr zu machen mit den aufmerksamkeiten. sicher wird er das vermissen und evtl. auch mal eher auf den gedanken kommen, dass es nicht selbstverständlich ist und auch mal die augen offen halten.
    wenn du aber merkst, dass es ihm gar nicht auffällt, dann würde ich die produktion einstellen und das geld lieber sparen... dann hat das zumindest keinen sinn...
     
    #2
    schnittchen, 7 September 2005
  3. LieblicheFee
    0
    dem kann ich mich nur anschließen....

    vielleicht ist es für ihn aber auch schon so zur gewohnheit geworden, dass er es gar nicht mehr zu schätzen weiß (im sinne von es ist für ihn alltäglich geworden), dass du dir solche mühe gibst... setz einfach mal aus - mit allem, sowohl diesem morgendlichen gruß als auch mit den kleinen aufmerksamkeiten zwischendurch... und dann warte ab, was passiert...
     
    #3
    LieblicheFee, 7 September 2005
  4. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Er wird nicht so weit denken. So traurig wie sich das anhört – aber ich denke, dass er sich nichts bei denkt. Nur ist das Problem, wie man so was anspricht, ohne das der andere glaubt, das man eine große Erwartungshaltung hat. Ich meine, Du sagst ja selbst, Du möchtest kleine Anerkennungen und nicht „das große Geschenk“. Schwierig – versuche es doch mal vielleicht mit kleinen Anspielungen. Z.B. „Meine Lieblingsfarbe bei Blumen ist Rot“ – oder „ich hätte mal Lust zu dem und dem essen zu gehen“ – oder .... –tja mehr fällt mir nicht ein auf die Schnelle – ist auch eine doofe Situation für Dich.

    Persönlich lasse ich nie eine Gelegenheit aus, um meine Maus glücklich zu machen. Ein Lächeln von ihr ist mehr Wert als alles andere auf dieser Welt!

    Ob ein Gespräch das „Gelbe vom Ei“ ist ... mmh ... denke nicht, es wird schwer sein, ihm zu vermitteln, dass es um kein Anspruchsdenken geht, sondern um Aufmerksamkeit.
     
    #4
    smithers, 7 September 2005
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das leider auch nur allzugut von Männern. Die meisten denke sich nichts dabei. Sie freuen sich über die Aufmerksamkeite, aber selber sind sie nicht so gepolt, dass sie das ebenso halten. Natürlich gibt es Ausnahmen, klar - aber meiner Erfahrung nach sind Männer da oft einfach faul. Oder einfacher gestrickt. Sie denken sich: Ich liebe meine Freundin, sie weiß das, wozu noch Aufwand betreiben. So in etwa. Da steckt also kein Desinteresse hinter.
    "Umerziehen" geht auch wohl kaum. Klar, man kann dem Partner sagen, dass man sich sowas wünscht, aber sobald er dann mit Geschenken ankäme, würde ich befürchten, dass er das nur macht um mich zu beruhigen. Und nicht, weil er wirklich das Bedürfnis verpürt hat. Sowas sollte ja spontan und von Herzen kommen und nicht, weil man weiß, dass er andere das erwartet.
    Sobald man begriffen hat, dass der Andere sich dabei nichts Negatives denkt, stört es auch nicht mehr so sehr. Manche Männer machen eben dauernd so kleine Geschenke und andere kommen da einfach nicht drauf.
     
    #5
    Ginny, 7 September 2005
  6. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist normal würde ich mal behaupten, zumindest bei einem Grossteil der Männer/Jungs. Ich bin mit meinem Schatz auch ziemlich genau 3 Jahre zusammen. Aber Blumen oder ähnliches...ja wann habe ich das mal bekommen. Zum einen kann ich das an einer Hand abzählen und das war auch alles am Anfang der Beziehung, bzw. als ich zwischendurch Schluss gemacht hatte. Da stand er plötzlich mit nem Strauß Rosen vor der Tür. Habe das Anfangs auch sehr vermisst. Aber mittlerweile denke ich...so sind sie halt. *Schulternhochzieh*

    Ich hoffe nur, dass er, wenn er das hier liest, das nicht als Zaunpfahl ansieht, dass er mir mal wieder was mitbringen sollte :zwinker: Weil ich muss sagen, so was finde ich auch blöd. Wenn Geschenke, dann möchte ich diese kriegen, weil meinem Partner danach ist mir eine Freude zu machen.

    Oder willst du die kriegen, weil du darum bittest?!
     
    #6
    Joschi, 7 September 2005
  7. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich bin auch der meinung dass Männer das nicht mit absicht machen, sondern einfach nicht dran denken, oder einfach nicht der Typ dazu sind.

    Ich hatte das Problem auch mal - mein Freund und ich sind mittlerweile 1,5 Jahre zusammen - und anfangs hat er mir recht viel geschenkt / mich öfters überrascht. Später lies das leider nach und wir haben drüber gesprochen. Dann gabs Zeiten an denen er mich total beschenkt hat und mich sehr oft überrascht hat. Klar das hat mich total gefreut :herz: , aber ich wusste nicht so recht ob er das machte nur weil wir drüber redeten.

    Inzwischen hat es wieder nachgelassen, aber er meinte vor kurzem "ich weiß jetzt schon was ich dir zum Nikolaus, zum Geburtstag und zu Weihnachten schenk" und das hat mich total glücklich gemacht - nicht nur weil er sowas nicht vergisst, sondern auch weil er sich jetzt schon Gedanken drüber gemacht hat. :tongue: :schuechte Da wusste ich mal wieder, was für ein toller Freund er ist, auch wenn er nicht immer der romantischte ist! Und ein riesen Kunstwerk für mein Zimmer scheint er auch schon geplant zu haben :grin: Bin sehr gespannt.

    Vielleicht ist dein Freund auch so? Dass er nicht immer Überraschungen macht, aber sich trotzdem Gedanken wie er dich glücklich machen kann?
     
    #7
    ping_pong, 7 September 2005
  8. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mir geht es genauso. Ich geb, er nimmt, er gibt nicht, ich bekomm nichts. Er denkt einfach nicht so weit mal ne kleine Aufmerksamkeit zu schenken oder sowas. Ne Rose oder so, auf die Idee kommt er nicht. Von daher mach ich das och net mehr. Manche Männer sind unbelehrbar... :grrr:
     
    #8
    fire cat, 7 September 2005
  9. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, ich habe natürlich auch schon drüber nachgedacht, diese kleinen Aufmerksamkeiten einzustellen. Ich denk mal gar nicht, dass es too much ist. Er denkt wahrscheinl. nur:"Och, so lässts sich leben! "Aber was tut man nicht alles für seinen Süßen! :smile: Nee, mal im Ernst. Ich werd das dann jetzt wohl mal so machen. Den einen Tag nämlich, als ich vergessen hatte, eine dieser "Botschaften" hinzulegen, hat er gleich gefragt:"Wo bleibt denn meine kleine Botschaft heute, hast mir gar nix hingelegt..." und ein wenig traurig dabei geguckt. Fand ich ja schon süß. Naja, veilleicht vermisst ers dann ja wirklich. Männer sind wahrscheinlich einfach so... Trotzdem danke für eure Antworten!
     
    #9
    Carina_86, 7 September 2005
  10. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Bitte keine Pauschalverurteilungen – Männer sind nicht immer so! Ich gebe mir die größte Mühe gerade nicht so zu sein, wie ihr Frauen uns immer macht. Ich gebe gerne zu, dass es viele Männer gibt, die euch Frauen mehr auf den Nerven rumtrampeln als was gut ist. Mit Sicherheit wird selbst meine Maus sagen können, dass ich hier und da mehr Taktgefühl zeigen könnte – aber es zählt doch die Bemühung – und das aus tiefen reinem Herzen. Ich bin des weiteren erschrocken, dass ich der einzigste Mann bin, der auf deinem Thread geantwortet hat. Wir Männer sind mit Sicherheit nicht immer die lieben und braven – aber eine Pauschalverurteilung haben wir auch nicht verdient – schnöf !
     
    #10
    smithers, 7 September 2005
  11. Kublanov
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    Also, ich schenke gerne Rosen, wenn ich genug Geld hab, sogar nen Strauß :gluecklic
     
    #11
    Kublanov, 7 September 2005
  12. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich kenne das auch nur zu gut!
    Ich finde immer irgendeine Kleinigkeit, die ich meinem Freund mitbringe, wenn ich Shoppen war. Er freut sich immer tierisch drüber, weil´s auch meistens etwas ist, das er auch gut gebrauchen kann. Zurück kommt von ihm leider auch nicht viel. Ich erwarte nicht, dass er jedesmal wenn er zu mir kommt etwas dabei hat aber vllt. 1 mal?? Und wenn dann solche Sätze wie " Ich hab ja erst überlegt, ob ich dir nen Strauß Rosen kaufen soll..." kommen ärgere ich mich natürlich total über ihn! Aber jetzt großartig drüber nachdenken bringt auch nichts.

    Männer sind eben so einfach gepolt!
     
    #12
    Ichicky, 7 September 2005
  13. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, jetzt melde ich mich mal als Mann.
    Meine Freundin hat wohl dne Charakter eines Mannes. Früher habe ich mir auch viel Mühe gegeben. Aber es kam auc nie wirklich etwas von ihr zrück. Sie sprch mich dann irgend wann darauf an, dass sie diese Aufmerksamkeiten gerne hätte. Ich meinte dass sie sich ja auch nicht draum bemüht, obwohl ich sie shcon einige mal drauf hingewiesen hatte. Seither bin ich so berechnend...
     
    #13
    Fanta, 7 September 2005
  14. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ smithers:

    Sorry... Wollte dich nicht kränken! :rolleyes2 Es sind sicher nicht alle Männer so, du bist ja schließlich das Beste Beispiel! :zwinker: Aber du musst zugeben, dass viele so sind. Aber naja, davon sterben wir Frauen ja jetzt auch nicht. :tongue: Das mit dem Satz:"Hab erst überlegt, ob ich dir n Strauß Rosen mitbringe." kenn ich ja auch nur zu gut. Da ärgert man sich schon. Naja, wat solls. Werde ihm jetzt auch nicht mehr soviel schenken, hab ich mir fest vorgenommen! Hats ja gar nicht verdient! :grin:

    PS. Find ich auch schade, dass bis jetzt nur 2 Jungs geschrieben haben... :confused:
     
    #14
    Carina_86, 8 September 2005
  15. C-J
    C-J
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    nicht angegeben
    Huhu, hier auch ein Mann :smile:

    Bei uns war das genau andersrum. Ich habe mich sehr um die Beziehung bemüht und ihr immer wieder, nicht zu oft, aber wenn ich mal wirklich Lust darauf hatte ein kleines Geschenk gemacht. Für mich gehören da auch so Sachen wie mal spontan ins Kino einladen dazu. Oder mal ne Rose vor die Tür legen. Gemacht habe ich das nicht, weil ich im Gegenzug genau soviel zurück erwarte. Irgendwann hat aber meine Ex sich ziemlich sicher gedacht "ist ja schön, er gibt sich soviel Mühe, ich genieße das, er bleibt ja eh bei mir usw." ...

    Man sollte nichts vom Partner erwarten. Eine gewisse Balance sollte trotzdem da sein. Und kleine Aufmerksamkeiten müssen nichts bzw. nicht viel Geld kosten. Kleine Gesten zählen.

    Gruß,
    C-J
     
    #15
    C-J, 8 September 2005
  16. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das sehe ich auch so. Es muss eben von :herz: en kommen... Und ich bin eben so ein Mensch, der in der Beziehung sehr herzlich ist (natürlich auch wild, so ists ja nicht :zwinker: ). Naja, vielleicht wird ihm sein Herz ja mal irgendwann zuflüstern, dass er mir eine kleine Aufmerksamkeit entgegenbringen sollte... :zwinker: *keine Erwartungen stell*...
     
    #16
    Carina_86, 8 September 2005
  17. xXtigerXx
    Gast
    0
    und noch ein Mann

    Also ich versuche ständig meiner Freundin etwas gutes zu tun.
    Mal ein Straus Rosen, ein selbstgeschriebenes Gedicht, vieeeeele sms, dann mal Pralienen ...
    Von ihr bekomme ich auch häufig kleinigkeiten über die ich mich immer Rießig freue.
    Also net alle Männer sind so!

    Zu deinem Problem:
    Reden ist da glaube ich nicht das richtig vieleicht ein paar kleine Andeutungen oder z.B ein Film zusammen mit ihm anschauen wo sowas drin vorkommt (gibts viele)

    Ansonsten nimm es nciht zu "Persönlich" leider sind viele Männer so das sie gar nciht merken wie sehr sich ihre Freundin/Frau über Kleinigkeiten Freuen würde un so aber das heißt nciht das er dich deshalb weniger Liebt.
     
    #17
    xXtigerXx, 9 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihm kommt nix
Ratlose Liebe
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
3 Antworten
lässig:P
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
13 Antworten
DiekleineLisa1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
15 Antworten
Test