Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von meinem Freund der Bruder

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Angie1911, 22 Dezember 2008.

  1. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich (21) bin mit meinem Freund (20) seit knapp 4 Monaten zusammen. Wir waren eigentlich immer sehr glücklich und sind unter blöden Umständen zusammengekommen, da ich noch einen Partner hatte der nicht so nett zu mir war. Nun gut ich habe nun endlich wieder eine neue Wohnung beziehen können. Die erste Zeit war wirklich sehr schön. Der Bruder meines Freundes (22) und ich haben in vier Monaten Beziehung vielleicht 3 bis 4 Mal im ICQ miteinander geschrieben und auch nie lange. Wir hatten uns gerade deshalb wieder in den Haaren gehabt und ich komme einfach nicht klar mit der Situation weil gerade mein Ex Freund deshalb gewaltätig geworden ist.
    Er weiss das auch. Nun sitzen wir in getrennten Räumen und er packt alle seine Sachen zusammen.
    Ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses: "Liebst du mich?" oder auf dieses "Jaja du und mein Bruder." Das mit dem Bruder ist fast täglich Gesprächsthema.


    Naja nun gut. Tat gut es mal runterzuschreiben.
     
    #1
    Angie1911, 22 Dezember 2008
  2. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    "Von meinem Freund der Bruder" ist sprachlich sehr unschön.
    Korrekt wäre: "Der Bruder meines Freundes".
     
    #2
    KleineWilde, 22 Dezember 2008
  3. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Achjerje. Aber dat is natürlich keine Basis für eine Beziehung...

    Alles gute!
     
    #3
    Fireman86, 22 Dezember 2008
  4. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Solche Kommentare helfen mir natürlich ungemein.
     
    #4
    Angie1911, 22 Dezember 2008
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ganz schlau werd ich nicht aus Deinem Text. Dein Freund ist eifersüchtig, weil Du gelegentlich ein paar Sätze mit seinem Bruder per ICQ austauschst?
    Ihr seid seit einigen Monaten ein Paar, eigentlich immer sehr glücklich - was hat es mit den blöden Umständen auf sich, durch die Ihr zum Paar wurdet? Fliegender Wechsel vom "bösen" Exfreund zum heutigen Freund? Oder was? Was hat der Exfreund mit der Eifersucht Deines Freundes auf seinen Bruder zu tun? Dein Exfreund war auch sehr eifersüchtig, was Dir jetzt Angst macht, weil auch Dein neuer Freund (unbegründet) eifersüchtig ist?
    Erzähl mehr, denn wirklich kapiert hab ich nicht, wo Dein Problem liegt... Will Dein Freund sich jetzt trennen oder wie ist das mit dem "Zusammenpacken" zu verstehen?
     
    #5
    User 20976, 22 Dezember 2008
  6. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Okay, wolle es ein bisschen kürzer fassen.

    Mein EX- Freund war sehr eifersüchtig und daraus resultierte eine immer wiederkehrende Gewalt in unsere Beziehung. Ich wohnte mit meinem EX- Freund zusammen und konnte deshalb nicht so schnell aus der Wohnung ausziehen. Ich suchte wohl Halt und fand ihn (während der Beziehung zu meinem Ex). Ich lernte ihn kennen und verliebte mich und er sich auch in mich. Er half mir durch den Umzug und durch die schlimmen Sachen die ich bei meinem Ex alles erlebt habe. Seit dem 01.12 habe ich nun meine eigene Wohnung und er ist oft zu Besuch. Bei uns stimmt einfach alles und ich war vorher schon oft bei seiner Familie zu Gast wodurch ich dann auch ein wenig seinen Bruder kennenlernte. Dieser Kontakt basierte aber ausschließlich im ICQ sonst fiel nur ein kurzes knappes "Hallo".
    Es ist nicht so das ich tagtäglich mit seinem Bruder schreibe, sondern eigentlich vielleicht alle zwei Wochen mal. Und dann auch nur über irrelevante Dinge.
    Mein Freund und ich frischten unsere alte Bekanntschaft auch über diesem Wege auf wodurch er wahrscheinlich auf dem Gedanken kommt das es mit seinem Bruder auch so kommen kann.
    Ich habe meinen Ex schließlich mit ihm betrogen und auch unter anderem wegen ihm verlassen. Naja. Seitdem ich Kontakt zu seinem Bruder habe sagt er mir immer wieder das er das nicht haben kann. Aber ich kann seinen Bruder ja auch schlecht ignorieren.
    Er spricht es fast täglich an.
    Ich will nicht schon wieder einen eifersüchtigen Freund. Ich hatte heute seit langem wieder Kontakt zu seinem Bruder. Wir haben uns nur über den Aufenthalt in London der mich und meinen Freund erwartet unerhalten und es ist eskaliert weil es mich abgrundtief nervt ständig auf seinen Bruder angesprochen zu werden.
    Er meint er hat Angst das ich mich,wie in ihm,in seinem Bruder verliebe. Er sagte das er das nicht ertragen könnte.

    Hoffe man kann den Zusammenhang nun besser verstehen

    Ach so NEIN er will sich nicht trennen, glaub ich zumindestens. Ich weiss nicht wieso er seine Sachen packt-bislang sitzt er einfach nur drüben auf dem Boden und surft im Internet
     
    #6
    Angie1911, 22 Dezember 2008
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du kannst ihn fragen, was Du tust, dass ihn glauben lässt, dass Du ihm nicht treu bist.
     
    #7
    *Luna*, 23 Dezember 2008
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Also an deiner Stelle würde ich deinem Freund mal gehörig die Meinung geigen. Du hast gerade eine schwere Zeit durch und kannst sein Misstrauen nun wirklich nicht gebrauchen. Er soll sich gefälligst zügeln und darüber nachdenken was er tut, bevor er handelt. Wenn er weiterhin eifersüchtig ist, dann sollte er überlegen warum das so ist und an sich selber arbeiten. Verlustangst bedeutet nämlich, dass er auf irgendeine Art und Weise mit sich selber nicht im Reinen ist.
     
    #8
    xoxo, 23 Dezember 2008
  9. RitterOhnePferd
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    20
    Single
    Hi!

    Dein Freund hat meiner Meinung nach ein gewaltiges Problem mit sich selbst:

    - Verlustangst
    - Eifersucht
    - Machtlosigkeit
    - Abhängigkeit

    Hat er in seiner Kindheit schwere Verluste erlitten? War er anerkannt und akzeptiert, oder nicht?
    Ich denke bei ihm liegen Frühstörungen vor, die ihn zu einem klammernden, eifersüchtigen Jungen dekradieren. Er benötigt unbedingt Hilfe. Es gibt schöne Bücher (die Liebesfalle), ansonsten kann eine Selbsthilfegruppe oder eine Therapie helfen, je nachdem ob er bereit wäre, sich selbst zu verändern und einzusehen, dass er geschädigt ist. Diese Selbsterkenntnis ist der erste Schritt, den du ihm unter Umständen klar machen musst. Sag ihm, dass es so nicht weiter geht, schon garnicht mit Gewalt und dass dich seine krankhafte Eifersucht stört. Sag ihm es ist aus, wenn er sich nicht bessert. Wenn sich nichts bessert, beendest du die Beziehung. Dann wird ihm seine Verlustangst schmerzlichst treffen und er kann eventuell noch zur Einsicht kommen.
    Auch wenn du ihn liebst, aber lass dir nicht alles gefallen. Wenn er nicht will, verlasse ihn und verbrauche dich nicht noch einmal!
     
    #9
    RitterOhnePferd, 23 Dezember 2008
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Und da dürfte denn auch der Hase im Pfeffer liegen resp. er hat dir die Antwort, die du suchst, ja bereits gegeben. Nun, spontan betrachtet mag das rational gesehen nicht ganz fair sein - allerdings kann ich die Überlegung trotzdem bestens nachvollziehen und du bist garantiert nicht die erste, deren Partner, der ursprünglich der Seitensprung war, Angst hat, es könne wieder passieren. So ähnlich, wie halt Betrogene oftmals Probleme haben, jemandem wieder zu vertrauen, auch wenn der neue Partner alles richtig macht.

    Warum tust du ihm nicht einfach den Gefallen und hörst auf, mit seinem Bruder zu chatten, wenn du doch weisst, dass ihn das so stört? Es ist ja jetzt nicht so, dass dieser Bruder ein jahrelanger enger Freund von dir wäre, dann würde ich dir das auch nicht raten. Aber im vorliegenden Fall würde ich es einfach bleiben lassen, bis dein Freund so weit Vertrauen gefasst hat, dass es ihn nicht mehr stört. Dann ergibt sich das hier wahrscheinlich von allein und es wäre imho die einfachste Lösung - so für den Moment zumindest. Wenn es sich dann nicht legt und er anderweitig auch noch eifersüchtige Tendenzen zeigt, kann man das Ganze ja nochmals ansehen...

    Von "krankhaft eifersüchtig" oder "machtlos" oder was-auch-immer kann mMn bei ihm (noch) keine Rede sein.
     
    #10
    Samaire, 23 Dezember 2008
  11. RitterOhnePferd
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    20
    Single
    Wenn ihr Freund mit gepackten Sachen im Raum sitzt, dann ist das dieses typische "Ich gehe jetzt...willst du mich nicht doch davon abhalten? Ich bin doch das Opfer...tschüss...ne doch nicht...aber jetzt...ich kann nicht...". Er möchte irgendwie darstellen, dass er doch der arme Junge ist, der für nichts etwas kann und jetzt seine Sachen packt. Da er Verlustangst hat, geht er dann doch nicht. Auf diese Spielchen hätte ich auch keinen Bock und schon garnicht auf Fragen wie "liebst du mich wirklich".
    Er sollte sich schon helfen lassen. Solch großen Ängste und dieses Verhalten wird ihn sonst noch lange begleiten und das Leben sowie das seiner Lebensgefährtin schwer machen. Er muss einsehen, dass er nicht so eifersüchtig sein darf, wenn er Wert auf eine ausgeglichene und vertrauensvolle Beziehung legt. Stattdessen sieht er in allem einen Feind. In seinem Bruder, der Liebe (Die Liebe als etwas negatives, was nichtmehr da sein könnte) usw.. Das muss er dringend abstellen.
     
    #11
    RitterOhnePferd, 23 Dezember 2008
  12. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Tja, ich bin da anderer Meinung, für mich ist er lediglich eine kleine Dramaqueen - mehr nicht.

    Ich finde nicht, dass wegen jedem Firlefanz Hilfe notwendig ist. Zuerst einmal nachfragen, woher die Eifersucht auf den Bruder kommt (das wurde ja gar nie geklärt und imho gibt es da etwas, von dem die TS nichts weiss und da sollte man ansetzen), dann am eigenen Verhalten feilen (meistens ist Eifersucht nicht komplett unbegründet - Betonung auf meistens - und es kann ja jetzt nicht so dramatisch sein, die 14-tägliche Chatterei mit einem Typen, den sie seit ein paar Monaten kennt, bleiben zu lassen) - und wenn sich dann immer noch nichts ändert, kann man wieder drüber reden.

    Unter "so eifersüchtig, dass Hilfe notwendig ist" verstehe ich was GANZ anderes.
     
    #12
    Samaire, 23 Dezember 2008
  13. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Meine Ehe ist unter anderem wegen so einem Problem in die Brüche gegangen. Meine Schwestern waren das Problem .. Er hat nie verstanden, dass mich das gestört hat. Alle Frauen waren mir egal, ob er mit ihnen lachte, redete etc. Aber meine Schwestern waren tabu! Ich hatte schon immer ein persönliches Problem mit denen. Mein MAnn hat mich nie verstanden, ich wäre krankhaft eifersüchtig, hieß es (komisch, nur auf meine Schwestern?)
    DAS erste, was er mir nach der Trennung sagte, als wir redeten war: "Ich konnte nie mit deinen Schwestern so, wie ich wollte"!
    Arsch! Meine Schwestern waren ihm also wichtiger, wurde wahrscheinlich am EGO gekratzt!

    Überleg dir gut, ist es dir echt wert, wegen seinem Bruder die Beziehung aufs Spiel zu setzen? Lass es doch einfach gut sein, wenn es sonst nichts ist. Entweder ist der Bruder dir mehr wert, dann würd ich mir eh Gedanken machen, ansonsten lass es einfach. Die haben wahrscheinlich ein Bruder-Bruder :smile: Problem, da kann man nichts mehr ausrichten, rein gar nichts ... Ich bin 28 Jahre alt und habe immer noch ein Problem mit meinen jüngeren ..
     
    #13
    Levana, 23 Dezember 2008
  14. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    naja, mein Freund ist nicht gestört oder krankhaft eifersüchtig. Es ist auch so wie bei meiner Vorschreiberin. Er ist nur eifersüchtig auf seinen Bruder. Ich habe mal aus ihm herausbekommen das sein Bruder ihm als er jünger war wohl ein Mädchen ausgespannt hat. Aber ich glaub nicht das es daran liegt. Ich weiss auch nicht wie eifersüchtig er auf andere Männer ist. Ich suche ja auch keinen Kontakt.
    Verlustangst ist glaub ich ganz normal in einer Beziehung. Auch ich habe Angst ihn zu verlieren.
    Den Kontakt einstellen wollte ich nicht, ich kann ja nicht wenn sein Bruder mich anschreibt einfach tun als wäre ich nicht da und das jedes Mal. Das wirft aber ein unschönes Bild auf mich und das möchte ich nicht.
     
    #14
    Angie1911, 23 Dezember 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Generell: Was ist schon normal. Spezifisch: Ich finde Verlustangst in einer Beziehung nicht normal. Gesund wäre es daran zu glauben, dass es immer jemanden gibt, der besser als man selber ist, dass der Partner aber glaubt, dass man der beste für ihn ist und diese Zuversicht und Ansicht erreicht man, indem man zufrieden mit sich selber ist. Das heißt, dass diese Angst eine Schwäche ist, an der man arbeiten kann und sollte.
     
    #15
    xoxo, 23 Dezember 2008
  16. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ähm, selbstverständlich liegt es daran. Das gekoppelt mit der Tatsache, dass du mit ihm fremdgegangen bist, und voilà, da hast du die Erklärung... Viel offensichtlicher geht es nicht mehr.

    Und natürlich kannst du dem Bruder sagen, dass du nicht mit ihm chatten willst, kann dir doch egal sein, was der denkt.
     
    #16
    Samaire, 23 Dezember 2008
  17. RitterOhnePferd
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    20
    Single
    Ich kann meine Meinung nur nochmal betonen. Wenn es hier heißt der Freund sei nur eifersüchtig, dann frage ich mich, warum er aus solch einem Problem, über das man ja reden könnte, gleich einen Elefanten mit "Ich packe jetzt meine Sachen *droh*" macht. Das ist Kindergarten und sollte er dringend abstellen, oder er hat eben eine Störung, die zu solchen Opferrollenspielen führt.
    Das muss dann wohl die TS feststellen.

    Wenn ich in der Situation wäre würde ich sagen "Warum fragst du mich, ob ich dich wirklich liebe, willst aber jetzt einfach so deine Sachen packen? Wenn das SELTENE Chatten mit deinem Bruder so schlimm für dich ist, dann geh doch, oder rede mit mir darüber und wie du denkst und warum es so schlimm ist mit mir, und bleib.".
    Das was er macht sind unterschwellige Erpressungen, die nie gut gehen, denn er hofft dass du Angst hast, er könnte wirklich seine Sachen schnappen.
    ich würde mir nie verbieten lassen mit den Geschwistern meiner Partnerin zu chatten, es sei denn, sie kann mir nachweisen, dass jemand etwas von mir will oder es zu viel des Guten wird. Stink normale Chats (vielleicht auch mal wegen Geschenken oder Ähnliches) kann man doch nicht einfach verbieten. Der Freund sollte mal ein offenes Wort verlieren, wovor er Angst hat. Kennt er seinen Bruder, ist dieser oft verschossen in die jeweilige Partnerin? Hat er etwas angedeutet? Oder alles nur Schall und Rauch?
     
    #17
    RitterOhnePferd, 23 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meinem Freund Bruder
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
sisabella
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Januar 2015
3 Antworten
EmbraceLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 November 2014
4 Antworten