Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von Minivibes zu den grossen Brüdern?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Legstrong, 14 Juni 2010.

  1. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Forengemeinde

    Die Auswahl eines Vibrators wurde mit dankendem Lächeln mir (als PL-Leser und Poster) überlassen. Trotz meines intensiven Studiums der Vibratorthreads bin ich noch nicht bereit, die Entscheidung für den ersten Vibrator zu treffen.

    Ich weiss bisher: Wir möchten lieber Qualität am Anfang und nichts zu billiges, sonst verleidet einem der Spass vielleicht noch schnell einmal. Und mit dem Design der FF-Vibratoren kann sie sich anfreunden.

    Damit fällt mir die Entscheidung natürlich schon viel leichter, ein FF-Vibrator solls also sein. Nun gibt es ja Minivibes und die grösseren. Minivibes werden von Herstellern und Berichten oft als gute Einsteigermodelle angepriesen.

    Folgende Fragen geistern noch in meinem Kopf herum:
    - Wie weit führt man Minivibes eigentlich ein? Der kleine Dolly ist beispielsweise 14cm lang. Dann muss man ja noch etwas halten.
    - Bringen die euch/euren Frauen etwas beim Einführen?
    - Seid ihr auch mit einem Minimodell eingestiegen?
    - Seid ihr danach umgestiegen auf ein grösseres?
    - Ist es zu empfehlen gleich beim 20cm Ding anzufangen? Also hat man davon im Endeffekt mehr?

    Ich bedanke mich bereits jetzt für eure Hilfe!
     
    #1
    Legstrong, 14 Juni 2010
  2. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Huhu.

    Also Fun Factory ist schon mal super.

    Und aus Erfahrung, da ich sowohl einen Mini als auch einen normalen Vibrator habe, kann ich sagen, dass der große eindeutig mehr Effekt hat. Zumindest bei mir.

    Wenn deine Freundin allerdings bisschen skeptisch und "ängstlich" dem gegenüber ist, wäre ein Mini zum Einstieg vielleicht wirklich nicht verkehrt.

    Warum schaut ihr euch nicht einfach zu Zweit mal auf der FF-Homepage um und sie sucht mit aus?
     
    #2
    User 34605, 14 Juni 2010
  3. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    haben wir, das Design gefällt ihr und die grossen schrecken sie auch nicht ab, aber die Fragen nach der Erfahrung von anderen Frauen bleiben die gleichen.

    Hattest du zuerst den Mini? Und war dir der dann zu wenig?
    Wofür verwendest du den Mini noch, jetzt wo du den grossen hast?
     
    #3
    Legstrong, 14 Juni 2010
  4. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Achso.

    Ja, ich hatte zuerst den Mini. Der ist auch nicht schlecht, ich find den von der Vibration her super.

    Der große füllt aber halt mehr aus und da ich den Vibrator halt auch gern einführe, ist der große schon besser.

    Den Mini hab ich noch, natürlich, auch wenn ich ihn momentan nicht nutze. Wird ja nicht schlecht das Teil. Werd ihn sicher nochmal gebrauchen können.
     
    #4
    User 34605, 14 Juni 2010
  5. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.410
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    Ich hab nur größere.
    Weil: Da hat frau/man(n) was zum Dildo/Vibi festhalten, und nicht nur so 2-3cm vom der eigentlichen Halterung.
    Man muss sich das ja net ganz reinschieben, nur weil es so lang ist :grin:
     
    #5
    User 12529, 14 Juni 2010
  6. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten. Gibt es vielleicht noch welche, die hier was zu berichten hätten?
     
    #6
    Legstrong, 14 Juni 2010
  7. VelvetBird
    Gast
    0
    Mein erster Vibrator war der "große" Dolly Dolphin. Weil der irgendwann den Geist aufgab, holte ich mir einen Minivibe (na ja, eigentlich 2 :zwinker:).
    Sie sind "nett", mehr aber irgendwie auch nicht.
    Sie haben einen weniger leistungsstarken Motor als die Großen und obwohl ich Vibratoren selten einführe, so ist es manchmal einfach ein nettes Plus. Die Minivibes kann ich für meinen Geschmack nicht weit genug einführen, wenn ich sie noch bequem mit der Hand halten mag.
    Mittlerweile habe ich den "Tango", also wieder einen großen. Ich liebe dieses Teil :jaa:.
    Die kleinen können da nicht mithalten, auch wenn ich sie nach wie vor nicht schlecht finde.

    EDIT:
    Zu erwähnen wäre vielleicht, dass mir der Dolly Dolphin II ein wenig zu dick war, deshalb hab ich mir dann auch die Minivibes zugelegt.
    Mit dem Tango bin ich aber sehr glücklich. Er ist auch nicht wirklich dünner als der Dolly, aber irgendie besser geformt. Und mit Gleitgel gibt es auch keine Probleme.
     
    #7
    VelvetBird, 14 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Minivibes grossen Brüdern
helloimdarknessa
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 Juli 2016
27 Antworten
Mr.Strong
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 April 2016
6 Antworten
Juvia
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 Juli 2008
15 Antworten