Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Von Valette zu holländischer "Mikrogynom"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SchwarzeMaus, 13 Juni 2010.

  1. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Ich nehme jetzt seit etwa vier Jahren die Valette. Nun bin ich 20 und da mir die Kosten für die Pille nun zu hoch sind und Holland praktischerweise bei mir um die Ecke liegt, habe ich mir letztens die Pille Mikrogynom für knappe 20 € dort gekauft. Nun habe ich den letzten Blister der Valette aufgebraucht und würde jetzt gerne die Mikrogynom anschließen (nachdem ich eine Woche keine Pille genommen und regulär meine Blutungen hatte).

    Sollte ich da jetzt mit dem Sex noch eine Woche warten, weil das nun eine neue Pille ist? Sprich: 7 Tage erstmal die Mikrogynom einnehmen? Oder macht das nichts aus? Habe da ein wenig Angst, dass das wegen der Pillenumstellung nachher nach hinten losgeht und ich auf einmal schwanger bin.

    Liebe Grüße
     
    #1
    SchwarzeMaus, 13 Juni 2010
  2. glashaus
    Gast
    0
    Die Micogynon gibt es auch in D und kostet dort für 6 Monate etwa 25,-, das ist nichts, was es nur in NL gibt.

    Was steht denn in den Packungsbeilagen zum Wechsel? Hab die Mikrogynon auch lange genommen, ich glaube beim Wechsel von der Desmin20 habe ich am 1. Blutungstag anfangen.
     
    #2
    glashaus, 13 Juni 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bevor du Angst hast, mach doch einfach die 7 Tage Zusatzverhütung. Die tun ja keinem weh. :zwinker:
    An deiner STelle hätte ich ohne Pause gewechselt. Dann kann in keinem Fall was passieren.

    Ist die neue Pille denn gleich dosiert wie die Valette? Dann sind die Pillen ja identisch und du hast natürlich auch durchgehend Schutz.
     
    #3
    krava, 13 Juni 2010
  4. glashaus
    Gast
    0
    Die Mikro müsste niedriger dosiert sein.
     
    #4
    glashaus, 13 Juni 2010
  5. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Die gibt es in unterschiedlichen Dosen. Soweit ich das in Erinnerung habe, gibt es die in 10er bis 50er Dosen. Ich habe die Mittelstufe (30er), die mir die Apothekerin dort auch empfohlen hatte (wird wohl am häufigsten auch verwendet). Ich weiß jetzt gar nicht, ob die Valette genauso hoch dosiert ist...? Müsste ich nochmal nachschauen, sobald ich zu Hause bin (bin grad bei meinem Freund, die Verpackung von der alten Valette liegt noch bei mir zu Hause).

    @glashaus: Habe noch gar ncht nachgeschaut, ob da in der Beilage was zum Wechsel steht. Sowas steht da auch drin?... Wusste ich jetzt gar nicht.

    Naja, ansonsten werde ich einfach noch 7 Tage zusätzlich verhüten. Wird dann wohl das Beste sein.
     
    #5
    SchwarzeMaus, 13 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wechselst du evtl. auch die Dosierung und weißt es gar nicht?
    Dann stell dich aber u.U. darauf ein, dass du die Pille anders verträgst.

    Wie funktioniert das dann eigentlich mit dem Rezept?
    Wenn da Valette drauf steht, kriegst du doch in Holland nciht einfach ein anderes Präparat oder?
     
    #6
    krava, 13 Juni 2010
  7. glashaus
    Gast
    0
    Die neue PB der Mikro ist gut überarbeitet, ich meine, da standen auch Infos zum Wechsel drin. Wie gesagt, ich nehme sie nicht mehr und habe keinen Beipackzettel mehr hier.
     
    #7
    glashaus, 13 Juni 2010
  8. berni 24
    berni 24 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    in holland bracht man kein rezept die pille ist dort rezeptfrei

    ich weiß es deshalb weil ich selber die pille in einer ganz normalen apotheke ohne rezept gekauft habe

    in meinem fall war es die ministat die genau die gleiche dosierung hat wie die ovoresta m in deutschland
     
    #8
    berni 24, 13 Juni 2010
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Neulich hast du noch erzählt, du hättest sie von ner Bekannten bekommen...:hmm:
     
    #9
    User 12900, 13 Juni 2010
  10. Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    601
    53
    30
    nicht angegeben
    ich meine gut ich kann verstehen das du dir eine günstigere alternative suchen willst aber ich nehme die valette auch schon seit einigen jahren und ich würde sie in der nächsten zeit gegen kein verhütungsmittel der welt tauschen wollen. ich nutze sie auch um sie größtelteils durchzunehmen wegen meinen unterleibsschmerzen. ich finde sie ist eine ideale pille, nicht zu niedrig und nicht zu stark dosiert und mit welcher man eigentlich problemlos zurecht kommt. ich würde eine pillenumstellung um ehrlich zu sein nicht riskieren auch nicht wenn sie billiger ist , zumindest nicht wenn du mit der valette zufireden warst. auch wenn das jetzt nicht ganz die frage war abe rich wollt es mal gesagt haben. zur sicherheit solltest du auf jeden fall 7 tage zusätzlich verhüten
     
    #10
    Evenjelyn, 13 Juni 2010
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Stimmt :ratlos:.
     
    #11
    krava, 13 Juni 2010
  12. angel_87
    angel_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wohne ja zur Zeit in Holland und da braucht man beim ersten Kauf der Pille ein Rezept vom Arzt. Danach wird dann immer wieder ein Folgerezept von der Apotheke ausgestellt, das man bei der nächsten Bestellung einfach abgeben muss.
    Meine derzeitige Pille ist die Femigoa, heißt aber in Holland Ethinylestradiol/Levonorgestrel. Die Apotheke hat in der Roten Liste nachgeschaut und mir diese Pille gegeben. Ist das gleiche wie die Femigoa. Kostet in Holland 22€ für 12 Monate. In Deutschland würde ich für die Kosten die Pille nur für 3 Monate kriegen. Lohnt sich also in Holland zu kaufen. :zwinker:
     
    #12
    angel_87, 13 Juni 2010
  13. berni 24
    berni 24 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    angel möchte dir nicht widersprechen weil du ja in holland wohnst und es bei dir so abgelaufen ist

    mit arzt und rezept

    ich bin in venlo war das in die apotheke hatte mir augeschrieben welche pille es sein sollte

    die ovoresta m und habe die ministat bekommen weil es dieselbe ist

    nach einem rezept hat niemand gefragt

    wußte das von der seite frag-mutti.de da gab eine frau diesen tipp

    grundsätzlich ist es aber besser sich die pille von einem arzt verschreiben zu lassen

    da kann man sich die immer noch in holland besorgen weil sie wesendlich billiger ist

    ich hatte andere gründe es ohne rezept zu machen und gebe zu das es nicht ordnung war

    deshalb habe ich in meinem thread auch geschrieben die pille sei von einer bekannten gewesen

    möcht mich deshalb endschuldigen
     
    #13
    berni 24, 14 Juni 2010
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Sich die Pille von einer Bekannten geben zu lassen, ist aber nur minimal besser, denn es ist ein rezeptflichtiges Medikament und nur für denjenigen oder besser gesagt diejenige bestimmt, auf die das Rezept lautet. Und das wirst kaum du sein...
    Es kann schlimme Folgen haben, ein rezeptpflichtiges Medikament unter der Hand weiterzugeben.
     
    #14
    krava, 14 Juni 2010
  15. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Solche Probleme habe ich wiederum nicht. Unterleibschmerzen hatte ich bisher nur sehr, sehr selten. Und wenn ich sie dann mal hatte, dann auch nur, weil ich wegen irgendwelchen Reisen total aufgeregt war.

    Ich hol mir die Microgynon ja auch nur wegen der Kostenersparnisse und weil ich die in Holland rezeptfrei kriege.

    @ glashaus: Du bist dir sicher, dass es hier in Deutschland 6 Blister auch für 25 Euro gibt? Hm... ich mach mich da demnächst mal schlau drüber. Wenn dem so ist, wusste meine Schulkollegin, die sich die gleiche Pille ja auch immer in Holland holt, bestimmt auch nichts davon.

    Bin grad zu Hause, ich schau mal gleich nach, ob in der Packungsbeilage was bzgl. Wechsel steht...
     
    #15
    SchwarzeMaus, 14 Juni 2010
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Die Valette kostet für 6 Monate über 60 Euro!
     
    #16
    krava, 14 Juni 2010
  17. berni 24
    berni 24 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    das stimmt das es schlimme folgen haben kann

    aber in dem fall habe ich es nur für mich verwendet

    und keinem weitergegeben

    würde ich auch nicht machen
     
    #17
    berni 24, 14 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Valette holländischer Mikrogynom
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Lettylein
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2014
1 Antworten
LadyLila
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Dezember 2013
16 Antworten
Test