Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Von Vergangenheit blockiert?!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kerzer, 19 Mai 2002.

  1. kerzer
    Gast
    0
    Ich bin das erste mal in diesem Forum, da mir bis jetzt niemand helfen konnte... aber vielleicht findet sich hier die Lösung auf mein Problem.

    Also, zuerst zu meiner Vorgeschichte und zu meiner jetzigen Situation: ich bin 18 Jahre alt, recht hübsch (top 30% etwa), immer modisch angezogen, habe viele Freunde und immer mehr Kolleginnen, lerne schnell neue Leute kennen usw...

    Das war jedoch nicht immer so: bis ich etwa 16 war, wurde ich von allen Gehänselt, hatte keine Freunde (dochdoch, so ein paar wenige, fast alles falsche). Sprach ich auch nur mit einem Mädchen, bekahm ich einen feuerroten Kopf, alle lachten mich aus, machten mich gezielt fertig, meine Frisur war scheisse, meine Kleider total veraltet und meine Sprache hätte der eines Professors alle Ehre gemacht.
    Dies alles habe ich zu einem grossen Teil der sehr konservativen Erziehung meiner Eltern (beides Lehrer) zu verdanken, die mich nur auf Schul-Noten trimmten, alles verlangten und mich Abends nicht mit anderen weggehen lassen wollten.

    Eines Abends, ein Bond-Film lief im Kino, setzte ich mich über alle Verbote hinweg, traf mich mit den ersten echten Kollegen.
    Nun änderte sich auf einmal alles, meine Eltern verboten mir nichts mehr (sie erkannten nun, dass ich von nun an mein Leben selber führen wollte), ich kaufte die erste Tube Haargel (wow, sieht das geil aus) machte erste Erfahrungen mit Alkohol, kaufte mir anständige Kleider, redete wie die anderen Jugendlichen uswusw

    So ging es immer weiter aufwärts mit mir, natürlich hatte ich hier und da start-schwierigkeiten, eckte hin und wieder an aber im grossen und ganzen verbesserte sich meine Situation beinahe wöchentlich.
    Ich gehe jetzt auch ins Fitness, trimme meinen Body, ein bisschen Solarium... usw...usw...

    Was mir zu meinem ganzen Glück noch fehlt, ist eine Freundin.

    Oft lächelt mir in der Disco ein Mädchen schüchtern zu, doch nur selten schaffe ich es, hinzugehen und mit ihr zu tanzen oder sie anzusprechen.
    Angesprochen habe ich erst einmal eine (vor etwa 3 Wochen), war ein totaler Erfolg, doch leider hat sie mir nach etwa einer Woche nicht mehr so gefallen, ist eine andere Geschichte.

    Stets trauere ich an Sonntagen wie diesem meinen verpassten Chancen nach, stelle mir vor, wie selbstsicher ich einfach hingegangen sein könnte, wie viel ich hätte gewinnen und wie wenig ich verlieren hätte können.

    Doch ist die Situation erst mal da, dass ein Mädchen bedrohlich nahe kommt, sich umdreht, mir tief in die Augen schaut, wieder Blickkontakt mit der Kollegin sucht und dann noch ein bisschen näher kommt, dann verlässt mich jeglicher Mut.
    Auf einmal ist alles wie früher: ich vergesse die Disco um mich herum, stehe im alten Klassenzimmer, alle lachen mich aus......
    Kaum schliesst die Disco, alle gehen nach Hause, könnte ich mich Ohrfeigen, möchte ich die Zeit um 2 Stunden zurück drehen und alles besser machen.
    Das schlimme dabei: dies geht mir fast jedes Wochenende so!!

    Manchmal habe ich auch während der Arbeit solche Flashback's, dass ich total unsicher werde, wieder die alten Bilder in mir hochsteigen, doch diese vergehen immer nach ein paar Minuten und alles ist wieder OK.

    Besonders oft passiert dies, wenn ich meine ehemaligen Peiniger treffe (auch wenn ich nun keine Probleme mehr mit ihnen habe).

    Aber warum nur bin ich so blockiert, wenn es darum geht, eine Frau mit 'Beziehungsabsichten' anzusprechen?
    Was kann ich dagegen tun, dass immer wieder meine Vergangenheit hochkommt und mich hemmt?

    Kennt jemand eine Methode oder hatte jemand das selbe Problem?

    Bitte helft mir!
     
    #1
    kerzer, 19 Mai 2002
  2. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben



    Scheiss Ego würd ich sagen du hast genau wie ich sehr spät angefangen ein eigenes Leben mit eigener Persöhnlichkeit und eigenes Ego zu führen und aufzubauen.... das wird noch ne Weile so bleiben leider aber ma abwarten. Versuch die Mädels ander kennen zu lernen über Freunde so.... naja einfach mal erst durch den Freundeskreis und vieleicht kommst du mit einer genau auf die gleiche welle ...
     
    #2
    DerKeks, 19 Mai 2002
  3. Sinnatice
    Gast
    0
    Ich kenne das Problem, zwar nicht so das ich gehänselt wurde, aber ich mußte schlimme erfahrungen mit gewissen Türken machen.....

    Das mit der blckade..... ich glaube das nennt man "Schüchterheit"....

    Ist wie bei mir. Haßt wohl innerlich auch schiß davor, das sie dich auslachen könnte...somit hast du angst davor das vergessenes wieder geschieht...

    Wie du das bekämpfen kannst, weiß ich nicht, wäre aber über ne Antwort auf das Problem genauso gespannt wie du....


    Das Ego solltest du nur runterschrauben.....

    so long
     
    #3
    Sinnatice, 19 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. WInterRoSe
    Gast
    0
    mir gings genau so

    ohhweih woher kennt man das mir gehts gings genau so meine mutter sah immer nur gefahren in allem was ich getan habe somit kamen verbote dies nicht das nicht das du den durchbruch geschafft hast ist schonmal gut nur die vergangenheit holt einen immerwieder ein ich war auch mal so ängstlich konnte mit niemanden jeder hat gemault hinzu kommt das ich Neurodermitis habe das ist ne relativ schlimme Hautkrankheit die manchmal sehr schlimm aussah und obwohl sie nicht ansteckent war immer mehr menschen vor mir abstand nahmen dann hat mich mal ne Gruppe von Leuten sozusagen unter den Arm genommen und hochgezogen weil ich wusste ich gehör zu Leuten stärke sich mein geschwächtes Selbstbewusstsein ect.

    ich mein Frauen beißen nicht wenn solche momete kommen wo wieder in deinem Klassenzimmer stehst und alle dich auslachen stell dir die Leute in alten zerfezten Shorts vor dann lachst du denen herzlich entgegen wenn du einmal das die angst die du davor hast überwunden hast fällt das auch mit dem ansprechen leichter

    WInterRoSe
     
    #4
    WInterRoSe, 19 Mai 2002
  5. kerzer
    Gast
    0
    erstmal danke für eure antworten (besonders die sache mit den zerschlissenen Shorts ist der hammer :smile:

    @Sinnatice

    nein, ich bin ja eigentlich gar nicht so schüchtern, wenn es zum beispiel um respektpersonen oder kolleginnen geht.
    es ist bloss immer dieser erste schritt, wo sich diese bilder vor meine augen schieben ...
     
    #5
    kerzer, 19 Mai 2002
  6. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    *boing* da werd ich ja wieder wach... he du bist ich ;o)

    Mit den Freundinnen die ich über Kumpel und so kennen gelernt habe bin ich total gut befreundet mitlerweile, war heute mit 2 von denen in Holland inner Disko. Naja bei denen war es eben so, dass wir uns quasi realtiv zwanglos kennen lernten. Durch den Freundeskreis hat man halt miteinander zu tun, lernt den anderen kennen und fängt an ihn zu mögen...

    Aber wenn mein Leben daran hängen würde das ich meine vollkommen unbekannte Traumfrau anzusprechen, würde ich woh tot umfallen :-( Denn genau das ist es die Angst sich in dieser Situation zu blamieren ist mir einfach zu gross :-(
     
    #6
    DerKeks, 20 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vergangenheit blockiert
CreamyVanilla
Kummerkasten Forum
5 April 2016
6 Antworten
Karotti-lotti
Kummerkasten Forum
31 August 2015
28 Antworten