Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vor dem Ex zum neuen Freund stehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 26 März 2009.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben...

    Nach nun 9 Monaten des Alleinseins und des (leider nie wirklich vergangenen) Liebeskummers habe ich endlich jemand Neues kennengelernt. Er ist sehr süß, seine Einstellungen sind super und es ist wirklich schön mit ihm. Er gibt mir all das, was mir die ganzen Monate so gefehlt hat, bzw. was mir zum Teil sogar bei meinem Exfreund gefehlt hat. Wenn wir zusammen sind, habe ich auch sehr viele Gefühle für ihn. Also eigentlich müsste ja alles toll sein.

    Aber leider ist mir mein Exfreund nie aus dem Kopf gegangen, manchmal weine ich noch immer wegen ihm, weil ich einfach nie verstanden habe, wieso es auseinandergehen musste. Vielleicht kennt ja noch jemand meine alten Threads vom letzten Jahr. Die Trennung damals kam aus heiterem Himmel und letztendlich gab er neulich wieder zu, dass er sich trotz Liebe getrennt hat und einfach in seinem Leben nicht klarkommt. Meine Hilfe wollte er allerdings auch nicht. Im Januar diesen Jahres sagte er noch, er hätte doch nie eine andere als mich gewollt und er möchte, dass es wieder so wird wie früher. Wurde es aber nicht, denn nach 3 Tagen ist er wieder in seine kalte Distanz und sein Desinteresse zurückgefallen. Seitdem weiß ich eigentlich sicher, dass das mit uns nie wieder was werden kann und will das auch gar nicht mehr. Aber ich kann ihn trotzdem einfach nicht loslassen :kopfschue

    Was ich mich nun frage:
    Vor meinen Freunden habe ich kein so großes Problem zu meinem neuen Freund zu stehen, wir gehen auch Händchenhaltend und Küssend durch die Stadt.
    Nun ist da nächste Woche so eine Party, auf die ich ihn mitnehmen möchte. Aber dort wird vermutlich auch mein Ex sein. Und einerseits weiß ich, dass es DIE Gelegenheit ist, dem Ganzen somit endlich eine gewisse Endgültigkeit zu geben (denn ich weiß, dass mein Ex sich nicht mehr melden wird, wenn er mich mit dem Neuen sieht, der ist da sehr speziell). Andererseits habe ich große Angst, dass ich dann meinen Neuen direkt mit meinem Ex vergleiche, alte Gefühle wieder hochkommen und alle zarten Gefühle für meinen neuen Freund verschwinden. Ich finde meinen Exfreund optisch immer noch unschlagbar, wobei das Aussehen ja nun offenbar wirklich nicht alles ist.
    Wenn ich aber alleine zu der Party hingehe und meinen Ex sehe, wird es mir auch schlecht gehen und es könnte das Gleiche passieren. Meinem Ex aus dem Weg gehen kann ich leider auch nicht, weil wir uns mehrmals die Woche in der Uni sehen, was das Loslassen deutlich erschwert hat in den letzten Monaten :geknickt:

    Meine Freunde meinen, ich soll ihm zeigen, dass ich glücklich bin und neu verliebt (?) bin und meinen Neuen mitnehmen, da mein Ex es nicht anders verdient hat und genügend Chancen hatte. Aber ich hab ein Bisschen Angst.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun??
     
    #1
    LiLaLotta, 26 März 2009
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    gabs da schon den Neuen und wußte er davon?

    Das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Du weißt doch, was für ein Depp dein Ex ist und was Du an deinem Neuen hast.

    Solltest Du wirklich noch Gefühle für Deinen Ex haben oder die gefahr bestehen, daß die wieder hochkommen, solltest Du das dem Neuen sagen damit er sich schon mal drauf einstellen kann, wenn Du ihn wegen dem Ex verlassen haben wirst.
    So viel Fairness sollte schon sein!
     
    #2
    kingofchaos, 26 März 2009
  3. schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    du hast hinter das neu verliebt ein fragezeichen gesetzt. auch wenn die gefühle zu deinem neuen freund noch sehr zart sind würde ich dir raten auch ihm zuliebe deinem ex alles zu sagen. es ist nur fair deinem neuen freund gegenüber. ob du auf die party gehen sollst und somit dann die bombe platzt, hm ich weiss nicht. rede voher kurz mit deinem ex und erzähl ihm von deinem freund.
    (weiss dein jetziger freund denn auch das dein ex dort ist?) vielleicht ist es für ihn, auch wenn er keine ansprüche mehr stellen darf zu krass so ins kalte wasser geworfen zu werden.. manchmal reagieren männer DANN auch ziemlich komisch und die party könnte schnell ein nicht so schönes ende nehmen?? wenn er vorher davon erfährt wählt vielleicht er sogar die option nicht zur party zu kommen. ob es das ist was du willst.
    du solltest dir über deine gefühle klar werden.
    ich wäre noch keine neue Beziehung eingegangen, wenn ich an der alten noch so hänge. hab mir damals auch sehr viel zeit gelassen.
     
    #3
    schneewante, 26 März 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    noch ist nicht gewiss, ob dein Exfreund auch auf dieser Party erscheint, oder?
    Manchmal macht man sich im Vorfeld total verrückt und malt sich die wildesten Dinge aus und dann kommt es doch ganz anders und bei weitem nicht so schlimm.

    Wenn du ehrlich bist, dann hast du einfach Bammel, dir das allerletzte Hoffnungs-Türchen im Herzen deines Verflossenen durch euren gemeinsamen Partyauftritt zu verbauen. (weiß er eigentlich, dass du einen Neuen hast? Weiß dein Jetziger von deinen Gedankengängen?)

    Für mich wäre eines klar, auch wenn solche Verhalten desöfteren angewandt werden, wenn man dem Ex/der Ex eins auswischen möchte: Kein "Vorführen" des neuen Freundes und auf glücklich machen, wenn man nicht voll zu seinen Gefühlen steht bzw. sich unsicher ist. Und das tust/bist du definitiv !
     
    #4
    munich-lion, 26 März 2009
  5. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    er ist dein neuer freund? ihr seid also fix zusammen und du kannst dir eine zukunft mit ihm vorstellen?

    wenn ich jemanden als meinen partner betitel, steh ich natürlich zu ihm.
     
    #5
    bunnylein, 26 März 2009
  6. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Wenn ich mir das so vorstelle... Hm... das wird erst dann möglich sein wenn du sicher mit ihm abgeschlossen hast, aber sieht für mich nicht danach aus. An sowas würdest du dann nämlich keine Gedanken, zumindest nicht in der Hinsicht, verschwenden :zwinker:
     
    #6
    User 66223, 26 März 2009
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ja, ich hab ihm das mal gesagt.

    Ich sage ja auch, dass er mein Fast-Freund ist...Wir haben noch nie gesagt "wir sind jetzt zusammen". Er drängt mich da auch nicht. Er ist selbst erst seit Kurzem von seiner Ex getrennt.
    Und weißt du...nach 9 Monaten Alleinesein ist es einfach an der Zeit, von meinem Ex loszukommen und offenbar ist die einzige Möglichkeit dafür, für jemand neues Gefühle zu haben. Ob das toll ist oder nicht, sei dahin gestellt...aber anders ging es bei mir leider noch nie.

    Ja, damit hast dus schon ziemlich auf den Punkt getroffen. Mir erscheint das aber als die einzige noch bleibende Möglichkeit, es mir selbst endlich richtig klar zu machen, dass es vorbei ist. Es geht weniger darum, meinem Ex eins auszuwischen, das ist überhaupt nicht meine Intention, mir würde das vielmehr selber weh tun. Ich würde das einzig und allein für mich machen.
    Aber wie du auch scheibst, ist es natürlich nicht unbedingt gut, sowas zu tun, wenn man nicht vollkommen hinter seinem Freund steht...Aber vielleicht hilft mir dieser Schritt ja auch, dass ich vollendens dazu stehen kann? Ach mann, ich weiß es einfach nicht :kopfschue

    Und nein, mein Ex weiß nichts von dem Neuen, wir haben auch überhaupt nicht so regen Kontakt, als dass ich ihm das jetzt so mitteilen würde. Eigentlich schreiben wir nur alle paar Wochen oberflächliche Mails. Wir verlieren dabei kein einziges Wort über unsere Vergangenheit oder irgendwelche Gefühle. Und mir kommt es vor, als hätte mein Ex schon mit uns abgeschlossen, weswegen ich nicht denke, dass es ihn besonders treffen würde...
    Und meinem jetzigen habe ich nur mal angedeutet, dass die Trennung schlimm war und es mir noch was ausmacht, meinen Ex zu sehen. Näher bin ich da nicht drauf eingegangen, wir kennen uns ja auch noch nicht so lange (etwas mehr als 3 Wochen) und wollen jetzt auch nicht zwanghaft sofort ne Beziehung haben...
     
    #7
    LiLaLotta, 26 März 2009
  8. Tschulii
    Tschulii (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    31
    0
    Single
    ich hab genau das gleiche problem.. haargenaudas gleiche!!!
    hab dazu auch einen beitrag geschrieben :zwinker:
    ich weiß auch noch nicht so genau wie ich damit umgehen soll.. eig solte man mit dem neuen glücklich sein doch der alte geht einfach nich aus dem kopf obwohl es eig schon lange vorbei is.. :frown:
    mmhh..klar könnte man kontakt abbrechen was auch die meisten raten aber das is ganz schön schwer.. :/

    ich weiß auch noch nicht so genau was ich tun soll... wollte dir nur mitteien dass du nicht die einzige mit dem problem bist :zwinker:

    liebe grüße :herz:
     
    #8
    Tschulii, 26 März 2009
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Du, ich kann mich noch sehr gut an deine anderen Threads erinnern und weiß, dass dir dein Exfreund mit teilweise nicht schönem Verhalten ziemlich weh getan hat.
    Es gab zwischendrin immer noch berechtigte Hoffnung, (weil er sie dir auch gab und fast im Gegenzug wieder nahm) damit sich alles wieder zum Guten wendet und auch die Tatsache, dass er behauptet, dich trotz Trennung immer noch geliebt zu haben, lässt dich nicht zur Ruhe kommen.

    Schau, ich glaube nicht, dass du wirklich Vergleiche anstellst, wenn die beiden Männer unmittelbar aufeinander treffen...außerdem könnte ja auch der Umkehrfaktor eintreten und du siehst deinen Ex mit anderen Augen. (vielleicht popelt er -im Glauben unbemerkt zu sein- in der Nase oder tritt in irgendein Fettnäpfchen...klingt zwar banal, aber solche Dinge hatten schon gravierenden Einfluss)

    Im Endeffekt weißt du, dass dein Ex nie so sein wird, wie du es dir wünscht...gib dem neuen Mann in deinem Leben eine Chance, was auch bedeutet, dass du ehrlich zu ihm bist. (musst ja nicht alles rigoros offenlegen)
    Wenn du Angst hast oder deinen Gefühlen nicht traust, dann lass die Party sausen...aber vergesse eines nicht: Der erste Schritt zur "Befreiung" wird das "Beichten" deines neuen Freundes beim Ex sein...wenn du das schaffst, dann wäre das schon mal ein wichtiger und richtiger Anfang!
     
    #9
    munich-lion, 26 März 2009
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hehe, da musste ich gerade lachen :tongue:
    Aber ich weiß genau, was du meinst. Ich glaube, ich werde es wohl auf einen Versuch ankommen lassen und hoffen, dass da wirklich was passiert, das einen Schalter in mir umlegt...
     
    #10
    LiLaLotta, 26 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuen Freund stehen
Melia1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
43 Antworten
Luise:)
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
12 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten