Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vor Prüfungen

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von Teufelsbraut, 13 Juni 2003.

  1. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo meine Lieben!

    Ich hab am Montag eine von meinen (insg. 11) Nebenfachsprüfungen für meine Matura/Abi, was ich momentan (und auch die nächsten 1 1/2 Jahre *g*) in einer Privatschule nachmache.
    Fach ist Geschichte und Stoff alles von der 5. bis 8. Klasse... ich trage quasi die ganze Menschheitsgeschichte auf meinen Schultern bzw hoffentlich auch in meinem Kopf - vom kleinen Steinzeitmenschen bis zu den aktuellsten Krisenherden.

    Tjaja, und nachdem ich seit guten 2 Jahre bei keiner großen Prüfung mehr war und wahrscheinlich überhaupt noch nie bei einer so umfassenden, flattern meine Nerven schon ziemlich dahin. Gelernt hab ich an sich alles, morgen schieb ich noch nen großen Wiederholungstag ein, aber das sollts dann auch gewesegn sein - wie ich mich aber kenn, weiss ich nie wanns genug is und werd den ganzen Sonntag und auch den ganzen Montag bis zur Prüfung panisch rumrennen und mich dauernd selber schikanieren, dass ich sicher zu wenig gemacht hab etc pp

    Jetzt wollt ich euch fragen, wie ihr immer so den letzten Tag vor einer großen, wichtigen Prüfung verbringts oder verbracht habts... wart ihr ganz cool und habt euch entspannt, oder seit ihr panisch rumgelaufen und habt noch alles ins Gehirn gestopft, was ihr gefunden habts oder habt ihr gar nach der "letzten Abendmahl" Methode noch alles mögliche unternommen und angestellt, als würdet ihr am nächsten Tag zur euren eigenen Hinrichtung müssen :zwinker: ?
    Vielleicht kann ich mir ja ein Scheiberl abschneiden von euch.
     
    #1
    Teufelsbraut, 13 Juni 2003
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Also wenn Du wirklich alles drauf hast, dann empfehle ich Dir einen "Entspannungstag". Shoppen gehen, Sauna, Schwimmen usw.
    Die Unterlagen würde ich bis zum Abend vor der Prüfung in Ruhe lassen.
    Ich habe dann nur noch kurz vor dem Schlafengehen einen Blick in die Unterlagen geworfen. Angeblich soll es helfen, wenn man das macht.
    Was Du bis dahin nicht drauf hast, wirst Du auch nicht mehr nachholen können.
    Also ein letzter Blick in die Unterlagen, ob man auch nichts vergessen hat. Dann Entspannung pur und erst wieder abends eine kleine Wiederholung.
     
    #2
    Speedy5530, 13 Juni 2003
  3. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    also bei mir bringt entspannungstag nichts, denn wenn ich mich entspanne ist mein kopf mehr oder weniger frei.... für ne kurze zeit, bis sich wieder meine gedanken um das prüfungsthema dreht.

    Meistens hab ich dann auch ein schlechtes gewissen weil ich einfach nichts tue.
    am besten ist sich komplett abzulenken also auch geistig (hervorragend eignen sich bei mir computerspiele :zwinker: ) oder man lernt einfach ein wenig mehr vllt. sogar extrawissen.

    Mondmann löörnt
     
    #3
    Mondmann, 13 Juni 2003
  4. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    man sollte aber schon versuchen sich abends ein wenig zu entspannen, sei es durch autogenes training, massage, entspannungsbad....was es auch immer gibt...und früh ins
    bett, damit man ausgeschlafen ist.....
    einfach vertrauen, das man die sachen kann.....ein selbstbewußtes auftreten macht schon viel wett....
    ich wünsche dir viel glück :zwinker:
     
    #4
    Dykie, 13 Juni 2003
  5. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich hatte ja vor kurzem Matura und ich war eigentlich am Tag vorher ziemlich ruhig, bei mir hat die Nervosität erst ne halbe Stunde, bevor ich aus dem Haus gegangen bin, eingesetzt (hatte am Nachmittag Prüfung). Ich hab dann Baldriantropfen genommen, aber wenn ich ehrlich bin, haben mir die überhaupt nicht geholfen.
    Ich hab mir dann die Sachen einfach immer wieder durchgelesen um mich zu beruhigen, dass ich eh alles kann, aber am Besten hat wohl die Tatsache geholfen, dass ich mich ruhig hingesetzt und tief durchgeatmet hab.
    Ablenkung ist ja prinzipiell auch gut, aber das kann ich nicht, wenn ne wichtige Prüfung ansteht, deswegen versuche ich immer mich zu beruhigen, indem ich Musik höre, ein Buch lese und den Stoff in aller Ruhe im Kopf durchgehe.
     
    #5
    Finja, 13 Juni 2003
  6. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Früh schlafen ist ok, aber wirklich entspannen, kann ich mich nicht.
    Bin dann immer unter strom.

    Mondmann btzzz
     
    #6
    Mondmann, 13 Juni 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *gg* das is auch mein Problem - selbst wenn ich mich tagsüber halbwegs davon überzeugen kann, eh alles zu können, rotiert ich dann die halbe Nacht im Bett rum, und roll schlaflos von einer Seite zur anderen vor lauter Überlegungen. Vielleicht sollt ich Sonntags ein paar Mal um den Block laufen, statt mich zu entspannen - damit ich tot ins Bett fall :zwinker:
     
    #7
    Teufelsbraut, 13 Juni 2003
  8. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh, das wird aber bestimmt nicht klappen..du wirst zwar vielleicht müde sein, aber die gedanken an den nächsten tag werden dich am schlafen hindern :ratlos:..
     
    #8
    Speedy5530, 13 Juni 2003
  9. User 5089
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    nicht angegeben
    Meine letzten Tage vor Prüfungen (hatte vor kurzem einige und die nächsten Tage auch wieder eine :eek4:smile: sehen so aus:
    Wenig bis kein Fernsehen, Radio oder Computerspiele, da einen sonst lästige Ohrwürmer oder strategische Überlegungen in die Prüfung begleiten könnten, die da wohl nicht hingehören.
    Ansonsten nochmal die grobe Struktur des Stoffes ganz zwanglos wiederholen und vielleicht die einleitenden Kapitel zu jedem Komplex nochmals lesen. Dabei schon versuchen, so etwas wie "innere Ruhe" aufzubauen, was sich beispielsweise durch das oberflächliche Bearbeiten früherer Prüfungen erreichen lässt. Hier vor allem auf den Überblick achten und _NICHT_ in Details verzetteln, sonst gibt das Aua. Dieses direkte Vertrautmachen mit den zu prüfenden Komplexen hilft nach meiner Erfahrung ein bisschen weiter.
    Zur schicksalhaften Nacht vor der Prüfung: Ich kann da auch nur relativ schlecht einschlafen, aber die vier bis fünf Stunden reichen, denn die Stresshormone halten einen schon bis Prüfungsende auf Draht. Ansonsten esse ich am Abend vor der Prüfung immer recht gut, denn am Morgen der Entscheidung verweigert sich mein Magen fast allen Versuchen, irgendetwas Essbares aufzunehmen.

    Aber aus 13 Jahren Schule und bald fünf Jahren Uni habe ich folgende Erkenntnis gewonnnen: Man kann sich auf eine Prüfung schlicht nicht so vorbereiten, dass man absolut ruhig ist. Nebenbei ist meine Aufregung vor der Prüfung heute noch genauso groß wie im ersten Schuljahr, nur dass heute viel mehr auf dem Spiel steht.

    P.S.: Viel Glück!
     
    #9
    User 5089, 14 Juni 2003
  10. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir läuft das immer ganz verkehrt: Ich nehm mir vor, so, jetzt wiederholste nochmal alles und was mach ich? Rein gar nichts ;-) Da setzt ich mich dann mal da hin um zu lesen - schwubs is 'ne Stunde um und dann bin ich mal unten um was zu holen und hoppla schon wieder 'ne Stunde weg - ach ja, und Blumen gießen muss ich ja dann genau an der Stelle auch noch, und wieder ein bisschen Zeit weg - nicht zu vergessen dass ich natürlich jede halbe Stunde nach meinen Tierchen schaun muss (nur an diesem Tag natürlich) und wie da die Zeit vergeht *öhm* So verbring ich also den Tag vor der Prüfung meistens mit dem mich vorm Lernen drücken ;-) Hilft eigentlich ganz gut ^.^ gegen diese ewige Rumgedenke... Allerdings hab ich da den Stoff schon drauf, bei Latein (ich hasse diese Sprache :smile:) läufts a bisserl anders, da setzt ich mich mal für 'ne halbe Stunde nochmal hin ;-) Aber viel mehr auch nicht *g*


    @Teufal: Viel Glück ;-)
     
    #10
    Bea, 14 Juni 2003
  11. succubi
    Gast
    0
    da heute auch für mich der letzte tag vor einer wichtigen prüfung is schilder ich jetzt mal was ich bis jetzt getan hab: NIX.

    ich war hier im chat, ich hab forum getippselt... ich hab schinkenkipferl gebacken... ich hab ferngesehen und bin letztendlich eingeschlafen weil ich aus einem mir unerfindlichen grund total müde war. - die letzten tage hab ich nie untertags geschlafen - heut muss ich natüüürlich von 2 - 4 schlafen. eigentlich wollt ich jetzt auch nur kurz ins forum schaun, aber es is schon wieder über eine stunde vergangen... tja... c'est la vie. :smile:

    ich werd mich allerdings jetzt dann überwinden und nochmal alles durchmachen. eigentlich sollt ich alles können, aber ich hab halt totale versagensangst und schiss, dass mir dann bei der prüfung was nicht einfällt, dass ich ein paar tage vorher noch wie aus der pistole geschossen dem lehrer vorgetragen hab.

    tjaja... so is das. ich hoff mal das ich das morgen hinkrieg, sonst hat die succi kein schönes leben mehr...
     
    #11
    succubi, 15 Juni 2003
  12. *BlackLady*
    0
    Den letzten Tag? Da war ich bis jetzt immer noch mit dem Lernen voll im Gange, weil ich immer so spät anfange und gehe immer wieder alles durch, aus Angst, dass ich wieder was vergessen habe.
     
    #12
    *BlackLady*, 15 Juni 2003
  13. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, meist versuchen sich das irgendwie in den Kopf zu hämmern *g*.. dann irgendwas anderes schönes machen, um den ganzen "Stoff" zu verarbeiten und dann am Abend vorher nochmal reinschauen, ganz kurz. Was dann nicht sitzt lern ich auch nimma :zwinker:.
     
    #13
    Yana, 15 Juni 2003
  14. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    boah so gehts mir auch manchmal sau oft vor arbeiten *g
     
    #14
    boy_X, 15 Juni 2003
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Sodala, wollt euch nur mal kurz sagen wies war *gg*. Sonntag bin ich noch ernsthaft rumgesessen und hab gelernt - für mein Gewissen... geschlafen hab ich allerdings überraschend gut (vielleicht hat mein Freund so einen beruhigenden Einfluss auf mich *hehe*).

    Montag mußte ich dann insg. 6 Stunden auf meinen Prüfungsantritt warten (währeddessen gabs schon viele lachende aber noch viel mehr weinende Prüflinge) - ich hab mir aber vorgenommen, entweder mit Anstand zu gewinnen oder mit Anstand zu verlieren und net so ein Theater draus zu machen... und ich hab mit Anstand gewonnen :zwinker:
     
    #15
    Teufelsbraut, 17 Juni 2003
  16. succubi
    Gast
    0
    was mir auch vollkommen klar war... in theorie lernen warst du damals auch schon gut.
     
    #16
    succubi, 17 Juni 2003
  17. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Solangs nix mit Tellern und Gläsern zu tun hat, bin ich immer gut, jaja *lol*. Ich hab halt so Panik ghabt, weil ich doch 2 Jahre lerntechnisch nix mehr gmacht hab (die sprichwörtliche Gehirnerweichung beim anspruchsvollen Job *g*) und net gewußt hab, wie gut mein Langzeit- und Kurzzeitgedächnis überhaupt noch is... aber anscheinend bin ich doch net ganz so senil, wie befürchtet :zwinker:
     
    #17
    Teufelsbraut, 17 Juni 2003
  18. succubi
    Gast
    0
    ja, gläser und teller können mir auch gestohlen bleiben... *schauder* gott sei dank hab ich bei meiner rechnungswesenprüfung nicht meinen zettel mit der aufgabenstellung servieren müssen... *hehe* sonst hätten die mich schon allein deswegen wieder heimgeschickt... *lol*
     
    #18
    succubi, 17 Juni 2003
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Mal OT... aso, im OT darf man das eh *hehe* - wie war deine Prüfung?
     
    #19
    Teufelsbraut, 17 Juni 2003
  20. succubi
    Gast
    0
    ja du, sie war echt okay. er hat mir zwar kostenrechnung gegeben und da ein verwirrendes beispiel (dessen lösung aber pipi-einfach war... wie immer), aber dafür hat er mir während der vorbereitungszeit geholfen... also mir bei 2 von 3 sachen gesagt was ich zu tun hab... *lol* geil, oder?

    und bei den theoretischen fragen hab ich so gut wie alles gwusst. nur bei einer war ich net so ausführlich, aber alle andren waren gut. und seine außernatürlichen fragen konnte ich auch beantworten, nachdem er mich direkt drauf hingelotst hat und auch der direktor (!!! man höre und staune) mir weitergeholfen hat. hätt mir eher gedacht das der direktor mich mit irgendwelchen fragen verwirrt wie die andren. :smile:

    aber ich hab auch lang warten müssen bis ich dran war. um halb3 war ich dort und so gegen 5 bin ich drankommen.

    aber es haben ALLE geschafft aus der diesjährigen 5ka.


    und wie genau war's bei dir? wie isses abgelaufen?
     
    #20
    succubi, 17 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Prüfungen
D in love
Stammkneipe Forum
23 August 2005
23 Antworten