Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorbereitung für Analsex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von todesstern, 2 Dezember 2003.

Stichworte:
  1. todesstern
    Gast
    0
    Hallo,
    Mein Freund und ich wollen unbedingt mal richtigen Analsex ausprobieren. Wir haben es schon ein paar Mal ausprobiert, aber er kam halt nicht sonderlich weit rein und es tat schon ein bisschen weh, was ja normal ist.
    Naja, aber momentan will ich es nicht mehr ausprobieren, weil es halt doch etwas weh tut und ich mich vorher lieber selber dehnen will. Zudem ist es auch ein klein wenig frustrierend, wenn es keine Fortschritte gibt :hman:
    Meine Frage ist jetzt, wie ich denn mein Poloch dehnen könnte? Also anfangs mit einem Finger, dann mit zwei ist schon klar. Aber das ist dann doch etwas unangenehm wenn man sich so verrenkt und außerdem würde ich dann auch lieber noch etwas dickeres haben. Damit ich mich halt im Vorhinein an die Dicke seines Penises gewöhnen kann.
    Ich will mir allerdings keinen Analplug o.ä. kaufen, weil ich dazu dann doch zu wenig Geld habe.
    Also, hat jemand von euch eine Idee, wie ich das hinbekommen könnte? Wäre echt super :smile:
     
    #1
    todesstern, 2 Dezember 2003
  2. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Benutzt doch einfach Gleitgel oder Babyöl, oder macht Ihr das schon?
     
    #2
    Kathi1980, 2 Dezember 2003
  3. secretman
    Gast
    0
    Also zunächst einmal: Analsex sollte nicht weh tun, dies ist keineswegs selbstverständlich bzw normal wie du schreibst. Der Analbereich ist einer der empfindlichsten Lustzonen des menschlichen Körpers. Aber man muss es mögen und sich dabei so richtig fallen lassen können, zudem muss der aktive Partner behutsam und rücksichtsvoll vorgehen. Wichtig ist auch genügend Gleitmittel zu verwenden und das Poloch angemessen vorzudehnen. Zunächst mit einem Finger, dann mit zwei. Diessollte in aller REgel ausreichen um sich auf den Analverkehr vorzubereiten. Zudem solltet ihr für den Anfang eine angenehme stellung wählen. Du solltest dabei auf den Bauch liegen und er vorsichtig von hinten eindringen, angenehm ist auch wenn du auf der Seite liegst. Etwas mehr Übung verlangt eswenn du dich auf sein Schwanz setzt. Der Vorteil ist dass du Tempo und Rhythmus bestimmst und ihr euch in die Augen schauen könnt. Probiert einfach mal die verschiedenen Stellungen spielerisch aus und findet für euch die angenehmste Stellung. Also viel Spaß beim experimentieren
     
    #3
    secretman, 2 Dezember 2003
  4. todesstern
    Gast
    0
    Mit dem wehtun.. wir haben es ja erst ganz wenige Male probiert, dass er seinen Penis in mich eingeführt hat und da es halt unnormal ist, einen Penis anal einzuführen, ist es für mich schon klar, dass es unangenehm und schmerzhaft ist, bzw. sein kann. Wir haben es ja erst so 5 Mal probiert oder so.

    Und sicherlich benutzen wir Gleitgel und er war auch immer total zärtlich und vorsichtig und so. Wie gesagt, er kann in mich eindringen, nur weil es durch die Ungewohnheit spannt und teilweise leicht schmerzt wollte ich es uns beiden halt leichter machen und meinen Po vordehnen.
     
    #4
    todesstern, 2 Dezember 2003
  5. RoadDogg
    Gast
    0
    sei kreativ und such dir was das passt, guck dich einfach überall im haushalt um, das is nunmal die einzige möglichkeit wenn du nix ausgeben willst. oder geh in den supermarkt und guck dich da um, ich stells mir ziemlich geil für deinen freund vor wenn er mitsucht :smile:
    Achte dabei gaaaanz doll auf sauberkeit.
     
    #5
    RoadDogg, 2 Dezember 2003
  6. todesstern
    Gast
    0
    Ich werd bei meinem nächsten Einkauf meine Augen offen halten :zwinker:

    Normal bin ich ja ziemlich kreativ, aber was diese Sache angeht..
    Naja, ich hatte ja auch schon solche Ideen, wie beispielsweise eine Kerze, vorallem weil ich da ja auch die Dicke dieser variieren kann. Nur weiß ich nicht, ob ich mir die Kerze, die ja eigentlich nur aus Wachs besteht, auch ohne Kondom einführen kann? Weil ansonsten wäre das ja schon eine ziemliche Kondomverschwendung ;P
     
    #6
    todesstern, 3 Dezember 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Anal tut net weh ... auch net, wenn mans das erste Mal macht (und davor extra dehnen muß man sich erst recht net - man bedenke nur, was da normalerweise durchkommt *g*). Man muß es nur richtig machen. Wenns weh tut, is der Winkel vielleicht falsch, es ist nicht rutschig genug (wichtig ist, das beide Komponenten flutschig sind, net nur eine) oder der Mann einfach nur zu eifrig. Ich würd bei den ersten Versuchen empfehlen, die alles zu beachten und möglichst selbst die Kontrolle über Eindringwinkel, Tiefe und Geschwindigkeit zu behalten, bis man sich daran gewöhnt hat. Dann is das alles kein Problem.
     
    #7
    Teufelsbraut, 3 Dezember 2003
  8. lin
    lin
    Gast
    0
    bei mir tats beim ersten mal ein klein wenig weh da meine schliessmuskeln net so wollten wie ich wollte.

    hat man die aber im griff (lernt man sehr schnell) ists kein problem mehr
     
    #8
    lin, 3 Dezember 2003
  9. todesstern
    Gast
    0
    @ Teufelsbraut

    Ich denk schon, dass wir genügend Gleitgel benutzt haben :zwinker:
    Aber vielleicht sollten wir echt mal eine andere Stellung benutzen. Bisher haben wir es so gemacht, dass ich vor dem Bett gekniet habe und meinen Oberkörper auf dem Bett abgelegt hatte und er dann halt von hinten kam.
    Ich hatte aber eigentlich irgendwo einmal gelesen, dass die Stellung sich auch für die Anfänge des Analverkehrs eignen würde.

    @ lin

    Wie hast du die Schliessmuskel denn unter Kontrolle bekommen? Erst durch die Zeit oder hast du das irgendwie anders geübt?
     
    #9
    todesstern, 3 Dezember 2003
  10. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    ich wüsste nicht, dass sich das einfach so dehnen lässt...also nehmt am besten gleitgel oder was ähnliches, dann müsste es gehn.
     
    #10
    Chocolate, 3 Dezember 2003
  11. lin
    lin
    Gast
    0
    ich hab angefangen immer wenn dran dachte denn solange anzuhalten (also so dass der offen ist) wies geht und heut kann ich des unendlich lange aber früher ging der immer zu....
    und bei mir geht das auch noch gleichzeitig mit beckenbodenmuskel die öffnen sich bei der gleichen bewegung :smile:
     
    #11
    lin, 3 Dezember 2003
  12. Ice Queen
    Gast
    0
    bei mir hats von anfang an geklappt, also ohne irgendwie vordehnen oder so. klar finger war vorher schon drin aber mehr auch nicht. das mit dem dehnen is nur gewöhnungssache und hat nix mit dehnübungen vorher zu tun denk ich. wenn du dich genug entspannst und ihr viel gleitmittel o.ä. benutzt dann geht es auch ohne grosse schmerzen. ich verspann mich meistens automatisch wenn er eindringen will und dann tuts weh. aber sobald ich mich bewusst entspanne geht es super und ohne schmerzen.
    zur stellung: wir fangen immer in der missionarsstellung an. ich weiss zwar nicht ob das die einfachste ist aber so hats bei mir zum ersten mal geklappt, weil ich da auch etwas "entgegenarbeiten" konnte wie ich wollte und es so besser steuern kann. könnt ihr ja mal probieren

    lg
    Ice Queen
     
    #12
    Ice Queen, 3 Dezember 2003
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich glaube auch eher, dass du verspannt bist. Bei mir jedenfalls tat das erste mal AV überhaupt nicht weh. Wir hatten allerdiungs auch viel Gleitgel genommen und mein Freund hatte vorher n bißchen mit den Fingern vorgedehnt. Mehr aber auch nicht.
    Das 2. mal tat auch bei mir weh, aber das hatte nur den Grund, dass mein Freund zu stürmisch war.
     
    #13
    User 7157, 3 Dezember 2003
  14. Bei mir war es beim ersten mal auch nicht so sehr angenehm, aber spaß hat es trotzdem gemacht. Du solltest dich auf jedenfall nicht verkrampfen und es einfach geschehen lassen :clown:
    Zur Stellung kann ich sagen, das die Missionarsstellung dafür bestens geeignet ist. So kannst du dich am besten entspannen. :eek:
    Gleitmittel: Wir hatten anfangs Babyöl benutzt, jetzt reicht es schon wenn mein freund mein poloch mit meinen Mu... saft und den Fingern anfeuchte und sein Sch.... vorher bei mir in der Mu.... war.

    Also viel spass beim ausbrobieren :drool: und nichts erzwingen, lasst euch ruhig zeit.
     
    #14
    kleine_vanessa, 3 Dezember 2003
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.016
    Verlobt
    Ich glaube das Wichtigste ist sich nicht zu verspannen und ganz locker zu sein. Ich bekomme problemlos den Finger rein und auch grössere Sachen (mit Babyöl). Aber man mus auch richtig zielen, der Winkel muss dann schon stimmen!
     
    #15
    simon1986, 3 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorbereitung Analsex
iloveit
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Juni 2016
23 Antworten
Onkelbaka
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 August 2014
7 Antworten
Scarlet
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Dezember 2013
13 Antworten