Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorbeugung Pilz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ~°Lolle°~, 10 Juli 2006.

  1. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hallo,

    nachdem ich mir mal wieder nen pilz eingefangen habe, möchte ich dem nächsten jetzt gut vorbeugen.
    was macht ihr denn so? häng jetzt nach der behandlung noch vaginalzäpfchen an und außerdem hat mir mein FA deumavan empfohlen.
    ich hab außerdem bissel schiss davor, dass der pilz wieder kommt, wenn wir im urlaub sind. nasse badeklamotten usw. wie macht ihr das da? vorher evtl nochmal ne milchsäure- kur?
    naja, über hilfreiche Tipps bin ich sehr dankbar :smile:
     
    #1
    ~°Lolle°~, 10 Juli 2006
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Hey Sterni! :smile:

    Ich zähl Dir jetzt einfach mal ein paar Tipps auf, welche Du dann davon auch umsetzt und welche Dir zu hart sind musst Du dann wissen... :zwinker:

    - Keine übertriebene Intimhygiene betreiben. Am besten nur 1x täglich mit klarem Wasser im Intimbereich waschen, Duschgel und ähnliches nicht zwischen die Schamlippen bringen. Spezielle Intim-Waschlotionen sind meist auch nicht viel besser.

    - Sex mit Kondom (für den Punkt gilt meine Einleitung ganz besonders... :zwinker: )

    - Klopapier ausschließlich von vorne nach hinten benutzen, nie umgekehrt

    - Döderlein Vaginalkapseln können helfen, eine gesunde Vaginalflora aufzubauen.

    - Tampons mit Naturjoghurt können eine Alternative dazu sein, ob sie bei Dir was bringen müsstest Du ausprobieren.

    - Bis nachweisbar keine Pilzinfektion mehr vorliegt müssen beide eine fungizid wirkende Salbe verwenden.

    - Er soll die gleichen Intimreinigungstips befolgen.

    - Benutzt Ihr Gleitmittel? Wenn ja, werft die angebrochene Packung weg und berührt die neu gekaufte auf keinen Fall an der Öffnung mit den fingern. Gleitmittel nur abtropfen lassen, sonst legt man schnell in der Packung eine Pilzkultur an.
     
    #2
    bjoern, 10 Juli 2006
  3. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn es jetzt direkt um den Urlaub geht, dann würde ich folgendes vorschlagen:

    - nicht in nassen Badeklamotten rumlaufen, lieber nen Bikini zum Wechseln mitnehmen
    -ein Tip, den der Frauenarzt meiner Mutter gegeben hat (sie hatte immer nach dem Schwimmen einen Pilz): während des Schwimmens (und am Pool rumlaufen, aufs Klo gehen und so) einen Tampon bestrichen mit einem Antimykotikum einführen
    - Handtücher regelmäßig wechseln (Kochwäsche!)
    - wenn du dich da unten rasierst, möglichst mit einem Trockenrasierer, damit die Flora nicht durch den Rasierschaum zerstört wird
    -Intimregion mit lauwarmem Wasser oder mit einer Intimseife, auf keinen Fall mit normalem Duschgel säubern
    - dich gesund ernähren (kein Zucker!!!!)

    Und ansonsten: Wenn du sehr oft nen Pilz hast, dann könntest du auch mal über ne Impfung nachdenken.
     
    #3
    Girlie23, 10 Juli 2006
  4. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Stimmt, Impfung ist auch noch ne Idee. Sie hilft aber leider nur gegen bestimmte Pilzarten und muss außerdem selbst bezahlt werden.
     
    #4
    bjoern, 10 Juli 2006
  5. Riley84
    Riley84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihre Lieben,

    hier gehts ja eher ums vorbeugen..doch meine Frage: wie sieht denn so ein Pilz aus?

    war am sonntag im schwimmbad. abends ist mir dann ein sehr unangenehmer geruch und ausfluss aufgefallen. bin dann halt duschen gegangen, frische unterwäsche...weil ich dachte, das liegt vll an den chlorgetränkten badesachen...
    seitdem hab ich weißlichen, leicht bröckeligen ausfluss, der sehr unangenehm riecht. ist das jetzt schon ein pilz???
    was kann ich am besten dagegen tun.
    wäre sehr dankbar für ratschläge!

    LG
    Riley
     
    #5
    Riley84, 11 Juli 2006
  6. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Könnte schon sein, dass das ein Pilz ist. Wirklich definitiv kann es Dir nur ein FA nach einem Abstrich sehen. Das geht problemlos und das Ergebnis kann er sofort selbst im Mikroskop sehen. Pilze bilden ganz charakteristische, fadenförmige Strukturen, die Diagnose ist wirklich einfach und eindeutig. Aber eben nur mit einem Abstrich...

    Wenn Du den Weg zum FA unbedingt vermeiden willst, könntest Du es auch mit einer freiverkäuflichen clotrimazolhaltigen Salbe aus der Apotheke versuchen, wie z.B. Fungizid Ratiopharm. Ich kann Dir aber nur den Weg zum FA empfehlen, denn selbst wenn es wirklich wie vermutet ein Pilz ist, könnte es sein, dass die reine äußerliche Behandlung mit Clotrimazol nicht reicht und besser auch zusätzlich mit einer fluconazolhaltigen Kapsel behandelt werden sollte. Und die ist aus gutem Grund verschreibungspflichtig...
     
    #6
    bjoern, 11 Juli 2006
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mal eine Frage zum Thema "nur mit klarem Wasser waschen" - wie verträgt sich das denn mit dem Rasieren?

    Normalerweise halte ich mich da ja schon dran. Aber wenn ich mich alle paar Tage rasiere, muß ich da natürlich Duschgel (oder Rasierschaum, Shampoo was auch immer...) nehmen, rasieren nur mit Wasser (oder gar ganz ohne Wasser), ohne in irgendeiner Form vorher ein bißchen einzuschäumen geht doch nicht (zumindest bei mir).

    Zum Thema "keinen Zucker essen" - da habe ich jetzt auch schon öfter gehört, daß das gar nichts bringen soll. Außerdem kann (und will! *g*) man doch nicht ganz auf Zucker verzichten!

    Sternschnuppe
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 11 Juli 2006
  8. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich mach es so, dass ich einfach direkt nach dem Rasieren noch mit einer Intimwaschlotion wasche, so dass der ph-Wert dadurch wieder "angepasst" wird. Seitdem ich das mache, hatte ich (toi, toi, toi) keinen Pilz mehr.

    Mh. Aber das mit dem Zucker ist doch sogar logisch. Zucker ist das Nahrungsmittel eines Hefepilzes. Ohne Zucker kann er nicht leben. Je mehr Zucker du zu dir nimmst, umso mehr Hefepilze hast du im Darm (da hat man wohl immer welche ^^) und umso leichter ist es, sich damit auch vorne zu infizieren.
     
    #8
    Girlie23, 11 Juli 2006
  9. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Richtig problematisch wird es, wenn Duschgel in den Eingangsbereich der Vagina gebracht wird, und das kannst Du ja beim Rasieren vermeiden. Solange Du es nur äußerlich anwendest und nicht gerade mit Absicht zwischen die Schamlippen reibst sollte kein Problem sein. Jede Frau reagiert aber auch unterschiedlich auf solche Sachen. Manche waschen sich über viele Jahre täglich mit Duschgel im Intimbereich, andere bekommen dadurch viel schneller Probleme.

    Und was Intim-Waschlotionen angeht: Manche FAs raten gerade von denen dringend ab. Ich würde sie als besser als normales Duschgel ansehen, aber wenn sie einem das Gefühl geben, dass man sie problemlos überall hinreiben kann, dann ist vorprogrammiert, dass es zu Problemen kommt.
     
    #9
    bjoern, 11 Juli 2006
  10. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das problem bei den intimwaschlotionen ist ja, dass die meisten davon duftstoffe/parfum enthalten, und das kann im intimbereich zu hautirritationen führen. gibt aber auch einige, die frei von solchen stoffen sind.
    wichtig wäre noch, immer kochbare unterwäsche zu tragen und diese täglich zu wechseln, getrennte handtücher und waschlappen zu benutzen und diese häufiger auszukochen.
     
    #10
    CCFly, 11 Juli 2006
  11. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich nehm jetzt keine intimwaschlotion mehr, warmes wasser reicht auch.
    habt ihr schon erfahrungen mit dieser intim- pflegecreme deumavan, die mir mein FA empfohlen hat?

    zum thema urlaub:
    jup, das muss wohl definitiv sein

    was isn das? und woher bekomm ich das?

    naja, hab jetzt zum 3.mal in meinem leben nen pilz gehabt. zwischen dem letzten und diesen lagen gerade mal 2-3 monate.
    sollte ich vor dem urlaub noch mal ne kur mit vaginalzäpfchen machen?
    gegen welche pilze hilft die impfung? hab halt nen normales hefepilz gehabt...
    mein FA meinte, wenn der pilz wieder kommt, dann will er mal auf darmbakterien untersuchen...

    boah, das is echt hart :zwinker:
     
    #11
    ~°Lolle°~, 11 Juli 2006
  12. ~sue~
    ~sue~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    zuerst @Riley84: falls es das erste Mal Pilz ist/sein könnte (hört sich so an) würd ich auf jeden Fall beim FA vorsprechen und checken lassen, obs auch wirklich ein Pilz ist, denn wenn nicht nützt es nichts, Geld für Medikamente rauszuschmeißen. Aber das leicht bröckelig würde ich schon als Alarmsignal nehmen, war bei mir auch. Die Untersuchung geht flott, nach 5 Minuten hatte ich schon die Diagnose...

    Also ich musste in den letzten 2 Monaten schon 3 Mal hin zum FA wegen diesem blöden Pilz und dann in ner Woche nochmal zur Nachuntersuchung!

    Hatte die ganze Geschichte nämlich vor ein paar Wochen das erste Mal (immernoch aus mir unerklärlichen Gründen) und habe seitdem noch mehr als sowieso schon auf die diversen Vorbeugungsmaßnahmen geachtet, von wegen nur mit klarem Wasser waschen und die Wäsche gut auskochen, in der Hitze keine zu enge Kleidung tragen, damit es dem Pilz gar nicht erst gemütlich wird. Aber scheinbar hat alles nichts geholfen und es ist wiedergekommen, warum auch immer! (Diesmal Schwur auf ausgedehnte Partnerbehandlung und Kondom für den nächsten Monat. mal schaun obs daran liegt)

    Und da das wie man sieht so schnell wieder passiert würde ich dir, sternenfängerin, empfehlen, was zur Behandlung direkt mit in den Urlaub mitzunehmen, sei es eine Creme oder vielleicht auch diese Vaginaltabletten, denn es ist sicher schwierig (je nach Land und Landessprache) irgendeinem Apotheker im Ausland verständlich zu machen, was du genau haben möchtest, und dann nimmst du lieber direkt das Mittel, dass du das letzte mal gut vertragen hast.
    Ansonsten finde ich die Tips der anderen prima, so eine vorbeugende Milchsäure-Behandlung würde ich aber eher nicht machen, habe meinen FA auch danach gefragt letzten Freitag und er meinte nach einer Pilzbehandlung regeneriert sich die Schleimhaut selbstständig wieder und sollte dann nicht mit irgendwelchen weiteren Mitteln bearbeitet werden (hatte erst gehofft, dass er mir so was vorbeugendes verschreiben kann).
    Aber vielleicht kannst du das dann direkt machen, wenn du den leisesten Verdacht auf einen Pilz hast um schlimmeres zu vermeiden.
    Oder wie ist das so, haben die betroffenen Mädels hier gute Erfahrung mit Döderlein, Vagiflor, Deumavan und Konsorten gemacht? Ich habs halt noch nicht probiert, weil mir davon abgeraten wurde, in diversen Foren mit ärztlichem Expertenrat wird jedoch oft gesagt das wäre gut.

    schönen Gruß ~sue~
     
    #12
    ~sue~, 11 Juli 2006
  13. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    @ Sternenfängerin: Ein Antimykotikum ist das, was du verschrieben bekommst, wenn du einen Pilz hast - Canifug oder so.

    @Sue: Ich habe mit Vagiflor gute Erfahrungen gemacht. Ich dachte ich hätte einen Pilz (alles gerötet, brannte und juckte), aber mein Arzt meinte, es sei eine Reizung, meine Scheidenflora sei gereizt. Naja, da hab ich dann so ne Kur gemacht und es ging mir viel besser. Ob es als Vorbeugung sooo viel bringt, weiß ich nicht. Sorgt halt für ein gesundes "Klima". Und ein Körper, der richtig gesund ist, wird nicht so schnell krank, wie einer, der schon angegriffen ist.
     
    #13
    Girlie23, 11 Juli 2006
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das ist nur ein anderes wort für antipilzmittel :zwinker: also quasi was mit clotrimazol, zb kadefungin oder canifug oder canesten
     
    #14
    CCFly, 11 Juli 2006
  15. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    aber gleich wieder n pilzmittel nehmen nur wenn man schwimmen will? ich mein, das zeug is reine chemie.
    ich hab jetzt grad nach der pilzbehandlung ein paar zäpfchen (bisher 3) vagiflor angehangen und es geht ganz gut.
    hoffentlich meldet der pilz sich nicht so schnell zurück!
     
    #15
    ~°Lolle°~, 12 Juli 2006
  16. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich glaube auch nicht, dass es sinnvoll ist, VORBEUGEND Pilzmittel einzunehmen (Stichwort: "Antipilzcreme auf Tampon beim Schwimmen"), denn wenn die Scheidenflora gesund ist, passiert normalerweise auch nichts! Würde man dann aber trotzdem ein Pilzmittel benutzen, wäre das Scheidenklima gestört und DAS kann dann wiederum zu Infektionen führen...

    Und noch zum Verständnis: Einen Pilz kann man sich in dem Sinne meist nicht "einfangen": Jeder Mensch hat Pilze auf seinem Körper und in der Scheide herrscht normalerweise ein ausgeglichenes Milieu von Bakterien und Pilzen. Erst wenn dieses gestört wird und eine der beiden Gruppierungen überhand nimmt, kommt es zu einer bakteriellen Infektion oder einem sog. "Pilz". Von daher ist es in erster Linie wichtig, das körpereigene Immunsystem zu stärken, dann haben Pilz- oder sonstige Infektionen gar keine Chance :zwinker:.

    Viel Spaß im Urlaub!
    Daylight
     
    #16
    User 15352, 12 Juli 2006
  17. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Der Erklärung von Daylight schließe ich mich zu 100% an. :smile:
    Wenn es um Fußpilz geht, dann kann ich eine prophylaktische Behandlung z.B. im Schwimmbad ja noch verstehen, aber im Intimbereich würde man damit mehr kaputtmachen als helfen.
     
    #17
    bjoern, 12 Juli 2006
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    seh ich auch so.
     
    #18
    CCFly, 12 Juli 2006
  19. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    gut. ich würd nämlich das zeug nicht nehmen wollen wenn ich auch nix habe.
    dann hoffe ich mal, dass meine immunabwehr dem "bösen" pilz im urlaub (und auch sonst) stand hält :zwinker:
     
    #19
    ~°Lolle°~, 12 Juli 2006
  20. eternety
    eternety (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sonst auch wenn du in Urlaub fährst, mach dir die creme regelmäßig drauf, das hilft auch...
    sonst impfung....
     
    #20
    eternety, 12 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorbeugung Pilz
Flitzi
Aufklärung & Verhütung Forum
25 September 2007
7 Antworten