Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorhang auf, Film ab! Der Fernsehtip

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Hüpfgemüse, 10 Mai 2005.

  1. Hüpfgemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Meine sehr verehrten Damen und Herren,
    dieser Film verdient es, dass ich in Demut und voller Verehrung von Emir Kusturica die Großschreibung verwende. Voller Vorfreude kann ich folgendes verkünden:
    Am Donnerstag dem 19. Mai um 20:45 kommt von meinem Lieblingssender ARTE der Film UNDERGROUND. Das, sehr verehrtes Publikum, nenne ich Fernsehkultur mit Niveau!
    Wer den Film WEIßER KATER SCHWARZE KATZE kennt, sollte wissen was ihn erwartet. Ganz abgesehen vom dazugehörigen Soundtrack aus der Feder von Goran Bregovic!!! Bleiben sie an diesem Abend also alle zu Hause und genießen sie dieses filmische Meisterwerk. Für alle, die nicht wissen worum es geht, möchte ich eine kleine Zusammenfassung abliefern.

    Zum Film:
    Belgrad 1941, zur Zeit der Belagerung durch die Deutschen: Der kommunistische Aktivist Marko und sein Freund Blacky machen nicht nur gemeinsam Schwarzmarktgeschäfte, sie teilen sich auch die schöne Schauspielerin Natalija - bis Marko seinen Nebenbuhler überlisten kann. Doch Blacky entwirft bittere Rachepläne.
    Während die ersten Bomben der deutschen Belagerer die Stadt treffen, haben die beiden Freunde Marko und Petar, genannt Blacky, die Vorteile der Kriegswirren erkannt. Zusammen machen sie Waffen- und Schwarzmarktgeschäfte im großen Stil und bringen es zu finanziellem Wohlstand und zu hohem Ansehen. Ihr weiteres gemeinsames Interesse gilt der schönen Schauspielerin Natalija. Die jedoch lässt sich mit dem deutschen Leutnant Franz ein. Kein Hindernis für Blacky, der sie kurzerhand entführt, daraufhin aber von Nazis gejagt wird. Großzügig gewährt ihm Marko Unterschlupf in seinem unterirdischen Flüchtlingslager. Dort setzt er auch nach Kriegsende seine profitablen Waffengeschäfte fort, indem er die Widerstandskämpfer durch nachgestellte Gefechtsszenarien in dem Irrglauben lässt, der Krieg dauere noch immer an. Auch Blacky täuscht er auf diese Weise und hält ihn so im Untergrund gefangen. Während Marko zum Spitzenfunktionär in Titos Staat aufsteigt, erfährt Blacky durch Natalija von Markos Machenschaften und will sich nun an seinem "Freund" rächen.

    Nun zum Herrn Kusturica:
    Mit "Underground" ist Regisseur Emir Kusturica eine tragisch-komische Farce gelungen, die auf allegorische Weise gut ein halbes Jahrhundert blutiger jugoslawischer Geschichte nachzeichnet. Aus der Kombination von derb-realistischen und surrealen Elementen ergibt sich eine explosive Darstellung von patriotisch verbrämtem Egoismus und skrupelloser Gewalttätigkeit, die die Absurdität des Bürgerkriegs vor Augen führt. Gleichzeitig entwirft "Underground" ein authentisches Bild der kulturellen Traditionen des ehemaligen Jugoslawien, seiner Menschen, seiner bunten, ausgelassenen Feste und seiner Musik. Besonders den dynamisch-leidenschaftlichen Gipsy-Klängen wird im Film eine herausragende Rolle zuteil. So ist Kusturicas Film vor dem Hintergrund der Kriegsdramatik nicht nur eine harte Verurteilung aller Formen von Manipulation, Ignoranz, Ausbeutung und Gewalt, sondern vor allen Dingen auch ein Plädoyer für die Menschlichkeit und eine Hommage an das jugoslawische Volk.
    Regisseur Emir Kusturica hat an der Prager Filmhochschule FAMU studiert und gilt heute als der bekannteste und - aufgrund der kontroversen politischen Inhalte seiner Filme - als der umstrittenste Filmemacher Ex-Jugoslawiens. Schon während seiner Studienzeit erhielt er für seine beiden Kurzfilme "Ein Teil der Wahrheit" und "Herbst" 1978 den Karlovy-Vary-Preis und schaffte früh den Sprung ins internationale Filmgeschäft. Außerhalb Europas wurde Kusturica besonders durch seine Filme "Time of the Gypsies" und "Schwarze Katze, weißer Kater" große Aufmerksamkeit zuteil. Im Laufe seiner Karriere gewann er zahlreiche Preise, unter anderem 1985 die Goldene Palme beim Filmfestival in Cannes für "Papa ist auf Dienstreise" und 1993 den Silbernen Bären bei der Berlinale für seine erste amerikanischen Produktion "Arizona Dream" (mit Jonny Depp, Jerry Lewis, Lili Taylor und Faye Dunaway in den Hauptrollen). Auch "Underground" gewann 1995 die Goldene Palme in Cannes, was aufgrund der polarisierenden Wirkung des Films besonders in den intellektuellen Kreisen Frankreichs für Diskussionsstoff sorgte.

    Die Schauspieler:
    Spielfilm, Frankreich / Jugoslawien / Deutschland 1995, ARD
    Regie: Emir Kusturica, Drehbuch: Dusan Kovacevic, Emir Kusturica, Kamera: Vilko Filac, Musik: Goran Bregovic, Schnitt: Branca Ceperac, Produktion: Ciby 2000, Produzent: Pierre Spengler, Karl Baumgartner
    Miki Manojlovic (Marko Dren, Dichter), Lazar Ristovski (Petar Popara "Blacky", Kriegsheld), Mirjana Jokovic (Natalija Zovkov, Schauspielerin), Slavko Stimac (Ivan, Markos Bruder), Ernst Stötzner (Franz, deutscher Leutnant), Srdjan Todorovic (Jovan, Petars Sohn), Mirjana Karanovic (Vera, Petars Frau), Milena Pavlovic (Jelena, Braut), Danielo "Bata" Stojkovic (Großvater), Bora Todorov (Golub, der Trompeter), Davor Dujmovic (Natalijas Bruder), Branislav (Mustafa), Dragan Nikolic (Regisseur), Erol Kadic (Janez), Bora Todorovic (Golub, der Trompeter), Branislav Lecic (Mustafa)

    Wer von Ihnen zum besagten Termin verhindert ist, soll seine 2. Chance am 22.05.2005 um 23:55 bekommen. Da kommt die Wiederholung.
    Sein sie also gespannt!

    Ihr ergebenes Hüpfgemüse
     
    #1
    Hüpfgemüse, 10 Mai 2005
  2. shabba
    Gast
    0
    imdb spricht nicht schlecht darueber. mal sehen, vielleicht gebe ich mir den film mal, falls ich zeit habe. :zwinker:

    gruß,
    shabba
     
    #2
    shabba, 10 Mai 2005
  3. Hüpfgemüse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    mein lieber herr gesangsverein! so etwas krasses habe ich vom herrn kusturica nicht erwartet. ich muß anmerken, dass man weißer kater schwarze katzt und underground nich in einen topf werfen kann. was habe ich mir nur dabei gedacht? ich werde mir auf jeden fall die wiederholung noch einmal ansehen müßen. der film ist allerdings jetzt schon zu einem meiner favoriten avanciert. hat von jemand von ihnen diesen film gestern gesehen?

    informatoin overload
    hüpfgemüse
     
    #3
    Hüpfgemüse, 20 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorhang Film Fernsehtip
Querdenker_02
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 August 2016
6 Antworten
Computer_Spezialist
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juni 2016
4 Antworten
chris_
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Mai 2016
35 Antworten
Test