Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorhaut

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von luckychain, 11 September 2009.

  1. luckychain
    Sorgt für Gesprächsstoff
    127
    43
    5
    Single
    sooo...
    Also ich hatte vor einiger Zeit mal eine Vorhautverklebung(keine Phimose, konnte die Vorhaut schon immer bis nach ganz hinten ziehen, jedoch war die dann verklebt). So und mit der Zeit haben sich in dieser "Verklebung" kleine Löcher gebildet. Ich bin ein von Natur aus neugieriger Mensch und so habe ich irgendwann angefangen, daran zu zupfen und zu ziehen(dehnen). Die Löcher wurden dann immer größer und irgendwann lösten sie sich von der Haut. Soo jetzt ist 50% freigelegt, also von der kompletten Eichel.
    Darunter habe ich jetzt (also frisch nachdem Lösen) ein bisschen weißes, weiches Zeug gefunden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Sperma ist, welches nach dem Ornanieren durch die Löcher dahingekommen ist.

    Ist meine Vorgehensweise jetzt eigentlich schädlich oder kann ich die so weiter machen?

    (Ich gehe nicht gewaltsam vor, sondern immer Stück für Stück, Tag für Tag ein bisschen zupfen und beim Duschen Wasser in die Löcher laufen lassen, damit das sich ein bisschen lockert):zwinker:

    Ich bin eigentlich ziemlich glücklich über die momentanen Zustände, da ich früher immer gedacht habe, das ich eine Phimose hätte. Aber das hat sich ja jetzt gelegt.:grin:

    mit freundlichem Gruß:smile:

    mit freundlichem Gruß
     
    #1
    luckychain, 11 September 2009
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Das Zeugs was du da findest ist Smegma (ugs. "Nillekäs").

    Du kannst so weiterdehnen, solange es dir natürlich keine (großen) Schmerzen bereitet.
     
    #2
    User 64931, 11 September 2009
  3. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    So ganz verstehe ich das nicht. Als Kind hatte ich auch ne Vorhautverklebung (wie die meisten Jungs), aber das löste sich dann nach und nach von alleine ab. Von da an war alles ok. Wie kann eine Vorhaut sich irgendwann (in welchem Alter?) wieder mit der Eichel verkleben??? Wenn man sich täglich dort wäscht müßte das unmöglich sein. Und was für "Löcher" sollen das sein?
     
    #3
    ProxySurfer, 11 September 2009
  4. luckychain
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    127
    43
    5
    Single
    Wieso wieder? Ich bin 15. Jetzt verstehe ich deine Aussagen nicht:grin: Das ist immer noch die "normale Verklebung", keine zweite oder Ähnliches.

    Löcher in dem Sinne, das kleine Stellen "Löcher" sicherbar sind, die man durch zupfen und waschen nach und nach vergrößern kann und irgendwann so wenig Haut "verklebt" ist, das man diese einfach abziehen kann.

    Ist das jetzt ok wie ich das mache, oder lebensgefährlich? :zwinker::zwinker::zwinker:
     
    #4
    luckychain, 12 September 2009
  5. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Nein, lebensgefährlich ist das auf keinen Fall! Ich kann mir das nur nicht vorstellen: "konnte die Vorhaut schon immer ganz nach hinten ziehen" - dann ist doch alles ok!? Aber "jetzt ist 50% freigelegt, von der kompletten Eichel" - was nun? Doch nicht ganz nach hinten ziehen möglich??

    Kann dir da leider nicht helfen, vielleicht solltest du mal einen Urologen fragen. Aber lass dir nicht vorschnell eine Beschneidung einreden, die machen Ärzte gern, weil sie Geld bringt.
     
    #5
    ProxySurfer, 13 September 2009
  6. Messinaldo
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    113
    61
    Single
    So ganz komm ich nicht dahinter, was du da beschreiben willst!
    Aber auf jedenfall klingt das nicht wirklich gesund, kann aber leider zum Thema Vorhaut nicht viel sagen, bin selber beschnitten, aber auf jedenfall würd ich damit zum Arzt gehen.
     
    #6
    Messinaldo, 14 September 2009
  7. Rin
    Rin (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    147
    43
    3
    nicht angegeben
    Ich denke er meint, dass die Vorhaut ohne Probleme zurückgezogen werden kann, am Ende aber verklebt ist. Diese Verklebung hat sich jetzt an einigen Stellen von der Eichel gelöst, so dass kleine "Löcher" entstanden sind. Diese haben sich jetzt schon ausgeweitet und die Frage ist jetzt ob dies jetzt auf die natürliche Art und Weise schädlich ist und besser mit einer OP gemacht werden sollte, oder ob man noch weiter "zupfen" sollte, um die "Löcher" so weit auszuweiten, bis sich die Vorhaut komplett gelöst hat, richtig? :smile:
     
    #7
    Rin, 14 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorhaut
xMioxDa
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 November 2016
56 Antworten
TopBFlirt
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 März 2016
13 Antworten
AlexK99
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 November 2015
20 Antworten
Test