Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorhautverengung - Beschneidung notwendig?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von anonum, 7 August 2005.

  1. anonum
    Gast
    0
    Hallo,

    ich bin 20 Jahre alt und habe eine unvollständige Phimose das heisst das ich die Vorhaut von meinem Penis im schlaffen Zustand ganz normal zurückziehen kann (also auch zum waschen, Hygiene usw). Nur wenn er steif ist dann bekomme ich sie nicht ganz drüber also nur so ca zu 80%.

    Beim Sex war das bisher auch ok, weil meine Ex Freundinnen die Pille genommen hatten und ich beim Sex auch nie Schmerzen hatte.

    Sex mit Kondom hatte ich bis jetzt noch nie. Habs zwar schonmal anhand ner "Trockenübung" versucht mir ein Kondom drüberzumachen was im Prinzip auch geht, aber weil meine Vorhaut ja nicht komplett von der Eichel zurückgeht, rutscht das Gummi ja auch wieder ein Stück vor und das Gummi steht sozusagen ein Stück über. Und ich weiß jetzt nicht so Recht ob das Kondom so noch sicher ist bzw. ob richtiger und sicherer Sex so überhaupt klappen kann.

    Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit Vorhautverengungen oder Beschneidung? Oder noch besser Erfahrung damit ob man auch trotz Vorhautverengung ein Kondom ganz normal und sicher benutzen kann? (man kann ja immer mal in ne situation kommen wo man ein kondom benutzen muss)

    Ich weiß halt nicht ob bei mir eine Beschneidung wirklich notwendig ist, weil Sex ohne Gummi ja wunderbar klappt und hygienische Gründe fallen auch weg, weil ich im schlaffen Zustand ja die Vorhaut zurückmachen kann also zur Reinigung.

    Vor einem Gang zum Urologen habe ich im Prinzip auch keine Angst aber ich habe schon öfters gehört, dass viele einen zu ner Beschneidung "überreden" wollen, weil sie daran ganz gut verdienen.
    Der einzige (und nicht unwichtige :zwinker: ) Grund für mich wäre eigentlich, dass ich Kondome auf ganz normale und sichere Weise benutzen könnte.

    Bin dankbar für alle eure Antworten und Tipps zu diesem Thema (Was ich zugegebenermaßen ungern in der Runde mit Freunden besprechen möchte *lach*)

    Gruß,
    Euer anonum
     
    #1
    anonum, 7 August 2005
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich würde trotzdem zum gang zum arzt raten, denn er ist der experte.

    kannst ja sagen, dass es dich sonst nicht stört, du halt nur wegen kondomen etwas sorge hast.
    er wird dir sicher sagen können, obs da probleme gibt (ich denke nicht, dass die sicherheit eingeschränkt ist, bin aber eben kein experte)
     
    #2
    JuliaB, 7 August 2005
  3. User 11466
    Meistens hier zu finden
    685
    128
    208
    nicht angegeben
    Moin!
    Du kannst natürlich probieren, ob's mit Geduld und Spucke oder besser: in Ruhe in der Badewanne (warmes Wasser weicht schön) doch noch klappt. Wenn nicht bzw. wenn Du das Gefühl hast, Du reißt Dir die Pelle ein, würde ich allerdings schnell zum Arzt gehen.
    Wenn die Pelle definitiv nicht drüber geht: ja.
    Auf die Stunde Arbeit gerechnet, mag's ein ganz hübscher Satz sein. Absolut betrachtet gibt es wohl für die auch lukrativere Verdienstmöglichkeiten. Sprich mit 'nem Arzt, und wenn Du das Gefühl hast, der will Dich bequatschen (oder ist einfach unfreundlich): such Dir 'nen anderen. Falls er Dir zu 'ner Beschneidung rät, würde ich Dir zu 'ner kompletten Entfernung samt Bändchen raten.

    Und im übrigen gab's das Thema hier schon häufiger. Mal rechts oben "Suche" benutzen...

    Katjes
     
    #3
    User 11466, 7 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorhautverengung Beschneidung notwendig
Troublemaker343
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Dezember 2013
6 Antworten
flash123
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Mai 2008
9 Antworten
youdontknowjack
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Oktober 2007
3 Antworten