Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vorm orgasmus abbrechen?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von need_help, 31 Januar 2009.

  1. need_help
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hi leute!


    ich weiß eigentlich gar nicht, wie ich anfangen soll...ich (20) bin seit 6 monaten mit einer wunderbaren frau zusammen (17). wir verstehen uns super und eigentlich ist alles perfekt.
    mein problem ist aber, dass sie jedesmal, wenn ich sie klitoral zum orgasmus bringen will, kurz davor abblockt und meine hand wegschiebt. ich habe mich eine zeitlang damit abgefunden, jedoch habe ich sie vor kurzem darauf angesprochen. sie meinte sie kann mir nicht sagen, wieso sie meine hand wegzieht. es is auch nich so, dass es ihr unangenehm wäre oder sie schmerzen hätte. sie meinte, sie hatte soetwas noch nie und sie hat angst vor dem, was danach geschieht.

    nachdem ich später dann auf sie eingeredet hab, von wegen, dass das ja nich schlimm ist und es ja eigentlich nur ein schönes gefühl ist , hatte ich heute die gelegenheit "weiter" zu machen. aber sie meinte, dass die erregung immer auf einem level bliebe, auch über mehrere minuten hinweg, wie wenn sie kurz davor wäre, wie wenn noch etwas fehlen würde. wobei ich glaube, dass sie heute auch etwas zu verkrampft war..

    wie kann ich sie dazu bringen, dass sie locker lässt, sich mir total hingibt? oder denkt ihr, dass sie in dem moment schon am orgasmus ist?
     
    #1
    need_help, 31 Januar 2009
  2. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Lass ihr halt noch etwas zeit. Letztendlich ist es ihr Ding, wenn sie sich dem versagt.

    Ich denke aber schon, dass irgendwas dahintersteckt. Möglicherweise ist sie sich selbst nicht so genau bewusst warum. Lass sie das rausfinden, ohne dass du auch noch druck aufbaust "das ist ja so was schönes, lass es doch endlcih mal zu".

    Du kannst sie ja auch etwas necken, und absichtlich mal einfach aufhören, bis sie dich fordert, weiterzumachen. Vieleicht kannst du sie auf diese Art von ihrem "Glück überzeugen".
     
    #2
    User 18780, 31 Januar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ist ein bekanntes weibliches Phänomen. Auf der einen Seite sollte der Mann weitermachen, kann sein, dass sie kurz vor einem Orgasmus steht. Aber: Oft ist die Frau schon sehr gereizt und wenn der Mann einfach weitermacht, kann es zu einer Überreizung kommen und das ist unangenehm.
     
    #3
    xoxo, 31 Januar 2009
  4. need_help
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    wie soll ich das anstellen?
     
    #4
    need_help, 1 Februar 2009
  5. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Hatte sie denn schonmal einen Orgasmus?
     
    #5
    Hasipupsi, 1 Februar 2009
  6. need_help
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    nein :zwinker:
     
    #6
    need_help, 1 Februar 2009
  7. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Oh..tschuldigung :schuechte

    Aber dann kann ich das ziemlich gut verstehen. Ich erinnere mich, dass ich zu Zeiten meiner ersten SB immer bis zu einem gewissen Punkt gemacht habe, dann aber aufgehört habe, weil ich Angst vor dem hatte, was danach kommt. Ich hab mich einfach nicht getraut, weiterzumachen, weil mir das alles einfach so fremd war. Mit der Zeit hab ich mich einfach mehr und mehr getraut. Und hatte irgendwann meinen ersten Orgasmus :zwinker:

    Ich denke, sie braucht einfach ein wenig Zeit, um sich daran zu gewöhnen...irgendwann wird sie sicher so erregt sein, dass sie garnicht mehr aufhören will :zwinker: :grin:

    LG, Hasi
     
    #7
    Hasipupsi, 1 Februar 2009
  8. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Na momentan scheinst du aus meiner Sicht auf sie "einzureden", dass sie das doch mal genießen soll.
    Klar, du meinst das gut, abe für sie kann das zusätzlichen Druck bedeuten, denn du erwartest ja somit auch etwas von ihr, nämlich das Fallenlassen und möglicherweise auch noch das Orgasmus-haben.

    Deshalb würde ich eben solches einreden unterlassen.
     
    #8
    User 18780, 1 Februar 2009
  9. need_help
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab ja nur einmal mit ihr geredet...die ganze zeit davor hab ichs einfach so hingenommen, weil ich dachte sie will sich vor mir nicht so öffnen...
     
    #9
    need_help, 1 Februar 2009
  10. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Wahrscheinlich ist sie einfach noch nicht in der Lage sich richtig fallen zu lassen. Das geht mir genauso - mich hat noch nie jemand anderes zum Orgasmus gebracht. Teilweise ist es wie Xoxo schon gesagt hat durch eine Überreizung sogar unangenehm :geknickt:

    Mit der Zeit denke ich, wird das aber besser werden, weil dann mehr Vertrauen da ist und damit eine leichtere Möglichkeit sich gehen zu lassen. Momentan ist das einfach noch zu neu.
     
    #10
    User 85637, 1 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vorm orgasmus abbrechen
jny96
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Juli 2016
5 Antworten
RaptoR160
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Juli 2012
3 Antworten
close-your-eyes
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Juni 2009
13 Antworten