Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorsicht:Zynismus..oder was man auf keinen Fall tun darf..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von R1 Andy, 25 Juli 2004.

  1. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    [font=Tahoma, Helvetica, Verdana, Arial, sans-serif].... wenn man nicht irgendwann vereinsamt sterben möchte.

    An alle Männer da draußen, die, wie ich noch nie eine Freundin hatten, dafür aber von allen Frauen, die einen abgewiesen haben, als "nett", "lieb", "süß" oder ähnlich bezeichnet worden sind:

    ÄNDERT EUCH!

    Es hat keinen Sinn! Hört auf, nett zu den Menschen (also auch den Frauen) zu sein, hört auf, Verständnis für euer gegenüber zu zeigen, hört auf, hilfsbereit zu sein (Hast du einmal etwas für eine Frau getan, bist du schon ein "Schatz", d.h. als Partner ungeeignet.) und hört um Gottes willen auf, Frauen eure Gefühle zu zeigen...

    Es ist zwar bitter, aber die Wahrheit; Eure Traumfrau, die mit den tiefen, grünen Augen, dem Blick, der euch das Herz aufgehen lässt, die mit ihrem Lächeln ein ganzes Zimmer durchstrahlt, die mit ihrer Wärme euch in jeder Katastrophe tröstet... Ja, es gibt sie wirklich... Doch steht sie nicht auf einen inteligenten, charmenten, sensiblen Mann, sondern auf einen Kickboxer namens Dolph.... Also: Auf in die Muckibude, legt den Respekt vor den Frauen ab, werdet selbstherrlich.... und kaum eine Frau findet euch mehr nett .... aber viele wollen in euren starken Armen festgehalten werden...
    [/font]

    mfg
     
    #1
    R1 Andy, 25 Juli 2004
  2. el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    für ne "Fickbeziehung" reicht das ,sicher. Mit dem nicht einsam sterben, wäre ich mir da nicht so sicher.
     
    #2
    el desaparecido, 25 Juli 2004
  3. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, find ich ja ein bisschen gemein den Frauen gegenüber :zwinker:
    Deckt sich alles nicht mit meiner Erfahrung.

    Vielleicht ist es einfach so, dass gegenseitiger Respekt heutzutage nunmal selbstverständlich ist und es nicht mehr reicht, "nur" kein frauenverachtender Macho zu sein? :zwinker:
    (überspitzt) "Hey, ich bin kein Massenmörder - Heirate mich!" :zwinker:

    Die Einstellung "Ich bin zu lieb für diese Welt" allerdings ist teilweise schon etwas abgenutzt und irgendwo auch ein bisschen arrogant, das schreckt vielleicht ab? Man(n) kann nunmal nicht nur noch darauf bauen, seine Traumfrau zu respektieren, das tut mittlerweile zum Glück fast jeder :smile:

    Man sollte aber vielleicht nicht anfangen, einer Frau von vornherein zu unterstellen, sie stehe eh nur auf sabbernde Muskelprotze mit 25 cm-Keule. Solche Signale werden sehr wohl wahrgenommen und führen mit Sicherheit nicht zum gewünschten (Beziehungs)Erfolg :zwinker:
     
    #3
    OnleinHein, 25 Juli 2004
  4. Floppy Dark
    0
    joa onleinHein das heut sich richtig an und wird auch so sein. Aber glaub mir die mehrheit der mädels stehen eben auf masschoss! Keine Ahung warum. Ich zeige meine gefühle auch mit allen drum und dran! Und es gab auch nicht immer erfolg! Is ja klar aba deshalb gleich sich zu verändern? Außer dem sich erinfach mal so zu verändert geht nicht irgendetwas bleibt da! Was bringt dir denn das wenn du nicht mehr net bist?! Nettischkeit bringt einen viel weiter als wenn man die nicht hat oder zeigt! Vielleicht setzt du sie auf nur falsch ein oder zur falsch situation! Ich bin mir sicher sich so stark zu verändern is schwachsinn!!!!
     
    #4
    Floppy Dark, 25 Juli 2004
  5. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nö, glaub ich nicht :zwinker:

    Ist nicht böse gemeint, aber es ist doch irgendwo komisch, man unterstellt den Frauen, sie seien nur auf oberflächliche Kerle aus, aber dieses Vorurteil selbst ist doch eigentlich schon reichlich oberflächlich, oder nicht?

    Dieser "Macho", den die begehrte Frau dann an eigener Statt mit nach Hause nimmt, kennt man ihn? Man neigt natürlich immer dazu, Nebenbuhler schlecht zu machen und sich selbst als die bessere Wahl anzusehen. Aber bloss, weil der andere vielleicht einen athletischen Körperbau hat, muss das ja nicht heissen, dass das sein einziger Vorzug ist und er nichtmal seinen Namen buchstabieren kann.

    Vielleicht war sein Aussehen nichtmal das Ausschlaggebende für die Frau, eher ein angenehmer Nebeneffekt?
    Und vielleicht unterstelle ich einem ja auch schon, ein Macho und Aufreissertyp zu sein, wenn er Frauen gegenüber selbstbewusster ist als ich?

    Natürlich möchte man wissen, warum er und nicht man selbst bei dieser Frau "gelandet" ist. Da der Mensch eben zu gern die Schuld bei anderen sucht, ist es sicher leicht, sich selbst einzureden, man wäre eigentlich der Held vom Dienst und absolut ohne Fehl, schuld sei die Frau, die einfach auf solche Hirnis wie diesen Vollidioten, mit dem sie gerade weggeht (dem sieht man ja schon an, dass er viel oberflächlicher ist als man selbst :zwinker:), steht.

    Ist natürlich alles jetzt etwas übertrieben von mir, geb ich zu. Aber der Thread ist zynisch gestartet worden, dann wäre es doch schade, ihn nicht zynisch fortzusetzen :zwinker:
     
    #5
    OnleinHein, 25 Juli 2004
  6. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Das erinnert mich doch wieder an: http://www.zyn.de/nette_kerle

    Du hast Dich wiedererkannt? Du sitzt vor dem Bildschirm und rufst seit 10 Minuten "Ja, genau! Aber WARUM ist das so?"

    Grund 1: Jemand, der einer Frau zu jeder Tages- und Nachtzeit so gut zuhören kann wie Du, ist selten. Und das ist Dein Todesurteil, denn um es mal mit den Worten einer Bulemikerin auszudrücken: "Ich esse nie dort wo ich kotze". Das heißt für Dich, dass sie zwar gerne ihre Sorgen bei Dir ablädt, sich ihren Spaß aber woanders und nicht bei Dir - ihrer seelischen Müllhalde - holen wird.

    Grund 2: Nette Männer sind langweilig. Sie verbreiten nicht dieses prickelnde Versprechen eines aufregenden Marlboro-Man-mit-Drei-Tage-Bart- Abenteuers. Frauen sind Pferdeflüsterinnen; sie wollen wilde Hengste zähmen und nicht auf dem Pony-Karussel reiten.

    Grund 3: Frauen wissen nicht, was sie wollen und sind dankbar, wenn ihnen jemand die Entscheidung abnimmt. Männer wie Du, die Ihnen alle Wege offen lassen und ihnen signalisieren "Es wird so ausgehn, wie Du es magst, ich werde all das tun was Du sagst, ich werde da sein, wenn Du nach mir fragst" werden leider auch irgendwann fragen müssen "Äh...Wo willst Du hin?" wenn ihre Angebetete mit dem Kerl abzieht, der ihr sagt "Du willst mit mir ins Bett, gibs zu!".

    Grund 4: Wohl der entscheidende Faktor ist die Tatsache, dass irgendwo in dem grossen Buch der menschlichen Geschichte verankert ist, dass nette Männer nicht mit netten Frauen zusammen kommen dürfen. Anscheinend ist das ein physikalisches und psychisches Polaritätsproblem, vergleichbar wie bei einem Magneten. (+) und (+) stoßen sich nun mal ab. Was bedeutet das also für Dich? Werde ein rücksichtsloses Arschloch, dem die Gefühle einer Frau völlig an den Sackhaaren vorbeigehen.

    Aber weil Du ja ein echt netter Kerl bist... wirst Du weiterhin Deiner Linie treu bleiben und darauf hoffen, dass sich irgendwann die physikalischen Gesetze ändern. Bei Kai hat es ja schließlich auch geklappt...
     
    #6
    BadDragon, 25 Juli 2004
  7. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Da habe ich vor Kurzem eine empirische Untersuchung gelesen, die folgendes Ergebnis erbrachte: Frauen reagieren lieben Männern gegenüber positiv, wenn es um lange dauerhafte Beziehungen geht. Erstaunlicher Weise bevorzugen sie den Machotyp, wenn es nur um kurze aufregende Shorttimes geht. Natürlich ist keine Frau gezwungen, sich an dieses Muster zu halten, denn Frauen können ja bekannter Maßen auch denken.
    Mir sind diese Untersuchungen hier im Thread doch zu sehr verallgemeinernd, wenn auch persönlich verständlich.
    Was Männer und Frauen, denke ich, auf Dauer noch am Ehesten anmacht, das ist ein Mensch, der seinen Weg geht, der weiß, was er will, und eine Beziehung nicht unbedingt braucht, um sich wohlzufühlen. Und es muss eben klicken, weil sehr viel Gemeinsames vorhanden ist.
     
    #7
    Expat, 25 Juli 2004
  8. Krokodil
    Gast
    0
    Ich bin nett - und habe auch noch nie eine gehabt... Kommt wohl aber daher, weil ich irg. zu wenig kontakt zu anderen Leuten habe und mir es schwer fällt jemanden kennenzulernen... Zumindest arbeite ich dran...

    Trotzdem denke ich, dass eine Frau auch gut behandelt werden will - also z.B. die Tür für sie aufhalten und ihr das Gefühl geben - sie wäre was besonderes und dass man sie mag... jedoch denke ich sollte man da nie zu viel erwarten und einfach ohne Gedanken auf eine Beziehung jemanden kennenlernen... Man sollte z.B. nicht hinterherlaufen und auch nicht sofort sagen "ich liebe dich". Weil das ist nicht so spannend und es gibt nicht so viel Reiz so einen kennenzulernen... Wenn die dich z.B. nicht will, dann sollte man denken "tja hoffentlich war das die richtige entscheidung Mädel..."

    Beispiel:

    FALSCH: ihr zu sagen: ich hatte nie eine Freundin aber ich hätte soooo gerne eine... (da weiß die sofort dass er leicht zu haben ist und wo die steht, er will blos irgendeine haben)

    RICHTIG: ich hatte nie eine Freundin, weil ich etwas wählerisch bin und bisher
    nicht die richtige getroffen habe... (da weiß die nicht wo sie steht - wenn die diesen rumkriegt, dann wäre das sogar ein kompliment für sie). Man sollte einfach dazu stehen und das ist sogar wenn man richtig überlegt ein Pluspunkt. Weil dann wäre die Frau für einen was besonderes... OK?

    Ich denke man sollte auch genug selbsvertrauen haben - und nicht schüchtern da sitzen. Ab und zu mal freche Antworten geben oder Fragen stellen... (Leider fällt einem das immer zu spät ein :smile:
     
    #8
    Krokodil, 25 Juli 2004
  9. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Natürlich darf man nicht _zu_ nett sein, sich nicht anbiedern, denn ein bisschen Jagdinstinkt besitzt doch fast jede Frau. Man will keinen Mann der alles für einen tut, da ist dann ganz schnell die Spannung raus.
    Aber ich lege Wert darauf, gut behandelt zu werden und es ist extrem belastend, wenn der Mann ständig eine coole Fassade aufrecht erhält. Ich wünsche mir schon immer jemanden, der seine Gefühle zeigt, sonst verunsichert mich das.
     
    #9
    Larkin, 25 Juli 2004
  10. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    wundert mich dass erst eine frau hier geantwortet hat *grübelnd am kopp kratz*

    wenn ich zu nem kerl sag, er sei süß und lieb, dann kann er das als riesenkompliment verstehen. "süß" "lieb" und "nett" sind keine todesurteile für eine Beziehung - im gegensatz zu "du bist ein arschloch", "du bist total verlogen" und "du weisst doch gar nicht, was du überhaupt willst".

    aber zu viel "lieb, süß und nett sein" ist auch nicht gut... wirkt irgendwann langweilig und bedrängend und wahrscheinlich auch einengend im kopp. aber wenn es immer nur zu extrem "lieb/süß/nett sein" ist, hat das nicht mehr die wirkung, die genau diese eigenschaften anfangs hatten.
    eben aus exakt diesem grund.


    denkt aber bloß nicht, dass jede frau nen arschloch/macho als freund haben will und das jedes "du bist so lieb/nett/süß" automatisch heisst, dass es nie ne beziehung geben wird.

    jopp, des macht nen kerl wirklich wesentlich intressanter, als einen, der immer nur das sagt, wo er von glaubt, dass die frau es hören will... ausserdem:
    frechheit siegt :link:

    (soferns nicht zu frech ist jedenfalls. weil zu frech meist in zu dreist/plump/billig ausartet.)
     
    #10
    User 12529, 25 Juli 2004
  11. Krokodil
    Gast
    0
    Hm im Gegenzug gefällt mir eher eine Frau die lieb und nett ist... Freche Sprüche die von einer Frau kommen, gefallen mir persönlich nicht. Es ist halt zu blöd... Man will ja eig. ganz nett sein und wenn ein blöder Spruch kommt, der mich evtl. verletzt, dann möchte ich dazu nix sagen was sie wiederum verletzt. Tja ich denke, dass die Leute deshalb viel zu schnell den Respekt vor mir verlieren und sich viel mehr erlauben als mir lieb ist... Es ist so, dass ich viel zu viel Respekt vor anderen habe... naja
     
    #11
    Krokodil, 25 Juli 2004
  12. Hm,

    nuja, also ich sehe mich da eher als den tendenziell umgänglichen und netten Menschen. Allerdings erwarte ich Ähnliches auch von meiner potenziellen Gegenüberin. ;-)

    Aus deinen Worten klingt eine Menge Enttäuschung. Mir ging es vor zwei Wochen ähnlich, als ich meine Beziehung beendete, weil allzu viele Unpässlichkeiten knallhart die Gefühle gekillt haben. Leider hatte das einen Grund, den ich erst im Nachhinein erfahren habe. Ich wäre selber nie drauf gekommen, bin aber nun erleichtert, zu wissen, was war.

    ... Warum ich das schreibe? Nu, aus zweierlei Gründen:

    1.: Als netter Mensch hast du auch einen netten Menschen verdient. Die magnetischen + und - Gegensätze können sich euch auf anderen Ebenen als auf dem Charakter abspielen. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an.

    2.: Zitat von "kommichgradnichtdrauf": Nur der Unwissende wird böse, der Weise (=Wissende) versteht. [Zitat Ende]
    Sei einfach froh, dass herausgekommen ist, dass hier ein Deckel nicht auf den Topf passte. Das ist um ein Vielfaches besser, als ohne Erfolgsaussicht an Charakteren herumzukrampfen.

    Und nun? Ich würde sagen: Kopf hoch und das nächste Mal nicht zu leicht den Kopf verdrehen lassen, sondern eher vorher mal die Fühler ausstrecken, wer das denn da ist, die einen verrückt macht...
     
    #12
    Relax-Minister, 25 Juli 2004
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn der Beitrag vom threadstarter ernst gemeint war, dann kann ich nur sagen:
    WAS FÜR EIN GRANDIOSER BLÖDSINN !!! *kopfschüttel*

    Natürlich gibt es Frauen, die Machos brauchen und natürlich gibt es Männer, die mit ihrer Machotour Erfolg haben.

    Aber diese Verallgemeinerung ist doch wohl ..... :rolleyes2
    Das wäre das Gleiche, wie wenn behauptet würde, dass alle Männer unsensibel und schwanzgesteuert sind (klar, gibt es, aber ALLE ?)

    Und Expat und Relaxed-Minister haben schon genau das Richtige geschrieben ! Dem ist nichts hinzuzufügen :bier:
     
    #13
    waschbär2, 25 Juli 2004
  14. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    so Unrecht hast du gar nicht mit dem Zynismus...
    ich frag mich wirklich oft, wie Frauen bei so manchen Typen bleiben können...
     
    #14
    HAY-Deez, 26 Juli 2004
  15. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Das ist Unsinn.

    Es gibt einen Unterschied zwischen "Einwochenbeziehungen" und ernsteren Beziehungen.
    Es gibt viele unterschiedliche Frauen.
    Jeder "nette" Mann will sicher auch eine "nette" Frau. Und solche Frauen interessieren sich nicht für Machos. Und zwar hundertprozentig nicht.

    Denn: nett, lieb, süß oder ähnliches sind alles positive Eigenschaften an Männern. Aber ihr verwechselt das offensichtlich mit Selbstbewusstsein haben oder nicht haben.
    Es stimmt, dass sich Frauen einen selbstbewussten Mann wünschen, der weiß was er will. Aber es stimmt NICHT, dass solche Männer nicht lieb, nett und süß sein können.
     
    #15
    User 15848, 26 Juli 2004
  16. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Wie wir schon sagten..... :zwinker:
     
    #16
    Expat, 26 Juli 2004
  17. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    ...genau ;-)
    Ich fand es nur dringend nötig, das auch als Frau mal zu bekräftigen.
     
    #17
    User 15848, 26 Juli 2004
  18. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Genau, sei gegrüßt!
     
    #18
    Expat, 26 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorsicht Zynismus man
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
53 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
11 Antworten