Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorstellungen? Ängste? Warum?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Basic, 6 Juli 2006.

  1. Basic
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Tag Liebe Community!

    Ich weiss nicht wieviele Threads hier schon existieren die evtl. das selbe Problem behandeln, aber ich möchte einfach mal mein Problem schildern und hoffe auf "Hilfe/Abhilfe"

    Also, ich bin männlich, 19Jahre und immer noch Jungfrau (Der Grund liegt darin dass ich für Sex einfach Gefühle für eine Frau brauche sie aber bis jetzt einfach nicht hatte....und immer alles abgeblockt habe)

    Ich bin nun inzwischen seit 2 Monaten mit meiner Freundin zusammen und wir verstehen uns echt prächtig.

    Nun sind wir auch schon relativ weil, dass ich sie oral/etc befriedige is eigentlich relativ schnell gekommen weil ich sowas einfach gerne mache...und es mich freut wenn ich sehe dass es ihr gut geht und es ihr gefällt.

    (Sie ist übrigens 18 und keine Jungfrau mehr und hat bisschen mehr Erfahrung was GV angeht)

    Auf jeden Fall kam es nun vor einer Woche dazu dass wir uns wieder gegenseitig ein bisschen verwöhnten...bzw. ich sie wie immer halt...sie hat bisher bei mir noch fast gar nichts gemacht...vll. traut sie sich nicht...ausser mal nen kleinen handjob.
    Das Problem liegt darin dass ich merke dass sie gerne mit mir schlafen möchte, und wir haben darüber auch geredet und ich sagte halt dass ich das irgendwie noch nicht kann....und sie versteht mich auch was das anbelangt.

    Aber das Problem ist einfach zb. vor einer Woche hatte ich wieder mal das TOTAL SCHLECHTE gewissen weil ich ewig an ihr rumgemacht hatte und sie war schon sowas von in Fahrt dass sie selber zu mir sagte dass sie es kaum mehr aushält und gerne mit mir schlafen möchte....aber ich kann eben nicht :frown:

    Ich habe irgendwie Angst davor ich weiss es nicht.
    Ich WILL mit ihr schlafen, das sage ich sogar auch immer zu mir selber...aber als wir es das letzte mal probiert haben (als sie wieder mal rasend war :schuechte ) funktionierte es einfach nicht.

    Mein Penis lässt meist in solchen Situationen einfach nach....er wird nicht richtig steif/hart und wird dann schnell schlaf...aber sonst steht er wie ne eins bei JEDEM schei** :frown:

    Als es dann das letzte mal nicht geklappt hatte war sie natürlich total scharf und ich stand mehr oder weniger da und sagte "sorry ich kann nicht..." ich hatte einfach nur ein SCHEI*SS Gefühl :frown:
    Ich habe sie dann noch Oral weiter befriedigt bis sie nicht mehr konnte und sagte "jetzt brauchst du kein schlechtes gewissen mehr haben...nun bin ich fix und foxy und glücklich...ich geb dir soviel zeit wie du willst..."

    Das Problem ist aber bei mir irgendwie nicht die Zeit, ich möchte ja selber mit ihr schlafen...1. Weil ich es möchte und 2. Weil ich ihr diesen gefallen auch machen will.

    Nur irgendwie hab ich die ganze zeit Angst und ein schlechtes gewissen dass alles schiefgehn kann...aber viel mehr Angst habe ich vor dem nächsten Anlauf weil ich mir schon fast sicher bin dass mein Penis wieder mal streikt weil ich mir zuviele gedanken mache.

    Desweitere meinte sie sie will mich zu nix zwingen und ich solle den ersten Schritt machen wenn ich dann bereit dafür wäre...und sie könne warten....aber das glaube ich nicht.
    ich meine wenn sie wirklich warten will darf ich sie gar nicht mehr angreifen und sie verwöhnen weil dann sterb ich vor lauter schlechtem gewissen.

    Und umso länger sie wartet bis ich den ersten schritt mache was das angeht umso länger wird es dauern...ich meine ich bin 19 & jungfrau und was das angeht einfach unerfahren...und sie ises eben nicht :frown:

    Aber auch wenn sie nen bisschen auf mich zukommt, zb. handjob o.ä...irgendwie funktioniert es dann einfach nicht...mein penis streikt dann meistens weil tief in mir drinn irgendwie angst ist.

    und ich weiss wirklich nicht wie lange sie das noch mit mir mitmachen wird :frown: Ich fühl mich irgendwie total schrecklich...in erster linie wegen ihr...und in 2ter linie ärger ich mich über mich selber...
     
    #1
    Basic, 6 Juli 2006
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Mhm du musst deine innere Blockade irgendwie los werden.

    Du sagst ja selbst du möchtest [Sex haben], kannst aber nicht.

    Vll. passiert das aber auch einfach nur, weil du dir vielzuviele Gedanken um alles machst und dich deswegen nicht einfach fallen lassen kannst...

    *grad auch nicht vielmehr einfällt, wenns noch mehr wird es aber hinzueditiert*

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim nächsten Anlauf ... und vergiss deine Angst. Es kann einfach garnix schief gehen... wenn "ER" nit steht ist das kein Drama, wie dir deine Freundin ja auch schon bestätigt hat :zwinker:
     
    #2
    Mephorium, 6 Juli 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, das ist so ein typisches Problem! Bei Männern ist es die Angst zu versagen und bei Frauen die Angst vor Schmerzen. Ich finde deine Freundin ist sehr verständnisvoll und halte dir das vor Augen: Sie sagt dir, dass sie dir soviel Zeit lässt wie du willst! Du solltest dem Ganzen positiv gegenüberstehen. Du willst ja, also probiert doch einfach desöfteren raus, irgendwann wird es schon klappen... auch wenn sie anfangs etwas enttäuscht ist, das wird sich legen denn nach ner Zeit wirst du sicherlich nen freien Kopf haben und es wird klappen, du musst nur dran glauben :zwinker:
     
    #3
    User 37284, 6 Juli 2006
  4. Basic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Danke für die schnellen Antworten das freut mich wirklich sehr.
    Also bisher wars eher so dass meine Freundin gemerkt hat dass ich nicht möchte, bzw. ich ihr sagte dass ich einfach noch nicht kann.

    Dass ich mehr oder weniger "keinen hochkriege" weiss sie nicht, zumindest habe ich ihr das nicht gesagt....es könnte vll. sein dass sie das merkt.

    Ich werde ihr auf jeden Fall das nächste mal sagen dass ich einfach augrund psychischer Probleme einfach oftmals kein richtig Steifes Glied bekomme (was mich ja auch selber ärgert, klappt ja sonst auch)

    Einerseits habe ich ja dadurch wie gesagt ein schlechtes gewissen, anderseits weiss ich auch nicht wie es weitergehn soll....weil ich weiss nicht wann ich aus mir rauskommen werde wenn sie mir nicht hilft ?! ich meine ich habs 19Jahre ausgehalten ich halte das auch noch weitere jahre aus wenn mir keiner in den arsch tritt.

    Abgesehn davon sollte sie es schon gemerkt haben dass mein Penis nicht so will müsste ich sie relativ schnell aufklären oder? Nicht dass sie denkt ich finde sie nicht attraktiv oder ähnliches...WEIL DAS TUE ICH definitiv...ich liebe sie einfach zu sehr...aber ich habe auch einfach angst :frown: und dass sie schon mehr erfahrung hat machts eher schwieriger...:kopfschue

    @Mephorium: Ja die innere Blockade, am schlimmsten is ja gerade diese...weil ich dadurch nen innerlichen Konflikt habe...einerseits möchte ich, anderseits wieder nicht, und wiederum kann ich dann nicht.....ich weiss einfach nicht wie das weitergehn soll. Weil wenns nach mir ginge würde ich die nächsten monate/jahre nicht mit ihr schlafen....obwohl ich will...komisch irgendwie?! *grml*

    Grüße
    Basic
     
    #4
    Basic, 6 Juli 2006
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Finde du solltest ihr einfach sagen, was in dir vor geht...
    dass ER vor Aufregung (oder was bei dir dann die Gründe sind) nicht so recht will usw.

    Deine Freundin scheint doch ne ganz liebe einfühlsame zu sein (aus deiner Beschreibung les ich das zumindest) und wenn du ihr das sagst, wie es ist... dass du ja möchtest, es aber irgendwie nit klappt aus Angst. Sie wird das verstehen.

    Versucht es einfach hin und wieder mal, wenn euch danach ist und irgendwann klappts von allein. Du solltest dir nur immer wieder klar machen, dass es kein Grund ist deswegen Traurig oder geknickt zu sein. Sowas passiert halt.

    edit:
    Ihr seid 2 Monate zusammen schreibst du, wie stehts denn mit dem gegenseitigen Vertrauen ? Das kann ja da auch mit rein spielen.
     
    #5
    Mephorium, 6 Juli 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du solltest auf jeden Fall mit ihr sprechen, dass wird die Sache wohl erleichtern und dir wird es hinterher besser gehen. Sie wird dann auch wissen, dass es wirklich nicht an dir liegt!!
     
    #6
    User 37284, 6 Juli 2006
  7. Basic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm, also ich werde auf jeden Fall am Wochenende nochmal versuchen mit ihr darüber genauer zu reden damit das alles ein bisschen klarer wird.

    Und weil du es schon ansprichst, das Vertrauen und ich denke daran liegts auch teilweise?!

    Das Problem ist zb. auch gewesen dass ich ja wie gesagt schon relativ lange Single bin, ich lasse mich nicht gerne ausnutzen und ich bin sicher einer der treusten menschen die es überhaupt gibt.

    Sie is auch eine total liebe Person und eigentlich auch relativ Verständnissvoll....das einzige Problem ist irgendwie ihre Vergangenheit die mich ein bisschen irritiert....sie war einfach was das anbelangt damals ein "anderer mensch"

    Ihr erstes Mal war mit 15, sie hatte bisher noch NIE eine Beziehung.....auch den Sex den sie bisher hatte war eher mit irgendwelchen typen...ihr hatte es auch nie sonderlich gefallen.....

    Als das vor einer Woche war wo wir es probiert hatten...fragte ich sie auch warum sie mit mir schlafen möchte...weil mich das irgendwie drängte...und sie meinte halt nur dass sie sich das immer gewünscht hat...dass sie mich schon sehr lieb hat, sehr viele gefühle im Spiel sind und ich das beste wäre was sie je gefunden hätte....und sie meinte sie hatte zwar schon genug GV, aber nie mit jemanden wo gefühle im Spiel sind...sie meinte es wäre nahezu perfekt mit mir...und deshalb wolle sie so "dringlich" (was es eh nicht umbedingt ist) mit mir schlafen....vll. um ihr gewissen auch aufzupeppen? ....ich kann sie da teilweise schon verstehn.

    Aber besonders aufgrund ihrer freizügigen Vergangenheit (und ich denke sie hat sich aber geändert..zumindest sagte sie das....) habe ich irgendwie kein Vertrauen in sie :frown:

    Wir haben auch darüber geredet und sie hat mich gefragt ob ich ihr vertraue...und da ich normalerweise immer ehrlich bin sagte ich auch "nein ich vertraue dir nicht, es tut mir leid es geht nicht"

    Aber das liegt einfach daran dass ich bis jetzt soviel schlechte Erfahrung gemacht habe :frown: und ihre "alten" storys (auch wenn sie nicht von belang sein SOLLTEN) irritieren mich und lassen mich einfach misstrauisch sein :frown:

    vll. liegts einfach daran?
    ich meine ich bin 19 und habe natürlich einen kleinen Stolz entwickelt aufgrund meiner Jungfräulichkeit....vll. hab ich angst diese einfach an einen menschen zu verschenken der mich im endeffekt sowieso nur darauf hinaus ist :frown:

    EDIT: Sie meinte auf meine gegenfrage darauf hin dass sie auch sehr misstrauisch ist normalerweise...aber sie würde mir komischerweise zu 100% vertrauen...obwohl sie selber nicht weiss warum weil sie sonst nicht so schnell vertraut....
     
    #7
    Basic, 6 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorstellungen Ängste
Katja313
Das erste Mal Forum
21 November 2016
6 Antworten
Nopf
Das erste Mal Forum
25 November 2012
20 Antworten