Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorstellungsgespräch bei Bank

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Klinchen, 25 Oktober 2006.

  1. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich hab gerade eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch bei einer Bank bekommen! *juhu* *freu*
    Ich hab mich dort beworben weil mich erstens, dieser Beruf schon immer interessiert hat, ich mich zweitens beruflich verändern möchte und drittens die Bank nur 5 Minuten von mir weg ist (jetziger Arbeitsort 23 km).

    Ich hatte schon eeeeewig kein Vorstellungsgespräch mehr und schon gar keines bei einer Bank.
    Man hat mir gesagt, dass es eine Stunde dauert und es 6 Kandidaten gibt. (Info: 20. Nov.)

    Hat jemand von euch schon mal ein Vorstellungsgespräch bei einer Bank gehabt bzw. arbeitet jemand von euch auf einer Bank?
    Was werden denn hier so für Fragen gestellt bzw. gibt es irgendwelche Tests?
    Bei Fragen meine ich vorallem solche, die sich womöglich auf Bankwesen usw. beziehen.
    Fragen wie: Stärken/Schwächen, Schulbildung, Erwartungen usw. werden ja bei jedem VSG gestellt!

    Ihr wäre für alle Tips sehr dankbar!!! :anbeten:

    LG Klinchen
     
    #1
    Klinchen, 25 Oktober 2006
  2. Sammi
    Sammi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich arbeite bei einer Bank, und mein Vorstellungsgespräch ist noch nicht mal sooo lange aus :smile:
    Hatte zuerst einen Eignungstest, dann ein "Hearing" (wir mussten uns vor anderen Mitbewerbern und den Personalmanagern präsentieren und dann die üblichen Fragen beantworten), zuletzt noch ein Vorstellungsgespräch unter 4 Augen. Fragen waren halt, warum gerade dieses Unternehmen, warum gerade bei einer Bank, welche Vorstellungen hat man von diesem Beruf, wo sieht man sich in 10 Jahren etc.
    Jo, war anstrengend, hat sich aber gelohnt
     
    #2
    Sammi, 25 Oktober 2006
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Danke Sammi für Deine Antwort!

    mh - also die anderen Mitbewerber sind auf den ganzen Tag verteilt, d.h. es ist immer nur ein Bewerber anwesend!

    Ich hab mir jetzt schon mal Sachen rund um die Bank rausgesucht!

    Für weitere Tipps wäre ich dankbar!
     
    #3
    Klinchen, 27 Oktober 2006
  4. -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich hatte insgesamt drei Vorstellungsgespräche bei einer Bank. Beim letzten wurde ich dann genommen *g*

    Die ersten Beiden liefen folgendermaßen ab: (soweit ich mich erinnern kann. Ist nämlich schon etwas länger her:grin: )

    - es war so ne Art Round-Table-Gespräch (also immer so ca. 6-8 Leute)
    - als erstes haben wir uns alle vorgestellt: Name, Alter, Ausbildung, berufliche Erfahrung usw.
    - dann haben wir einen Fragenkatalog bekommen den wir ausfüllen mussten. 1 Stunde hatten wir dafür Zeit.
    - dann wurden die ganzen Fragen (betreffend Banken, aktuelle politische und wirtschaftliche Situation, Abteilungen usw.) mit den restlichen Kandidaten und dem Chef der Personalabteilung besprochen.
    - bei dem zweiten Vorstellungsgespräch, mussten wir auch eine Präsentation machen (anschließend Diskussionsrunde)
    - und beim Ersten, gab’s dann zum Schluss einen einstündigen Intelligenztest am PC

    Kurz zusammengefasst, die Vorstellungsgespräche waren extrem lang und auch anstrengend.

    Das Vorstellungsgespräch bei der jetzigen Bank war ein Traum. Ich musste zwar zweimal hingehen, aber der ganze Stress hat sich gelohnt.

    Was ich auch gut fand, dass ich alleine war.

    Die Fragen:

    Ausbildung, Interessen, Stärken & Schwächen, Vorstellungen vom Job, Pläne für die Zukunft...usw.

    War im Großen und Ganzen ein ziemlich lockeres Gespräch mit netten Leuten :smile:

    Ich wünsch dir viel Glück! *daumendrück*:smile:
    -
     
    #4
    -nubes-, 27 Oktober 2006
  5. -fleur-
    -fleur- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    heeeyhoo du!

    also, bin auch azubi bei ner bank und bei mir waren es zwei vorstellungsgespräche, die völlig unterschiedlich waren, hatte auch ne zusage von beiden banken...

    also, bei der sparda bank war es so, dass ich erst so einen test machen musste mit allgemeinwissen, sowohl mathematisches grundwissen als auch politik, wirtschaft und so wurde abgefragt, war aber relativ einfach. dann hat jeder ein thema bekommen, konnte sich 10 minuten darauf vorbereiten und musste dann 5 minuten vor den anderen (8 leute circa referieren), ich musste zum beispiel was über mein hobby erzählen... jaaa, und dann wurden wir in 2 gruppen aufgeteilt und musste so "verkaufsgespräche" machen, was eigentlich auch nicht so schlimm war. na ja, und am ende hatte dann jeder mit der personalchefin noch ein pers. gespräch, warum man halt zur bank will usw. alles in allem also völlig ok.
    bei der 2. bank, volksbank, war es so, dass ich nur ein vorstellungsgespräch hatte. mein jetziger chef hat mich halt so dinge gefragt, wie warum ich zur bank möchte bzw. gerade zu der bank, was ich über unsere bank weiß usw. aber auch dinge aus der politik oder wirtschaft, z.b. was über die deutsche börse und so. war eigentlich gar nicht so schlimm, er ist nämlich auch ganz nett :smile: ... er hat mir dann nach dem gespräch auch direkt zugesagt... und heute bin ich da und sehr glücklich :grin: , hehe...

    wie du siehst, 2 völlig unterschiedliche gespräche. ich denke, jede bank macht es anders, würde mich aber auf jeden fall auf ein pers. gespräch und nen test vorbereiten :smile2:... wünsch dir viel glück, das klappt schon :smile:

    ganz liebe grüße, fleur
     
    #5
    -fleur-, 27 Oktober 2006
  6. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    hi.

    ich arbeite auch auf ner bank, habe mich also auch mal beworben.

    bei uns waren das auch einzelgespräche, man wurde eingeladen stand dann mit feuchten händen und zittrigen knie in der empfangshalle.

    naja,
    was kann dir passieren?

    nicht ungewöhnlich ists das dich nicht nur eine person befragt sondern mehrere. in der regel zwei, ich habe aber auch schon von bis zu sieben gehört.
    das ist ja erst mal nicht so wild, man muss sich nur drauf einstellen das man unter umständen mehreren leuten gegenübersteht.

    bei uns lief das ganze bewerbungsverfahren in mehreren schritten ab, wobei dieses gespräch den letzte darstellte, d.h. es waren alle tests und so weiter schon bestanden, es ging eigentlich nur darum ob man zur bank, und die bank zu einem passt.
    da kommen dann fragen nach dem gehalt auf (wenns bei dir nicht auch ne ausbildung ist), warum hast du dich gerade für diese bank entschieden, wenns ne genossenschaft oder ne sparkasse ist vielleicht auch fragen dazu (genossenschaftlicher gedanke und Grundversorgungspflicht). Auch interessant ist zu wissen, was du schon so alles gemacht hast, wo du dich noch beworben hast, wie es zu irgendwelchen konstellationen in deinem lebenslauf kam, wo du am liebsten arbeiten möchtest, alles so sachen.

    wie gesagt,
    wenn das ganze gedöns mit tests und so weiter schon geschehen ist oder gar nicht geschehen wird weil du dich nicht um eine ausbildung bewirbst oder die bank davon absieht, ists eigentlich ne recht lockere sache.
    in zeiten von diskrimierungsgesetz und co ists eh nicht mehr möglich richtig fiese sachen zu fragen und das sollte auch nicht im interesse des unternehmens liegen, s.o.

    die seite hat mir damals super geholfen:
    http://www.berufswahl-tipps.de/vorstellungsgespraech.htm#Vorbereitung
     
    #6
    TheRapie, 28 Oktober 2006
  7. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Danke für eure Antworten!
    Mittlerweile hab ich mich auch schon wieder ein wenig "beruhigt".

    Bei dem Gespräch werden der Filialleiter vom Standort sowie der Personalleiter der gesamten Gruppe vom Bundesland anwesend sein.

    Ich hab mir aus dem Internet jede Menge Info´s von der Bank, sowie Info´s zu speziellen "Bankthemen" wie Börse, was genau Darlehen oder Kredite sind, sowie Info´s zu Aktien und Wertpapieren usw. usw. geholt!

    Ich möchte perfekt darauf vorbereitet sein!
    Ich hab nun auch mit einem Bekannten gesprochen, der meinte, dass es keinen Test usw. geben wird - sondern einfach nur ein Gespräch!

    Naja, bin auf alle Fälle schon total gespannt - aber es dauert ja noch ein weilchen ....
     
    #7
    Klinchen, 28 Oktober 2006
  8. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    willst du da ne ausbildung machen oder anfangen zu arbeiten?
    wenn letzteres was hast du gelernt und als was fängst du an zu arbeiten?.

    irgendwie finde ich das hier nirgends
     
    #8
    TheRapie, 28 Oktober 2006
  9. Sammi
    Sammi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also doch auch ein paar Bänker anwesend :zwinker:

    In welchem Bereich arbeitet ihr? Bin zurzeit Kundenberaterin/Schaltertussi, komm aber gottseidank bald zu den Wertpapieren.
     
    #9
    Sammi, 28 Oktober 2006
  10. |Zero|
    |Zero| (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    hey bin auch banker :smile:

    zur zeit vormittags privatkundenbetreuer, nachmittags bei den wertpapierspezialisten.

    ab 1.12 mal sehn wo es mich hinverschlägt


    und zum vorstellungsgespräch:
    hm schwer zu sagen was da dran kommt. meine verstellungsgespräche liefen meist in der form ab dass ich mich erstmal vorgestellt hab. und dann wurde über fußball gesprochen ^^
    aber bei der hvb war es so dass wir zu nem assesment center mussten. da gab es 3 teile. ne gruppendiskussion wo du was planen musstest, nen verkaufsgespräch und eben nen einzelgespräch. in dem einzelgespräch musstest du dich halt kurz vorstellen und was dann noch dran kam, weiß ich schon gar nimmer Oo (ich merke, ich werde alt)
     
    #10
    |Zero|, 28 Oktober 2006
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich wunder mich ja schon, welche Dinge ihr teilweise bei Vorstellungsgesprächen machen musstet :confused: Frag mich auch, was das genau alles soll...

    Bei mir war das genauso ein stinknormales Vorstellungsgespräch mit den üblichen Standardfragen wie bei jeder anderen Firma auch... Einzig hat die Bank jetzt irgendwie fünf (vermeintliche) Grundsätze im Umgang mit Kunden, die mit Schlagworten umschrieben waren und dann musste ich erzählen, was ich unter diesen Schlagworten verstehe :rolleyes: Boah, wie ich solches Zeug hasse... Gespräche hatte ich zwei, eins mit dem direkten Vorgesetzten, eins mit einer aus dem HR.

    Anlageberatung
     
    #11
    Dawn13, 29 Oktober 2006
  12. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    hab vor 3 1/2 Jahren Matura gemacht
    hab jetzt 3 Jahre im Büro gearbeitet und hab mich jetzt auf eine Stellenanzeige der Bank beworben
    die ausgeschriebene Stelle ist Kundenbetreuerin

    und achja, komme aus Österreich
     
    #12
    Klinchen, 30 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorstellungsgespräch Bank
wonderkatosh
Off-Topic-Location Forum
10 April 2015
15 Antworten
kittylove
Off-Topic-Location Forum
11 Mai 2014
9 Antworten
Test