Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vorstellungsgespräch: Frage nach Kinderwunsch wie beantworten?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 23 September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Bei einer Bewerbung gibt man normalerweise an ob man ledig oder verheiratet ist. Wenn man nicht schon Kinder hat, könnte der Arbeitgeber bei einem Vorstellungsgespräch fragen wie es mit eurem Kinderwunsch steht. Sowas fragen sie nur weibliche Bewerber, nicht jedoch männliche Bewerber.
    Wie würdet ihr auf diese Frage reagieren?
    Es könnte ja sein, dass der Arbeitgeber vorher einschätzen will, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Bewerberin in den Mutterschaftsurlaub geht.
     
    #1
    Theresamaus, 23 September 2007
  2. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn ich den job wirklich will, dann sage ich, dass für die nächsten jahre keine kinder geplant sind. bei diesen fragen darf man nämlich im zweifel auch lügen. wenn ich allerdings für die nächsten monate geplant habe, schwanger zu werden, dann würde ich damit auch offensiv umgehen und das ankündigen und gleich klarstellen, dass ich danach bald wieder arbeiten möchte.
     
    #2
    taitetú, 23 September 2007
  3. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    rein rechtlich betrachtet ist diese frage in einem vorstellungsgespräch gar nicht zulässig.
     
    #3
    musicus, 23 September 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bin etwas enttäuscht, dass ich sowas in einem Vorstellungsgespräch tatsächlich gefragt werden, obwohl ich sowieso nicht zu richtiger Angabe verpflichtet bin.
    Würde wohl sagen, dass ich in den nächsten jahren keine Kinder plane obwohl das definitiv so nicht der Fall ist.
     
    #4
    Numina, 23 September 2007
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Die Frage ist sowieso unzulässig, also darf man lügen, genau wie bei der Frage nach einer Schwangerschaft. Ergo würde ich sagen, dass ich die nächsten Jahre definitiv kein Kind will, um meine Jobchance nicht zu gefährden.
     
    #5
    User 18889, 23 September 2007
  6. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    das stimmt schon - nur wenn du dem AG das unter die nase hältst, dann hast wohl eher keine chancen auf den job (ausser der AG will dich herausfordern...). daher: bei unerlaubten fragen ist lügen erlaubt.
     
    #6
    taitetú, 23 September 2007
  7. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Abgesehen davon, daß die Frage nicht rechtens ist und man bei der Beantwortung lügen kann, hab ich beim letzten Vorstellungsgespräch gesagt, daß ich später mal Kinder haben möchte, aber diese in der "nächsten Zukunft" nicht geplant sind. Wie der potentielle Arbeitgeber das wiederum auslegt und wie ich das auslege, ist eine andere Sache. Dieser hat mich trotz dieser Antwort genommen.

    Die meisten Arbeitgeber wissen selbst, daß diese Frage unzulässig sind. Zumindest meiner hat erwähnt, daß ich nicht wahrheitsgemäß antworten muß, weil die Frage ja eh unzulässig wäre. :rolleyes:
     
    #7
    User 37900, 23 September 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wurde ich nie gefragt. und wenn, dann sag ich, dass ich keine ahnung hab. ist ja auch so.
     
    #8
    CCFly, 23 September 2007
  9. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    der ist ja gut.... ich hatte die letzten zwei wochen einen kurs, bei dem viele leute waren, die viele bewerbungsgespräche in letzter zeit hatten. und viele AG wissen das nicht. vor allem in kleinen unternehmen, die keine extra personalabteilung haben. dass man dann lügen darf hab ich auch ganz neu dazugelernt.
     
    #9
    taitetú, 23 September 2007
  10. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Vielleicht liegt meine gute Erfahrung damit auch daran, daß meine Arbeitgeber eh immer Rechtsanwälte sind. :schuechte

    Schade, daß das so wenige Arbeitgeber und auch -nehmer wissen.
     
    #10
    User 37900, 23 September 2007
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Am besten beantwortet man die Frage wie folgt:

    "Kinderwunsch, klar den habe ich. Aber jetzt noch nicht. Ich möchte jetzt Karriere machen und erst in 5-10 Jahren Kinder haben."

    Bei der Antwort merkt er dass man bereit ist für den Job und des weiteren merkt der Arbeitgeber dass man Kinderlieb ist.
     
    #11
    capricorn84, 23 September 2007
  12. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Eigentlich ist es eine Frechheit eine unerlaubte Frage zu stellen. Wie fies.:kopfschue
     
    #12
    Theresamaus, 23 September 2007
  13. glashaus
    Gast
    0
    Ich habe das letzte mal nicht auf die Frage geantwortet und das war auch in Ordnung.
     
    #13
    glashaus, 23 September 2007
  14. Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    103
    1
    nicht angegeben
    Lügen oder charmant darauf hinweisen, dass das eine zu private Frage ist...
     
    #14
    Itzibitzi, 24 September 2007
  15. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich würde behaupten, dass ich keine Kinder will. Wenn ich dann wirklich schon in einem Jahr oder früher schwanger werde würde "ups... das war nicht geplant" :tongue:
     
    #15
    Schmusekatze05, 24 September 2007
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Würde ich auch sagen, obwohls nicht stimmt.
    Zum Glück kam diese Frage in meinen bisherigen Vorstellungsgesprächen noch nicht auf.
     
    #16
    krava, 24 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorstellungsgespräch Frage Kinderwunsch
Bärchen72
Umfrage-Forum Forum
11 Oktober 2011
21 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
22 Januar 2011
11 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
19 März 2010
10 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test