Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vortrag der Zeugen Jehovas anhören?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Subway, 9 März 2009.

  1. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Die Frage vorweg, für die Leute die abstimmen wollen, bevor sie den Beitrag lesen:
    Würdet ihr zu einem Vortrag einer Sekte gehen, wenn euch das Thema interessiert?

    Moin,

    letztens hab ich unsere kleine Stadtzeitung durchgeblättert und hab mir angeschaut was für Veranstaltungen es so gibt. Eine Veranstaltung war von den Zeugen Jehovas mit dem Thema: "Warum Gott die Welt erschaffen haben muss", inkl. Beweisen aus der Bibel und allem drum und dran.

    Jetzt muss ich sagen, dass ich mich sowas wahnsinnig interessiert und ich bei so Dingen auch wahnsinnig diskussionsfreudig sein kann. Selbst mit den Zeugen Jehovas die an meiner Tür geklingelt haben hab ich ne Stunde diskutiert. :zwinker:

    Zu einem Vortrag von denen zu gehen finde ich dann aber schon eine andere Größenordnung.

    Würdet ihr hin gehen?
     
    #1
    Subway, 9 März 2009
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    vermutlich nicht. ich hab letztens auch viel mit denen an der tür zu tun gehabt (die sind so nett und freundlich und schlagen meine zeit tot, aber bekehren werden sie mich nicht :-D) und das reicht mir...
     
    #2
    CCFly, 9 März 2009
  3. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das ist vermutlich, als würde man zu einer Predigt von Walter Mixa gehen mit dem Thema "Warum Frauen nichts im öffentlichen Leben verloren haben".
    Sprich: wenn du Fakten und eine sachliche Diskussion erwartest, wärst du an der falschen Adresse. Dummgeschwätz, einseitige Darstellung, Manipulation und Propaganda: da wärst du genau richtig.

    Selbst die interessantesten Themen können von den falschen Leuten auf schädlichste Weise dargestellt werden - da ist es dann oft besser, man hat sich den Dummfug gar nicht angehört. Vorträge von weltanschaulich verdächtigen Parteien (besonders religiöser oder politischer Natur) sind in der Hinsicht ganz weit vorne mit dabei.
     
    #3
    many--, 9 März 2009
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    [x] nein

    ... die mir zur verfügung stehende (lebens)zeit ist mir für sowas zu schade und ich könnte diese zeit besser nutzen.
    zb in der nase popeln, oder den reifendruck an meinem auto überprüfen, oder gänseblümchen in meinem rasen zählen. :smile:

    ich würde auch nicht mit jemandem diskutieren wollen, ob die erde eine scheibe ist, oder der liebe gott nunmal so aussehen muss wie ich, weil er mich ja angeblich nach seinem abbild geschaffen hat.
    genauso werde ich weiterhin bezweifeln, das die maria ohne zu bumsen ein kind bekommen hat und das jemand übers wasser laufen kann.

    grundzüge der bibel enthalten lediglich verhaltensweisen, wie man durchs leben gehen sollte.
    eben ohne jemanden tot zu schlagen, oder leute zu belügen und zu betrügen.

    wer so dumm ist und die bibel für bare münze nimmt, dem ist meines erachtens nicht zu helfen und derjenige sollte besser in psychatrische behandlung gehen. :rolleyes:
     
    #4
    User 38494, 9 März 2009
  5. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich würde nicht hin gehen.

    Ich bin ein wissenschaftlich interessierter Mensch. Mit Leuten welche die Wahrheit gepachtet haben, diskutiere ich nicht gern, denn das ist frustrierend.

    Ich glaube daran, dass Gott die Welt erschaffen hat, aber MIT der Evolution und (vielleicht) MIT Urknall. Die Bibel ist nicht dazu da uns die wissenschaftlichen Zusammenhänge zu erklären. Die müssen wir Menschen selber erforschen. Dazu gehören Fragen und Zweifel, und nicht pfannenfertige Wahrheiten.
     
    #5
    simon1986, 9 März 2009
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Nein würd ich nicht. Die Zeugen interessieren mich nicht und will mit denen nichts zu tun haben. Letztens waren auch welche da aber die kommen kein zweites Mal. Hab höflich abgelehnt.
     
    #6
    capricorn84, 9 März 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein ich würde nicht hin gehen. Ich hab schon mit der christlichen Religion nichts am Hut und will auch mit keiner anderen was zu tun haben.
    Ich hab nichts gegen die Zeugen Jehovas, das muss jeder selbst wissen. Das Einzige, was mich an dem Verein richtig stört, ist ihre Einstellung zu Bluttransfusionen.
    Ansonsten können sie von mir aus den Weltuntergang vorhersagen wie sie wollen, das schadet ja keinem. :grin:
     
    #7
    krava, 9 März 2009
  8. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    kurz und knapp: würd ich niemals gehen.
     
    #8
    Sheilyn, 9 März 2009
  9. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Das Thema hört sich schon interessant an. Ich bin Atheist, stimme der Meinung also nicht zu, aber mich würde interessieren, welche Gründe dafür angegeben werden. Allerdings stört mich daran, dass es sich ein wenig danach anhört, als würden sie alle Besucher bekehren wollen, so etwas mag ich gar nicht. Lieber wäre mir eine Podiumsdiskussion über das Thema von verschiedenen Parteien. So etwas gibt es zum Beispiel an unserer Uni hin und wieder.
    Ich würde vermutlich nicht gehen, zumindest nicht alleine. Vielleicht zusammen mit Kommilitonen, weil sich das Thema gut eignen würde für ein Seminar, das wir gemeinsam besuchen.
     
    #9
    happy&sad, 9 März 2009
  10. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nie und nimmer :eek:
     
    #10
    ~Miako~, 9 März 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Klar, ich würd's machen und hingehen.
    Ich war z.B. auch schonmal bei den Neuapostolischen und habe mit denen diskutiert.
    Wenn man Agnostikerin und (deshalb?) recht bibelfest ist, sind solche Diskussionen und Debatten immer ziemlich witzig.
    [Ist eben schwer sich bloß nichts anmerken zu lassen, wenn man kurz davor ist laut aufzulachen]
     
    #11
    xoxo, 9 März 2009
  12. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Würdet ihr zu einem Vortrag einer Sekte gehen, wenn euch das Thema interessiert?
    Da ja vorausgesetzt ist, dass mich das Thema interessiert, würde ich natürlich hingehen. Aber da das mit der Interesse nicht der Fall ist, gehe ich auch nicht hin.
     
    #12
    Hasipupsi, 9 März 2009
  13. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Mir wäre auch schlicht und einfach die Zeit zu schade. Ich lasse mich auch nicht auf irgendwelche Diskussionen mit irgendwelchen anderen Sektenleuten ein, wenn man an der Uni o.ä. angequatscht wird.
     
    #13
    User 53463, 9 März 2009
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn Dich das Thema interessiert - warum nicht?
    Du wirst ja nicht durch den Vortrag nebenbei Mitglied.

    Zu einem Vortrag von Scientology ginge ich sicher keinesfalls, kommt für mich auch auf die Sekte bzw. dahinterstehende Organisation an - und auf das konkrete Thema. Ich habe allerdings wenig Bedarf an einem solchen Thema, und ggf. diskutierte ich das wohl eher mit dem Bruder und Schwager meines Freundes, die sind jeweils Pastoren.

    Off-Topic:
    In meinem Abijahrgang war eine Zeugin Jehovas, mit der ich damals befreundet war, wir haben da recht intensiv diskutiert damals, sie kam mit meiner kritischen Haltung auch gut zurecht.
    Ihre Cousine erzählte mir, dass die Beerdigung der Mutter meiner Mitschülerin leider quasi zu einer Werbeveranstaltung für die Zeugen Jehovas umfunktioniert wurde - es waren viele Nicht-Zeugen da, die "eingefangen" werden sollten, teils mit ziemlich blöden Methoden. So etwas finde ich daneben.
     
    #14
    User 20976, 9 März 2009
  15. Endivie
    Endivie (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    13
    nicht angegeben
    Interessiert mich nicht.
     
    #15
    Endivie, 9 März 2009
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Doch, weil die Frage heißt:
    "Würdet ihr zu einem Vortrag einer Sekte gehen, wenn euch das Thema interessiert?" :zwinker:
     
    #16
    Subway, 9 März 2009
  17. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Übrigens möchte ich noch anmerken: Die Zeugen Jehovas sind keine Sekte!! Wieso denken das immer alle?
     
    #17
    Hasipupsi, 9 März 2009
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Offiziell sind die Zeugen Jehovas eine Religion... aber das ist Scientology in den USA auch. Für mich sind Religio und Sekte austauschbare Begriffe.
     
    #18
    Subway, 9 März 2009
  19. GreenEyedSoul
    0
    Nee, ich glaube, dass ich mich das nicht trauen würde.
    Nachher kommen die noch andauernd zu mir nach Hause und wollen mich bekehren und zu sich holen.

    Dann informiere ich mich lieber über andere Quellen darüber, wie sie zu dem Thema stehen, als mir dort einen Vortrag anzuhören und nachher einen ganzen Haufen Zeugen an der Backe zu haben.

    Off-Topic:

    Wenn die schon klingeln und so dämlich fragen "Haben sie einen Tisch und einen Stuhl und 2 Minuten Zeit?" :rolleyes_alt:
     
    #19
    GreenEyedSoul, 9 März 2009
  20. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Dann denkst du ziemlich schwarz weiß. In Religionen hat man fast alle Freiheiten, oder entscheidet sich eben selbst, Dinge zu tun oder zu lassen. In Sekten aber wirst du gezwungen, dich an die Regeln zu halten. Aus einer Religion kannst du ohne Folgen austreten, bei einer Sekte ist das absolut nicht so einfach.
    Zudem entscheidest du selbst, ob du einer Religion angehören möchtest oder nicht. In Sekten rutscht man meist rein oder fällt auf deren Lock-Methoden herein.
     
    #20
    Hasipupsi, 9 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vortrag Zeugen Jehovas
Wetzel
Umfrage-Forum Forum
19 November 2012
7 Antworten